Jump to content
RedBullBF2

Google-Analytics & BF-Games.net

Recommended Posts

lt. den Bundesverfassungsgericht ist das Sammeln von Zugriffsdaten auch für Webseitenbetreiber nicht erlaubt.

Warum logt bf-games.net immer noch mit?

Ich persönlich hab noScript am laufen und blockiere diese Seiten von Haus aus....

Link to comment
Share on other sites

Hi,

hast du da mal ein Urteil? Mir ist nur bekannt, dass es umstritten ist und ein paar kleinere Gerichte gegensätzliche Urteile zu dem Thema gefällt haben, ich von wegen IP-Adresse personenbezogen oder nicht. Aber da herrscht leider große Unklarheit...

Es ist klar, dass es umstritten ist, half aber gerade nach dem Umzug ungemein: Wir konnten so viele alte, tote Links indentifizieren und reparieren sowie duplicate Content vermeiden.

CC

Link to comment
Share on other sites

Wenn es euch Hilft sollte es eigentlich kein Problem sein. Wollte blos darauf hinweisen. Möchte ja das die Seite noch sehr sehr lange bestehen bleibt.

Edited by RedBullBF2
Link to comment
Share on other sites

Hi,

also wenn es offiziell illegal ist (Urteil des BVerfG oder Gesetz) usw. lass es uns bitte wissen, dann kommt es gleich weg.

Abgesehen davon stehe ich auch nicht gerade positiv zu solchen Diensten, insbesondre im Hinblick auf die Datenspeicherwut von Google. Wenn sich eine Alternative ergeben würde sollten wir auch einen Wechsel angehen.

Im Moment leistet es aber gute Dienste, und für uns sind die Daten selbstverständlich anonymisiert. Und das Ganze zu blocken steht ja jedem frei :)

Link to comment
Share on other sites

hmm... Schleswig Holstein... i dont care - die server stehen in Bayern, und da herrschen andere Regeln :P

ne Spaß beiseite: Wenn dem so w#re, wäre absolut JEDE Seite im Internet illegal, weil jeder Webserver die Requests mitloggt und da steht eben IP und Uhrzeit drin...

Link to comment
Share on other sites

Ja, wir haben es laufen, allerdings ausschließlich zur Optimierung des Contents. Eine vergleichbare Software gibt es leider nicht kostenlos. Wir besprechen den Punkt aber noch einmal im Team. Man muss aber gleich dazu sagen, dass auch andere Anbieter

http://www.statcounter.com/

http://getclicky.com/help/

die Daten auf ihren Servern hosten und man hat lediglich Zugriff. Open-Source Software habe ich leider noch keine gefunden, die inhaltlich und optisch auch nur ansatzweise an GA heranreicht. Fakt ist, dass wir Statistik brauchen. Wir erstellen keine Profile, wir liefern keine personalisierte Werbung aus, wir machen nichts. Wir schauen auf eure Browserauflösungen und Browsernutzung, um so Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel BFG 2.0 nicht mehr für IE6 zu optimieren, zum Beispiel in der Frage, ob BFG 3.0 eine 1280er Auflösung als Default benutzt (Nur noch 8% der Besucher hier haben 1024 und niedriger). Dazu fnden wir tote Links und Gammelcontent und überarbeiten ihn.

Ansonsten sind mir die Anmerkungen aus Schleswig Holstein bekannt. Wenn sie konkret umgesetzt würden, müsste man auch sämtliche Forensoftware wie Invision Power Board, V-Bulletin & Co. im Einsatz auf deutschen Websites verbieten. Oder man müsste sie für deutsche Kunden ausbauen. Eine herrliche Vorstellung. Jeder Arsch könnte dann in Foren herumtrollen und es gäbe nichts, aber auch gar nichts um etwas dagegen zu machen. Eigentlich ist es jetzt schon so. Früher sind wir hier in ganz krassen Fällen zur Polizei und haben Anzeige erstattet. Das habe ich zweimal getan und zweimal war danach Ruhe. Und jetzt laufe ich in Gefahr einen Rechtsbruch zu begehen. Das ist doch lächerlich.

