Jump to content
-X-

Ati Radeon 9800 Series

Recommended Posts

Ich wollt ma fragen ob einer diese Grafikkarte besitzt und ob die auch was taugt ich brauch nämlich irgendwann mal ne neue und die its auch nicht so teuer ...

Link to comment
Share on other sites

Die 9800er Grafikchips mit der Endung "Pro" oder "XT" taugen auf jeden Fall etwas. Wenn du etwas im Preisbereich von ca 200? suchst, würde ich dir aber derzeit eher zu einer Grafikkarte mit dem nVidia 6600GT Chip empfehlen, diese bieten in jenem Segment derzeit das beste Presi/Leistungs - Verhältnis.

Link to comment
Share on other sites

Die 9800er Grafikchips mit der Endung "Pro" oder "XT" taugen auf jeden Fall etwas. Wenn du etwas im Preisbereich von ca 200? suchst, würde ich dir aber derzeit eher zu einer Grafikkarte mit dem nVidia 6600GT Chip empfehlen, diese bieten in jenem Segment derzeit das beste Presi/Leistungs - Verhältnis.

Mhh im 200 ? Bereich ? Komisch ich hatte die letztens für ca. 130 ? gesehen + 2 Games , die Grafikkarte selbst hatte 256 Mb

Link to comment
Share on other sites

Ich hab ne Radeon 9800 Pro von ATI,

und bin mit ihrer Leistung 100%ig zu frieden!

Mein Problem war er Standart ATI Lüfter,

der meine Karte viel zu heiß laufen ließ!

Jetzt hab ich n ArcticCooling Lüfter drauf,

und alles läuft wieder super! :D

Link to comment
Share on other sites

ich schließ mich den guten erfahrungen an

Tipp: Die von Sapphire ist sehr gut und hatn gutes pres/leistungsverhältniss

Edited by trigger1990
Link to comment
Share on other sites

Ich wollt ma fragen ob einer diese Grafikkarte besitzt und ob die auch was taugt ich brauch nämlich irgendwann mal ne neue und die its auch nicht so teuer ...

Moin,

ich hätte da noch eine anzubieten!

Da ist auch schon ein Arctic-Silenser drauf!

so denn

Luke

Link to comment
Share on other sites

Mhh naja jetzt weiß ich auch nimmer so recht oder sacht mir mal ne Grafikkarte die auch noch spätere Games wie Battlefield 2 abspielt sollte aber auch nicht über 200 ? gehen <_<

Link to comment
Share on other sites

Ich würde unbedingt zu einer 6600 GT raten

Wies im Moment aussieht werden zukünftige Spiele (zB Microsoft's Age of Empires 3) auf dem Shadder3.0 aufbauen, eine Technik die selbst ATi's Flagschiffe nicht haben - bei nVidia hat es jede

Das der Shadder 3.0 nicht so bedeutungslos ist, wie ATi immer behauptet zeigte PC Praxis mit einem Benchmark mit FarCry 1.3 (das Shadder 3.0 einsetzt) wo die X800XT PE gegen die gesamte 6800er-Familie (mit ausnahme der abgespeckten 6800) verloren hat

Link to comment
Share on other sites

Ich würde unbedingt zu einer 6600 GT raten

Wies im Moment aussieht werden zukünftige Spiele (zB Microsoft's Age of Empires 3) auf dem Shadder3.0 aufbauen, eine Technik die selbst ATi's Flagschiffe nicht haben - bei nVidia hat es jede

Das der Shadder 3.0 nicht so bedeutungslos ist, wie ATi immer behauptet zeigte PC Praxis mit einem Benchmark mit FarCry 1.3 (das Shadder 3.0 einsetzt) wo die X800XT PE gegen die gesamte 6800er-Familie (mit ausnahme der abgespeckten 6800) verloren hat

Erstmal: *argh*

ATI spielt das Ganze genauso herunter, wie nVidia es aufpusht, dass sich da die Marketing Abteilungen gegenseitig bekriegen ist ja wohl klar!

Ich glaube über Shader 3.0 haben wir bereits in einem anderen Thread ausführlich diskutiert, weil ich aber nicht so bin poste ich nochmal das meiner Meinung nach wesentlichste Zitat:

Prinzipiell schickt ATi mit dem R420 einen in der Breite deutlich aufgebohrten, von der Grund-Architektur aber nahezu identischen Chip ins Rennen - und stellt damit zumindestens von der Technologie her ein deutliches Kontrastprogramm zum NV40-Chip von nVidia auf. Denn der R420-Chip ist aufgrund seiner direkten Abstammung von den R3x0-Chips weiterhin nur zu Vertex und Pixel Shadern 2.0 in der Lage, während der NV40 diesbezüglich schon die höhere Version 3.0 beherrscht und damit technologisch gesehen weitaus moderner ist.

