Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
-=Punkbuster=-

News zu Echoes of Glory

Recommended Posts

Hier könnt ihr über aktuelle News für die Mod Echoes of Glory diskutieren.

Wir versuchen diesen Thread so aktuell wie mögliche zu halten - vielleicht seid ihr aber auch schneller als wir, dann postet doch einfach euer gefundenes Material hier oder schickt es an redaktion@bf-games.net

News vom 26.04.2006

Echoes of Glory: Lebenszeichen

Im Februar dieses Jahres haben wir euch die ehemalige Unreal Tournament Modifikation Echoes of Glory (EoG) vorgestellt (BF-Games berichtete) Nach der News über den Wechsel auf die BF2-Engine wurde es jedoch still um die Macher des Sezessionskriegs-Szenarios. Laut unseren Infos wird aktuell wird an der Fertigstellung einer neuen Website und eines Forums gearbeitet, weshalb das neu veröffentlichte Update über die Website der amerikanischen Kollegen von TotalBF2.com veröffentlicht wurde.

Messer, Säbel und Kanonen

Auf den insgesamt acht Bildern werden neuen Waffen und ein neues Playermodell gezeigt. Bereits fertig texturiert wurden das Bowie Messer, das Artillerie-Schwert und das Artillerie-Gewehr, ohne Textur sind bisher eine um 180° drehbare Kanonenplattform (Clay Plattform) und die auf Schiffen eingesetzte Variante der Kanone. Das Playermodell zeigt die Klasse der Tiger Zouaven, die uns sowohl von Erscheinung als auch vom Namen völlig unbekannt ist. Abgeschlossen wird das Update mit dem Ingame-Bild eines Artilleriegeschützes, das allerdings im Bereich der Textur stark verbesserungswürdig ist.

Mehr Bilder in den News

post-9286-1146081092_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

30.04.06

Echoes of Glory: Soldaten & Kanonen

Unsere Kollegen von TotalBF2.com erhielten mal wieder einen neuen Satz Renberbilder von den Entwicklern der Echoes of Glory Mod. Auf diesen Bildern sehen wir eine Reihe geskinnter und ungeskinnter Playermodelle von Unions- sowie Konföderiertensoldaten. In der Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges waren Kanonen ein wichtiges Mittel um den Feind sturmreif zu schiessen. Neben Kanonen größeren Kalibers tauchte in diesem Konflikt auch die erste Gatling Kanone auf. Diese wurde zwar noch etwas altmodisch mit einer Kurbel zu einer hohen Schussrate getrieben, konnte aber schon damals dem Gegner schwere Verluste zufügen. Viel Spaß mit den Bildern.

post-10198-1146399336_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

02.05.06

Echoes of Glory: Website und Media-Sektion

Bei der Bürgerkriegsmodifikation Echoes of Glory (EoG) geht es zurzeit nur in eine Richtung: vorwärts. Nach zwei Bild-Updates in kürzester Zeit ist nun auch die neue Website samt zugehörigem Forum fertiggestellt worden. Im Rahmen der Freischaltung haben die Devs ihre Media-Datenbank ein drittes Mal auf Vordermann gebracht und das bereits bekannte Bildmaterial um weitere Shots erweitert. Darunter unter anderem das Playermodell des toten Soldaten, Gebäude und andere Statics, sowie weitere Ingame-Bilder. Einen vollständigen Überblick findet ihr auf der EoG-Website.

post-10198-1146660407_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

05.05.06

Echoes of Glory: Ingames von Waffen

Vor gerade einmal zweieinhalb Monaten wechselte das Echoes of Glory Modteam vom Multiplayerspiel Unreal Tournament 2004 zu Battlefield 2. Am 26. April gab es dann die ersten Renderbilder zu begutachten. Gestern Abend folgte ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Auf der Communityseite TotalBF2.com erschienen ganz überraschend einige Ingameaufnahmen zum amerikanischen Sezessionskrieg. Hauptakteure auf den gezeigten Bildern sind neben zwei Musketen, auch ein Colt sowie ein Offizierssäbel für den Nahkampf. Alle Waffen sind natürlich noch WIP und werden noch optimiert.

