Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Guest Mannerheim

Was haltet ihr jetz von den Krieg

Recommended Posts

Guest Mannerheim

Was haltet ihr von den krieg??? :angry:

Sollen die sich doch wie im alten Griechenland mit messern aufeinander gehen.

Nur Bush und Saddam. Beide dumme Esel. :rolleyes:

Hier Erstmal die neusten NEWS :D

Basra vor dem Fall - Bagdad unter Beschuss

Über das Schicksal der irakischen Hafenstadt Basra gibt es widersprüchliche Berichte: Während britische und amerikanische Truppen nach Angaben der BBC die südirakische Großstadt bereits eingenommen haben, sagte US-Oberbefehlshaber General Tommy Franks, die alliierten Truppen wollten Kämpfe mit der irakischen Armee in Basra vermeiden. Die südirakische Hafenstadt Umm Kasr indes soll von den US-Truppen eingenommen worden sein. Bagdad liegt offenbar wieder unter feindlichem Feuer.

Foto-Serie Die Bodenoffensive

Foto-Serie Schwere Luftoffensive in Bagdad

Gegen US-Willen Türken m****ieren in den Irak ein

Alliierte wollen Basra anscheinend nicht stürmen

Nach Aussage eines britischen Militärsprechers wollten die alliierten Truppen Basra zunächst nicht stürmen. Oberstleutnant Chris Vernon erklärte, man wolle Straßenkämpfe wie in der Hafenstadt Umm Kasr unbedingt vermeiden. Diese seien dort wegen des wichtigen Hafens aber notwendig gewesen. Eine Schlacht um Basra, der größten Stadt im Süden des Landes, hätte dagegen kein strategisches Ziel, sagte Vernon weiter.

Franks: 1000 bis 2000 Gefangene

Die US-geführten Streitkräfte haben nach Angaben von Oberbefehlshaber Franks bereits zwischen "1000 und 2000" Kriegsgefangene im Irak gemacht. Weitere Tausende irakischer Soldaten seien auf der Flucht, sagte Franks. Die Männer hätten ihre Waffen niedergelegt und Fahnenflucht begangen.

Der Irak-Krieg Diskutieren Sie mit!

Flash-Grafiken Die Lage am Golf

Auch Angriffe im Nordirak

Der General bestätigte zudem Luftangriffe auf einen Stützpunkt der radikal-islamischen Gruppierung Ansar el Islam, die Verbindungen zum Terrornetzwerk El Kaida haben soll. Die Angriffe seien am Freitagabend erfolgt. Nach kurdischen Angaben wurden die Stellungen der Gruppe am Samstagmorgen bombardiert; etwa 50 M****flugkörper seien dabei abgefeuert worden.

Hubschrauber-Unglück Britische Soldaten tot

Weltweite Proteste Hunderttausende bei Friedensdemonstrationen

Der eigentliche Krieg Tote, Verletzte, Flüchtlinge

Hilfsorganisation Humanitäre Katastrophe droht

Bagdad erneut unter Raketen-Beschuss

Die US-Streitkräfte griffen erneut die irakische Hauptstadt Bagdad aus der Luft an: Während des rund 15 Minuten langen Angriffs waren Dutzende Einschläge von Raketen und M****flugkörpern zu sehen. Der Himmel über Bagdad wurde immer wieder durch Lichtblitze erleuchtet. Während des Angriffs waren Gebetsrufe der Muezzins sowie das "Allahu Akbar" (Gott ist groß) von den Minaretten der Moscheen zu hören.

Mit Erdöl gefüllte Gräben brennen rund um Bagdad

Die irakische Armee hatte zuvor damit begonnen, Öl in Gräben rund um Bagdad anzuzünden. Die schwarzen Rauchwolken waren als Verteidigung gegen die Luftangriffe gedacht. Nach Angaben des arabischen Fernsehsenders El Dschasira will die irakische Armee mit dem Rauch Raketen und Flugzeuge fehlleiten.

