Jump to content
Guest buschhans

Überwachungs Staat

Recommended Posts

Guest buschhans

Auf ZDF läuft gerade ein interessanter Dokumentar Film.

Fernsehspiel (Schöne neue Welt).

Es geht um Biometrische Chips.

Und anderen Sachen.....

Link to comment
Share on other sites

Guest DarkCheesy

Ist eine 5 Teilige Serie... aber "Dokudrama" is nich so mein Ding ;)

Edited by DarkCheesy
Link to comment
Share on other sites

Auf ZDF läuft gerade ein interessanter Dokumentar Film.

Fernsehspiel (Schöne neue Welt).

Es geht um Biometrische Chips.

Und anderen Sachen.....

http://deppenleerzeichen.de/

Ansonsten ist das Thema relativ ausgelutscht.

Link to comment
Share on other sites

erschreckend

ja totale informations verbreitung ,bedeutet wohl auch das man selber auch alles preisgeben muss,oder`? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Tja, gibts auch bei uns: Im Landgericht Krefeld hat eine Firma Überwachungskameras eingebaut und dann "vergessen" die dort standardmäßig installierten Mikrofone zu deaktivieren. So konnten die Wachmänner alle Gespräche, unter anderem auch die von der Raucherecke, wo sich regelmäßig die Anwälte und Mandanten zur Prozeßtatik besprechen, abhören. Bemerkt wurde das von einem WDR-Kamerateam, die sich über seltsamen Hall in ihren Aufnahmen wunderten und irgendwann auf die Kameras kamen.

http://www.gulli.com/news/landgericht-kref...che-2008-11-28/

http://www.wz-newsline.de/index.php?redid=363980

Link to comment
Share on other sites

Guest buschhans

passt hier besser rein.:) Oder genauso gut.g

Wo liegt das Problem?

Die Aufzeichnung von Informationen über die Kommunikation, Bewegung und Mediennutzung jedes Bürgers stellt die bislang größte Gefahr für unser Recht auf ein selbstbestimmtes und privates Leben dar.

Unter einer Vorratsdatenspeicherung leiden wir alle:

* Eine Vorratsdatenspeicherung greift unverhältnismäßig in die persönliche Privatsphäre ein.

* Eine Vorratsdatenspeicherung beeinträchtigt berufliche Aktivitäten (z.B. in den Bereichen Medizin, Recht, Kirche, Journalismus) ebenso wie politische und unternehmerische Aktivitäten, die Vertraulichkeit voraussetzen. Dadurch schadet sie letztlich unserer freiheitlichen Gesellschaft insgesamt.

* Eine Vorratsdatenspeicherung verhindert Terrorismus oder Kriminalität nicht. Sie ist unnötig und kann von Kriminellen leicht umgangen werden.

* Eine Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen das Menschenrecht auf Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung.

* Eine Vorratsdatenspeicherung ist teuer und belastet Wirtschaft und Verbraucher.

* Eine Vorratsdatenspeicherung diskriminiert Nutzer von Telefon, Mobiltelefon und Internet gegenüber anderen Kommunikationsformen.

Stand der Dinge ist:

Das von CDU/CSU und SPD beschlossene Gesetz zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland ist seit 1. Januar 2008 in Kraft. Am 31. Dezember 2007 haben wir Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz eingereicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.