Jump to content

Recommended Posts

Für alle Updates und Events die so anstehen, keine Diskussionen hier. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

“War Thunder 100K” Festival Extended

 

Dear users,

we identified the Issue with the achievement for "100.000 War Thunder Festival". Some of the ground vehicles were not counted as destroyed - Pz.Kpfw.IV Ausf.C, StuG 3 Ausf. A, Su-76M and some others. Issue has been resolved and in order to do that we had to upgrade the task list which resulted in a temporary shutdown of achievements for 20 minutes.

We sincerely apologize and we will compensate our users by extending the deadline for the task "100.000 War Thunder Festival".

The Special will run until 12:00 GMT on Monday 26th of May.

The War Thunder Team

Discuss on the Forums

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

360mb Update für so ein bisschen Mist? oO

Gut ja, was sind 360mb, aber für jemanden wie mich mit einem LTE-Volumentarif ist das schon was :cry3:

 

 

  • Sounds in tutorial have been fixed. Reduced music volume when instructor is speaking.

  • Fixed first country and vehicle selection for new players.

  • Rearm ammunition during respawn on tank battles has been fixed.

  • Added warnings when control keys have not been assigned.

  • Some text fixes.

  • Fixed issue when ‘auto-connect’ option wasn’t saved.

  • Some interface fixes.

  • Several client crashes have been fixed

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

betrifft fast ausschließlich Tanks :( aber immerhin die FPS-Drops gefixt

 

  • Fixed an issue that was causing FPS drops intermittently during aircraft combat (thanks to all our players that posted logs and replays for us :)
  • Improved help screen for ground vehicle controls.
  • Re-arranged UI element positions in the combat interface (they won’t obstruct each other any more)
  • Fixed an error in the ground vehicle tutorial where ‘zoom in’ wouldn’t trigger its continuation, which made it impossible to complete the tutorial.
  • Fixed an issue that wasn’t allowing re-spawn while player had too little ammunition available.
  • Issue when repair time was being increased whilst upgrading using the ‘field repair’ crew skill has been fixed.
  • Fixed battle mass and transmission parameters of Aufklarungspanzer 38(t). Its mass now is 11 tons, its maximum speed is 58km/h
  • Fixed maximum speed of Pz.Kpfw 38(t) A/F - it is now 42km/h.
  • Fixed maximum fire rate of the M3 75mm cannon (captured M4A2) from 18 to 12 shots per minute.
  • Fixed how the detonation fuse for PzGr39 88-mm AP shells work, the armour thickness on which it would trigger has been reduced by half.
  • Fixed displayed penetration values for OF462 shell (M-30 cannon from SU-122)
  • Fixed displayed armour values of the SU-122 (it wasn’t displaying the armour thickness of the fighting compartment).
  • Fixed after-penetration effect of APHE 57-mm shells of ZIS-2, ZIS-4, ZIS-4M cannons (BR271, 271K, 271M shells). Fragmentation effect parameters of these shells was the same as 45mm AP shells with the same mass. Amount and effect radius of casualty-producing fragments has been increased.
  • Fixed several client crashes due to poor connection at the start of the game.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

920_mixed.jpg

 

Pilots and tankers!

Tomorrow, on May 30th, we will be turning on mixed battles between aviation and Ground forces in the Realistic and Simulator game modes for all maps and ranks. Co-operation between the two combat arms will make the tactical gameplay much more diverse. The teams will need to divide their forces to achieve both ground points control and also air superiority needed to cover the advancing tanks. CBT participants already tested these battles, but even they will see some changes.

The mixed battles allow you to use one air and one ground vehicle; some ground vehicles allow multiple respawns, the number of the respawns depends on the class of the vehicle (i.e. 1 respawn for heavy tanks, 2 respawns for medium etc.)

Another difference is that players may decide what vehicle they want to use after they enter a battle, not before, as a consequence, a balancing principle similar to the one used in the Arcade battles is used, i.e. only the vehicles in your crew slots with the highest Battle rating are taken into account. Be careful: if you are planning to use the StuG III Ausf.F and the Fw.190 A-1 (BR 3.3), do not leave the CL-13A (BR 8.7) in a crew slot, else you will find yourself in the highest level match.

To participate in mixed battles just click the “Tank battles” option and hit the “To battle!” button.

