Jump to content
Stravos

BF3 oder besser der Latency Killer

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

am 25. bzw. 27. Okt kommt ja endlich BF3, oder für manche auch BC3, 'raus. Ich befürchte aber für alle Diejenigen, die es sich kaufen und spielen wollen, wird es einen bitteren Apfel geben, in den sie hineinbeissen müssen. Nämlich die Latency oder Lag. Wie ich gelesen habe, hat sich der Ping seit BFBC2 erheblich verschlechtert. Sprich von BF2 bei einer 6000 Verbindung und einem Ping von 20 bis 50, auf eine von 100 oder mehr bei BFBC2. Dies scheint aber Serverseitig verursacht zu werden und liegt nicht an der Verbindung zum Server.

Nun meine Befürchtung:

  • Battlefield 3 wird super aussehen, aber auch super laggen da die Grafik noch höher geschraubt wurde und somit Serverseitig noch mehr zu tun ist.

  • Die Hitboxen stimmen zwar werden aber, dank der Lags nicht mehr getroffen.

  • Der Netcode wieder mal nicht so berauschend ist wie das z. B. bei BF2 auch schon der Fall war und ist

  • ...und somit die Treffpunktlage zur reinen Glückssache wird und der Spielspass enorm abnimmt! :unsure:

Was meint Ihr ????

MfG

Stravos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, dass sie ihr image als guter online shooter nicht durch langsame Server verlieren wollen, und deshalb spätestens beim finalen release alles stehen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

  • Battlefield 3 wird super aussehen, aber auch super laggen da die Grafik noch höher geschraubt wurde und somit Serverseitig noch mehr zu tun ist.

...

Was hat die Grafik mit dem Server zu tun? Ich dachte die Grafik wir immer lokal errechnet und nicht auf dem Server :kritisch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Zusammen,

am 25. bzw. 27. Okt kommt ja endlich BF3, oder für manche auch BC3, 'raus. Ich befürchte aber für alle Diejenigen, die es sich kaufen und spielen wollen, wird es einen bitteren Apfel geben, in den sie hineinbeissen müssen. Nämlich die Latency oder Lag. Wie ich gelesen habe, hat sich der Ping seit BFBC2 erheblich verschlechtert. Sprich von BF2 bei einer 6000 Verbindung und einem Ping von 20 bis 50, auf eine von 100 oder mehr bei BFBC2. Dies scheint aber Serverseitig verursacht zu werden und liegt nicht an der Verbindung zum Server.

Das höre ich zum ersten mal. Ich habe trotz meiner sehr schlechten Leitung (60 K/B, sprich nichtmal 1000) auf deutschen Servern einen 50 Ping

Nun meine Befürchtung:

  • Battlefield 3 wird super aussehen, aber auch super laggen da die Grafik noch höher geschraubt wurde und somit Serverseitig noch mehr zu tun ist.

  • Die Hitboxen stimmen zwar werden aber, dank der Lags nicht mehr getroffen.

  • Der Netcode wieder mal nicht so berauschend ist wie das z. B. bei BF2 auch schon der Fall war und ist

    Battlefield 2 hat meiner Meinung nach einen der besten Netcodes. Lags gibst eigentlich fast nie, spiel mal ArmA 2 dann weißt du was ein schlechter Netcode ist

  • ...und somit die Treffpunktlage zur reinen Glückssache wird und der Spielspass enorm abnimmt! :unsure:

Das hatte ich bei keinem Battlefield bisher

Was meint Ihr ????

MfG

Stravos

Lediglich bei BC2 hatte ich das Gefühl das alles wie McWayne schon sagt träge abläuft. Battlefield 2142 und alle davor laufen völlig flüssig und ohne Lags. Wo schnappt man son Unsinn auf?

Das bei BC2 die Pings generell hoch angezeigt werden ist denke ich normal.

Edited by Striker-Smith

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absoluter Schwachsinn, die Latenz gibt nur die Übertragung von Befehlen, ect. wieder. Während ich in Bad Company 2 das Gefühl hatte, das Spiel würde mir träge vorkommen, läuft die Battlefield 3 Alpha flüssig wie Wasser.

€: Nichts als reine Panikmache

Edited by McWayne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Zusammen,

am 25. bzw. 27. Okt kommt ja endlich BF3, oder für manche auch BC3, 'raus. Ich befürchte aber für alle Diejenigen, die es sich kaufen und spielen wollen, wird es einen bitteren Apfel geben, in den sie hineinbeissen müssen. Nämlich die Latency oder Lag. Wie ich gelesen habe, hat sich der Ping seit BFBC2 erheblich verschlechtert. Sprich von BF2 bei einer 6000 Verbindung und einem Ping von 20 bis 50, auf eine von 100 oder mehr bei BFBC2...........................................................................

...................

............

Stravos

Deine Aussagen sind alle völlig aus der Luft gegriffen!

1. werden in Bf2 die Pings zum Server angezeigt

2. wird in Bc2 die Latenz zum Server angezeigt

3. hat die Latenz in Bc2 auch stark was mit deiner Hardwareauslastung zu tun!

