Jump to content
feinster

Apache/Havok Hellfire (alternative Waffe) mit lock-on oder ungelenkt?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mich beschäftigt schon länger die Frage, ob die alternative Waffe der Kampfhubschrauber überhaupt gelenkt ist. Ich habe in englischen Foren gelesen, der Pilot muss über das getracerte Ziel fliegen, zielen und die Hellfire lenkt angeblich ins Ziel, ist bei mir aber nie der Fall. Die Hellfire fliegt immer einen Bogen, wenn man also einen Panzer niedrig überfliegt und nach der Raketensalve die Hellfire abschiesst, wenn man schon fast über den Panzer drüber ist, trifft das Ding und macht viel Schaden. Aber kann man auch ein Lock-on auf ein entferntes Ziel machen?

Als Engineer mit RPG muss man auf das Rote Quadrat zielen, wenn darin ein weißes Quadrat erscheint ist die Waffe gelockt und man kann sonstwohin schiessen, die Rakete lenkt ins Ziel. Sowas habe ich mit dem Kampfhubschrauber noch nicht hinbekommen.

Demnach ist die Hellfire also ungelenkt? Lock-on Bug? Warum kann der Bordschütze dann mit Feuer2 einen Tracer Dart verschießen?

Helft mir bitte, diesen Sachverhalt endgültig zu klären.

---edit---

Antwort: Hellfire hat nicht visualisiertes Lock-on auf Tracerdart

-> VIDEO <- (Danke an Shifty 16)

Gruß

feinster

Edited by feinster
Link to comment
Share on other sites

Also ich hab aus dem Heli mit der Hellfire schon Abschüsse erzielt. Normal fliegt die ja in nem sachten Bogen bis sie aufschlägt. Wenn ich jetzt nen getracerten Panzer sehe, also das Rechteck, und mit der Zielhilfe des Helis eben diese anvisiere und DANN die Hellfire abfeuere, dann treff ich den Panzer auch. Ich hab keinen Lock-on oder so bekommen der visuell dargestellt wurde, aber ich hab das Manöver schon 4, 5x gemacht und jedesmal auch den Panzer getroffen und zerstört.

Link to comment
Share on other sites

Kleines Video hat 4 MB oder so mit Seatswitch ... also die Hellfire hat da drauf ein LockOn auf den Tracer vom Gunner!

habs bei Rapidshare hochgeladen, ich weiß das die Plattform nicht sonderlich beliebt ist, mir ist sonst nur kein anderer Ort eingefallen wo ich das hochstellen könnte :dau:

http://rapidshare.com/files/366247635/Hellfire.zip.html

Edited by Shifty 16
Link to comment
Share on other sites

http://uppit.com/

http://www.file-upload.net/

Habs nochmal neu hochgeladen, hoffe das war ok?

http://www.file-upload.net/download-236588...llfire.zip.html

Geht beides gut. Bei Rapidshare man nur geschröpft.

3 Fragen:

Braucht der Schütze auch eine Spezialisierung?

Ich denke mal dieser Tracer kommt auf Kosten des Zooms?

Kann man auch auf normale Tracer aufschalten?

Link to comment
Share on other sites

moin erstma,

also der gunner braucht definitv "alternatives feuer", da er sonst kein tracer hat und somit nat. au nich markieren kann.

ob man auch auf die tracer von den infs aufschalten kann weiss ich nich. benutz eigentl. hauptsächlich "mehr feuerpower" und mach die tanks mit den hydras weg. glei ma ausprobieren mit den hellfire...

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Hilfe, das hat die Fragen ja so gut wie beantwortet.

Da der Gunner den gleichen Tracerdart wie Infantry verschiesst, sollte man also auf alle locken können.

@Shifty 16

Danke für das Video, Ähnliches habe ich selber probiert und nicht geschafft, wahrscheinlich muss sich das Fadenkreuz beim Abschuss der Hellfire nur genau im Tracerdartkasten befinden. Habe das Video nochmals hochgeladen und im Anfangspost eingefügt, ich hoffe du hast nichts dagegen.

Gruß

feinster

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.