The War Thunder team

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://warthunder.com/en/news/635/current/

 

Upcoming changes to Simulator battles

 

Pilots and Tankers!

Soon, we plan to make some changes in Simulator Battle mode. After the release of Ground Forces, this mode has become much more popular, the majority of players preferring mixed plane and tank battles while “pure” air battles are less than 10%. Though the number of SB players has significantly increased, waiting time and Battle rating difference in one battle has also increased.

This is why air and tank battles in Simulator mode will be united in one mode soon. This will allow pilots to join the battles faster and will improve the in-game balance.

Those who prefer only air battles will be able to choose “Events” mode, where “Duels” will become available once again - fast 4 vs 4 Simulator Battles  without nation limits. Match-making will work in the same way as our usual battles in other modes. There will also be historical events for Simulator mode that will still be regularly available.

Finally, Squadron Battles - In Arcade and Realistic mode there are always dozens of Squadrons fighting each other, but the Simulator level of competition is pretty low - few Squadrons join this mode and play only a few battles daily! This is why we have decided to suspend Squadron Battles in Simulation mode beginning on the 16th of June, on this day we will summarize the results and the winners will get their rewards.. Virtual pilots can still fight each other creating a map with individual settings in Custom Battles.

The War Thunder team

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

 

  • Changes in economic and battle ratings (check the changes post)

  • Targets in test drive for ground vehicles now depends on chosen nation

  • Fixed traverse and elevation angles for Panther II, Pz.Kpfw. VI ausf B Tiger II (all modifications), Pz.Kpfw. VI ausf H1 Tiger, on some traverse angles maximum elevation angle is limited. Now the gun won’t go through tank details.

  • Thickness of the armour after which it creates secondary debris after penetration has been decreased.

  • Fixed error where crew could be locked inside the battle

  • Fixed “No airfield available” error message

  • Fixed wrong visualisation of the amount of shells in vehicle selection screen.

  • Several client crashes have been fixed.

  • PS4: fixed crash due to connection lost

 

und hier die Verlinkung zu den economic and br Änderungen  http://forum.warthunder.com/index.php?/topic/137338-br-price-changes-in-141/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 
Update 1.41.7.90 
  • Fixed errors in OpenGL render.
  • Several client crashes has been fixed.
  • Fixed incorrect display of the cost of converting 1 Golden Eagle.
  • Fixed display of discounts on conversion when changing in game nation.
  • Discount information is also displayed in the title of the vehicle.
  • Changed display of selected battle on mouseover with the "to battle!" button.
  • Clarified display of distance in metres to the target.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.41.27.12 New Features

  • Network connection has been optimized (traffic reduced).

  • Added crew on open vehicle.

New missions/maps:

  • New ground vehicle location “Carpathian mountains”

  • Arcade battles 1.1x1.1km

  • RB and SB 2x2km

  • New missions:

    • [Domination] Berlin;
    • [Domination] Britain;
    • [Domination] Korsun;

Changes in ground vehicle locations and missions:

  • In historical missions on “Kuban”, “Jungle” and “Ash River”, sides of the conflict are no longer tied to specific spawn locations. Spawn locations will be selected randomly at the start of the match and no longer will depend on the nation.
  • In the ground forces mission [Domination] Kuban. Ground vehicle mission; [Domination] Ash River; added new events inside the mission which have an impact on the win chance for the team.

Location “Kuban”

  • All North-West areas of the map, which were much higher than the South-Eastern part of it, has been lowered. This should increase game pace on missions that are located on this map and allow armour to change flanks quickly without spending time climbing slopes.

  • A mission to capture documents from the crashed aircraft has been added to [Domination] mode.

  • Added [Capture] mode, in which capture points constantly appear and disappear. Each new zone that appears will grant team that captures it, more points than the previous one.

Location “Jungle”

  • Southern area of the map has been changed significantly. Now players can use it fully for flanking the enemy. The hillock on the beach is now part of the location and you now can climb it to gain a good sniping position.

  • The rivers in the location are now wider, but more shallow, which allows passage across them in almost every part of the river areas. The centre of the map now has additional routes around the hills and along the river banks, which allows passage to the enemy backlines.

  • The bottom respawn on the german side has been sunk lower down to stop the possibility of sniping at it from a distance, as well as removing the ability to fire from it.

