Jump to content
strauchdieb

TV oder Beamer zum Zocken

Recommended Posts

Hi, wie die beschreibung schon sagt, suche ich einen TV zum zocken.

Derzeit habe ich einen 37'' LG mit Full HD und 200HZ der für TV schauen und PS3 zocken ganz gut geeignet ist. Wenn ich aber den PC anschließe und über ein gutes HDMI Kabel verbinde ist es selbst im GAME MODE des TV´s nicht spielbar. Habe einen furchtbaren Input-Lag. Mein Derzeitiges Model ist der LG LH5000 37''

Gesucht wird also ein mindestens 37'' Full HD TV mit wenig reaktionszeit (2ms) und keinem oder nur geringem Input Lag.

Alternativ kann es auch ein Beamer sein, dieser sollte mindestens HD also 720p können, und auch keinen InputLag haben.

Testspiel ist Battlefield 1942 in selbst editierter Auflösung 1920x1080

Preisvorstellung: max 800€

vllt. könnt ihr mir ja was empfehlen.

bearbeitet von strauchdieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Beamer hab ich schonmal was geschrieben:

Ich will mir demnächst einen Beamer elisten, allerdings hab ich davon nicht viel Ahnung, könnt ihr mir was empfehlen?

Was mir wichtig ist, ist FullHd, leise, stromsparend und lange Lebenszeit der Lampe.

Die Leinwand wird ca. 3,5m vom Beamer entfern stehen und darf maximal 3,4m x 2,3m groß sein. Oder alternativ 4m x 2,3m (was näher an 16:9 liegt), allerdings ist der Beamer dann nur 3m von der Leinwand entfernt.

Ist das überhaupt möglich?

Ich hab hier meinen Samsung 4m von der Leinwand entfernt, sind gut 2,5x1,4m. Maximaler Zoom! Du wirst dann mit diesem Beamer eine kleinere Leinwand haben.

Der Samsung A600B ist einer der günstigsten Full-HD Beamer. Imho tut er n ziemlich guten Job und DLP-Effekt tritt auch nicht stark auf. http://www.amazon.de/gp/product/B002DPMTNQ...s00_i00_details

Im Eco-Modus (dunkler) ist der Lüfter hörbar, wenn es absolut still ist. Ansonsten krieg ich davon nichts mit. Stromverbrauch kann ich keine Aussage zu treffen. Lebenszeit ebenso, ist wohl durchschnittlich, aber genau weiß ich nix.

Als Alternative wurde mir noch der empfohlen: http://geizhals.at/de/568177

Ist halt gleich mal n Stück teurer.

Allerdings kaum verfügbar im Moment, ich hab für meinen (B-Ware) 580 bezahlt. Echtes Schnäppchen :)

Du solltest noch gucken, wie du ihn aufbaust, so dass auch die Proportionen passen. Du brauchst dafür n mechanisches Lens-Shift, ansonsten leidet die Bildqualität. Der Samsung hat einfach so gepasst, so dass ich da nix verschieben brauchte.

Mach dir vorher Gedanken, wie du ihn montieren willst! Regal, Schrank oder Deckenmontage.

Zocken darauf ist schon cool :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi, wie die beschreibung schon sagt, suche ich einen TV zum zocken.

Derzeit habe ich einen 37'' LG mit Full HD und 200HZ der für TV schauen und PS3 zocken ganz gut geeignet ist. Wenn ich aber den PC anschließe und über ein gutes HDMI Kabel verbinde ist es selbst im GAME MODE des TV´s nicht spielbar. Habe einen furchtbaren Input-Lag.

also das klingt irgendwie nicht normal, wenn ich mal am fernseher zocke (42" LG, full hd, sonst recht sparsam in der ausstattung) hab ich mit hdmi keinerlei probleme.

hast du mal nen anderen anschluss probiert? VGA oder DVI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi, wie die beschreibung schon sagt, suche ich einen TV zum zocken.