Für den amerikanischen Bürgerkrieg werden noch fähige Leute im Bereich Coding und Animation gesucht. Kontakt könnt ihr über folgende E-Mail Adresse herstellen: echoesofglory@gmail.com

post-10198-1146927814_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

09.05.06

Echoes of Glory: M1841 Kanone

Ohne viel Aufheben haben die Entwickler der Sezessionskriegs-Modifikation Echoes of Glory (EoG) zwei Render der neu texturierten Kanone M1841 veröffentlicht. Es wird lediglich die Info gegeben, dass die 6-Pfünder-Kanone (6-lb. Gun) weit verbreitet war. Auf der deutschsprachigen Seite Bigcountry.de, die unsere Nerven durch das vehemente verhindern von Deeplinks foltert, werden wir auf der Suche nach weiteren Infos jedoch fündig. Laut Recherche der Bürgerkriegsprofis dort wurde die M1841 von 1841 bis 1862 hergestellt und bestand aus Bronze. Die Konföderierten stellten sie jedoch auch aus Eisen her. Hauptsächlich durch die Südstaaten eingesetzt, wurden die meisten Kanonen dieses Typs im Verlauf des Krieges zu Gunsten der Produktion des Modells "Napoleon" eingeschmolzen.

post-10198-1147172025_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

11.05.06

Echoes of Glory: Überarbeitete M1841

Vor einigen Tagen veröffentlichte das Echoes of Glory Modteam zwei Renderbilder der M1841 Feldhaubitze. Daraufhin gab es ein wenig Kritik an der Skinqualität der Kanone. Zufrieden mit dem Skin waren die EoG Devs dann wohl auch nicht, denn allen Anschein nach fassten sie sich ein Herz und überarbeiteten die M1841 nocheinmal was die Textur angeht. Herausgekommen ist nun wahrlich ein ansehnlicher Vertreter der Vorderladerkanonen, welche auf den Schlachtfeldern des nordamerikanischen Kontinents zum Einsatz kommen wird. Wer mehr Infos zur M1841 haben möchte, sollte sich die News vom 9. Mai zu Gemühte führen.

post-10198-1147352652_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

News vom 17.05.2006

Echoes of Glory: M1841 und Gatling

Die Entwickler der US-Bürgerkriegs-Modifikation Echoes of Glory (EoG) leben zurzeit ihren Faible für Kanonen und Maschinengewehre aus. Nach den Bildern der Gatling und der Kanone M1841 gibt es nun neue Bilder: von der Gatling und der M1841. Diese mal wurden der 6-Pfünder und die Revolverkanone jedoch auf Plattformen montiert, die den Schützen in der Mod Deckung bieten. Nice to know: am Ende ihrer Entwicklung konnte die Gatling theoretisch bis zu 1200 Schuss pro Minute abgeben. Unter Gefechtsbedingungen waren es mit einer Mannschaft von vier Mann allerdings nur 400, was immer noch ausreichend genug für Tod und Verwüstung war. Die heute veröffentlichten Bilder zeigen sehr gut den Fortschritt der Mod und auch wenn die M1841-Stellung ein bisschen dunkel ist, kann man sich in die Gatling wirklich verlieben.

Mehr Bilder in den News

post-9286-1147891686_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12.07.06

Echoes of Glory: Neue Bilder

Das im Jahre 1968 die Newsverbreitung noch etwas länger gedauert hat als heute, beweist das aktuelle Update bei der Modifikation Echoes of Glory. Etwas eingestaubt, aber in neuem Glanz, wird eine Flut von Ingame-Pics präsentiert. Die zeitliche Verzögerung liegt derzeit aber auch an der geringen Anzahl von Teammitgliedern. Wenn Ihr Erfahrung im Bereich: Texturen, codieren, oder modellieren habt, lasst es die Jungs wissen. Abschließend einen Dank an Vestalis, der uns diese News eingereicht hat.

Kontaktadresse: echoesofglory@gmail.com

post-10198-1152706634_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

27.07.06

Echoes of Glory: Bilder vom Schlachtfeld

Bei unseren Kollegen von BF2Files.com gibt es seit gestern ein neues Update zur amerikanischen Bürgerkriegs Modifikation Echoes of Glory. Das Modteam zeigt uns einige neue Renderbilder mit neuen Waffen und Munition. Neben einem Colt gibt es außerdem eine neue Kanone sowie eine Granate zu sehen. Auch Ingame verzaubern uns die Jungs mit sehr stimmigen Screenshots, die eine authentische Kriegsatmosphäre dieser Zeit wiedergeben. Dichte nordamerikanische Wälder, weite Getreidefelder und bedrückende Szenerien mit toten Kämpfern bestimmen das Bild dieser schicken Ingamescreens. Mit Freude stellen wir fest, das Echoes of Glory sehr gut und vorallendingen recht flott mit ihrem Battlefield 2 Projekt vorankommen. Die Qualität stimmt dabei auch. zusätzlich zu dem Update auf der Communityseite, gibt es seit kurzem eine Wallpapersektion auf der offiziellen Homepage der Mod. Wer also Interesse auf ein paar Bilder mehr hat, sollte in der EoG Media Galerie sein Glück versuchen.