Daß ATi genau diesen Weg beschreiten würde, hatten wir schon im Februar gemeldet, auch wenn dies uns seinerzeit nicht jeder sofort glauben wollte. Inzwischen hat sich jedoch die Diskussion, ob Shader 2.0 oder 3.0, deutlich beruhigt, weil immer mehr Fakten zu den beiden Shadermodellen auf dem Tisch liegen. Generell läßt sich sagen, daß nahezu jeder Effekt, welcher mit Shader 3.0 dargestellt werden kann, auch mit den Shadern 2.0 möglich ist, womit diesbezüglich der R420 gegenüber der NV40 nicht benachteiligt ist.

Der Vorteil der Shader 3.0 liegt eher auf der Seite der Spieleentwickler, welche mit dem Shadermodell 3.0 einige zusätzliche interessante Möglichkeiten mehr haben als mit dem Shadermodell 2.0, sowohl was aufwendigere Shader als auch leistungsfähigere angeht. Zusätzlich gibt das Shadermodell 3.0 den Treiberprogrammierern einige hochinteressante Möglichkeiten, ältere Spiele bis hinunter zu DirectX7 zusätzlich zu beschleunigen, was das nVidia-Treiberteam in der Zukunft auch sicherlich ausnutzen wird.

Dies sind allerdings beiderseits nicht so deutlich offensichtliche Vorteile, daß man sie als zwingend ansehen kann. Was sich wohl auch ATi dachte und beim R420-Chip bei den bewährten Shadern 2.0 blieb. Sicherlich hätte man bei ATi auch gern die Shader 3.0 eingebaut, doch dies ist auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit, denn eine Shader-Pipeline nach 3.0er Standard verbraucht ca. 1/3 mehr Transistoren als eine nach 2.0er Standard. Während nVidia sich also an dieser Frage für die Shader 3.0 entschied, blieb ATi eben bei den Shadern 2.0 - was unsererseits nur so entgegengenommen werden kann.

Ob sich damit einstmals Nachteile für den Käufer ergeben werden, bleibt abzuwarten, ist aber aus derzeitiger Sicht stark zu bezweifeln. Es könnte sich wie gesagt allenfalls ergeben, daß nVidia die Möglichkeiten der Shader 3.0 zur Beschleunigung älterer Spiele nachhaltig nutzt und damit mit zukünftigen Treibern entsprechend an Performance bei der NV40 zulegen kann. Für die Spieleentwickler wird natürlich der NV40 aufgrund seiner technologischen Fähigkeiten das Lieblingsspielzeug werden, doch für den Endkunden dürften die Shader 2.0 bei ATi´s R420-Chip keinen nachhaltigen Nachteil ergeben.

Dass das Shader 3.0 Modell sicherlich in Zukunft einige Vorteile mit sich bringt bestreitet ja niemand, ein absolutes Muss ist es jedoch keinesfalls! Und vergiss bitte nicht, dass auch das erweiterte Shader 2.0b Modell von ATI in Zukunft sicherlich unterstützt werden wird.

Und zu den Benchmarks: Ich kenne zwar den aktuellen Bericht aus der PC Praxis nicht, dafür aber unzählige andere von renomierten Hardware Seiten durchgeführte Tests, die dem Bild, das du vermittelst deutlich wiedersprechen. Eine Kosprobe davon gibts bei K-Hardware, welche diesen Testbericht erst vor kurzem veröffentlichten: Benchmarks

Von einer Dominanz der nVidia Karten kann hier wohl kaum die Rede sein, ich kenne auch keinen anderen Test, bei dem dies bei FarCry (1.3) der Fall wäre.

es heißt shader papst wink.gif nicht shadder tongue.gif
Da sind wir uns ja ausnahmsweise mal einig! *lol*
Link to comment
Share on other sites

Also damit ich das richtig verstehe ich brauch mir also nicht zwingend eine Nvidia mit Pixel Shader 3.0 zulegen ?

Dann würde theoretisch die 9800 Pro reichen , hoffe ich *lol*

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.