Derzeit habe ich einen 37'' LG mit Full HD und 200HZ der für TV schauen und PS3 zocken ganz gut geeignet ist. Wenn ich aber den PC anschließe und über ein gutes HDMI Kabel verbinde ist es selbst im GAME MODE des TV´s nicht spielbar. Habe einen furchtbaren Input-Lag.

also das klingt irgendwie nicht normal, wenn ich mal am fernseher zocke (42" LG, full hd, sonst recht sparsam in der ausstattung) hab ich mit hdmi keinerlei probleme.

hast du mal nen anderen anschluss probiert? VGA oder DVI

Dem muss ich mich anschließend. Wenn die PS3 gut über HDMI (selben Anschluss probiert?) funktioniert, dann muss das auch der PC tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Dauerzocken würde ich mir dann schon einen TV holen oder beim PC bleiben. Aber das ist nur meine Einstellung, denn durch das reine zocken geht halt auch einiges an Lampenzeit drauf und das ist mir zum zocken zu schade irgendwie. Eine Lampe kostet dich je nach Beamermodell nach 3000-5000h mal 140 - 400,-.

Aber wenn du dennoch einen Beamer willst und dir die Lampenkosten egal sind: Habe den Mitsubishi HC3200 (DLP) bei ca. 5m Entfernung zur Leinwand 2.40 x 1.35m minimaler Zoom und bin sehr zufrieden damit. Schaue aber nur Filme, zocken ziemlich selten und wenn dann nur mal kurz "spasseshalber" zum testen. Einen LCD (wie der Epson oben) würde ich mir allerdings nicht holen. Viel gelesen, dass die Beamer zu schnell an Wert verlieren und Defekt gehen. (Hatte btw den Epson TW 3200 sogar zum testen bei mir und hab mich dagegen entschieden...)

Edit: Habe gestern übrigens ein Video zum Mitsubishi hochgeladen, falls dich da das Bild mal interessiert. (Trailer ab 0:25)

werde es aber die Tage irgendwann erstmal wieder löschen, weil ich noch was dazu machen wollte. Den gibts atm übrigens für ab ~950,-. hatte ihn aber selbst für 850,- (neu) geschossen. (Bin zufällig auf ein Angebot gestoßen). Musst halt mal schauen... bearbeitet von -pt- V-Nessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank erstmal, Also ich habe es mit einem anderen Anschluss am TV und auch mit einem anderen PC probiert. Es muss also am fehrnseher liegen. Auf der PS3 zock ich nur Casual games und rennspiele, daher kann ich nicht genau bestimmen ob der lag da auch vorkommt. mit dem Controller kann ich das eh nicht so genau bestimmen. Aber beim PC mit einer Maus merkt man das bereits im Windows, dass die Maus etwas hinterherzieht, d.h. eben nicht so wie in "Echtzeit" arbeitet wie am PC Monitor.

Der Mitsubishi ist zwar Endsgeil aber der Preis von 1000-1500€ ist mir doch etwas zu hoch denke ich.

Der Epson und der Samsung kommen "gebraucht - wie neu" bei Amazon mit 700€ daher, das ist schon eher im Rahmen.

Und sie haben 2 HDMI anschlüsse das ist schon mal gut. Theoretisch bräuchte ich 3, Receifer, Ps3, PC, oder gibt es da so eine Umschaltkiste wie damals zu Scart Zeiten?

bearbeitet von strauchdieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zum Dauerzocken würde ich mir dann schon einen TV holen oder beim PC bleiben. Aber das ist nur meine Einstellung, denn durch das reine zocken geht halt auch einiges an Lampenzeit drauf und das ist mir zum zocken zu schade irgendwie. Eine Lampe kostet dich je nach Beamermodell nach 3000-5000h mal 140 - 400,-.

