Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dr.X

Euro Force nicht mit mehreren Accounts?

Recommended Posts

Ich hab mir jetzt EF gekauft, runtergeladen und installiert, mein Bruder versuchte auf einen Server zu connecten, doch das ging nicht, kam eine Meldung er muss es kaufen. o_O Jetzt hab ich es mal mit meinem Acc probiert und es ging. Kann ich es nur mit einem Acc spielen oder was muss ich da machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab mir jetzt EF gekauft, runtergeladen und installiert, mein Bruder versuchte auf einen Server zu connecten, doch das ging nicht, kam eine Meldung er muss es kaufen. o_O Jetzt hab ich es mal mit meinem Acc probiert und es ging. Kann ich es nur mit einem Acc spielen oder was muss ich da machen?

Stimmt. Ein Geniestreich von EA.

Ich benutze auch zwei Acccounts am selben PC und kann EF nur auf einem Account benutzen.

Kopierschutz ja aber nicht so. Werde das nächste Boosterpack nicht kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist so nicht korrekt. Man kann den Account bis zu drei mal die Woche auf eine andere GameSpy ID umändern. Wie das geht, steht hier:

http://www.bf-games.net/index.php?action=r...=79#spielername

Es ist also eine Einschränkung vorhanden, allerdings eine akzeptable. Und wieso? weil ich den Booster bei einer Neuinstallation einfach anhand des setups (und ganz ohne downloader) in 2sec aufbügele, ohne erst großartig einen Key zu tippen. Dazu kann man innerhalb von sieben Tagen dreimal zwischen den accounts wechseln.

Cheers, PunK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:wub:

Das ist so nicht korrekt. Man kann den Account bis zu drei mal die Woche auf eine andere GameSpy ID umändern. Wie das geht, steht hier:

http://www.bf-games.net/index.php?action=r...=79#spielername

Es ist also eine Einschränkung vorhanden, allerdings eine akzeptable. Und wieso? weil ich den Booster bei einer Neuinstallation einfach anhand des setups (und ganz ohne downloader) in 2sec aufbügele, ohne erst großartig einen Key zu tippen. Dazu kann man innerhalb von sieben Tagen dreimal zwischen den accounts wechseln.

Cheers, PunK

Wie bitte?

Das soll eine akzeptable Einschränkung sein?

Ich spiele mit verschiedenen Accounts. Das geht ohne Probleme mit BF2 und auch mit SF.

Mit EF geht es plötzlich nicht mehr.

Und was soll der Mumpitz mit der schnelleren Installation? Wie oft installiere ich meinen PC. Alle 2 Jahre.

Ich spare mir also alle 2 Jahre die Eingabe des Keys. :rolleyes:

Es hat mich 4h gekostet bis EF bei mir funktioniert hat. :daumenrunter:

Punk - kann es sein das du auf der Gehaltsliste von EA stehst da du diese offensichtlich schwachsinninge Lösung von EA verteidigst. :ph34r:

So wie ich das sehe hat EA bei der Implementation des Kopierschutzes nicht nachgedacht und ich hoffe das EA beim nächsten Boosterpack eine bessere Lösung prästentieren.

Ich kann EA nur raten: Finger weg von Gamespy.

Ein wenig Druck von den Communitys würde dabei sicher helfen. :wub:

Grüße ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar doch, Punk besitzt 20% von EA....

Mann, oh Mann....

Punkbuster, hat Dir erklärt, dass man effektiv einmal in der Woche mit einem anderen Account spielen kann.

Mich persönlich trifft es auch nicht, jedoch und da solltest Du Dich an Deiner eigenen Nase fassen, es war von jeher bekannt, dass dies so abläuft UND ich wage zu bezweifeln, dass Dir das Boosterpacket von 3 russischen Schlägern an der Haustüre aufgedrängt wurde... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds schon irgendwie witzig.. Jedesmal, wenn man diese typischen EA-Nörgeler mal auf was hinweist, dass diese sonst nicht sehen würden, wird einem Korruption und Bestechlichkeit unterstellt...

Langsam find ich diese "EA ist böse und will ja nur unser Geld von uns!" Heulerei mehr als arm...

Ich mein, Hallo?! EA ist nicht die Heilsarmee, sondern ein gewinnorientiertes Aktienunternehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Punkbuster, hat Dir erklärt, dass man effektiv einmal in der Woche mit einem anderen Account spielen kann.

Ja hat er. Aber das ist für mich dennoch eine unakzeptable Einschränkung.

