Jump to content
Jarmen

Festplatten kauf

Recommended Posts

holla!

Ich werd mir demnächst wohl ne neue festplatte kaufen, mein 2 jahre altes 18 gb ding ist einfach viel zu klein...

Soweit ich weis kann man ja über ne bestimmte schnittstelle am mohterboard alle daten von der festplatte im PC auf ne andere übertragen. Muss die andere festplatte dazu in nem anderen PC eingebaut sein? Oder geht das auch so?

Worauf solt ich beim kauf sonst noch achten?

Link to comment
Share on other sites

Also, die simple Schnittstelle nennt sich NETZWERK... :lol:

Nein, ich schätze Du meinst den IDE-Bus.

Wenn Du Dir eine neue Festplatte zu legst, jumperst (diese kleinen Stecker auf der Festplatte) Du die alte Festplatte als ?Slave? auf dem primären Bus. Die neue Festplatte jumperst Du als Master auf dem primären Bus. Vergiss das mit dem Cabel Select Scheiß...

Jetzt drehst Du Deinen PC auf und hoffst, dass Dein BIOS beide Platten erkennt. Wenn nicht, musst Du eventuell noch ins BIOS und die beiden Platten übernehmen...

Jetzt kommt?s, entweder installierst Du Windows neu, oder du ?spiegelst? Deine alte Platte auf die neue. Hierfür gibt es Tool, wie z.B. Ghost. Da kann die neue Platte auch größer sein. Aber, einen Harken hat das. Solltest Du Windows XP haben, benötigst Du eine neuere Version von Ghost und die sind nicht leicht gratis zu bekommen...

Tipp für den Festplattenkauf....

Nimm Dir eine Festplatte mit ?nur? 5400 rpm (Umdrehung in der Minute).

Die sind leiser und werden nicht so heiß. Und die Zugriffszeiten sind allemal adäquat... ;)

http://www.geizhals.at/?cat=hd

Ach ja und SATA ist nicht soviel schneller, als das Du deshalb Dein System auf SATA umstellen musst (SATA 150 MB gegen 133 MB ATA)....

Nicht zu vergessen, dass auf einen SATA Bus nur ein Device funktioniert... ;)

Edited by Gilgamesh
Link to comment
Share on other sites

hey kauf dier keine 5400 umdrehung inder minute Festplatte die sind total lahm wenn man da mal zockt und dasss spiel dann beendet kann das schon mal 2 minutendauern bis de wieder ordentlich aufn desktop bist ich hab selber son sch... teil kauf dier ne 120Gb 7200 rpm und 8 mb cache die sind gut

ich zumindest kauf mir demnächst so eine

Link to comment
Share on other sites

hey kauf dier keine 5400 umdrehung inder minute Festplatte die sind total lahm wenn man da mal zockt und dasss spiel dann beendet kann das schon mal 2 minutendauern bis de wieder ordentlich aufn desktop bist ich hab selber son sch... teil kauf dier ne 120Gb 7200 rpm und 8 mb cache die sind gut

ich zumindest kauf mir demnächst so eine

Link to comment
Share on other sites

Sorry, Robroy aber das ist absolut unrichtig, was Du da behauptest.... :huh:

Denn, mindestens ebenso wichtig, wohl wichtiger sind der BUS, auf welchen das HDD angesteckt ist (66, 100, 133 ) UND der Cache, welcher sich auf der Harddisk befindet und die Daten zwischenbuffert. ;)

Ich verwende für das System und für die Spieleplatte jeweils eine 5400?er und musste noch nie 2 Minuten auf den Desktop warten.... Normalerweise, geht das ganz normal, Spiel beendet und Desktop da....

Woher hast Du diese Horrorwerte?? :blink:

Die 7200?er haben sicher einen minimalen Zugriffsvorteil, aber ob der Lärm und die Abwärme dies wert sind..... B)

Denn, man sollte bei dem Ganzen nicht vergessen, dass die IDE-Laufwerke immer anfälliger werden. Ohne Kühlung, würde ich heute keine Platte mehr betreiben und die 7200?er werden eben noch wärmer und somit anfälliger.... <_<

Edited by Gilgamesh
Link to comment
Share on other sites

Meine letzte Platte war eine Seagate "baracuda" (glaub ich) 80 Gb 7200 rpms bis jetzt keine probleme läuft flüsterleise auch unter "Vollast" (jeder grakalüfter ist lauter!!!!!!) Wird zwar relativ warm betreibe sie aber trotzdem ohne Zusatzlüfter also wenn du deine HDs im Gehäuse nicht direkt aufeinander baust geht das schon.

