Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Die Muse

Männer verstehen leicht gemacht

Recommended Posts

Würd mich wirklich intressiern, was euch an den "Schönheiten" gefällt, was bei euch im hirn abgeht, und warum ihr die phantasien ned real ausleben könnt. War mir schon immer ein Rätsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Würd mich wirklich intressiern, was euch an den "Schönheiten" gefällt, was bei euch im hirn abgeht, und warum ihr die phantasien ned real ausleben könnt. War mir schon immer ein Rätsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

tja das mit den phantasien ausleben ist so eine sache, erstmal sehen wir die "schönheiten" nur im tv,auf bilder oder aufn rechner. dadurch das wir nicht komunizieren mit ihnen wissen wir nicht wie sie drauf sind also gehen wir davon aus das sie so sind vom charakter wie wir sie uns vorstellen.

hab es sch on oft erlebt, da geht man in ne disco sieht ne endgeile schnalle und hat so seine vorstellungen . kaum unterhält man sich mit ihr kommt einen das grauen. darum gehen wir männer auf die für uns nicht erreichbaren frauen ab weil da kann man sich seine vorstellungen alleine machen und würd nicht enttäuscht. in der realen welt findet man kaum jemanden , mit dem man sich sich gut unterhalten kann und klasse ausieht.

ich muß sagen bin zur zeit recht glücklich mit jemanden, schaut gut aus und hat einen super charakter.

wünsch ich übrigens jeden von uns männern hier im forum das jeder seinen passenden deckel zum topf findet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@muse

Welche Phantasien genau?

Also ich laufe manchmal durch die Stadt und würde gerne vielen Weibern so richtigen an den Arsch mit voller Hand zupacken. Aber ich weis das es nicht so gut ankommt und das meine eigene Scham eine größere Blockade als ihre Reaktion darstellt.

Hast du an so etwas gedacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würd ja gern was schreiben aber im moment interessiert es mich eher wie frauen denken.......btw ob es für diese eigenartige art der logik sowas wie ein algoritmus o.ä. gibt damit ich da endlich denn sinn erkenne................so far

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgähn,

wie denn jetzt???

Jede Frau hat "irgendwo" ihren gewissen Reiz und etwas "besonderes" an sich!

Was denn Männern an den Frauen gefällt... hhmmmm... das läßt sich so pauschal nicht sagen denn jeder einzelne legt sein Hauptaugenmerk auf etwas anderes.

Dem Einen gefallen große Ti.... äähhh Brüste, :rolleyes: der Andere steht mehr auf einen netten Knackarsch, wieder Andere auf die Haarfarbe... und so weiter. Wie gesagt jeder Einzelne hat so seinen Geschmack und findet etwas anderes prickelnd.

Es gibt auch zwei "Grundgeschmäcker", der eine Geschmack ist mein persönlicher Geschmack. Das heißt ich gehe mit Kumpels auf Tour, sehe eine Frau und sage "Wow die ist toll!" und meine Kumpels sehen mich entgeistert an und fragen sich was ich denn meine.

Oder aber auch die Geschmacksrichtung "einfach geil", ich gehe mit Kumpels auf Tour und alle schauen nur auf die "Eine" weil sie so hammermäßig aussieht, der Typ Frau die allen gefällt.

Und im übrigen sollte man nicht immer nur nach Äußerlichkeiten schauen. Es gibt auch andere Werte wie Intelligenz und Humor... und so etwas ist auch nicht zu verachten und kann einen Menschen ebenfalls sehr reizvoll erscheinen lassen!!! Es geht nicht immer nur um "nackte Tatsachen"!!!

Tja was die Phantasien angeht, ich persönlich lebe die schon aus!!! ;) Und wenn Du die richtige Frau dazu hast dann ist das eine feine Sache!!! :rolleyes:

Aber wie steht es denn mit Dir???

Was gefällt Dir an Männern, wo schaust Du zuerst hin, lebst Du Deine Phantasien aus??? Na erzähl mal.

