Jump to content
Beere

Disconnect "Die Verbindung zum EA-Masterserver wurde unterbrochen

Recommended Posts

Guten Abend,

ich habe heute das Spiel bekommen und hab es ganz normal uf der festplatte isntalliert. Danach wurde ich aufgefordet den neuen patch (1.01) runterzuladen , das ich natürlich auch gemacht habe und diesen auch installiert. Nach beenden des ganzen hab ich das spiel gestartet und habe mir ein Konto erstellt. Wie gehabt dann auch den Soldaten und schon war ich "Online". Nach den ganzen Einstellen der Optionen bin ich dann erstmal einem Server gejoint um gemütlich ne runde zu zocken. Nach ca. 3-8 Minuten kam eine meldung das die Verbindung zum EA-Masterserver unterbrochen wurde. Dachte ich mir nichts dabei , kann ja mal vorkommen , deswegen habe ich mich wieder eingeloggt und bin wieder einem Server gejoint. Wieder so an die 10 Minuten gezockt und dieselbe Meldugn wieder und ich war wieder vom Server gefolgen. Nach bestimmt 20 maligem Neuen Server joinen und Spielen hat es mich so langsam genervt und ich habe im Internet nach Hilfen gesucht , jedoch kamen nur Hilfen die für die Demo bekannt waren und diese auch nicht geholfen hatten. Somit wollte ich hier Fragen was es mit dieser Fehlermeldung aufsich hat und wie man sie evenutell beheben kann.

Bitte um baldige Rückmeldugn (WILL SPIELEN !!! :( )

Link to comment
Share on other sites

Hi, da kannste erstmal GAR nix machen, denn es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen von EA/DICE geliebten Bugs. Ich hab ohne Ende recherchiert - es sind etliche Leute davon betroffen. Gleichermaßen auch von dem Phänomen, dass es beim Kumpel einwandfrei läuft und beim anderen mit dem installieren des besagten MS Hotfixes ging. Ich hab manchmal nen ganzen Tag keinen einzigen DC und an manchen - wie heute - alle 2-5 minuten...

Is scheiße, aber laut einer Aussage im EA Forum sind die wohl an nem Patch dran, der vermutlich auch das DC Prob beheben soll...mal schauen...

Link to comment
Share on other sites

laut einer Aussage im EA Forum sind die wohl an nem Patch dran

link?

Link to comment
Share on other sites

naja, einem PhoceSupport Fuzzi muss man nicht unbedingt vertrauen schenken...

http://forums.ea.com/mboards/thread.jspa?t...65&tstart=0

Wie dem auch sei - woanders (Forum find ich in meiner Chronik gerade nicht) hat eine herumgebastelt und herausgefunden (glaubt er zumindest) dass das Problem was mit der InGame Werbung zu tun hat. Sprich: Sobald diverse Server unerreichbar sind wird auch die Verbindung zum derzeitigen EA Server blockiert und schon kommts zu nem Disconnect. Das sei wohl so, damit man nicht die Ingame Werbung mit irgendnem lokalen Tool ausschalten könne...

Naja, alles Gelaber solange ich keine stichhaltige Stellungnahme von EA/Dice hab. Schweinerei sowas. AM ärgerlichsten ist es, dass mein Kumpeldas Prob NIE hat. Ich hingegen ununterbrochen. Und anstatt es zu ignorieren und lieber zu arbeiten schlage ich mich damit auch noch herum ey...

Ports weitergeleitet - geht nicht

Firewall disabled - geht nicht

DMZ - geht nicht

Direkt über Kabel - geht nicht

Neuen Router gekauft - geht nicht

PCs ausgetauscht - geht nicht (??? wieso)

directblabla.dll gekillt - geht nicht

Soldaten erstellt mit unmöglichen Namen - geht nicht

Vista beta benutzt - geht nicht

mit Laptop bei nem Kumpel - geht nicht (??? wieso)

Also da ist definitiv was faul!!!!