Erster Angriff am Tage

Erstmals war Bagdad am Samstag auch den Tag über angegriffen worden. Bei den schweren Luftangriffen, die am Freitagabend begonnen hatten, kamen nach Angaben des Gesundheitsministeriums in der Hauptstadt drei Menschen ums Leben, mehr als 250 wurden verletzt. 1500 M****flugkörper und Präzisionsbomber, B-52- und Tarnkappenbomber zerstörten laut Pentagon wichtige Einrichtungen der irakischen Regierung und mindestens einen Palast von Saddam Hussein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe nix für ungut aber hier die startseite von t-isdn is das doch gewesen oder? aber das is eine scheiße mit dem krieg man weiß nicht was das wirklich los ist :-|

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo das stimmt... irgendwie hab ich das gefühl die irakische armee hat null chance gegen die allierten... wenn ich sehe wie nachts über begdad das flak feuer leuchtet aber trotzdem massig raketen einschlagen,kieg ich dieses gefühl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habt ihr schon gehört, dass es nun von anti-kriegs aktivisten schwarze listen gibt, die dazu aufrufen bestimmte amerikanische produkte nicht mehr zu kaufen.

was ein unfug. angenommen amerika boykottiert uns ebenfalls in einem vielleicht noch größeren ausmaß, ist der weg zu amerikanischen bomben auf berlin auch nur eine frage der zeit. wer diesem aufruf folgt.... also ne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nungut...das militär gibt natürlich nur raus was ausgestrahlt werden soll...ich kann mir vostellen, dass die ne menge vertuschen...vielleicht sind die soldaten garnicht beim absturz ungekommen...das war 1990 im golfkrieg auch so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

krieg ist scheisse man müsste mal die beiden in einen panzer setzten und den krieg allein führen lassen,mal sehen ob die dann immer noch so grosse fresse haben. :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest Martimor

ich verstehe euch echt nicht....natürlich ist krieg scheiße aber die haben ihn doch 100% provoziert

ich finde george W. Bush gut ,ist es euch lieber das die uno großstädte (oder auch andere) von biowaffen,selbstmordattentätern ,terroristenaktionen angegriffen werden???

mir tun die zivilisten auch leid....vor allen die frauen und kinder,senioren und zivimänner die die regierung weder gewählt noch verherrlicht haben....denen wird jetzt die existenz genommen aber schulld ist HUSSEIN und nicht der liebe nette georgie ..... denkt mal drüber nach (oder denkt ihr die muslime bzw. orientealer, iraker verschonen die deutschen franzosen usw. nur weil 1000de menschen auf den straßen protestierten???wohl kaum)

mfg Martimor :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

;) hast ja recht trotzdem ist es scheisse. irgendwie ist das doch pervers die kämpfen da unten bomben alles weg und wir spielen BF. würden wir das noch tun wenn der krieg hier wäre :rolleyes:

so erstmal ne runde zocke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab da was nettes im stern gefunden:

" George W. Bush wirft Saddam Hussein vor,er sei nicht demokratisch gewählt,bis an die Zähne bewaffnet,eine Gefahr für den Weltfrieden und er missachte die UN.Da drängt sich doch die Frage auf,wann Bush seine Soldaten gegen sich selber schickt"

leserbrief von Jörg Gruber,Bielefeld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist: Was wollen die Irakis?

Noch weitere 20 Jahre Saddam? <_< Bin skeptisch, ob die Irakis genauso gegen den Krieg sind, wie die Demonstranten in Berlin, London oder Washington.

Doch wer will das wissen aus einem Land, in dem es seit mehr als 20 Jahren keine Demokratie gibt ? :(

von Hammer :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt auch wieder aber ich glaube die wollen nen regimewechsel,jedoch nicht so.die wollen bestimmt nicht das tausende von irakis sterben nur weil ein mann weg soll.

p.s. ich hab grad den 5800. post in den forum gemacht :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest NONAME

Jungs das ist ja schön das alle so viel über die Hintergründe und Motive des Krieges "WISSEN". Aus dem objektiven Fernsehen und der objektiven Presse selbstverständlich.

Bitte vergeßt nicht, das genau Saddam der "Helfershelfer" der USA war und in dieser Zeit mit Deutschen, Französischen und Amerikanischen Gasen und Waffen die Kurden vergast und bekämpft hat. Leider ist er genau wie der "Staatsfeind Nr.1" Ossama aus dem Ruder gelaufen. Aus welchem Ruder ? falsche Frage - Nein - Aus welcher Sichtweise denn ? Nur der der Großmacht.