  • Foliage density has been lowered to make the map more “open”

Location “Ash River”

  • The hill in front of the northern airfield that was interfering with the re-spawning of bombers, has been removed.

Changes in aviation locations and missions:

 

[Operation] Ruhr

  • Event with spotters was temporarily removed, enabled event with AI attackers.

New vehicles:

  • Ground vehicles:
  • Premium Reserve tank Pz.Kpfw II ausf C with african unit paint scheme (+decal);

  • Premium Reserve tank T-26 with winter camo of 1st Guard tank brigade (+decal)

Please, be aware that if this is a players first ground vehicle battle using vehicles of the USSR or Germany they will receive a free premium reserve tank of that country (one or other of the two - not both). But only if you haven't received the free plane reserve vehicle bonus in the past.

  • KV-1E

  • T-34 of 1941 year with cast turret and “ambush’ winter camo of 1st guard tank brigade;

  • PzIV/70 (A);

  • KV-1B in Finnish army colours (Special Limited Edition)

  • Aviation:
  • IL-2M in “Avenger” paint scheme;

  • LaGG-3 34 series;

  • Hs-129 B-2 in Romanian air force paint scheme;

Changes in damage models and technical characteristics of the vehicles

  • Fixed armour layout of the Sherman trophy tank

  • Improved damage model (armoured plates geometry now follows visual model geometry more precisely) of IS-4M, IS-3 tanks;

  • Fixed front turret armour layout on the T-43-85 tank with D-5T cannon (the gun mount hole on the turret was missing, which led to “doubled armour” mantlet+front of the turret);

  • Fixed roof armour thickness above the driver’s hatch on IS-3 from 20 to 30mm;

  • Fixed armour layout on the commander's cupola of the Pz.Kpfw VI ausf B (with Henschel turret and KwK46 cannon) from 100 to 150mm, according to "Der Panzer-Kampfwagen Tiger und seine Abarten" page 208;

  • Fixed mass of the  Pz.Kpfw V ausf G tank from 43 000kg to 44 800kg, according to "Panther and Its Variants" page 232.;

  • Fixed fire rate of FLaK38 cannons from 480 to 450 shots per minute, KwK30 from 320 to 280 shots per minute, KwK38 from 480 to 450 shots per minute (archive materials);

  • Fixed Damage Model of Flakpanzer I, loss of the driver or gun operator now leads to loss of the vehicle.

Flight models changes:

Preliminary aircraft tuning:

USSR

  • Light bombers of Su-2 and BB-1 series

Germany

  • Italian fighters G.50 serie II and Macchi C.200 Saetta

  • Bf.109 of F and E series

  • Me.410 series twin-engine fighters

Japan

  • Carrier-based A5M4 fighter and the B5N2 bomber

USA

  • Republic P-47 Thunderbolt (all versions)

 

Sound

Ground Vehicles:

  • Authentic sounds added for 105mm KwK46;

  • Authentic sounds added for 152mm ML-20;

  • Authentic sounds added for Hetzer engine;

  • Authentic sounds added for Рz.Kpfw V ausf. D Panther;

  • Tracks and engines sounds adjusted for several  German and Soviet vehicles;

Aircraft:

  • Performance tweaks for some sound events;

  • Authentic sounds added for Ki-45 and Ki-49 (all versions), G4M1, Ki-102 Otsu and Ki-96;

Other

  • Type of the bot vehicles now depends on Rank of the players vehicles;

  • Fixed visual bugs in I-16, Tempest, Boomerang and other models.

  • Some fixes on the Spain map.

  • Fixed effect of resistance on removed tail and nose gear in the water;

  • Ability to change colours of markers for colour blind mode has been implemented;

  • Fixed bug when parameters of selected fuel amount for a plane doesn't save if player has selected to play ground vehicle first.

  • Rooms, created by player which are added to the blacklist, will no longer show in the room listing in Custom Battles.

  • Fixed bug when tank shots wouldn’t be rendered.

  • Fixed visualization of the drop-down lists of the shell when there are too many shells available and the screen resolution is too low. Now drop-down list won’t the edges of the screen.

  • Added lead indicator to the planes for players in Ground Vehicles in RB

  • Fixed bug with possible no damage inflicted by high-explosive and fragmentation effects of shells.