post-10198-1154015404_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

02.08.06

Echoes of Glory: Großes Bilderupdate

Während sich andere namenhafte BF2 Mods bezüglich neuer News im Moment zurückhalten, hauen uns die Bürgerkriegsveteranen von Echoes of Glory ein mächtig gewaltiges Update vor den Latz. Das Team schufftet zur Zeit fleissig an der BF2 Modifikation und die Fortschritte werden von Update zu Update immer größer. Unterstützung haben die beiden EoG Devs von BGF Mapper Robert erhalten. Er greift den Jungs mappingtechnisch ein wenig unter die Arme. Erste Ergebnisse liegen schon vor. Nun aber zu den Einzelheiten der EoG News.

Mappreview "The Battle of Shiloh"

Diese Map von Robert basiert zu 100% auf Daten des damaligen Schlachtfeldes von Shiloh/Pittsburgh aus dem Jahre 1862. Zum Erstellen dieser authentischen Bürgerkriegsmap, benutzte der Robert an die 60 Karten und über 100 Fotos, so dass jeder Baum und jeder Zaun an der Stelle steht, wo er zu der Zeit der Schlacht auch im Originalen stand. Ihr seht also die EoG Devs legen sehr viel Wert auf Details.

Eisenbahn Kanone

Im amerikanischen Bürgerkrieg kamen auch einige experimentelle Waffen zum Einsatz. Zu dieser Sorte gehörte zum Beispiel, die auf einem Eisenbahnwagon montierte Kanone mit dem Namen "Land Merrimac". Den Namen erhielt die Kanone aufgrund des gewaltigen Lärms beim Abfeuern. Das gute Stück befand sich in der 7 Tage langen Auseinandersetzung 1862 auf Seiten der Konföderation.

Wachturm

Die Konföderation hatte wesentlich weniger Geld zur Verfügung als die Union und so nutzten sie in ihren Staaten überall hohe Wachtürme als Frühwarnsystem vor dem Feind, sowie als Beobachtungsposten.

Befestigtes Fort

Um den Vormarsch der konföderierten Truppen Einhalt zu gebieten, baute die Unionsarmee als kleine Überraschung einige gut befestigte Forts. Diese Anlagen beherbergten um die 100 bis 1000 Mann und meist eine Vielzahl von Kanonen. Eine Eroberung solcher Befestigungen war oft mit sehr hohen Verlusten verbunden. Soviel zu den gezeigten Bildmaterial, nun noch einige allgemeine Informationen.

Hilfe gesucht & Überraschung im September

Das Echoes of Glory Modteam sucht noch immer nach talentierten und motivierten Moddern. Folgende Bereiche möchten die Devs erweitern: Modeller, Coder und Skinner. Zu guter Letzt erwartet uns laut News im nächsten Monat (September) eine sehr nette Überraschung. Da sind wir aber mal gespannt womit uns die Devs überraschen wollen.

post-10198-1154528144_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

24.02.07

EoG: Der Bürgerkrieg ist ausgebrochen!

Gut drei Monate ist es her, seitdem wir das letzte mal von der Modifikation Echoes of Glory etwas hörten. Nun ist sie endlich wieder zurück auf unseren heimischen Bildschirmen und versorgt uns mit neuen Bildmaterial.

Release rückt in greifbare Nähe

Zu betrachten gibt es einige hübsche Rendern der beiden Parteien. Leider sind es immernoch keine InGame Bilder, die uns verraten wie toll sie sich spielen lassen. Den eins ist ganz klar: Diese Render sehen super aus und machen Lust auf mehr! Das Zeil der Mod ist es, den amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Union oder Konföderation zu spielen. Das Konzept von Echoes of Glory wird hoffentlich einige Spieler von den Ranked Servern locken und zu dieser Mod ziehen. Neben den ganzen Bildern, kündigt das Entwickler-Team auch an, in nächster Zeit mehr Bildmaterial zur Verfügung zu stellen. Versprochen wurde uns das auch beim letzten Update am 20. 11. 2006. Ob das Team diesmal ihr Wort hält, werden die nächsten Wochen zeigen. Die größte Überraschung ist aber schon in dem aktuellen News Update zu lesen. Hinter den Kulissen wird an einer ersten Spielbaren Version gewerkelt, die schon bald die Downloadserver erreichen soll. Nach der aktuellen Anzahl an Updates, ist es kaum zu glauben. Aber wir lassen uns gerne überraschen!

post-10198-1172512000_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die hatten doch schon viele statics und so zeug?? muss man nicht verstehen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.