Was mit den Freunden der USA passiert hat man auch bei Dr. Sawimbi in Angola gesehen. Wenns opportun ist und den Interessen einer Großmacht gefällt und nützt, kennt man keine Freunde noch Feinde. EIn Staatsmann ist nur dann ein "guter" Staatsmann, wenn er die Großmacht unterstützt als Lakei. Afganistan wurde nicht "befriedet" des Friedens willens. Nur der Ölpipline wegen, damit die gesichert ( nicht durch die ex UDSSR - Staaten) gehen kann. Auch da ist der Präsident nur ein "gekaufter" Freund.

Zum Thema ISLAM und Krieg empfehle ich mal die Lektüre von PETER SCHOLL-LATOUR

"Kampf dem Terror - Kampf dem Islam?" Wenn einer in der BRD was über Hintergründe weiß, dann er und das aus seiner Erfahrung und nicht aus Opportunität.

"Der Historiker muss alt werden, da man große Veränderungen nur verstehen kann, wenn man persönlich welche erlebt hat."

Vergleicht bitte mal die Weltkarte mit dem Spiel Risiko - macht mal Eure Fähnchen dahin wo es Kriege gibt und um welche Rohstoffe es da geht.

Ich sage nur Kongo - Genozide am laufenden Band - unterstützt von wem ?????

Es gab immer die Zeit der Imperialisten und der Weltmächte und der Kriege. Alle werden auf dem Rücken des kleinen Mannes, der GELDMELKKUH Mensch ausgetragen.

DEVIDE ET IMPERA galt schon bei den alten Römern - so ist es auch heute.

Der Krieg als legitimes Mittel seine Forderungen und Interessen durchzusetzen ist so alt wie die Menschheit, nur die Propaganda und die Verdummung der Menschheit in großem Stil, damit sie einem Ideal hinterherrennt, dem der "Freiheit" und "Sicherheit" und der "Demokratie" ----- also dem Kapitalismus, das ist eine Frechheit.

Es gibt keinen uneigennützigen Krieg - und was ist den Terror ? Die 68 ziger waren Terroristen - doch nur weil es schon damals kein anderes Mittel gab, mal was zu verändern. Wir verstricken uns doch nur in sinnlosem Gerede ( siehe mein Beitrag ) Ändern tut doch sowieso keiner was und alle Idealisten, die am System was ändern wollen ( in Ihrer Jugend ) werden doch spätestens dann vom System gefangen, wenns ums Arbeiten, Familie und Haus und Baum.......... geht. Konsumgütergesellschaft

Das einzig Gute an der Geschichte der Menschheit ist - es geht weiter und Großmächte kommen und gehen. ;) Heute Amerika - morgen die Chinesen - übermorgen ?????

Ich finde es toll das wir uns da Gedanken machen. Ich sage aber auch - macht euch mal schlau - und denkt mal nach was man ändern könnte damit dieser Scheiß von Krieg nichtmehr passieren muß !

Es liegt doch auch an uns - an unserem kleinen Leben in der "Demokratie", in der "Konsumgesellschaft" und dem "Kapitalismus".

Werte wo sind die ?? Nur im Geldbeutel ??? na toll tolle Multikulti Gesellschaft.

Ach ja ---- ich bin gegen den Krieg. Aber interessieren tuts mich schon wie die "Überlegenheit" der USA ist und was da schon alles an neuer Waffentechnik angewendet wird. Zudem ists immer gut wenn was sinnlos vernichtet wird - schafft Kaufkaft, Aufschwung......................... :lol: somit brauchen wir wieder mehr Rohstoffe und und und ----ich seh schon den nächsten Krieg.

Only the dead have seen the end of war.

Euer Noname

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber die beste technik bringt nichts ohne qualifiziertes personal

ihr habts heut auch sicher gesehen...die amerikaner schiessen "versehentlich" einen britischen tornado ab...oh mann also sowas darf doch heute nicht mehr passieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.