Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
RedWolf

Darstellungsprobleme Bei Grafiklastigen Games..

Recommended Posts

Hi Leute

folgendes Problem tritt bei mir seid neustem auf:

Wenn ich Grakalastige-Spiele ala FEAR oder Star Wars: Empire at War spiele kommen während dem spielen Darstellungsfehler vor, d.h. da isn ne Art Riss in der Grafik, der total verschwommen ist oder ein schwarzer Streifen, wo eigentlich keiner sein soll

Wenn ich dann das Spiel beende und in Windows zurückkehre ist es noch besser, denn da flackert mein Bildschirm (wird schwarz und dann wird der Dekstop angezeigt, wird wieder schwarz usw.), wenn ich irgendwas mache, sei es auf [sTART] gehen oder den Windows Explorer öffne oder in die Desktopeinstellungen gehen will. Wenn ich auf [sTART] gehe wird mir das dann total verzerrt angezeigt... d.h. ich kann nix erkennen.

Bisher hat immer der Neustart geholfen, doch der läßt sich nur ausführen, wenn ich auf den POWER-Knopf meines Rechners drücke und der PC selbst herunterfährt, danach is alles ok, allerdings solange ich nix spiele.

Spiele wie DC, da ises kein Problem, da passiert nix, obwohl ich auch da alle Grafik-Einstellungen auf Maximum habe (bei den anderen Spielen hab ich auch alles auf Maximum geschaltet)

Also mein System:

WinXP HE mit SP2

AMD Athlon64 X2 4200+

Nvidia GeForce 7900GT PCIe mit 256 MB von XFX

Asus A8N-SLI SE

Corsair ValueRam PC 2048 MB RAM PC3200

S-ATA RAID2 2x 250 GB -> als Stripe

Belinea 17"LCD

Ich hoffe jemand kann mir helfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Grafikkarte würde ich irgendwie auch vermuten.

An deinem System kann es ja wohl nicht liegen. Das hört sich schon recht Granantenmäßig an.

Wenn Treibrerneuerung und sonstige Einstellungen nichts bringen vielleicht mal den Händler aufsuchen, und den Verdacht äußern das irgendwas nicht in Ordnung ist. So neu wie sich dein System anhört, sollte es ja noch so ne art Garantiefall sein.

€: Hast du vielleicht irgendwas übertaktet? Wenn ja, alles wieder auf "normal" stellen.

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aalso, folgendes kann man ausschließen:

Der Treiber ist der neuste, beim alten hatte ich auch dasselbe Problem, kann also nicht am Treiber liegen

Dadurch, das beim neusten Nvidia Treiber ne Temperaturüberwachung dabei ist, hab ich die während dem spielen mal mitlaufen lassen, doch die Temp war "normal" zwischen 40 und 45 Grad

Mein Bruder hat genau den gleichen Rechner mit Komponenten, beim ihm tritt das Problem nicht auf... :/

Aber das mit dem Händler aufsuchen ist ne gute Idee :)

€: Nee is nix übertaktet und ja, die Kiste is grad ma 2 Monate alt... :/

€2: Hm, hab hier ne News vorliegen, dürfte vielleicht damit zusammenhängen ->

http://www.computerbase.de/news/hardware/g..._evga_modellen/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.