Aber wenn du dennoch einen Beamer willst und dir die Lampenkosten egal sind: Habe den Mitsubishi HC3200 (DLP) bei ca. 5m Entfernung zur Leinwand 2.40 x 1.35m minimaler Zoom und bin sehr zufrieden damit. Schaue aber nur Filme, zocken ziemlich selten und wenn dann nur mal kurz "spasseshalber" zum testen. Einen LCD (wie der Epson oben) würde ich mir allerdings nicht holen. Viel gelesen, dass die Beamer zu schnell an Wert verlieren und Defekt gehen. (Hatte btw den Epson TW 3200 sogar zum testen bei mir und hab mich dagegen entschieden...)

Edit: Habe gestern übrigens ein Video zum Mitsubishi hochgeladen, falls dich da das Bild mal interessiert. (Trailer ab 0:25)

werde es aber die Tage irgendwann erstmal wieder löschen, weil ich noch was dazu machen wollte. Den gibts atm übrigens für ab ~950,-. hatte ihn aber selbst für 850,- (neu) geschossen. (Bin zufällig auf ein Angebot gestoßen). Musst halt mal schauen...

Hast du mit dem System mal einen Shooter probiert oder einfach mal im Windows getestet ob die Maus direkt folgt? Wenn ja wäre das eine Überlegung Wert, das Video ist ja echt überzeugend :-) Vllt. kannst du ja mal ein Video von einem Spiel hochladen. denke da an irgendeinen schnellen shooter (kein BC2,BF3) und mit sichtbarer Mausbewegung zum Bild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich zocke auch über TV... . 42 Zoll Philips (Anschluß na klar HDMI) und auch ohne Probleme. Muss ja dann wirklich an deinem LG liegen wenn du schon einen anderen Anschluß und einen anderen PC versucht hast...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

also ich zocke auch über TV... . 42 Zoll Philips (Anschluß na klar HDMI) und auch ohne Probleme. Muss ja dann wirklich an deinem LG liegen wenn du schon einen anderen Anschluß und einen anderen PC versucht hast...

Wie ist denn die genaue Bezeichnung deines Phillips? Du sagst du hast keine probs. mit dem. Heisst das das er genauso flink ist wie ein normaler TFT?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem hat sich gelöst :-) Habe eine aktuellere Software vom Hersteller aufgespielt und anschließend noch die 200HZ Funktion Deaktiviert. Jetzt Funktioniert er gut. Danke an euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem hat sich gelöst :-) Habe eine aktuellere Software vom Hersteller aufgespielt und anschließend noch die 200HZ Funktion Deaktiviert. Jetzt Funktioniert er gut. Danke an euch

Das freut mich! :)

Aber wenn es doch mal für dich ein Beamer sein sollte, kannst du dir auch mal den Optoma HD20 anschauen. Der lag bei mir, nach diversem Seiten durchforsten, an der 2ten Wahl. Ist etwas günstiger als der Mitsu, aber auch ein sehr gutes Gerät. Videos (auch vom zocken) findest du davon haufenweise auf Youtube.

Von dem Epson EH-TW3200 kann ich echt nur raten die Finger weg zu lassen. Wie gesagt ich hatte den kurzzeitig zum testen. Nicht nur wegen den o.g. Gründen des LCD's, sondern auch weil ich echt schiss hätte, das 7.5 kg schwere Teil an irgendeine Halterung dran zu machen. Da kann die Halterung noch so teuer sein (hab selbst eine 90,- die lt anleitung 10kg halten sollte) aber die mikroskopisch kleinen Schräublein bleiben bei jeder Halterung dieselben. Der Epson ist jedenfalls von der Größe ein Monster an Beamer und so groß wie er ist, so hat er auch meinen 25qm Raum innerhalb von 5 Minuten in eine Sauna verwandelt...

Ach und von den Anschlüssen reicht einer, wenn du einen AVR hast.

