Jump to content
MadMilo

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat

Recommended Posts

stalker_Call_of_Pripyat_screenshots_0003.jpg

http://www.pcgameshardware.de/aid,687343/S...ion-Spiel/News/

Minimale Systemanforderungen: Stalker: Call of Pripyat

- CPU: Intel Pentium 4 2,0 Ghz / AMD Athlon XP 2200+

- RAM: 512 MiByte

- Grafikkarte: 128 MiByte DirectX-8-Grafikkarte mit Nvidia Geforce 5700 oder Ati Radeon 9600

Empfohlene Systemanforderungen: Stalker: Call of Pripyat

- CPU: Intel Core 2 Duo E7400 / AMD Athlon 64 X2 5600+

- RAM: 2 GiByte

- Grafikkarte: 512 MiByte DirectX-9.0c-Grafikkarte mit Nvidia Geforce 9800 GTX oder Ati Radeon HD 4850

Website: http://cop.stalker-game.com/

xr_cop_screen_003_1280w.jpg

xr_cop_screen_006_1280w.jpg

xr_cop_screen_005_1280w.jpg

bearbeitet von MadM!lo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das teil im dritten foto scheint ein mutierter soldat zu sein

und die brücke im ersten foto scheint eine brücke zu sein

ernst: wenn es spieltechnisch ein viele neuerungen gibt und die story stimmt (teil1) nicht schlecht, andernfalls kann man heutzutage mit guter grafik allein keinen blumentopf mehr gewinnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das teil im dritten foto scheint ein mutierter soldat zu sein

wenn du das mittlere Bild meinst, das is n Snork ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest D-M-A-G

Au man :sabber: muss immer noch den ersten Teil durch Spiele.... Schafe es einfach nicht immer wenn ich spiele mache irgendwas nur nicht die Story... es gibt einfach zu viel zu entdecken ^^

€: Der Soldat im dritten Bild ist ein Wächter

bearbeitet von D-M-A-G

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und die brücke im ersten foto scheint eine brücke zu sein

mit solchen voreiligen Analysen wäre ich vorsichtig :kritisch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stalker: Call of Pripyat (COP): Neue Systemanforderungen, Nice Price für Vorbesteller und Ingame-Video

Minimale Systemanforderungen: Stalker: Call of Pripyat (COP)

Betriebssystem: Microsoft Windows XP, SP2

CPU: 2,2 GHz Intel Pentium-4 oder AMD Athlon XP 2200+

RAM: 768 MiByte

HDD: 6 GByte freier Speicher

Grafikkarte: Nvidia Geforce 5900 128 MiB oder AMD Radeon 9600 XT 128 MiB

Empfohlene Systemanforderungen: Stalker: Call of Pripyat (COP)

Betriebssystem: Microsoft Windows Vista SP1 oder Windows 7

CPU: Intel Core 2 Duo E8300 oder AMD Phenom II X2 550

RAM: 2 GByte

HDD: 6 GByte freier Speicher

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 260 oder AMD Radeon HD 4870 / 512 MB

(Quelle: PCGames.de)

Günstig vorbestellen:

http://www.amazon.de/gp/product/B002NXFDPY...ASIN=B002NXFDPY

bearbeitet von MadM!lo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update 21.09.09:

Laut der russischen Website des Entwicklers Gsc Games World hat Stalker: COP, zumindest in der russischen Version, den Gold-Status erreicht. In Osteuropa soll das Spiel zudem bereits am 2. Oktober in den Handel kommen. Falls dies nun bedeutet, dass das Spiel allgemein Gold-Status erreicht hat, steht einer Veröffentlichung der deutschen Version im November nichts mehr im Wege. Auf der englischen Version der Website finden sich, allerdings, leider keine neuen Informationen bezüglich des Entwicklungsstadiums - wir halten Sie auf dem Laufenden.

Quelle: PCGames

bearbeitet von MadM!lo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielt sich n1, aber haut mich noch nicht um.

Habe aber auch gerade erst angefangen :D

bearbeitet von Hova

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spielt sich n1, aber haut mich noch nicht um.

Habe aber auch gerade erst angefangen :D

Mach mal ein paar Screens, bitte :)

€: Danke :daumenhoch:

bearbeitet von Hillepille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie werden die Titel aber auch immer bescheuerter ! "Call of Pripyat" = Ruf des Pripyat" ? Seit wann rufen Flüsse ? Oder Sümpfe ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.