Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
der.enforcer

Gaming PC in der Azure Cloud?!

Recommended Posts

Moin zusammen,

ich liebäugele ja seit einiger Zeit damit, mir wieder mal einen Gaming PC zu kaufen. Alleridngs habe ich das ewige Nachrüsten satt und da kam mir eine Idee:

Microsoft bietet ja in der Azure Cloud auch Instanzen an, die den neuen NVIDIA Tesla GPU haben, genauer gesagt, den M60 und dazu 56GB RAM sowie 6 vCPUs!

Warum also nicht mal so eine Instanz zum zocken benutzen? Natürlich kostet das etwas, allerdings kann man die Instanzen ja nach belieben ein und ausschalten und dann halten sich die Kosten in Grenzen. Habe mich mal online etwas schlau gemacht und das hier gefunden: 

https://lg.io/2016/10/12/cloudy-gamer-playing-overwatch-on-azures-new-monster-gpu-instances.html

Dazu kann man auf Steam aus der Cloud Instanz jedes beliebige Game streamen und an einem herkömmlichen Billiglaptop spielen!

Genau das werde ich die nächsten Tage mal ausprobieren und dann berichten... Die Basics funktionieren jedenfalls schon und ich geh jetzt mla eine Runde ballern! 

 

Cya!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hatte damals mal OnLive ausprobiert, als es das noch gab. Die Latenzen sind insbesondere für Online-Gaming deutlich zu hoch.

Werden hier auch die Games selbst gestreamt oder nur die Rechenleistung zur Verfügung gestellt? Wie dem auch sei, ich glaube es wird auch hier zu Verzögerungen kommen, aber berichte auf jeden Fall man, bin gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

also ich komme noch nicht so recht weiter... Zunächst macht der Stream von Steam Mucken, sprich: Die screen resolution ist murks und am Client reagiert der Mauszeiger nicht wie er soll. Und bei einigen Games kommt die Meldung dass ein Problem an der Grafikkarte vorläge. Dabei ist die Nvidia M60 Tesla voll DirectX kompatibel.

Wenn ich mal etwas Zeit habe, werde ich mich wieder daran setzen. Zudem kommt in Bälde mein Surface Book, das hat ordentlich Rechenleistung und einen guten Grafikchip - vielleicht kann ich mir das Gefummel dann auch sparen... Aber zumindest hab ich dabei was "für die Arbeit" gemacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der.enforcer, vor 31 Minuten:

Surface Book, das hat ... einen guten Grafikchip

Hat es ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das neue 15-Zöller hat zumindest eine GTX 1060. Aber ein Gaming-Notebook ist es jetzt nicht gerade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß ja nichma, ob Spiele so ohne weiteres 3:2 mitmachen oder man da entweder Verzerrungen oder schwarze Balken hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gaming Laptop nicht zwangsweise aber für mich (mittlerweile) Gelegenheitszocker wird es reichen und ist weniger Gefummel als die Cloudvariante... Meist sitz ich ja doch an der Playsie wenn ich was spiele.

Und mit externem Monitor sollte das Bildverhältnis des Surface Book egal sein, die 1080p sollte es auf jeden Fall hinbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.