Jump to content
Sven

Festplatten in Kopierern

Recommended Posts

Es ist bei weitem nicht _jeder_ Kopierer mit einer Festplatte ausgestattet (z.B. Minolta).

Bei vielen ist das Sonderzubehör und dient rein dazu die Scans der Dokumente zwischenzuspeichern. Denn viele Kopierer haben auch eine Netzwerkschnittstelle und können als Drucker verwendet werden.

Da hierbei in einem mittelgroßen Büro sehr schnell, sehr viele Daten zusammenkommen können, kommen Festplatten als Zwischenspeicher zum Einsatz.

Allerdings lässt sich "jeder" Kopierer im Admin Bereich so einstellen, dass die Scans sofort nach erfolgreicher Anfertigung einer Kopie wieder von der Festplatte (falls vorhanden) gelöscht werden.

Edited by sid6.5
Link to comment
Share on other sites

Also ich finde die News jetzt auch nicht wirklich neu, jeder Drucker mit Scanfunktion hat zumindest einen Zwischenspeicher für die Dokumente und Festplatten sind dank fallender Preise seit Jahren weit verbreitet.

Jeder Admin und Datenschutzbeauftragter, der seine 2cent Wert ist, weiß das und kennt die richtigen Einstellungen.

Edited by N24Reporter
Link to comment
Share on other sites

Zumal die ersten Festplatten bereits seit Mitte der 90iger verbaut wurden.

Erst nur als Druckerweiterung, später zum Dokumentenmanagement.

Aber das große Sicherheitsrisiko seh ich nicht...

Link to comment
Share on other sites

So, wie ich den Beitrag verstehe, ist eben nicht konfigurierbar, ob die Scans oder Kopien gespeichert werden, sondern die werden immer gespeichert und es sind auch Geräte zum reinen Kopieren davon betroffen.

Link to comment
Share on other sites

Inzwischen ist es auch bei Heise in Deutsch angekommen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vor...ete-982832.html, es scheint widersprüchlich zu sein, in welchen Kopierern was gespeichert wird, oder nicht, sollte auf jeden Fall im Copyshop oder in der Firma beim Kauf/Verkauf eines gebrauchten Kopierers beachtet zu werden.

Link to comment
Share on other sites

Also für mich ist das neu. Ich hab mich bisher aber auch nicht mit Kopieren beschäftigt, außer halt ganz normal kopien gemacht.

Ich find die Meldung schon interressant. Zumindest in einem Copyshop würde ich mir jetzt schon überlegen was ich kopiere.

Und den nackten Hintern auf Bürokopierer packen sollte man jetzt wohl auch besser lassen.

Link to comment
Share on other sites

Und den nackten Hintern auf Bürokopierer packen sollte man jetzt wohl auch besser lassen.

Das allerdings nicht erst seit jetzt, die letzte Kopie konnte man schon damals bei den analogen Geräten von der Trommel holen... ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.