Jump to content

N24Reporter

BFG Veteranen
  • Content Count

    5210
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

N24Reporter last won the day on May 15

N24Reporter had the most liked content!

Community Reputation

91 Mitarbeiter des Monats

About N24Reporter

  • Rank
    Veteran
  • Birthday 09/28/1980

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Stuttgart

Recent Profile Visitors

11557 profile views
  1. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    Das klingt nicht ganz normal. Ich empfinde den Sweetspot bei meiner RiftS als sehr groß. Wie legst Du das Halo an? Ist es über Deinem Hinterkopf abgewinkelt? Hast Du auch die IPD Angaben in der Software auf Deine Augen angepasst? Ich habe mitbekommen, dass Du nicht zu den Kleinsten zählst, daher schau mal nach, welchen Augenabstand Du hast.
  2. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    Also ich habe die Index wieder eingepackt und mir eine Rift S gekauft, welche ich nun mit allem Pimpen werde, was ich finden kann. Die Linsen und die Software ist bei Oculus halt einfach Plug and Play. Man mag Facebook hassen und Alles, aber Oculus macht ordentliche Sachen (auch wenn die Rift S eine Kollaboration mit Lenovo ist). Falls Du mehr Details magst, dann schreibe ich Morgen mehr. Mein Hauptgrund für die Rückgabe waren am Ende die Basestations. Ich hasse das Tinitus induzierende Fieben, was die Dinger abgeben, ich bin zwar schon 39, aber ich kann die Dinger immernoch gut hören und bei mir im Raum gab es, egal wie ich sie aufgestellt habe, auch noch eine schöne Schwebung des Tons... bah... Kameras sind soooo schön leise. ^^ Außerdem ist die Oculus Rift S sehr zukunftssicher, da Oculus (FB) viele VR Spiele, sprich Oculus exclusives, im Gegenteil zu Valve, aktiv finanziert und echt gute Ware kuriert. Das Fingertracking für die Vive ist nett, die paar Grad FoV auch, aber insgesammt ist es mir keine 600 Euro mehr wert.
  3. N24Reporter

    Kleine Fragen [OT]

    schau dir mal die Einstellungen des Druckers an. Du solltest 100% Skalierung verwenden und das richtige Blattformat, sprich wahrscheinlich A4. Viele Drucker haben Letter als Standard, was echt nervig ist.
  4. N24Reporter

    Weltgeschehen

    Hier rettet einem der Physikunterricht aus der Schule endlich mal das Gehör.
  5. N24Reporter

    Weltgeschehen

    Aber Blacky, Du warst doch selber drüben. Auf meiner letzten Geschäftsreise nach Chicago hatte ich 3 Überfälle, mit 2-4 Toten, in 3 Tagen im Fernsehen gesehen. Das ist dort völlig normal. Ab 10 und aufwärts kommt es erst in den Internationalen Medien. Aber wie schon geschrieben wurde. Menschen töten Menschen und nicht frei verfügbare Schusswaffen... genau, muss so sein.
  6. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    So da bin ich wieder. Ich glaube ich werde meine Index wieder zurückschicken und die Rift S behalten, welche ich mir gestern nochmal zum direkten Vergleich gekauft habe. Hat jemand hier die Vive und kann mir sagen, was man gegen den Sound der Basestations machen kann? Ich habe sie auf nicht-ton-verstärkende Untergründe platziert und sie so weit wie möglich voneinander im Raum aufgestellt, aber sobald sie hochfahren geht bei mir gefühlt ein Tinnitus los... ganz schlimm ist es in der Mitte meines Spielbereichs, hier erzeugen beide eine Schwebung und das ist echt eklig. Irgendwie muss man die doch angenehm zum Laufen bekommen, ohne den Raum in ein Tonstudio zu verwandeln... :/ Zum Vergleich der Systeme: Das FOV ist bei der Index ca. 5-10 Grad in der Höhe und Breite größer, aber der Unterschied ist nur im direkten Vergleich sichtbar, sprich nach einer Weile vergisst man die Ansichtseinschränkung in der Rift S wieder. Das Glare ist in der Index echt massiv und stört mich in den Optionen und bei Ladebildschirmen, hier ist die Rift S viel angenehmer Der Sweetspot ist bei der Rift S eindeutig besser und auch mit leicht verrutschter Brille bleibt noch alles klar. Bei der Index kann es vorkommen, dass beim Zielen, wenn man den Kopf schief hält langsam alles verschwimmt. Der Comfort ist auf der Index besser, aber das ist eher subjektiv, da hier der Schaumstoff hilft. Die Rift S kann man auch sehr angenehm einstellen, aber die Lenovo Schaumstoffkissen müffeln etwas und sind nicht so haptisch, wie die von der Index. Ich konnte leider keinen richtigen Unterschied bei 90/120/144Hz erkennen. Bei Eleven Tennis (auf SteamVR) war die Rift S mit 80Hz und SS2.0 sogar sauberer unterwegs als die Index mit 120Hz und 1.0SS (Das man SteamVR zwischen jedem Spiel neu starten muss, um die Hz Einstellungen zu ändern, nervt auch etwas) Die Knuckels sind cool, aber etwas komisch von der Ergonomie her, zumindest mit meinen Händen muss ich oft den Daumen stark biegen, um an alle Knöpfe zu kommen. Wenn mal das Fingertracking in mehr Spielen genutzt werden sollte, muss ich mir die Index doch nochmal besorgen. Die Rift S Controller sind zwar einfach, aber sie funktionieren halt direkt und man muss sie nicht für jedes Spiel neu konfigurieren, oder hoffen, dass die Community es macht. Die Geschichte mit den Sticks nervt etwas, da es ein Produktionsfehler ist und die Knuckels schon echt teuer sind, für das was sie bieten. Das Tracking zwischen den Units ist fast gleich gut mit dem neuen Patch von Oculus, aber wie oben schon beschrieben sind die Basestations mit ihrem Spulenfiepen, mMn, echt ein Fall für sich. Da ist die Stille des Rift S Tracking für mich schon fast ein Segen. Software: Klar ist Oculus ein "walled garden", aber die Spiele tuns einfach, wenn man sie dort kauft. Die Spiele auf Steam sind da manchmal mit mehr Bugs unterwegs. Revive mit der Index funktioniert bei den meisten Spielen in meinem Oculus Home (wie gesagt die Kontrollereinstellungen sind da manchmal die Hürde), aber Dash und Co kann SteamVR bisher nicht ersetzen. Mit der Rift S kann ich sogar surfen und arbeiten, wenn ich es denn will. ^^ Im Grunde ist es ein knapper Sieg für die Index, aber ob dieser mir 650€ mehr Wert ist, da bin ich mir nicht mehr so sicher, vor allem, wenn ich nun die Rift S mit guten In-Ear-Kopfhörern (30€) , Linseneinsätzen (90€), VRCovers (40€) und Mamut Grips (40€) (das Loslassen in VR kommt echt cool) pimpen kann. Das Kind in mir will sie behalten, aber der Erwachsene wird sie wahrscheinlich am Montag zurückschicken und mit der Rift S darauf warten, dass die Index billiger wird, oder eine V2 in zwei Jahren auf den Markt kommt.
  7. N24Reporter