  • Performance of the game has been improved.

  • Fixed error when the crew could be locked even after vehicle was destroyed in a battle.

  • Removed effect of air resistance for nonexistent radiator of jet aircraft.

  • Improved animation visualization on tank tracks - its now more smooth

  • Improved roller animation on ground vehicles.

  • Fixed bug where taking a screenshot during loading screen would turn the screen black.

  • Improved shadow visualization of a player.

  • Fixed alert about not assigned buttons with view switch and zoom.

  • Fixed visualization of the RP in the debriefing screen in case no active research was selected.

  • Fixed error with “Crew is not ready” message during shell selection on some of the ground vehicles.

  • Removed “cannon parking”, when player tries to aim in the “dead zone”. Barrels no longer will try to move into a neutral position.

  • Added support for DDS textures for user-creates skins.

  • Fixed dependency on mode for reload time in tank sheet.

  • Fixed instances of AI planes attacking allied ground forces.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die nicht Englischsprachigen hier der deutsche Text:

 

 

 

War Thunder - Update 19.06.2014 (1.41.27.12)

 

Neue Features:

  • Die Netzwerkverbindung und -auslastung wurde verbessert (erzeugter Traffic reduziert).

  • Mannschaften auf offenen Fahrzeugen hinzugefügt

Neue Missionen / Karten:

  • Neue Karte für die Bodentruppen: “Carpathian Mountains”

    • Arcade-Schlachten 1.1 x 1.1 km

    • Realistische und Simulator-Schlachten: 2 x 2 km

  • Neue Missionen

    • [Vorherrschaft] Berlin;

    • [Vorherrschaft] Britain;

    • [Vorherrschaft] Korsun;

Änderungen an den Schauplätzen und Missionen der Bodentruppen:

In den realistischen Missionen "Kuban", "Jungle" und "Ash River" sind die Seiten nicht mehr an die spezifische Einstiegsposition gebunden. Einstiegspunkte werden jetzt zufällig am Anfang der Schlacht festgelegt und hängen nicht mehr von der gespielten Nation ab.

 

In den Bodentruppen-Schlachten [Vorherrschaft] Kuban und [Vorherrschaft] Ash River wurden neue Nebenmissionen innerhalb der Mission hinzugefügt, die einen Einfluss auf die Siegeschance der Teams haben.

 

Karte "Kuban":

  • Der gesamte Nordwesten der Karte, der deutlich höher als der südöstliche Teil war, wurde abgesenkt. Damit sollte das Spieltempo von Schlachten auf dieser Karte angezogen worden sein, da Panzer nun die Flanken schneller wechseln können, ohne große Steigungen bewältigen zu müssen.
  • Nebenmission zur Eroberung von Dokumenten eines abgestützten Flugzeugs wurde für den Spielmodus [Vorherrschaft] hinzugefügt.
  • [beutezug]-Modus hinzugefügt, bei dem Eroberungspunkte kontinuierlich an unterschiedlichen Orten erscheinen und wieder verschwinden. Jeder neu erscheinende Eroberungspunkt gibt dem Team, das ihn erobert, mehr Punkte als der Vorherige. 

Karte "Jungle":

  • Südseite der Mission wurde signifikant geändert. Spieler können von dieser Seite nun besser den Feind flankieren. Der Hügel am Strand ist nun ein Teil der Karte und er kann erklommen werden, um sich eine gute Scharfschützenposition zu erobern.
  • Die Flüsse auf der Karte sind nun breiter, aber dafür weniger tief. Dadurch können sie jetzt an fast jeder Position überquert werden. Das Zentrum der Karte hat nun zusätzliche Wege um die Hügel und Entlang der Flussbetten, über die man gut das feindliche Hinterland erreichen kann.
  • Der untere Einstiegspunkt auf der deutschen Seite wurde weiter abgesenkt, damit auf ihn nicht mehr aus Entfernung geschossen werden bzw. von dieser Stelle aus nicht mehr geschossen werden kann.
  • Die Dichte des Bewuchs wurde geändert, um die Karte 'offener' zu gestalten.

Karte "Ash River":

  • Der Hügel vor dem nördlichen Flugplatzes, der mit den Einstiegspunkten der Bomber interferiert hat, wurde entfernt.