Aber wie gesagt, nur ein Tipp, solltest du mal irgendwann in die Situation kommen, dir einen Beamer zu kaufen. ;)

bearbeitet von -pt- V-Nessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem hat sich gelöst :-) Habe eine aktuellere Software vom Hersteller aufgespielt und anschließend noch die 200HZ Funktion Deaktiviert. Jetzt Funktioniert er gut. Danke an euch

Das freut mich! :)

Aber wenn es doch mal für dich ein Beamer sein sollte, kannst du dir auch mal den Optoma HD20 anschauen. Der lag bei mir, nach diversem Seiten durchforsten, an der 2ten Wahl. Ist etwas günstiger als der Mitsu, aber auch ein sehr gutes Gerät. Videos (auch vom zocken) findest du davon haufenweise auf Youtube.

Von dem Epson EH-TW3200 kann ich echt nur raten die Finger weg zu lassen. Wie gesagt ich hatte den kurzzeitig zum testen. Nicht nur wegen den o.g. Gründen des LCD's, sondern auch weil ich echt schiss hätte, das 7.5 kg schwere Teil an irgendeine Halterung dran zu machen. Da kann die Halterung noch so teuer sein (hab selbst eine 90,- die lt anleitung 10kg halten sollte) aber die mikroskopisch kleinen Schräublein bleiben bei jeder Halterung dieselben. Der Epson ist jedenfalls von der Größe ein Monster an Beamer und so groß wie er ist, so hat er auch meinen 25qm Raum innerhalb von 5 Minuten in eine Sauna verwandelt...

Ach und von den Anschlüssen reicht einer, wenn du einen AVR hast.

Aber wie gesagt, nur ein Tipp, solltest du mal irgendwann in die Situation kommen, dir einen Beamer zu kaufen. ;)

Danke, für die Super empfehlung. Aber was ist ein AVR wenn ich fragen darf? Ist das eine Art HDMI Quellenumschalter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke, für die Super empfehlung. Aber was ist ein AVR wenn ich fragen darf? Ist das eine Art HDMI Quellenumschalter?

Steht eigentlich alles super erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/AV-Receiver

Gute AVR-Hersteller sind z.b. Denon, Onkyo oder Pioneer. Dieser steht bei mir. Preis-Leistung war einfach top. Da hättest du mehrere HDMI Eingänge und es unterstützt dann noch bild & ton.

Evtl ginge das aber auch mit einem HDMI-Verteiler zu lösen oder über Funk. Aber da kenne ich mich aber nicht wirklich aus. Hatte nur mal einen kleinen HDMI-Verstärker und der liegt jetzt in der Ecke, weil das Bild dadurch Störungen hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke, für die Super empfehlung. Aber was ist ein AVR wenn ich fragen darf? Ist das eine Art HDMI Quellenumschalter?

Steht eigentlich alles super erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/AV-Receiver

Gute AVR-Hersteller sind z.b. Denon, Onkyo oder Pioneer. Dieser steht bei mir. Preis-Leistung war einfach top. Da hättest du mehrere HDMI Eingänge und es unterstützt dann noch bild & ton.

Evtl ginge das aber auch mit einem HDMI-Verteiler zu lösen oder über Funk. Aber da kenne ich mich aber nicht wirklich aus. Hatte nur mal einen kleinen HDMI-Verstärker und der liegt jetzt in der Ecke, weil das Bild dadurch Störungen hatte.

Ok alles klar, muss aber leider dazu sagen das ich keinen "AVR" habe, lediglich die Logitech z623 am Fehrnseher/PC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie gesagt ich hatte den kurzzeitig zum testen.

Mal kurz dazu: War das eine Hersteller/ Händler-Aktion, hattest den geliehen oder aus dem Bekanntenkreis vermacht bekommen?

Tät das gern selbst ausprobieren, weil meiner ja leider kein FullHD kann und schaun wollte, ob sich der Unterschied evtl. doch lohnen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.