Jump to content
Jülu

PC fähr nich herunter!

Recommended Posts

Hi,

mein PC fähr seit einiger Zeit nicht mehr herunter, ich hab windowns XP, wenn ich aussschalten klicke meldet er mich gang normal ab und dann steht da ja WIndows wir Heruntergefahren.

ABer diese Fenster belib immer so lange bis ich den STecker zieh

was da los?

ich wusst net ob das ins Hardware Forum gehört aber ich poste ja ma hier weil's nix mit Hardware zu tun hat!

Edited by Jülu
Link to comment
Share on other sites

immer? mach mal scandisk und defragmenteir mal (gibts das noch bei xp :rolleyes: ?)

Link to comment
Share on other sites

immer? mach mal scandisk und defragmenteir mal (gibts das noch bei xp :rolleyes: ?)

scandisk??

was das?

aber defragmentiert hab ich etwa 1 oder 2 tage bevor der fehler aufgetreten is

Link to comment
Share on other sites

Gääähhhn, defragmentieren... :rolleyes:

Du klickst auf:

Start ? Ausführen ? schreib: "cmd" - Enter drücken

Dort schreibst Du:

chkdsk /F

Danach sollte Dir Dein Rechner sagen, dass dies nach einem Neustart selbstständig ausgeführt wird oder irgend so was.. ;)

Wenn Du den Rechner neu startest, wird Dir ein Bildschirm gezeigt, wo Du Checkdisk abbrechen könntest. Das mach aber nicht!!! Ach ja, das ?/F? bedeutet, dass das System Fehler selbsttätig beheben darf/kann...

So viel zu dem Punkt ?Scandisk?...

Hast Du mal einen Virenscan gemacht??

Hast Du irgendwelche Treiber neu installiert??

Edited by Gilgamesh
Link to comment
Share on other sites

Installiere Xp AntiSpy

Das hat neben den eigenschaften, den Datentransfer zu Microsoft abzuschaffen auch noch eine Option "schnelles Herunterfahren"

Probier das mal

An sonsten, XP-Cd rein, dann wählst du Windows installieren, dann kommt eine Meldung das eine Windows-Installation gefunden wurde (Diese erscheint in einem Feld dunten)

Mit den FeilTasten kannst du hier etwas auswählen

Du bewegst die Markierung auf diesen Text (zB "Windows XP Professional")

Daneben steht dann Drücken sie... (Ich glaube es ist "R" aber das steht alles da)...um diese Windows-Installation zu Reparieren

Der PC ersetzt nun nur die Windows-Dateien (KEINE FORMATIERUNG!) und löscht keine anderen Daten

Du musst lediglich die Treiber und DirectX neu installieren

Auch einige Programme die etwas von Windows ersetzen (etwa StyleXP) müssen eventuell auch neu installiert werden

Das hilft Garantiert (fals nicht ist deine Hardware beschädigt)

Edited by Der Papst
Link to comment
Share on other sites

@ Gilgamesh

Wenn ich das mache, was du geschrieben hast, kommt folgende Meldung:

post-42-1089890303_thumb.jpg

post-42-1089890303_thumb.jpg

Edited by Jülu
Link to comment
Share on other sites

Na, da drückst Du auf "j".

Schreibst "exit", die DOS-BOX geht zu und rebootest den PC.....

Beim Hochfahren kommt noch ein Fenster, in welchen man Dir die Chance gibt, Checkdisk abzubrechen, das machst Du allerdings NICHT.

Danach, wird Deine Festplatte (die C: - Partition) gescant.. ;)

Ach, da guckt aber ein schnieker Avatar hervor.... ;)*lol*

Edited by Gilgamesh
Link to comment
Share on other sites

D.h.

Das wenn du dein PC das nächste mal hochfährst das er das automatisch macht("beim" booten)

MfG

ANdre

Edit:

Hat sich erledigt *lol*

Edited by Andre2004
Link to comment
Share on other sites

so

Als Scandisk fertig war, und ich ins Benutzerwahl-Menü hätte kommen sollen, kam Folgendes:

Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

DRIVER_POWER_STATE_FAILURE

Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeit bekommen, sollten sie den Computer neu starten.  WEnn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgenden Schritten folgen:

Stellen sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Fragen sie ihren Hardware- oder Softwarehersteller nach möglicherweise erforderlichen Windwos-Updates, falls es sich um eine Neuinstallation handelt.

Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, sollten Sie alle neu installierte Hardware oder Software deinstallieren. Deaktivieren sie BIOS-Optionen wie Caching oder Shadowing. Starten sie den Computer neu, deücken sie die F8-Taste, um die Erweiterten  Startoptionen zu wählen und wählen sie dann den abgesicherten Modus, falls sie zum Löschen oder deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.

Technische Information:

*** STOP: 0x0000009F (0x00000500, 0x00000002, 0x82B83958, 0x 82F53C90)

Das kommt!

Was nun?

Link to comment
Share on other sites

keine neuen treiber...

nur 4 Office updates

das is alles

Link to comment
Share on other sites

Was lernen wir daraus???

Keine Microsoft-Updates....

Ich hatte das Problem mal mit einem Symantec-Update....

Wenn Du es nicht schaffst den Störenfried zu finden und zu beseitigen, wird Dir leider nicht viel mehr überbleiben, als den PC neu zu installieren...

Allerdings, möchte ich noch erwähnen, dass das Checkdisk das nicht ausgelöst hat!!!!

Deinstalliere aber zu vor noch das Office....

Link to comment
Share on other sites

scandisk, defragmentiert, Systemwiederherstellung, alles gemacht, nix gebracht (geiler Reim *lol* )

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht?s mit dem Abgesichertenmodus aus???

Beim Hochfahren ?F8? drücken, da kannst Du dann den Abgesichertenmodus wählen....

PS.:Systemherstellung hat bei mir genau einmal funktioniert... ;)

Ist ein ziemlicher Dreck.... :(

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.