Jump to content
NordicViking

Audioausgabe hinten und vorne gleichzeitig?

Wie gebt ihr Sound über euren Desktop PC aus?  

12 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Hallo Leute,

habe es immer noch nicht hinbekommen meine Soundausgabe vom Board UND vom Frontpanel gleichzeitig zu benutzen.

Steckt man vorne das Headset rein wird der Sound HINTEN automatisch deaktiviert.

http://www.asus.de/Motherboards/AMD_AM3Plu...hair_V_Formula/

Im Realtek HD Audio-Manager gibt es jedoch auch keine Möglichkeit das auszuwählen.

http://www.winboard.org/forum/attachments/...zen-realtek.png

Das einzige was dem am nächsten kommt ist:

"Simultane Wiedergabe 2 UNTERSCHIEDLICHER Audiostream für vorne und hinten" ?? :dash2:

Aber ich will ja keine UNTERSCHIEDLICHEN Audiostreams auf vorne und hinten aufteilen, sondern will hinten wie vorne die komplette Soundausgabe kopiert haben.

Also eben NICHT hinten Musik und vorne TS oder sowas.

Es gibt diese Funktion einfach nicht auszuwählen.

Wer hat das Problem gelöst? Bei der Suche im Netz bin ich verrückt geworden, weil nichts geholfen hat.

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach im Realtek Manager deaktivieren, dass der hintere Sound deaktiviert wird, wenn man vorn nen Audiostecker einsteckt?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer hat das Problem gelöst?

Ich. Und zwar mit sowas:

L7GVm.jpg

oder sowas:

317tGx0wPUL._SL500_AA300_.jpg

Es ist halt einfach nicht vorgesehen das es aus beiden gleichzeitig rauskommt.

Einfach im Realtek Manager deaktivieren, dass der hintere Sound deaktiviert wird, wenn man vorn nen Audiostecker einsteckt?!

Ich hatte damals das gleiche Problem. Asus Mainboard + Realtek Chip. Das Board deaktiviert die hinteren Anschlüsse sobald vorne etwas in den Anschlüssen steckt. Evtl. nochmal im Bios schauen.

Edited by Dayjay

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einfach im Realtek Manager deaktivieren, dass der hintere Sound deaktiviert wird, wenn man vorn nen Audiostecker einsteckt?!
GUTE Idee!!! Wenn du mir sagst, wo ich diese Funktion finde?? Es gibt sie nicht!

44030d1263627954-2-ausgaenge-benutzen-realtek.png

Dayjay: Ja das wird auch in sämtlichen Foren empfohlen, aber genau das will ich eben nicht.

Wofür habe ich 2 Ausgabestecker im PC, wenn ich sie dann nicht nutzen kann?

Bei meinem alten PC und dem Popelsboard was ich hatte, ging das ja auch, sowie der X-FI Soundkarte, wo ich das alte Frontpanel damals angeschlossen habe. Beide Varianten funzten, Onboard sowie PCI-Soundkarte!

Nur mit diesem "Super-Hyper-Düper geilen ASUS Gamerboard" will das nicht funktionieren.

Also ein Y-Stecker sollte nicht in Frage kommen, Dayjay, das muss auch anderweitig gehen...

€: Was kann man im Bios ändern? Wie heißt die Funktion.

Macht es einen Unterschied, ob man HD Audio oder AC97 benutzt?

Ich glaube ich habe derzeit HD Audio im Bios eingestellt, weil ja auch das Frontpanel so heißt, das ich aud die Hauptplatine gesteckt habe.

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was kann man im Bios ändern? Wie heißt die Funktion.

Keine Ahnung wie die heißt, ich hatte damals keine Funktion. Wahrscheinlich irgendwas mit Front Audio deactivite nochewas falls es sowas gibt.

Edited by Dayjay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist doch schon total hirnrissig, dass man diese Funktion in der REALTEK Software gar nicht auswählen kann.

http://www.winboard.org/forum/attachments/...zen-realtek.png

44030d1263627954-2-ausgaenge-benutzen-realtek.png

Oder war das bei früheren Versionen möglich und bei neueren nicht mehr?

Kommt es zu Interferenzen, wenn man beides gleichzeitig nutzt, weshalb diese Funktion gar nicht vorgesehen ist?

