Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
pacdog

Hoher Ping bis 1000 und dann wieder nur 55

Recommended Posts

Moin.

Ich habe die vergangenden Jahre immer mit WLAN gezockt. Habe dabei nie Probleme gehabt. Der Provider hat seit 4 Jahren nicht gewechselt. Ist immer noch Congstar.

Aber seit kurzem habe ich folgendes Problem:

Sobald ich BF2, BF 2142 oder BFH starte und einem Server joine, liegt mein Ping zu Anfang bei 40 und steigt dann stetig bis auf 1000 bis PB mich kickt. Verständlich.

Habe wLan ausgeschlossen, da ich eben ein Kabel dran hatte und die Probleme nicht weg waren.

Downlaods laufen mit bis zu 220 kb/s, scheint auch normal zu sein.

Habe bewusst keine Einstellungen verändert.

was kann das sein??

Greez

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Probier's erst mal mit einem anderen Rechner. Wenn dort die Probleme nicht auftauchen, liegts an deinem, höchstwahrscheinlich softwareseitig. Ansonsten hast du einen Grund, dich bei Congstar zu beschweren. € Oder aber es liegt an deinem Router. /€

bearbeitet von der nachbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Router reset inkl. erneuerter Eingabe aller User Daten hab ich gemacht.

Anderer Rechner...nun ja....ich glaube nicht dass mein IBM T43 Thinkpad Zocktauglich ist :kritisch:

ABER....ich mache gerademal ein Update vom PB

ma schaun was es bringt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du Dir zufällig ein Torrent Programm gezogen, was im Hintergrund laufen könnte?

Oder aber hast Du Deinen WLAN nicht abgesichert und jemand benutzt ihn nun mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal hilft auch, eine neue DSL-Verbindung zu nehmen, so daß die IP gewechselt wird. Gerade wenn man vorher eine P2P-Software hat laufen lassen, kommen auf dem Port noch massig Anfragen von anderen Clients rein, die auch die Leitung belasten. Das kann natürlich beim IP-Wechsel auch passieren.

Ansonsten noch die üblichen verdächtigen: Firewall, Antivirus, Windows-Update. Auch die internen Updateroutinen bei Firewall und Antivirus können Einfluß auf die Verbindung haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anderer Rechner...nun ja....ich glaube nicht dass mein IBM T43 Thinkpad Zocktauglich ist :kritisch:

Nuja, da könntest du das gute alte 42er probieren, wenn du es noch irgendwo hast. Mindestanforderung war irgendwas mit 500Mhz und einer 32Mb 3D Graka.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst lachen den Spaß hatte ich auch ne Zeitlang, sobald ich 5 Minuten am zocken war, ging der Ping hoch und ich musste das Spiel abbrechen. Ebenfalls wenn ich dann gucken wollte wie der Ping ist...1000er, nach zwei Sekunden nochmal geguckt 30, aber sofort wieder hoch.

Hab mir dann mal das hier heruntergeladen Wireless-Zero-Shutdown

Nachdem ich dann das ausgeschaltet hab ging alles normal, keine Lags oder hohen Pings mehr und seit neustem habe ich es überhaupt nicht mehr auch ohne diesem Programm vielleicht liegts daran weil mein Dad den Abieter gewechselt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so alles gut Jungs.

nachdem mein Großer heute nicht mehr hochfahren wollte und ein Backup gerademal 1 Woche alt ist, drehr sich gerade die XP CD im Laufwerk. Da kenn ich nix. Ich mach den Mist neu und schau mal was geht. Mit dem Laptop habe ich weniger, fast garkeine Latenzen gehabt.

Danke erstmal für die Antworten.

Greez

jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.