So long...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommen wir zum eigentlich komplizierten Thema. Denn wie Männer denken, das wissen meist nichtmal sie selbst. ;-)

In einer Wohlstandsgesellschaft wie der, in der wir nun mal leben, hat ein Mann eigentlich nur ein Gut: Seine Zeit. Mal ehrlich, was ist denn wichtig? Geld? Ja, Geld ist wichtig, aber es ist für nicht existenziell. Freunde? Ja, Freunde sind absolut wichtig, aber wenn man keine Zeit für seine Freunde hat, dann hat man auch keine Freunde.

Um es also auf einen Nenner zu bringen ist das wichtigste, dass ein Mann hat, seine Zeit. Und genau auf dieser Annahme baue ich diese Erläuterung mal auf.

Verhalten

Männer sind ... angeberisch, proletenhaft, Arschlöcher, fies, unerträglich - kurz: Männer.

Aber warum?

Evolutionstechnisch war der Mann der Jäger und das "starke Geschlecht" (Ich will hier keine Diskussion darüber vom Zaun brechen). Er musste sich also schon immer beweisen. Und genau das tut er auch jetzt.

Vor anderen Männern beweist er sich, indem er sich unheimliches Wissen über eine Sportart aneignet, der Coolste ist oder Webserver hackt bzw. betreibt.

Doch wie soll er sich vor Frauen beweisen? Genau das ist das Hauptproblem von uns. Was müssen wir tun, um euch zu gefallen?

"Cool aussehen"? Inzwischen dürften wir es soweit verstanden haben, dass wir nur, wenn wir wir selbst sind, eine Chance haben, euch zu gefallen. Alles andere würde nie zum Erfolg führen. Aber welche Persönlichkeitszüge sprechen euch an?

Vor Frauen beweist der Mann sich durch Witz, Charme (der mehr oder weniger vorhanden ist), Freundschaft, Hilfestellungen und das Hacken von Webseiten. ;-)

Grundsätzlich kann jedes Verhalten eines Mannes so interpetiert werden, dass er euch gefallen will. (Hey, wenn das nichts ist? *g*)

Balzverhalten

Noch schwieriger als euch im Umkreis zu haben (und nicht allzuviele Fehler zu machen) ist es, euch so zu gefallen, dass es zu einer Beziehung kommen kann.

Das wertvollste, dass ein (aufgeklärter, halbwegs intelligenter Mann - nicht Honk) hat, ist - wie oben erwähnt - (außer dem Hang zu Einschüben und - in die Handlung verstrickte - Nebensätze) seine Zeit. Wenn ein Mann also Zeit für euch (und zwar nur für euch - manchmal ist das gut getarnt *klick*) investiert, ist das ein fast perfektes Zeichen dafür, dass er Interesse an euch zeigt.

Das muss nicht mal bedeuten, dass er Zeit mit euch verbringt (das ist ziemlich schwer), sondern vielmehr, dass er Zeit für euch verbringt. Wenn ihr allerdings wissen wollt, wie sich das ausdrückt, dann bleibt euch eigentlich nur eines übrig: Beobachtet alles genau. Wenn ein Mann Zeit investiert, dann tut er das entweder für sich, für seine Freunde oder für dich. In umgekehrter Reihenfolge!

Noch eine Eigenschaft vieler Männer, die allerdings nicht sofort "Beziehungsinteresse" ausdrückt, sind Doppeldeutigkeiten. Wenn ich einen guten Tag habe, dann steckt eigentlich in jedem meiner Sätze eine solche. Die Tatsache, dass kaum eine auffällt (es gibt da zwei bis drei Leute, die inzwischen trainiert sind), fällt kaum ins Gewicht.

Wie reagiert man auf dieses Verhalten?

Das Thema mit dem Blickkontakt hatten wir schon. Wenn ihr wollt, macht mit. Aber welche Reaktion angebracht ist, kann ich euch leider auch nicht verraten. Ihm direkt um den Hals zu fallen ist sicherlich riskant, falls eure Handlung einer Fehlinterpretation zu Grunde liegt (ihr bringt euch und den Mann dadurch in eine verdammt schwierige Situation), aber mal ehrlich: Ich würde mich drüber freuen, wenn es mir so leicht gemacht würde.

