Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dr. Dünnpfiff

Mainbrot & CPU - Welche Kombination ist besser?

Recommended Posts

Hi,

ich hab mir hier mal zwei Kombinationen ausgesucht, wär schön, wenn ihr das n wenig kommentieren könntet, was ihr davon haltet und welche Kombination ihr Geld eher wert ist:

1.

Abit KN9 mit Athlon64 3500+ Orleans

Für 155?

2.

MSI 945PL Neo-F mit Pentium D 805

Für 163?

Dazu kommt dann noch 1GB DDR2-RAM und n neues Netzteil wird wohl auch nötig...

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
geiler titel auch, mainbrot :lol:

Jow immer doch^^

@Lynx: Naja das wär auch ne schöne Sache aber mir ist der Preis sehr wichtig und 200? nur für CPU unD Mobo ist mir dann doch zu teuer, zumal ich z.B. kein SLI brauche. :)

Also allgemein eher die Intel-Version?

Igendwie ist das Abit halt n schönes Board nur glaub ich selbst auch dass der PentiumD vom Preis/Leistungs-Verhältnis mehr bietet. Darum kann ich mich auch kaum entscheiden^^

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend, was halten die Experten unter euch von diesem Paket?

post-10621-1164993488_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja habe mich bewusst für 939 entschieden, da es momentan noch echt gute CPUs (P/L) dafür gibt, und ich mehr wert auf eine gute Grafikkarte lege.

Sollte die CPU irgendwann nicht mehr für meine Bedürfnisse reichen, werde ich halt nen neues Board und nen CPU kaufen.

Mein jetziges System:

Athlon XP 2400+

1GB 266er Kingston DDR-Ram

PNY FX5900XT

Nun ist der Zeitpunkt gekommen endlich auf PCIe umzusteigen, und ich denke das das obige System schon eine sehr spürbare Leistungssteigerung im Vergleich zu meinem jetzigen bietet, und P/L stimmt auch.

Habe am Anfang noch mit nem Athlon X2 4400+ geliebäugelt, aber wollte dann doch nicht soviel auf einmal ausgeben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt das eigentlich dass der D805 nur 16KB L1 Cache hat?

Irgendwie fällt mir das schwer zu glauben, immerhin hat nicht nur der Athlon64 Orleans sondern auch mein alter Athlon XP 128KB Oo

Komische Sache, das...

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm also momentan tendiere ich eher zur Intel-Variante. Vielleicht find ich noch n Board, das besseren RAM unterstützt, ansonsten ist das eigentlich ganz in Ordnung.

Aber wie siehts beim Athlon aus in Sachen Übertaktbarkeit?

Nur mal so als Vergleich. Das Abit werd ich zwar nicht nehmen, da ich doch nicht auf Seriellen&Parallelen Port verzichten will, aber es gibt ja noch andere Boards in der Preisklasse.

Hatte mir auch überlegt, n AGP-Board zu kaufen und meine alte Graka weiter zu benutzen aber wenn ich dann ne neue Graka kaufen will brauch ich wieder n neues Board und neuen RAM, das kommt ja vom Preis her aufs gleiche raus oder wird sogar noch teurer.

Also sag ich jetzt entweder richtig oder gar nicht.

Hatte deshalb ja schonmal gefragt aber wegem Führerschein hatte ich kein Geld für so was.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du jetzt den AMD mit AGP kaufst und später eine andere Graka lohnt das überhaupt nicht. Dann ist der AMD wieder langsam und du kommst nicht vorwärts. Deswegen lieber gleich Intel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.