Änderungen an den Schauplätzen und Missionen der Luftstreitkräfte:

 

[Operation] Ruhr:

  • Das Ereignis mit den Aufklärern wurde vorübergehend entfernt. An dessen Stelle tritt ein Ereignis mit KI-gesteuerten Schlachtflugzeugen.

 

Neue Fahrzeuge:

 

Heer:

  • Premium-Reservepanzer Pz.Kpfw II Ausf. C mit Tarnanstrich des Deutschen Afrikakorps (+ Aufkleber);

  • Premium-Reservepanzer T-26 mit Tarnanstrich der 1. Garde-Panzerbrigade (+ Aufkleber)

Die Fahrzeuge werden abhängig von der ersten Landschlacht mit Fahrzeugen der UdSSR oder Deutschland verschenkt, ähnlich wie das bereits mit einigen Premium-Flugzeugen auf Rang I geschieht. Den Pz.Kpfw. II Ausf. C des DAK gibt es für die erste Schlacht mit Deutschland, den T-26 der 1. Garde-Panzerbrigade gibt es, wenn die erste Schlacht mit der UdSSR gefochten wurde. Die Fahrzeuge werden nur dann verschenkt, wenn der Spieler nicht bereits ein kostenloses Premium-Flugzeug geschenkt bekommen hat.

  • KV-1E

  • T-34 von 1941 mit gegossenem Turm und “Hinterhalt"-Wintertarnanstrich der 1. Garde-Panzerbrigade;

  • Jagdpanzer IV/70 (A);

  • KV-1B in den Farben der finnischen Armee (Limitierte Sonderedition)

 

Luftwaffe:

  • IL-2M in “Avenger”-Bemalung;

  • LaGG-3-34 Serie;

  • Hs 129 B-2 mit Tarnanstrich der rumänischen Luftwaffe;

 

Änderung des Schadensmodells und der technischen Eigenschaften der Bodentruppen:

  • Panzerungsaufbau des Sherman-Beutepanzers korrigiert

  • Schadensmodell verbessert (interne Geometrie der Panzerplatten spiegelt nun besser die tatsächlichen, optischen Begebenheiten wieder) der Panzer IS-4M und IS-3;

  • Turmfrontpanzerung des T-34-85 mit D-5T-Geschütz korrigiert (das 'Loch' im Turm für das Geschütz fehlte, sodass die Panzerung durch Wirkung des Mantels plus der Turmfront 'doppelt' so stark wie beabsichtigt war);

  • Panzerungsstärke des Wannendachs auf Höhe der Fahrerluke des IS-3 von 20-mm auf 30-mm korrigiert;

  • Panzerungsstärke der Kommandantenkuppel des Pz.Kpfw. VI Ausf. B mit Henschelturm und KwK 46 von 100-mm auf 150-mm korrigiert. Entspricht "Der Panzer-Kampfwagen Tiger und seine Abarten", Seite 208;

  • Masse des Pz.Kpfw. V Ausf. G von 43t auf 44,8t korrigiert. Entspricht "Panther and Its Variants", Seite 232;

  • Feuerrate der FlaK 38 Flugabwehrkanonen von 480 auf 450 Schuss pro Minute korrigiert. Die der KwK 30 von 320 auf 280 Schuss pro Minute korrigiert. Die der KwK 38 von 480 auf 450 Schuss pro Minute korrigiert (aus Archivmaterial).

  • Schadensmodell des Flakpanzer I korrigiert: Verlust des Fahrers oder Geschützbedieners führt nun zum Verlust des Fahrzeugs.

Änderungen an den Flugmodellen:

 

Vorläufige Feineinstelungen an den Flugzeugen:

 

UdSSR

  • Alle leichten Bomber der Su-2 und BB-1 Serie

Germany

  • Italienische Jäger der G.50 Serie II und Macchi C.200 Saetta
  • Bf 109 der Serien F und E
  • Zweimotorige Jäger der Me 410 Serie
Japan
  • Trägergestützte Jagdflugzeuge A5M4  und Bomber B5N2
USA
  • Republic P-47 Thunderbolt (alle Versionen)

Soundeffekte:

 

Bodentruppen:

