Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

tit4nium

CPU Temperatur

Recommended Posts

Hallo,

also ich hatte immer dieses Problem das wenn bei DC viel los ist (grosse Panzegefechte, explosionen etc.) Das ich ne riesen Dieshow hatte. Da ich 640 MB SDRAM habe und ich oft gelesen habe das es nicht gut sei zwei verschiedene RAM Riegel in den DIMM's zu haben hab ich den 128er ausgebaut so das ich nun 512MB SDRAM habe. Und ich muss sagen es hat sich einiges geändert, die Diashow ist fast WEG! Kommt nur noch ganz selten. so da wollte ich fragen woran kann das liegen? An der CPU Temperatur? Meine CPU läuft bei 55° und wenn ich zocke bei 60°. Meint ihr das liegt daran? Und ich sollte mir nen besseren Kühler/Lüfter holen + Wärmeleitpaste? Weil im Moment hab ich nen no name Kühler drauf mit Wärmeleitpad. Ich denke das liegt an der CPU Temperatur oder? Mal abgesehen von meinem System lasst euch net täuschen davon DC läuft eigentlich super nur die einigen Diashow szenen müssten doch weg gehen wenn meine CPU net mehr so heiss wird oder?

Mein System:

AMD Duron 800 MHZ

ATI Radeon 9200se (Catalyst 4.2)

512MB SDRAM

DirektX 8.1 (mit 9.0 läuft DC nicht so gut bei mir)

Chipsatz Treiber (Aktuellster Treiber)

BIOS (Aktuellster Treiber)

Windows XP SP1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub eher, dass dein Prozessor sowieso zu lahm ist. Meine CPU wird auch so warm, wenn ich lange zocke, naja ich hab einen 2400+ aber ich denke, dass ein Duron bei DC, das braucht ja mehr Ressorcen als Bf. Nun ja, solltest dir halt mal nen neuen holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

60° ist bei Prozessoren nicht mal annähernd kritisch! (das sind erst 90° und mehr)

Aber es kann dich bremsen

Ich benutze einen Thermaltake Extrem V 12 (Volcano-Serie)

Der ist zwar extrem laut (bei maximalleistung 48dB) aber kann mit mitgeliefertem Poti gesteuert oder mit Temperaturfühler (auch dabei) selbst steuern

Bei mir steht der AMD XP 2400+ bei halber Lüfterleistung bei Konstanten 45° (Bei spielen dreh ich voll auf...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich glaub eher, dass dein Prozessor sowieso zu lahm ist. Meine CPU wird auch so warm, wenn ich lange zocke, naja ich hab einen 2400+ aber ich denke, dass ein Duron bei DC, das braucht ja mehr Ressorcen als Bf. Nun ja, solltest dir halt mal nen neuen holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja also wenn du jetzt so drauf erpicht bist kannste ja nen Anderen Lüfter auf den CPU setzen.. warscheinlich würd er dann nicht mehr heiß.. Probiern kanners. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

60 Grad ist doch nichts bei Vollast.

Ich würd probieren deine Soundeinstellungen mal probehalber runter zu schrauben.

Das bringt gerade bei bf ne Menge.

MfG Albernesu

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich habe nen amd64 3200+ und der läuft immer bei min 50° wenn ich länge gezockt habe dann geht der schon auf 56° (bin mal im sommer geschpannt). Habe aber nur ein 120 er zusatz lüfter

der auf stuffe 2 von 4 läuft , ist ne silence tower und kaum höhrbar :P

und DC mit nen 800 Duron :( wie der Albernesau sagt mach mal dein sound quali auf 22Khz oder noch runter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm...is das eigentlich die dioden-temp ??...ka ob man die beim duron auslesen kann...

wenns nich die diodentemp is dann muß man ja noch ca 10°C raufrechnen...

mein 2500+ wird unter last zur zeit 45°C warm...an der diode gemessen...ma schaun wie es im sommer aussieht :D

aber ne zu hohe temp ,denk ich macht sich nich in rucklern ,sondern eher in abstürzen bemerkbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
hm...is das eigentlich die dioden-temp ??...ka ob man die beim duron auslesen kann...

wenns nich die diodentemp is dann muß man ja noch ca 10°C raufrechnen...

mein 2500+ wird unter last zur zeit 45°C warm...an der diode gemessen...ma schaun wie es im sommer aussieht :D

aber ne zu hohe temp ,denk ich macht sich nich in rucklern ,sondern eher in abstürzen bemerkbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, dann ?senfe? ich auch einmal....

60° sind durchaus vertretbar.

Bau Dir einpaar Gehäuselüfter ein, damit Du die Hitze auch aus dem Gehäuse bekommst, dann wird die CPU noch einwenig kühler...

Systemanforderungen Prozessor: mind. Pentium II 500Mhz, RAM: mind. 128 MB, Betriebssystem: Windows 98/ME/2000/XP, HD-Platz: mind. 1200 MB, Grafikkarte: mind. 32 MB RAM, DirectX 8.1, Soundkarte: DirectX 8.1 kompatibel

Also, irgendwie erfüllt er die Mindestanforderung.. ;)

Was die RAM-Riegel angeht. Wenn es sauber funktioniert, dann lass beide drinnen. Es ist nur eine zusätzliche Fehlerquelle, wenn man verschiede mischt, aber wenn?s funktioniert....

Übrigens habe ich jetzt nach dem Spielen um die 42° und das mit einer Luftkühlung... ;)

Habe einen 3200 PIV HT....

Den alten, 2600 PIV konnte ich vorigen Sommer, Ihr erinnert Euch Megahitze unter 40° halten, wohl gemerkt nach dem Spielen... ;)

Ich steh unheimlich darauf mein System kühl zu halten.... *lol*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke auch, daß es einfach die alte Kiste it und nicht die Temp. Meine Kiste läuft rund um die Uhr, also 24-7 und ich habe immer ne Temp. von 50-58 Grad C. und bei mir läuft DC mit 60 mann ohne probs. Hab nen 2700XP. Die temp könnte aber auch daran liegen, daß mein Tower genau neben dem Kühlschrank steht, der ja auch hitze produziert. Egal, läuft bei mir jedenfalls alles ordentlich rund und ohne Probleme auch ohne zusatzlüfter ;-) Gruß Schlund

Share this post


Link to post
Share on other sites

*lol* Das liegt garantiert nicht an der Temperatur!!

Das liegt an deinem ganzen System!!!! Das heißt das es am Mainboard,Cpu,RAM

und GraKa liegt!!!!! kauf dir gleich alles neu!!!!!!!! das is so langsam weil die cache von deinem cpu sowas von klein is und weil du SD-RAM hast! du brauchst DDR-RAM!!!! und die Grafikkarte is auch nicht grad die beste!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.