(mein Kumpel hatten nen Dualcore E4xxx 2 Gb Ram, nach umrüsten auf einen Amd T1100 8Gb Ram änderte sich seine Latenz in Bc2 von 190 auf 80 !!!)

Nochmal grob dargestellt:

Ping = Zeitspanne zwischen dem Aussenden eines Paketes und Empfangen der Antwort, wie ein Echo zum Beispiel

Latenz= Zeitspanne von deinem Mausklick zum Server und wieder zurück bis dein Gegener umfällt.

Es passieren noch etliche Dinge auf dem Server ehe das Signal, falle tot um zurückkommt.

Mfg Mad

Edited by mad82

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hinzu kommt noch, dass Bad Company 2 eine Konsolenportierung ist und der Netcode garantiert weit davon entfernt ist, optimiert worden zu sein. Bei Battlefield 3 mache ich mir in dieser Richtung mitlerweile keine Sorgen mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte auf deutschen Servern in BFBC2 mit DSL 2k immer einen Ping unter 100.

Lag meist so zwischen 60 und 80. Also stimmt das nicht unbedingt, was du behauptet :kritisch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
3. hat die Latenz in Bc2 auch stark was mit deiner Hardwareauslastung zu tun!

(mein Kumpel hatten nen Dualcore E4xxx 2 Gb Ram, nach umrüsten auf einen Amd T1100 8Gb Ram änderte sich seine Latenz in Bc2 von 190 auf 80 !!!)

Nochmal grob dargestellt:

Ping = Zeitspanne zwischen dem Aussenden eines Paketes und Empfangen der Antwort, wie ein Echo zum Beispiel

Latenz= Zeitspanne von deinem Mausklick zum Server und wieder zurück bis dein Gegener umfällt.

Es passieren noch etliche Dinge auf dem Server ehe das Signal, falle tot um zurückkommt.

Mfg Mad

Schön erklärt und verlinkt, aber .....

Diese gemessene Latenz umfasst sowohl die entfernungsabhängige elektrische Signallaufzeit, als auch die Verarbeitungszeit in den als Zwischenstationen fungierenden Routern, zudem die Verarbeitungszeit in den TCP/IP-Stacks des Absende- und Zielrechners. Auf Verbindungen mit hoher Auslastung erhöhen sich die Zeiten durch Sendewarteschlangen in den jeweiligen Routern.

Was jetzt der Prozessor und der RAM mit der Sache zu tun hat, will sich mir nicht erschliessen ?

Die Sendewarteschlange ergibt sich in erster Linie beim Server und im Falle der Frostbiteengine (Zerstörung) müssen viele grosse Pakete gesendet werden.

Datenstau <--Ergo--> Rushmaps 32

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hinzu kommt noch, dass Bad Company 2 eine Konsolenportierung ist und der Netcode garantiert weit davon entfernt ist, optimiert worden zu sein.

Glaubst du Konsolenspieler haben mit laggenden Spielen mehr Spaß als PC-Spieler? :rolleyes: Auch: Auf allen Plattformen werden die gleichen Protokolle usw. genutzt...

zudem die Verarbeitungszeit in den TCP/IP-Stacks des Absende- und Zielrechners. Auf Verbindungen mit hoher Auslastung erhöhen sich die Zeiten durch Sendewarteschlangen in den jeweiligen Routern.

Was jetzt der Prozessor und der RAM mit der Sache zu tun hat, will sich mir nicht erschliessen ?

Die Sendewarteschlange ergibt sich in erster Linie beim Server und im Falle der Frostbiteengine (Zerstörung) müssen viele grosse Pakete gesendet werden.

Datenstau <--Ergo--> Rushmaps 32

Auch dein Rechner muss die Datenpakete verarbeiten. Und das geht nun mal schneller mit einem schnellen Rechner. Ergebnis: Die Latenz ist niedriger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Battlefield 2142 und alle davor laufen völlig flüssig und ohne Lags. Wo schnappt man son Unsinn auf?

Bei BF2 haben die Hitboxen schon immer gelagt, sodass man nicht wie in der Relaität vorhalten, sondern "nachhalten" muss.

Und je schneller sich ein Objekt bewegt, umso weiter muss man nachhalten.

Dazu gibt es viele Beweisvideos. Am besten ist dass bei der Videoguided Rakete sichtbar.

Beispiel:

- 11min 12sec http://www.vimeo.com/fearproductions#729982

-

Bei Bad Company 1 und 2 scheint dies nicht mehr aufzutreten (bei BC2 musste ich aber zuerst das RenderAhead limit auf 0 setzen).

Wie sich BF3 verhalten wird werden wir noch sehen. :)

Edited by sid6.5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch dein Rechner muss die Datenpakete verarbeiten. Und das geht nun mal schneller mit einem schnellen Rechner. Ergebnis: Die Latenz ist niedriger.

Ne jetze, echt ?

Das ist ja dann Hardwarecheaten, wer den dicksten Rechner hat, setzt den ersten Schuss.

War das vor BC2 bei den BF´s auch so ?

War nie Thema und würde mich wundern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
War das vor BC2 bei den BF´s auch so ?

War nie Thema und würde mich wundern.

Ist in jedem Spiel so. Nur stellen andere Spiele keine so hohen Ansprüche und dann fällt das eben nicht so stark auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.