Dazu behindert es uns auch einfach in der Entwicklung. Nicht jeder, der Nutzerdaten sammelt, hat Böses im Sinn. In dem Punkt geht mir der Datenschutz persönlich 100 Meter zu weit. Man könnte sogar sagen, er nervt mich.

Edited by -=Punkbuster=-
Nachtrag
Link to comment
Share on other sites

Mahlzeit Kollegen,

Dachte auf Google-Analytics setzen nur Leute, die keinen eigenen Server ihr Eigen nennen. Ich fahre seit längerer Zeit mit Piwik und bin sehr zufrieden. Vorteil: Daten liegen auf meinem Server und nur ich habe Einblick auf die Daten (und nicht Google). :innocent:

@ Admins

Piwik schon mal angetestet?

Link to comment
Share on other sites

Ja, allerdings in einer sehr frühen Beta-Version (0.3) und da war es nicht praktikabel oder anders ausgedrückt: lief nicht und war keine Hilfe.

Die Demo

der 0.5 schaut allerdings vielversprechend aus.

===

Zweites Problem: wir benutzen die Webmaster-Tools von Google (und die sind alternativlos) und die korrespondieren mit Analytics, nicht mit Piwik. Ganz großer Nachteil. Das ist auch der Grund, warum Inhaber eigener Server dann doch Analytics und nicht Piwik oder eine der anderen Lösungen nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Jo, bei mir läuft die 0.5.4er. Bin zufrieden. Aber klar. Das Thema mit Euren Webmaster-Tools.....

Link to comment
Share on other sites

jo hab ich, Fazit: ist ein 1:1 Google Analytics Klon mit weniger Funktionsumfang und in hässlich.

Jetzt mal meine subjektive Meinung dazu, unabhängig davon dass ich hier mit im BF-Games Team agiere:

Ich verstehe das Rumgeheule von wegen "mimimi Datenschutz" bei den Leuten nicht ganz, ich wette von euch sind 90% der Leute in irgendeinem "social Networking" Netzwerk, sei es studi/meinvz, facebook, myspace, oder sonstwas registriert.

Bei denen beschwert ihr euch nicht, dass ihr denen auf freiwilliger Basis - und sogar noch GEWOLLT Daten auf den Tisch legt, über den ein profiling einer Person oder ganzen Personengruppen total easy ist... Das steht in deren Nutzungsbedingungen sogar noch drinnen. Selbiges bei Youtube oder sonst irgendeiner Videoplattform beispielsweise, die wissen auch wer, wann und wie oft welches Video gesehen hat - und da beschwert sich komischerweise auch keiner.

Die Daten aus Google Analytics sind soweit anonymisiert und gesichert, dass 1. nur berechtigte Personen auf die Daten Zugriff haben, und 2. diese Personen dann nicht wissen wer, also von wem diese Daten kommen, sondern es wird nur eine Übersicht generiert aus allen gesammelten Daten. Und wie Punk schon richtig beschrieben hat, wir nutzen es eben nur hinsichtlich zukünftiger Entscheidungen und Webseitenoptimierung. Mich interessiert es doch nichtmal wer, wann, was gemacht hat...

Link to comment
Share on other sites

Dazu kommt noch, daß - wenn man nicht bei Google eingeloggt ist, sofern man dort einen Account hat - die die IP keinem Nutzer zuordnen können. Ich habe auch einen Account bei GMail und Picasa, logge mich aber nur dort ein, mache was und dann sofort wieder aus.

Link to comment
Share on other sites

Es soll auf keinen Fall jetzt der Eindruck entstehen ich würde was gegen die Sammelwut von Google geschweige den von BF-Games.net haben. Hab mir nur gedanken gemacht, will ja das die Seite weiterhin so gut und ausführlich über die Welt von Battlefield berichten kann.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.