Jump to content
BMWxM3xGTR

Grafikkarte für max.300€

Recommended Posts

Fachinformatiker / Systemintegration

btw. Dein GTX 570 Link geht nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War so klar.

Genug geflamet. Die 570 Totac ist Top! Vorallem bei Platzmangel im Gehäuse gute Wahl. Die Sapphire ist wieder ein gutes Stück teurer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja eben ITler müssen zusammenhalten xD. Hab die gepostete GTX570 selber die ist echt um einiges leiser als meine alte Sapphire.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Ich hab eine GTX 570 Zotac Amp verbaut.

Mein System: I5 750 mit 8gb Ram.

Ich kann bei einer Auflösung von 1920x 1200 alles auf High spielen mit ca. 50-70 fps.

Wenn ich auf Ultra stelle komme ich ab und zu auf 30 fps und da ruckelt es schon.

Ich glaub nicht das du mit einer GTX 750 alles auf Ultra spielen kannst. Dein Vorteil ist das du nur eine Auflösung von 1920x 1080 hast. Ich glaub aber nicht dass das so viel ausmacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mal bei den Fakten zu bleiben: Die HD6970, die ich auch mein Eigen nennen kann, hat einfach den riiiiihiiiiesigen Vorteil (um es mit Dr. Cox's Worten zu sagen :D) das sie mit 2GB VRam ausgestattet ist. Das wird in Zukunft mehr als vorteilhaft sein, da Texturen immer mehr an Größe zunehmen (siehe Ultra-Settings bei BF3). Das war auch ein Grund, warum ich mich für ATI entschieden habe.

Zudem ist die HD 6970 in höheren Auflösungen meist schneller als eine GTX 570, was für manche ja auch ein Vorteil sein kann.

Treiber sind mittlerweile auf absoluter Augenhöhe mit nVida. Bei den alten Radeons gabs da noch öfters Probleme, dass stimmt, aber die Zeit ist schon lange vorbei.

Sind beides super Karten, da kann man sich nicht drum streiten. Zudem sind sie meist auch gleich schnell, also tut sich da auch nicht viel.

Allerdings: Wenn du eine der beiden Karten kaufst, kaufe keine im Referenzdesign! Die sind beide einfach zu laut und werden unter Last viiiiel zu warm (85°C und mehr...). Schau dir die Kühlkonzepte von ASUS, Gigabyte, Sapphire oder MSI an. Die sind um einiges kühler und leiser.

Ich habe die Sapphire HD 6970 Dual Fan und bin sehr zufrieden. Bei der Karte ist auch in Sachen Übertakten noch einiges an Luft nach oben offen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der VRam tut erstmal überhaupt nichts zur Sache.

Ich konnte mit meiner GTX470(!!!) BF3 schon auf Ultra zocken und lag bei 45 Frames. Warum? Weil die GTX470 genug CUDA Cores als Rechenleistung aufweist. Mehr als z.B. die GTX 560/Ti...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der VRam tut erstmal überhaupt nichts zur Sache.

Stimmt so nicht! VRam wird bei hohen Texturauflösungen plus AA und AF extrem wichtig. Bei BF3 in Hoch und Ultra können es gut und gerne auch mal über 1,4GB sein. Somit muss, sofern nicht genug Speicher vorhanden ist, ausgelagert werden. Und das führt zu fiesen Nachladerucklern und somit auch weniger Frames. CUDA hin, CUDA her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldige mal, magst du mir erzählen, was CUDA dir in nem Spiel bringt?

Edit: Bisschen Tabellenkram, wer des Lesens mächtig ist, wird sich da sicher die richtige Karte raussuchen können.

600x.jpg

Edited by Necrofridge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der VRam tut erstmal überhaupt nichts zur Sache.

Stimmt so nicht! VRam wird bei hohen Texturauflösungen plus AA und AF extrem wichtig. Bei BF3 in Hoch und Ultra können es gut und gerne auch mal über 1,4GB sein. Somit muss, sofern nicht genug Speicher vorhanden ist, ausgelagert werden. Und das führt zu fiesen Nachladerucklern und somit auch weniger Frames. CUDA hin, CUDA her.

VRAM wird vorallem beim Multisampling (MSAA) wichtig, da das Bild ja in höherer Auflösung gerendert wird.

Der VRam tut erstmal überhaupt nichts zur Sache.

Ich konnte mit meiner GTX470(!!!) BF3 schon auf Ultra zocken und lag bei 45 Frames. Warum? Weil die GTX470 genug CUDA Cores als Rechenleistung aufweist. Mehr als z.B. die GTX 560/Ti...

Bitte erst informieren, dann gscheit sein.

CUDA (Compute Unified Device Architecture) ist das Gegenstück zu AMD's OpenCL unterstützung..

Diese beiden Technologien erlauben es, die Rechenkerne der Grafikkarten für andere Berechnungen (Videoencoding, SETI, wissenschaftliche Rechenmodelle, etc.) als der Darstellung von 3D Grafiken zu verwenden.

Ob eine Karte nun CUDA/OpenCL hat oder nicht, bzw. über diese API's sich alle Kerne ansprechen lassen oder nicht, hat nichts mit der Spieleperformance zu tun.

@Necrofridge

Danke für die Tabelle! Die sollte den meisten Leuten am besten weiter helfen. :)

Hast du einen link zur der Seite/Test von welcher die stammt?

Infos wie MSAA, und CPU wären noch sehr interessant. :)

Edited by sid6.5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.