Mich persönlich trifft es auch nicht, jedoch und da solltest Du Dich an Deiner eigenen Nase fassen, es war von jeher bekannt, dass dies so abläuft UND ich wage zu bezweifeln, dass Dir das Boosterpacket von 3 russischen Schlägern an der Haustüre aufgedrängt wurde... ;)

Ich wusste es nicht. Es steht nicht auf der Packung und auch nicht in der Anleitung.

Sonst hätte ich es nicht gekauft.

bearbeitet von Vh_Helmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finds schon irgendwie witzig.. Jedesmal, wenn man diese typischen EA-Nörgeler mal auf was hinweist,

Du nennst mich einen typischen EA-Nörgler. Wir kommst du dazu mich in dieses Eck zu stellen?

Langsam find ich diese "EA ist böse und will ja nur unser Geld von uns!" Heulerei mehr als arm...

Ich mein, Hallo?! EA ist nicht die Heilsarmee, sondern ein gewinnorientiertes Aktienunternehmen...

Wo steht in meinen Text etwas in dieser Art?

... dass diese sonst nicht sehen würden

Wie kannst du behaupten das ich das nicht sehen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Punkbuster, hat Dir erklärt, dass man effektiv einmal in der Woche mit einem anderen Account spielen kann.

Ja hat er. Aber das ist für mich dennoch eine unakzeptable Einschränkung.

Mich persönlich trifft es auch nicht, jedoch und da solltest Du Dich an Deiner eigenen Nase fassen, es war von jeher bekannt, dass dies so abläuft UND ich wage zu bezweifeln, dass Dir das Boosterpacket von 3 russischen Schlägern an der Haustüre aufgedrängt wurde... ;)

Ich wusste es nicht. Es steht nicht auf der Packung und auch nicht in der Anleitung.

Sonst hätte ich es nicht gekauft.

Es wurde hier im Forum ausgiebig besprochen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es wurde hier im Forum ausgiebig besprochen... ;)

Also ich habe nochmal nachgeschaut aber nirgends, weder auf der Verpackung, noch in der Anleitung oder der Onlinehilfe gibt es einen Hinweis auf www.bf-games.net ;)

Ich werde Ef eben nur mit einem Account :addicted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie bitte?

Das soll eine akzeptable Einschränkung sein?

Ich spiele mit verschiedenen Accounts. Das geht ohne Probleme mit BF2 und auch mit SF.

Mit EF geht es plötzlich nicht mehr.

Und was soll der Mumpitz mit der schnelleren Installation? Wie oft installiere ich meinen PC. Alle 2 Jahre.

Ich spare mir also alle 2 Jahre die Eingabe des Keys. :rolleyes:

Es hat mich 4h gekostet bis EF bei mir funktioniert hat. :daumenrunter:

Punk - kann es sein das du auf der Gehaltsliste von EA stehst da du diese offensichtlich schwachsinninge Lösung von EA verteidigst. :ph34r:

So wie ich das sehe hat EA bei der Implementation des Kopierschutzes nicht nachgedacht und ich hoffe das EA beim nächsten Boosterpack eine bessere Lösung prästentieren.

Ich kann EA nur raten: Finger weg von Gamespy.

Ein wenig Druck von den Communitys würde dabei sicher helfen. :wub:

Grüße ;)

Leider sehe ich diesen Post erst jetzt, möchte mich dazu aber mal äußern. Und in dem Fall auch so direkt, wie die Frage gestellt wurde. Ich brauche auf keiner Gehaltsliste zu stehen, weil ich mich sehr eingehend mit dem Markt für Downloads beschäftige. Andere Wettbewerber arbeiten nicht mit einem Kontoserver, sondern eiskaltem Digital Rights Management. Das bedeutet im Klartext: Du kannst das Spiel dreimal installieren, danach musst Du den telefonischen Support nutzen. Und ich spreche hier von Starforce und ähnlichen Kalibern, die mit dem Spiel installiert werden. Und wenn ich - mit Erlaub - einen fest installiertes DRM mit einer Online-Abfrage auf einem Konto-Server vergleiche, schneidet das System von EA weiterhin sehr, sehr komfortabel ab. Es ist zwar komplex, aber wie man anhand der FAQs lesen kann sogar so einsetzbar, dass man um die Installation der Software herumkommt. Und nur um das noch einmal einwandfrei klar zustellen: Ich bin absolut gegen einen reinen Online-Verkauf. "Save the Disc" ist ein elementares Prinzip bei mir. Dennoch ist diese Technologie - nach einer Analyse und den Möglichkeiten, die sie mir als Kunden bietetet - akzeptabel.