Und das bei nem 160€ Gamerboard?? Wie peinlich für ASUS!

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einfach im Realtek Manager deaktivieren, dass der hintere Sound deaktiviert wird, wenn man vorn nen Audiostecker einsteckt?!
GUTE Idee!!! Wenn du mir sagst, wo ich diese Funktion finde?? Es gibt sie nicht!

Rechts auf die grünen Ausgänge klicken. Dort ist die Option "Vorderanschlüsse deaktivieren" oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rechts auf die grünen Ausgänge klicken. Dort ist die Option "Vorderanschlüsse deaktivieren" oder so.
Mit Rechtsklick kann man dann nur auswählen, ob das jetzt ein Ein oder Ausgabegerät sein soll, also Kopfhörer, Lautsprecher etc.

Wer mit ASUS Board oder diesem REALTEK-Soundtreiber hat das Problem gelöst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und das bei nem 160€ Gamerboard?? Wie peinlich für ASUS!

:rolleyes: Realtek ist halt nun mal der größte Mist. Auf meinem Linux gehts übrigens. :whistling:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ein Y-Stecker sollte nicht in Frage kommen, Dayjay, das muss auch anderweitig gehen...

Manche Chips geben das einfach nicht her, sei es ein Bug im Treiber, in der Firmware oder tatsächlich n Feature. Das Y-Kabel ist die einfachste Möglichkeit (+ du hast kein doofes Kabel aus der Front hängen, mich würds nerven...), vor allem wenn du das mal hochrechnest, was du in der Zeit alles machen kannst, in der du eine Lösung suchst und das mal mit den Kosten für n Y-Kabel vergleichst. Die Dinger kosten nix und verschlechtern nicht die Qualität.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ein Y-Stecker sollte nicht in Frage kommen, Dayjay, das muss auch anderweitig gehen...

Manche Chips geben das einfach nicht her, sei es ein Bug im Treiber, in der Firmware oder tatsächlich n Feature. Das Y-Kabel ist die einfachste Möglichkeit (+ du hast kein doofes Kabel aus der Front hängen, mich würds nerven...), vor allem wenn du das mal hochrechnest, was du in der Zeit alles machen kannst, in der du eine Lösung suchst und das mal mit den Kosten für n Y-Kabel vergleichst. Die Dinger kosten nix und verschlechtern nicht die Qualität.

Ja so ein "FEATURE" habe ich bei einem 160€ (oder hab ich 180€ bezahlt??) Board auch unbedingt erwartet. :kritisch:

Ja, es ist schon ziemlich dämlich sowas zu bauen, vor allem wenn andere ältere billigere Boards das ohne Probleme und störungsfrei hinbekommen haben.

Also mich stört es vorne nicht, aber wofür hat man so ein Frontpanel dann, wenn man doch alles hinten reinstecken muss?

Und so ein Y-Kabel dafür als Notlösung zu benutzen ist einfach nur schei sse peinlich für so einen Boardhersteller...

€: Ich schau jetzt noch mal ins Bios, auch wenn ich meine, dass die Standardeinstellung so zu sein hat, dass man alles nutzen kann. Melde mich gleich nochmal...

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab zwar kein Asus-Board aber ich habe folgendes Setup:

- Standard Audio Aux hinten (grün) geht in den Verstärker (Stereo)

- schwarz geht in ein Stereo-Boxenset auf Tisch

- der dritte Audio-Out geht per Verlängerung in die Kopfhörer

Und jetzt versteh ich auch dein Problem. Nur hab ich das zweifach gelöst.

1. kann man für jeden Audioausgang bestimmen was für ein Gerät angeschlossen wird. Also einfach als Audioausgang definieren.

2. gibt es bei mir kein Problem mit der simultanen Wiedergabe der streams auf Vorderausgang und Hinterausgang, solange man das Setup herstellt und anschließend Audioanwendungen startet.

Ich werde später noch mal schauen, wie genau das bei mir funtioniert aber im Prinzip ist die Narrensichere Alternative die von Dayjay gezeigte Audioverlängerung. Wenn alle Stricke reißen, warum wäre das keine Alternative?

