Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

M0nk¥

bfsmd Problem - Couldn't connect to server console!

Recommended Posts

Hallo alle zusammen!

Ich habe nen Problem.. ich habe wie in dem thread der hier oben angeheftet ist beschrieben einen server + bfsmd installiert!

soweit so gut... server läuft, kann drauf connecten, bfsmd komm ich auch drauf.. doch bei allen einstellungen wo ich die remote admin console brauch, kommt nur dieses "ohhh damned!". z.B. wenn ich versuche eine Map zu wechseln/restarte oder wenn ich den server pausieren will! den account den ich benutze hat admin rechte... ich hab natürlich geguckt ob ich PW/Username richtig geschrieben habe und ob das häckchen bei "remote admin console" aktiviert ist.. aber er sagt immer "oh damned"...

die log spuckt folgenden fehler aus:

Couldn't connect to server console! Invalid argument (22)

hab schon geguckt ob irgend ein anderes prog port 4711 benutzt, das ist aber nicht der fall...

plz help :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach natürlich^^ sry war mitten inner nacht:

also, es handelt sich um einen Linux vServer von Strato auf den ich Ubuntu 6.06 Dapper Drake als Distri installiert hab.

Also vServer=Leistungsschwacher root ;)

Wegen Firewall hab ich noch nicht geguckt.. kenn mich leider überhauptnicht mit IPtables aus...

hoffe die infos reichen =)

achja vllt. könnte das auch noch wichtig sein.. netstat sagt folgendes:

tcp 0 0 acoustic-impact.ne:4711 *:* LISTEN 24367/bf1942_lnxded

Share this post


Link to post
Share on other sites

*push*

mir ist grad aufgefallen das der befehl "admin.getremoteconsoleenabled" mir den wert "0" (null) ausspuckt!

auch nach der eingabe von "admin.enableremoteconsole" "username" "password" bleibt der wert unverändert auf 0 =/

was mach ich falsch? :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

:rolleyes:

du mußt dauch dann "admin.getremoteconsoleenabled = 1" oder so ähnlich machen; das legt man doch in der configdatei fest.

nachdem das drin ist (ggf noch mal bfsmd neustarten) kannste dich mit dem !! REMOTECONSOLE USER !! anmelden. nicht mit dem normalen.

**EDIT**

also ich habe eben noch mal in meiner servermanager.con im modsordner noch bf1942 geschaut und dort steht dann das da, damit man remote einschaltet:

manager.enableRemoteConsole 1

manager.enableRemoteAdmin 1

wie gesagt, bei mir gehts damit

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei mir löscht der jegliche zeilen die ich in die autoexec eintrage wieder raus.. genau so wie er die admin***.con immer löscht..

kannste mich mal plz adden in ICQ oder xFire?

ICQ: 443-334-450

xFire: dragonslayermaster

plz =(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm, also ICQ support gebe ich nicht.

Du meinst die serverautoexec.con ?

womit editierste denn die? hast du entsprechende rechte, kennst du dich mit dem System überhaupt aus ?

klappt das nicht mit dem bfsmd, das du dort die einstellungen machen kannst ?

also in der serverautoexec.con stehen bei mir diese einträge:

admin.enableRemoteConsole [uSER] [PW] 4711

admin.enableRemoteAdmin [PW]

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja bei mir ja auch.. und auch in der serverconfig und in der admin*dingsbums* die sich immer wieder löscht-.- ich editier die teile über putty mit VIM... maan ich könnte kotzen der will einfach net verbinden und knallt mir immer ein "oh damned" an en kopf-.- bfsmd KANN einstellungen ändern, ich kann da maps wählen etc, aber am laufenden server NIX machen.. der labert immer nur "oh damned" und "busy" blinkt kurz auf bei serverstartus wenn ich map wechseln will oder player's einsehen will etc. halt alles, was remoteconsole brauch.. hab auch mal mit der adminconsole die bei 1942 dabei ist es geschafft, den befehl admin.getremoteconsoleenabled auf 1 zu stellen.. trotzdem scheint er nicht auf den remoteconsole port zu connecten-.- mit dem dazugelieferten tool gehts.. ich glaub das prog mag mich nicht-.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm haste das mal mit WinSCP probiert ? da kannste dann etwas "einfacher" das managen . z.B. ist es "einfacher" damit dateien zu editieren.

laufen die beiden programm mit unterschiedlichen berechtigungen ?

was n das für server ? was spezielles ?

mach mal ne liste, was das so in etwa für ein system ist, wie du den bf42 installiert hast, wie du den bfsmd installiert hast etc.

(du hast auch erst einmal " sh start.sh " gemacht ? und dann gekillt sowie darauf hin ./bfsmd -restart -daemon . sind auch alles ports offen ?

welcher IP ist denn das ? ---> als PM wenn du willst.

oder im channel von spongebob.mod oder in #bf-games im entennetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi, sag mal, hast du auch auf der internetseite von dem entwickler mal nachgeschaut ?

in den faqs steht dazu etwas, ob es allerdigs nun 100%ig zu deinem problem passt kann ich nciht genau sagen, aber das hört sich doch shcon mal gut an:

Q. I can't connect to my server's Remote Console using BxRM.

A. BxRM cannot connect to a server's remote console. You MUST be running BxSM on the server to connect to it with BxRM. DO NOT USE THE SERVER'S REMOTE CONSOLE PORT/USERNAME/PASSWORD WHEN TRYING TO CONNECT TO BxSM WITH BxRM.

wenn sonst auf deinem server alles RICHTIG eingerichtet ist, und es weiterhin nicht klappt, würde ich mal in dem forum von blackbagops fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

*seufz* ich hab leider mitlerweile den verdacht das es mit meiner distri zusammenhängt da ich z.B. seit dem umstieg nach ubuntu der Perlmod für TS keine verbindung mehr aufbauen kann =( vllt. steig ich wieder um >_< bei suse10.1 lief nämlich noch alles =(

Share this post


Link to post
Share on other sites

das kann natürlich auch sein. ich habe bei mir suse 10.1 laufen und da gibts es bisher keine so großen probleme

(ausse das FH nicht läuft )

Share this post


Link to post
Share on other sites

was ist denn überhaupt tsperlmod ?

und btw, wenn dir hier schon geholfen wird, kannste wenigstens deine ausdrucksweise ändern, hier klappt auch nciht immer einiges und dadurch das man großartig rumflucht, wirds nciht besser....

Share this post


Link to post
Share on other sites

TSperlmod hat was mit teamspeak zu tun... ich habs nun aufgegeben-.- <--besiegt von linux...

hab nun debian draufgeknallt und lass TS und gameserver laufen.. ohne die möglichkeit der schönen bfsmd administration-.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm, also schreib doch noch mal bitte genau auf, wie du vorgehst.

- du hast die confgidateien von bfsmd auch in den modordner von bf42 drin ? .../mods/bf42/settings ?

- der user für bfsmd ist auch der user für das game ?

- nutzt auch erstmal den standard admin mit password ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.