Link to comment
Share on other sites

Wie dem auch sei - woanders (Forum find ich in meiner Chronik gerade nicht) hat eine herumgebastelt und herausgefunden (glaubt er zumindest) dass das Problem was mit der InGame Werbung zu tun hat

jaja ;):whistling:

Edited by complex
Link to comment
Share on other sites

hm toll >.< ich habs auch mal so gemacht und den account mit nem kumpel getauscht der keien discs bekommt, aber is das gleiche spiel. Ich fliege , er nicht .. nervig :(

Link to comment
Share on other sites

sind die nicht angeblich an nem Fix dran? Ich merk davon nix. Will auch solche "Probleme" mit den Stats haben, von denen alle gerade in den Foren berichten. Dann wüsste ich wenigstens, dass die da dran sind an den Servern...

Bei mir ist aber noch nix besser geworden. Immer noch etliche EAMSDCs

http://forums.ea.com/mboards/thread.jspa?s...threadID=139575

Link to comment
Share on other sites

Laut einer Hochrechnung im EA.com Forum sind wohl nur ca. 1000-2000 Spieler von dem obigen Problem betroffen. Bei knapp 180.000 Spielern ist das wohl eine zu geringe Zahl um sich überhaupt erst mit dem Problem zu befassen. Da bleibt dann nur die Aussage "das muss an ihrem Router/Modem/Provider liegen".

Ich lege also hiermit jedem, der betroffen ist vom EAMSDC, ein Ticket an EA zu schreiben und festzustellen, dass das Game so nicht geht. Auch nicht mit genannten Problem"lösern" wie DMZ, Portweiterleitung, DIrektverbindung usw.

Wer weiß, da sich ja gewöhnlich nur 2 von 10 Menschen über ein Problem öffentlich beschweren kann's ja sein, dass es denen irgendwann ja doch mal wichtig ist da was zu werkeln wenns auf die 5000-10000 zuläuft...

Link to comment
Share on other sites

Antwort (MR) - 10/31/2006 11:33 AM

Sehr geehrter Kunde,

um Online zu spielen, sollten Sie folgende Ports in Ihrem Router / Firewall freischalten:

TCP 443

TCP 17475

TCP 8510

TCP 80

TCP 4711

TCP 28910

TCP 9964

UDP 27900

UDP 27901

UDP 1500-4999

UDP 29900

UDP 16567

UDP 55123-55125

UDP/TCP 18000

UDP/TCP 18300

UDP/TCP 27900

UDP/TCP 1024-1124

UDP/TCP 29900

Mit freundlichen Grüßen

Ihr EA Kundendienst

Antwort (MR) - 11/02/2006 04:56 PM

Sehr geehrter Herr xxx,

das Problem muss an Ihrer Verbindung liegen. haben Sie noch eine Software-Firewall aktiv? Wenn ja deaktivieren Sie diese einmal. Eventuell sollten Sie den Router einmal in den DMZ-Modus setzen. Wie dies geht, sollte in der Beschreibung des Routers stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr EA Kundendienst

tolle antworten -.-

Edited by Beere
Link to comment
Share on other sites

LOLOLOLOLOLOL

Ich LIEBE es wie die einem empfehlen sich in die DMZ zu setzen! Es gibt wohl keine schlimmeres Eingeständnis für die eigene Unfähigkeit ein Spiel lauffähig zu machen...DMZ ey! Kann doch wohl nicht sein!

Da geilste ist aber: Sogar OHNE Router (also demnach ohne bekloppten DMZ oder POrtforwarding) kommt das Problem immer noch...

Das Problem muss an ihrem Auto liegen. Haben Sie die Sicherheitsgurte angelegt? Machen Sie die mal ab. Eventuell sollten Sie ihr Auto mal von sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen befreien, wie Stoßstange, ABS, Airbags und so was. Wie das geht sollte in der Beschreibung des Suizid-Handbuchs stehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr unfähiger Kundendienst.

Link to comment
Share on other sites

ANDERE SACHE:

Im Ea Forum habe ich - und noch ein paar andere - bemerkt, dass zufällig jeder, der das Problem mit den EAMSDisconnects hat und sein System postete, einen 64er CPU besitzt...

Ich will ja nicht blöd mutmaßen (ich meine, was soll das mit der CPU zu tun haben????), aber interessieren täte es mich ja schon.