Und jetzt mal ganz ehrlich: Wer hat eigentlich behauptet, dass neue Technik immer einfach ist? Und warum müssen einem die Leute im Internet gleich immer einen dummen Spruch an den Kopf werfen, wenn sie sich aufregen? Welches Gegenargument kannst Du mir zum Beispiel liefern, warum das System von EA schlechter ist als das der anderen? Natürlich wäre ein Key in seiner ursprünglichen Funktion die bessere Option gewesen, aber die neue Technik ist nun einmal vorhanden. Und einen Account bei Gamespy hast Du ohnehin schon. Ich bin gerne bereit, über diese Punkte zu diskutieren. Auch über die Frage, ob es in Deutschland unter Gesichtspunkten des Datenschutzes überhaupt zulässig ist, dass in der Software Battlefield 2 nicht ordentlich über GameSpy informiert wird. Die Ansage lautet: "Du musst ein neues Spielkonto erstellen". Der Hinweis, dass dies auf dem Accounting-Server von Gamespy erfolgt, steht dort nirgends. Wie viele Leute wissen denn, dass bei Gamespy (respektive auch Fileplanet und den anderen Seiten) ein Profil mit E-Mail und Nick abgelegt wird. DAS finde ich persönlich viel heftiger, als der offensichtlich angelegte Account bei EA. Hier weiß jeder, auf was er sich einlässt.

So long, PunK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider sehe ich diesen Post erst jetzt, möchte mich dazu aber mal äußern. Und in dem Fall auch so direkt, wie die Frage gestellt wurde. Ich brauche auf keiner Gehaltsliste zu stehen, weil ich mich sehr eingehend mit dem Markt für Downloads beschäftige.

1. Das ist keine direkte Antwort auf eine direkte Frage.

2. Es interessiert mich nicht auf welcher Gehaltsliste du stehst den es war rein rhetorisch gemeint.

Wettbewerber arbeiten nicht mit einem Kontoserver, sondern eiskaltem Digital Rights Management. Das bedeutet im Klartext: Du kannst das Spiel dreimal installieren, danach musst Du den telefonischen Support nutzen. Und ich spreche hier von Starforce und ähnlichen Kalibern, die mit dem Spiel installiert werden. Und wenn ich - mit Erlaub - einen fest installiertes DRM mit einer Online-Abfrage auf einem Konto-Server vergleiche, schneidet das System von EA weiterhin sehr, sehr komfortabel ab. Es ist zwar komplex, aber wie man anhand der FAQs lesen kann sogar so einsetzbar, dass man um die Installation der Software herumkommt. Und nur um das noch einmal einwandfrei klar zustellen: Ich bin absolut gegen einen reinen Online-Verkauf. "Save the Disc" ist ein elementares Prinzip bei mir. Dennoch ist diese Technologie - nach einer Analyse und den Möglichkeiten, die sie mir als Kunden bietetet - akzeptabel.

Du hast sicher Recht das Es schlechtere Systeme gibt als das von EA für BF2 gibt.

Ich vergleiche nicht mit schlechteren Systemen sondern mit besseren Systemen.

Vergleich WoW und BF2

WoW: Kontoserver: gut

BF2: Kontoserver: gut

WoW: verschiedene Benutzer: 100

BF2: verschiedene Benutzer: 1 (EF)

WoW: Patchen: idiotensicher (selbst Volltrunkene schaffen das)

BF2: Patchen: Download oder seit neuestens den EA Downloader

Download: Funktioniert beim jedem 10 Benutzer nicht einwandfrei.

EA-Downloader: Undurchsichtiges Programm das sich selbst in den Autostart einträgt, Ressourcen benötigt und mir eine Menge Werbetrailer auf den PC laden will.

Und als Spitze der Dummheit ist das der EA-Downloader von einer bestimmten Version des Internetexplorers abhängig ist.

Zusätzlich meldet dich das System ungefragt bei Gamespy, an was ich für eine Unverschämtheit halte.

Zusammenfassung:

Das System von Blizzard ist vorbildlich.

Das System von EA ist programmtechnisches Flickwerk, bringt unnötige Einschränkungen mit sich und die Anmeldung bei Gamespy ist höchst fragwürdig.

Ich bin absolut gegen einen reinen Online-Verkauf. "Save the Disc" ist ein elementares Prinzip bei mir. Dennoch ist diese Technologie - nach einer Analyse und den Möglichkeiten, die sie mir als Kunden bietet - akzeptabel.

Ich bin ein Befürworter des Onlinekaufs (XDSL 10000). Welches System auch immer. Ich bin ein Käufer und war es auch immer. Bei mir gibt es keine Raubkopie, kein illegales MP3 File, nichts.