    Hass Thread

    Blacky mach mal einen Urlaub in Kanada mit ihr, vielleicht gefällt es ihr ja so sehr dort, dass Du es nicht mehr verlangen musst. @Hass: Wichtige Abgabe am Ende dieser Woche und schon seit Montag mit Schnupfen und Co. mich durchs Land am schleppen... Ein Hoch auf Daymed mit Koffeein.
  8. N24Reporter

    Das habe ich gerade gekauft/bestellt!

    Wann hattest Du die Reservierung aufgegeben?
  9. N24Reporter

    Das habe ich gerade gekauft/bestellt!

    Eigentlich sollte es erst zu meinem Burzeltag im September kommen, aber es sind anscheinend genug Leute vorher abgesprungen (Probleme scheint es genug zu geben, naja no risk, no fun) und es ist doch noch Sommer... ich kann nicht den ganzen Tag im Keller verbringen!!111elf Egal... my most expensive HMD to date. Here i come.
  10. N24Reporter

    Das habe ich gerade gekauft/bestellt!

    *hust* Lügner *hust* Ich sag nur 5k. Versuch mal diese Smart Watches in nur einem Jahr für den Einkaufspreis zu verkaufen. Ich kann unseren Under da gut verstehen. ^^
  11. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    Ja super, das sieht sehr vielversprechend aus! Hmmm hmmm hmmm 1k€ ausgeben und hoffen auf was gutes mit 120Hz und gutem Sound, oder 450€ ausgeben und wissen, dass es super easy und annehmbar ist. Ein echtes Spatz in der Hand oder Taube auf dem Dach problem. Aber wenigstens kann ich jetzt allen Neuninteressierten in meiner Firma wieder die Rift S empfehlen.
  12. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    In diesem Fall überprüf nochmal die Spannung des Riemens oben auf dem Kopf und den Winkel des umlaufenden Bandes. Ich hatte bei meinem Versuch mit der Rift S überhaupt keinen Druck auf dem Jochbein. Alles ging über die Stirn weg. PS: Drückt mir die Daumen und ich bekomme pünktlich nach meinem Geburtstag die Index. Jetzt muss ich nur noch die Regierung überzeugen. ^^
  13. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    Also wenn Du VR für Unterwegs und mit besserem Tracking haben möchtest, dann auf jeden Fall. Wie gesagt, ich bin von der Leistung des ARM beeindruckt. Ich habe die Quest heute im Garten ausprobiert und mein ca. 60qm Garten wurde wunderbar im halbschatten komplett getrackt. Ich habe nun auch ALVR ausprobiert und muss sagen, das ist genial. ^^ Crazy Machine und Pavlov laufen auf der Quest ziemlich gut. Einzig Alien isolation habe ich noch nicht zum Laufen gebracht. Ich werde nun Revive installieren und probier dann mal Google Earth VR aus. DIE KILLER APP, um Eltern und Großeltern in VR zu bekommen. ^^
  14. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    Ich würde sie mir einfach bestellen und ausprobieren. Bei jedem ist das Gefühl wahrscheinlich etwas anders. Die visuellen Eigenschaften der Rift S sind der Hammer. Ich habe mich bei Pinball Fx2 VR in die Tische verlieb... all die Details, die ich nun klar sehen konnte! 😍 Die Tage teste ich nun ALVR:
  15. N24Reporter

    Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

    Solange Du kein Scharfschützengewehr oder generell ein Gewehr, wo man die Hände beide vor das Gesicht nimmt, nutzt, dann ist das Tracking super. Aber vielleicht lag es auch an meinen Armen. Ich bin recht groß und da ist der 2. Kontroller recht weit weg und kann somit vom ersten verdeckt werden. Bei der Quest ist das Sichtfeld der Kameras besser für sowas ausgelegt.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.