Grundsätzlich wäre es natürlich schon lange an der Zeit, das Realtek seinen Treiber bzw. die Möglichkeiten mal endlich so umbaut, dass man kontrollieren kann welche Anwendung auf welchen Kanal streamt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rechts auf die grünen Ausgänge klicken. Dort ist die Option "Vorderanschlüsse deaktivieren" oder so.
Mit Rechtsklick kann man dann nur auswählen, ob das jetzt ein Ein oder Ausgabegerät sein soll, also Kopfhörer, Lautsprecher etc.

Wer mit ASUS Board oder diesem REALTEK-Soundtreiber hat das Problem gelöst?

Doppellinks-Klick. Nichts mit rechtsklick. Ich hab zuhause auch ein Realtek Board, bin aber an meinem Studienort.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab zwar kein Asus-Board aber ich habe folgendes Setup:

- Standard Audio Aux hinten (grün) geht in den Verstärker (Stereo)

- schwarz geht in ein Stereo-Boxenset auf Tisch

- der dritte Audio-Out geht per Verlängerung in die Kopfhörer

Und jetzt versteh ich auch dein Problem. Nur hab ich das zweifach gelöst.

1. kann man für jeden Audioausgang bestimmen was für ein Gerät angeschlossen wird. Also einfach als Audioausgang definieren.

2. gibt es bei mir kein Problem mit der simultanen Wiedergabe der streams auf Vorderausgang und Hinterausgang, solange man das Setup herstellt und anschließend Audioanwendungen startet.

Es ist einfach zum :wtfgtfo: mit diesem Board/Treiberlösung!!!

Du hast nen guten Tipp gebracht, den ich auch mal gerade ausprobiert habe. Aber so wie du das kannst geht das bei mir auch nicht, leider!

Also meine Rückseite sieht genau so aus wie hier auf den Bild:

http://www.winboard.org/forum/attachments/...zen-realtek.png

Die Idee, einfach 2 verschieden farbige Rückseitenstecker als STero Ausgabe definieren. Also kein 5.1 oder 7.1 oder sowas einfach das STereosignal auf mehrere Ausgänge kopieren.

Da ich selber ja auch nur STEREO nutze. 2 Settopboxen und Stereo Headset.

DAs Problem: Ich kann hinten nur einen Ausgabestecker rein machen, der von den HD Audiomanager auch erkannt wird, also Boxen oder Headsetwiedergabe.

Habe alle anderen bunten Stecker auch ZUSÄTZLICH probiert, die Frabe der Stecker wird zwar auch fett angezeigt, so als wenn es als "PLUGGED IN" erkannt wird, nur leider kommen nirgends Die dublizierten Audiosignale raus, ein Pop-up Menü um die Geräteart auszuwählen poppt auch nicht auf und links oder rehctsklick auf die Bunten Stecker im Menü rührt sich dann auch nicht.

Auf die Klicks und Popups wird nur bei dem grünen Stecker reagiert. Alles andere bleibt tot.

Mit der Lösung würde ich mich auch noch anfreunden, dann kann ich das Frontpanel also auch nicht benutzen, wäre auch nicht weiter schlimm, da es dazu noch ein paar Störpieper über das lange Signal zum Mainboard gibt, was ich einfach nicht weg bekomme.

Aber 2 Ausgabestecker hinten geht bei mir bislang ja auch nicht.

Bleibt bei mir wohl am Ende nur der y-Stecker den ich für die uneleganteste Lösung halte.

Mache dazu ne Umfrage gleich.

++++++++++++++++++

++++++++++++++++++

€ BIOS-Änderung:

Ich hatte gerade während meiner Abwesenheit den Frontpanelanschluss auf dem Board umgesteckt.

Vom Frontpanel geht ein Y-Stecker mit HD Audio ODER AC97 Anschluss.

Bislang war immer HD Audio drin und ich konnte entweder vorne oder hinten hören.

Aber jetzt habe ich von HD nach AC97 den Stecker getauscht und im Bios von HD auf AC97 gewechselt. Nun kommt vorne gar nichts mehr raus! Alles tot und der REALTEK Manager zeigt die Farben der Frontpanelanschlüsse auch blass (inaktiv) an.

Es ist einfach nur zum Kotzen dieser ganze Mist.

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.