Ich möchte aber für gutes Geld auch gute Ware, keinen Pfusch. Die Installation hat bei mir 4 Stunden gedauert und das nervt. In der Zeit könnte ich schon Spaß haben oder 300 Euro verdienen.

Und warum müssen einem die Leute im Internet gleich immer einen dummen Spruch an den Kopf werfen, wenn sie sich aufregen?

Die Leute? da gibt es sicher viele Gründe.

Aber von mir hast du die Antwort erhalten, die du dir meiner Meinung nach mit deinem Post verdient hast. (Sollten wir aber nicht hier diskutieren sondern höchsten per PM )

Ich kann EA nur raten: Finger weg von Gamespy.

Und einen Account bei Gamespy hast Du ohnehin schon. Ich bin gerne bereit, über diese Punkte zu diskutieren. Auch über die Frage, ob es in Deutschland unter Gesichtspunkten des Datenschutzes überhaupt zulässig ist, dass in der Software Battlefield 2 nicht ordentlich über GameSpy informiert wird. Die Ansage lautet: "Du musst ein neues Spielkonto erstellen". Der Hinweis, dass dies auf dem Accounting-Server von Gamespy erfolgt, steht dort nirgends. Wie viele Leute wissen denn, dass bei Gamespy (respektive auch Fileplanet und den anderen Seiten) ein Profil mit E-Mail und Nick abgelegt wird. DAS finde ich persönlich viel heftiger, als der offensichtlich angelegte Account bei EA. Hier weiß jeder, auf was er sich einlässt.

Das war mir klar und das sehe ich auch so.

Ich bin gerne bereit, über diese Punkte zu diskutieren. Auch über die Frage, ob es in Deutschland unter Gesichtspunkten des Datenschutzes überhaupt zulässig ist, dass in der Software Battlefield 2 nicht ordentlich über GameSpy informiert wird.

Das war nicht mein Anliegen. Ist aber auf jeden Fall eine Diskussion wert.

Das Problem von EA ist, das sie verschiedenen Systeme kombinieren. Sie haben eine CD-Key Abfrage, die Anforderungen von Punkbuster und anderen Anticheat Tool, einen Kontoserver, das neue Downloadsystem und die Anmeldung bei Gamespy.

Mir ist auch klar das EA sich bemüht und viele Anforderungen unter einen Hut bringen muss dennoch hat das EA System Kritik verdient hat und es sollte sich einiges ändern. Gute Beispiele gibt es ja genung.

Irgendwas mache ich beim Quoten falsch. :(

bearbeitet von -=Punkbuster=-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast eine Klammer vergessen :) und Du verwechselst da leider etwas. Es ist Dir möglich, EF und bald auch AF mit so vielen Accounts wie Du willst zu spielen:

wow = 100

EF = 100

allerdings kannst Du eben nur dreimal pro Woche umstellen. Unter Umständen wird diese Zahl ja noch erhöht, aber eine Beschränkung auf einen Account gibt es defacto nicht. Und wie bereits vorher gesagt: Man kommt inzwischen auch sehr gut ohne den Downloader aus. Und auch das Accounting von EA musst Du unter dem Gesichtspunkt betrachten, dass man

A.) die Entscheidung für GameSpy Accounts getroffenen hat

B.) ein erstes Add-On auf den Markt brachte

C.) Dann einen Booster plante, der als Teil des Hauptspiels ohne eigenen Key nur mit einem wie auch immer gearteten Schutz versehen sein konnte.

Und daraus ist diese Zwischenlösung enstanden, die - wenn man die Tricks kennt - akzeptabel ist. Es ist dasselbe, wie mit Windows. Da setzen sich Leute hin und finden Wege und Kompromisse. Und um es nochmal klar zu stellen: Ich bekomme aus dem Hause Electronic Arts keinen Pfennig, allerdings halte ich nichts von schwarz-weiß-betrachtungen.

EA ist ein Publisher, der sein Geld nunmal mit dieser Software verdient. Deshalb sind da auch die Trailer und die Angebote von neuen Spielen. Und daraus mache ich dem Publisher keinen Vorwurf. Auf den Seiten des Downloaders ist genau ersichtlich, was man sich da lädt. Und dass es bei einem Teil der Leute zu Problemen kam, ist beim Launch einer neuen Plattform eben im Bereich des Möglichen. So wie AOE III. Das geht auf meinem Rechner einfach nicht. Nicht mit neuen Discs, nicht mit einem frischen System und auch nicht mit neuen Patches. Pech, aber was soll ich mich großartig aufregen? Scheiß technik, die immer komplizierter wird und somit auch immer anfälliger für Fehler.

bearbeitet von -=Punkbuster=-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.