  • Authentische Soundeffekte für 105-mm Kw.K. 46;
  • Authentische Soundeffekte für 152-mm ML-20;
  • Authentische Soundeffekte für den Motor des Hetzer;
  • Authentische Soundeffekte für den Pz.Kpfw. V Ausf. D;
  • Ketten- und Motoreneffekte für verschiedene deutsche und sowjetische Panzer angepasst

Flugzeuge: 

  • Änderungen an der Leistung verschiedener Soundeffekt-Ereignisse
  • Authentische Soundeffekte hinzugefügt für: Ki-45, Ki-49 (alle Versionen), G4M1, Ki-102 Otsu, Ki-96

 

Andere Änderungen:

  • Die  Art der KI-Einheiten hängt nun vom Rang der Spielerfahrzeuge ab

  • Visuelle Fehler bei I-16, Tempest, Boomerang und weiteren Flugzeugen behoben

  • Fehler auf der Karte "Spain" korrigiert

  • Abgerissenes Nasenfahrwerk oder Heckpartien eines Flugzeugs erzeugen keinen Widerstand im Wasser mehr

  • Möglichkeit eingebaut, um die Farben der Markierungen für Farbenblinde anzupassen

  • Fehler behoben, bei dem die gewählte Treibstoffmenge eines Flugzeugs nicht gespeichert wurde, wenn zuerst mit einem Panzer in die Schlacht gezogen wurde

  • Spielsitzungen, die von einem Spieler auf der Blockierliste eröffnet wurden, erscheinen nun nicht mehr in der Liste der Eigenen Schlachten

  • Fehler behoben, bei dem Schüsse eines Panzers unsichtbar wurden

  • Fehler bei der Darstellung des Dropdown-Menüs für Munitionsarten behoben, wenn zu viele verschiedene Munitionsarten verfügbar sind und die Auflösung des Bildschirms niedrig ist. Das Dropdown-Menü ragt jetzt nicht mehr über den Bildschirmrand.

  • Vorhaltehilfe für Flugzeuge im Modus 'Realistisch' hinzugefügt, wenn Spieler im Panzer sitzt

  • Fehler behoben, bei dem kein Schaden durch HE oder Splittermunition verursacht wurde

  • Leistung des Spiels wurde verbessert

  • Fehler behoben, bei dem die Mannschaft gesperrt werden konnte, obwohl das Fahrzeug in der Schlacht zerstört wurde

  • Luftwiderstand des nicht-vorhandenen Kühlers bei Strahlflugzeugen entfernt

  • Visuelle Darstellung der Panzerketten verbessert - sie laufen nun flüssiger

  • Animation der Kettenlaufräder von Panzern verbessert

  • Fehler behoben, bei dem ein im Spiel genommener Screenshot schwarz wurde

  • Schattenwurf von Spielerfahrzeugen verbessert

  • Fehlerhafte Warnung für die Tasten zum Wechseln der Ansicht und des Heranzoomens entfernt

  • Fehlerhafte Darstellung der erhaltenen FP im Schlachtresultate-Fenster behoben, wenn keine aktive Forschung gewählt ist

  • Fehler behoben, bei dem die Nachricht "Mannschaft ist nicht bereit" während der Auswahl der Munition erschienen ist

  • Geschütze gehen jetzt nicht mehr in die Ausgangsposition zurück, wenn der Spieler in den toten Winkel zielt.

  • Unterstützung für DDS-Texturen auf benutzerdefinierten Anstrichen hinzugefügt.

  • Nachladezeit der Panzer wird jetzt korrekt entsprechend dem Spielmodus angezeigt

  • Fehler behoben, durch den KI-Flugzeuge alliierte Bodentruppen angegriffen haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10384820_781825915184707_744207775594703

 

Die Zukunft der britischen Luftfahrt in War Thunder Piloten und Panzerfahrer!

Beginnend mit dem heutigen Tag, werden wir die Listen der Flugzeuge aller Nationen in War Thunder veröffentlichen, die sich momentan in Entwicklung befinden oder für die Entwicklung geplant sind. Die angekündigten Flugzeuge sind Teil unserer Vision, ultimativ für alle Nationen in War Thunder vollständige Flugzeugbäume entwickeln zu können. Wir werden einige der wichtigsten Flugzeuge, die sich momentan noch nicht im Spiel befinden, besonders hervorheben. Lasst uns mit Großbritannien beginnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.