Habt ihr, die ihr Opfer des willkürlichen EA Masterserver Disconnects seid, zufällig alle nen 64er CPU am rennen? Es reicht mir nur EINE Aussage, dass das auf nem 32bit CPU auch dauernd passiert und schon höre ich auf, irrsinnigen Vermutungen nachzueifern... ;)

Link to comment
Share on other sites

jo hier auch mal meine daten , ZUFALL PURER zufall! -_-

Jaja, auch ich habe ein AMD 64 und litt unter diesem Problem. Purer Zufall? Ja, tatsächlich ein purer Zufall (an den ich zuerst nicht glauben wollte).

Hier meine Leidensgeschichte. Alles lief wunderbar :) . Doch dann kam ich auf die verrückte Idee, die neueste Version des IE zu installlieren :bones: . Nach dem booten von XP ging nichts mehr. Alle Versuche, den Rechner wieder ins Leben zu rufen waren erfolglos. Ich habe zum ersten mal in meinem Leben den MS Support angerufen und selbst der war ratlos. Ergo, der Rechner musste komplett neu installiert werden :angry: .

Dann fing das Grauen an. Alle paar Minuten bin ich vom Server getrennt worden. Sämtlich Versuche das Problem zu beseitigen liefen fehl. Doch dann kam die Erleuchtung! Ich habe im Installationswahn auch das neueste Update (die Labor Version mit allem Schnickschnack) für meinen Fritz!Box WLAN Router 7170 installliert :blink: .

Diese Installation habe ich dann (mit viel Mühe aber Erfolg) wieder rückgängig gemacht. Und siehe da, DER FEHLER IST WEG :super:

Ich hoffe, ich helfe damit einigen anderen Betroffenen und lerne selbst (zum wiederholten male) daraus, das man ein lauffähiges System niemals verändern sollte. Doch bisher falle ich doch immer wieder rein :rolleyes: .

Edited by w_roeder
Link to comment
Share on other sites

ANDERE SACHE:

Im Ea Forum habe ich - und noch ein paar andere - bemerkt, dass zufällig jeder, der das Problem mit den EAMSDisconnects hat und sein System postete, einen 64er CPU besitzt...

Ich will ja nicht blöd mutmaßen (ich meine, was soll das mit der CPU zu tun haben????), aber interessieren täte es mich ja schon.

Habt ihr, die ihr Opfer des willkürlichen EA Masterserver Disconnects seid, zufällig alle nen 64er CPU am rennen? Es reicht mir nur EINE Aussage, dass das auf nem 32bit CPU auch dauernd passiert und schon höre ich auf, irrsinnigen Vermutungen nachzueifern... ;)

JA

habe ne A64 X2 und fliege auch dauernd wegen "Verbindung zum EA-Masterserver verloren" ausm Game...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen.

Das Problem hatte ich nun auch und rief den Support an. die haben wir folgendes geraten was bei mir nun auch sehr gut geklappt hat.

Hier der Auszug der Mail:

Sehr geehrter Kunde,

starten Sie die Registrierungsdatenbank von Windows XP. Dies

funktioniert unter folgenden Pfad:

1. Klicken Sie auf START -> AUSFÜHREN

2. Geben Sie nun REGEDIT ein und bestätigen mit der RETURN-Taste

3. Nun sollte sich der Registrierungs Editor geöffnet haben

4. Dann müssen Sie in der linken Fensterhälfte nacheinander folgende

Ordner (bzw. Unterordner) öffnen:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Electronic Arts \ EA Games \

Battlefield2142 \ ergc

Auf der rechten Fensterhälfte steht der Wert 'x9392' .

Klicken Sie nun mit einem Rechtsklick auf diesen Wert und wählen Sie

"Ändern" aus.

Tragen Sie an der Stelle wo der bisherige wert steht folgendes ein

"x9392IhrenCdKey" und bestätigen mit "OK".

Beachten Sie : Tragen Sie den CD-Key ohne Bindestrich und in

Großbuchstaben ein!

Schließen Sie alle Fenster, starten Sie den PC neu und testen Sie

danach ob die Onlineverbindung hergestellt werden kann.

Mit freundlichen grüßen

Electronic Arts

PS: Bitte um Rückmeldung bei wem so das Problem auch behoben wird/wurde

Edited by Thyroon
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.