MfG

ps bei snogard gibs 80 Gb HDs schon für 52 ? :w00t:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe ne 60 gb mit 5400 rpm und 2 mb cache 2,2 ghz pentium 4 512 kb cache 768 mb ram 266 mhz

ati radeon 9600xt 256 mb ich denk mal das dass nicht unbedingt schlecht is wei kann ich den die bus werte rausfinden außerdem ist das net immer so das ich 2 minuten warten muss jedenfalls immer wenn es so is ist die festplatte voll am rascheln (arbeiten) und da denk ich mir das die zulangsam is :(

Mit der Kühlung sag ich mal muss das net unbedingt sein schließlich haben die scheiß media markt rechner etc auch keine festplatten kühler aber wenn mans braucht B)

Link to comment
Share on other sites

Gut, wenn Du in einer Hardwarediskussion einen Media Markt Rechner aufführst, hat sich glaube ich ohnedies alles erledigt..... :blink:

Schon alleine Dein ?krummer? RAM-Wert verrät, dass Dein System unsauber gearbeitet ist.

Denn Du hast entweder einen 512 und einen 256 Riegel gemischt, oder die entsprechenden Pärchen und die passen sicherlich nicht sauber zusammen... ;)

Das soll kein Vorwurf sein, natürlich kann es ganz gut funktionieren, ist halt keine ordentliche Lösung. Sich dann allerdings wegen Zugriffszeiten bei einer Festplatte Gedankenmachen, ist dann schon ein wenig widersprüchlich... ;)

Zur Hitzeentwicklung...

Die Hitze verkürzt die Lebensdauer von HDD und sie macht sie lauter!! IDE Platen sind eben nicht hierfür gedacht. Ich habe schon jede Menge von denen an den Hersteller zurück geschickt, da sie wie die Fliegen sterben....

Aber, der Media Markt wird dies sicherlich besser wissen... ;)

Link to comment
Share on other sites

Meine güte reg dich ab ich mein ja nur das diese komplettrechner auchnet mit festplatten kühlung sind ich find media mark etc auch beschi..en hab selber einen der ist zum *kotz* kauf mir nächstes jahr eine neuen selber zusammengebastelt aus einen komputershop :D du hast recht ich hab zwei verschiedene ram riegel drin 512 und 256 beide von verschiedenen FIrmen

meinste das dass die leistung beeinträchtigt??

Link to comment
Share on other sites

Keine Sorgen, ich reg mich nicht auf, wundert mich nur und ich war einwenig sarkastisch... ;)

Denn um die HDD-Zugriffszeiten, würde ich mir erst Sorgen machen, wenn das System wirklich optimal zusammen passt.... ;)

Na ja, wenigstens ist es kein Aldi-Rechner... :lol:

Ja, ich gehe davon aus, dass diese Mischung eventuell (wahrscheinlich) nicht wirklich gut ist. Früher hat man das gemacht, dass man alle RAM-Riegel, welche man zu Hause hatte in das System steckte. Heute ist diese Vorgangsweise nicht zu empfehlen. Das System wird sich im optimalen Fall, dam langsameren Riegel anpassen, im schlimmsten Fall, kommt es zu nicht nachvollziehbaren Fehlern....

Womit nicht einmal Dein FSB sicher ist, denn könnten beide Riegel diesen unterstützen??

Hast Du SD-RAM oder DDR, denke fast ersteres, oder??

Lass mal bei diesem AIDA32 den Benchmark (ganz unten) laufen. Das ist ein reiner RAM-Benchmark. Da solltest Du gleich sehen, in welcher Liga Deine RAM ?spielen?... ;)

Danach, versuche es mit einem einzelnen RAM-Riegel, aber bitte den Rechner runterfahren, vor dem Abziehen des RAM-Riegels.. ;)

Edited by Gilgamesh
Link to comment
Share on other sites

Ok kannste mir das adia32 geben oder so ich hab nähmlich net so eine benchmark test für ram

Link to comment
Share on other sites

ich hab am anfang ein 256 mb ram riegel drin gehabt ahb mir dann eine 512 mit zugelegt weil 256 zu langsam waren

Link to comment
Share on other sites

Vertseh ich net

der link funzt leider net abe ich such es mir schon alleine gut dan danke erstaml

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.