Zwei Infos aus dem "Blackbook der Männer": Erstens sind wir genauso feige wie ihr (oder strohdumm) und verbringen einen Großteil unserer Zeit damit, euer Verhalten zu deuten und zweitens sind wir verdammt feinfühlig. Auch wenn wir mit jemandem absolut nichts zu tun haben wollen, versuchen wir zu helfen. Ein Beispiel: Eine Frau wirft sich einem Mann aufgrund einer der eben erwähnten Fehlinterpretationen um den Hals und dieser muss ihr klarmachen, dass er kein Interesse hat. Was tut er? Wenn er ein "echter Mann" und kein Feigling ist, dann nimmt er sie bei Seite und klärt das mit ihr. Unser Ziel ist, dass es allen so gut wie möglich geht.

Wie denken Männer?

Männer denken - im Allgemeinen - problemorientiert. Und wenn ich Problem sage, dann meine ich damit das, was ein Informatiker unter einem Problem versteht. Prinzipiell ist alles ein Problem und will gelöst werden.

Und so denken auch Männer. Sie werden mit einer Situation konfrontiert und versuchen die optimale Lösung dafür zu finden. Meist sind die Lösungsansätze ziemlich konfus. (Da gab es in meinem Praktikum ein Problem mit MS Word. Um es zu lösen kamen die verschiedesten Ideen - von schreibgeschützen Festplatten bis hin zu Shutdown-Scripts.) Was will ich damit sagen? Männer versuchen immer das beste zu tun.

Männern eine Freude machen

Männer wollen immer das beste. Sie versuchen immer das beste zu tun und wollen daher auch immer das beste haben. Wenn ihr also eurem Freund einen Gefallen tun wollt, dann gebt ihm das beste, was er hat - euch! Denn kein Mann ist so verblendet, das nicht zu wissen.

Das Spezielle im Leben des Mannes

Im Leben eines jeden Mannes gibt es etwas, dass ihm Kraft und Hoffnung gibt. Etwas, in dem er nach Antworten sucht. Bei den meisten ist dies wohl eher gering ausgeprägt (was ich bedauere, denn ich weiß, wie hilfreich es ist). Bei einigen mag es Alkohol sein, bei anderen etwas, was man nie erwartet hätte. Bei mir persönlich ist es zum Beispiel Musik. Aber Musik und nicht so ein Mist, der immer häufiger als Musik bezeichnet wird.

Dieses Spezielle dürft ihr in keiner Weise gefährden. Es ist das zusammenhaltende Element im Leben des Mannes. Wird es ihm in irgendeiner Art genommen, kann er sich gewaltig verändern. Wenn er es mit euch teilt, dann könnt ihr sicher sein, dass ihr etwas genauso spezielles für ihn seit.

Ein abschließender Hinweis

Was wollen Männer also? Was muss eine Frau tun, wenn sie etwas mit einem Mann zu tun haben will?

Eigentlich ist es ganz einfach: Geht auf uns ein - wir tun das genauso. Nehmt euch Zeit für uns, helft uns, euch zu verstehen und ihr werdet anfangen, uns zu verstehen.

Es gibt ein schönes Lied von Richard Marx (ja, wer hat schon mal von ihm gehört? Das ist etwa so wie nach Michael W. Smith zu fragen) namens Hazard. Eine Zeile lautet: First time that someone looked beyond the rumours and the lies. Ich hoffe, es ist mir gelungen, euch diesen Blick zu ermöglichen und euch dazu zu ermutigen, weitere Blicke zu wagen.

Und wenn jetzt viele (alle) Männer der Meinung sind, ich habe hier nur Mist geschrieben und nichts würde auch nur im Ansatz der Wahrheit entsprechen, dann können wir den Text gerne in "Was Johnny B.ist" umbenennen. Für mich stimmt das hier nämlich!

Geht hin und mehret euch ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Make My day.. lol!

Also ich finde... ich kann meine Rasse nicht selbst beschreiben... Und was Frauen Betrifft hab ich nicht mal den Blassesten Schimmer was bei denen abgeht... ;) Naja nen paar eigenschaften kennt jeder aber so richtig weiß ich auch net... Wobei ich auf frauen stehe? : PO!

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ihr wissen wollt warum männer so sind wie sie sind schaut euch mal "Caveman" an das ist so ein Kabbaretist (schreibt man das so ?).

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.