Jump to content
Battledog(Deutschland)

Anführer oder Befehlsempfänger

Recommended Posts

Schreibt hier mal rein welche Rolle in BF auch am besten gefällt :ph34r:

Bei mir ist es so das ich am liebsten Squadmitglied bin die Rolle des Squadleaders gefällt mir nicht so weil ich da immer die ziele markieren muss und standig vorrausstürmen muss damit die anderen in der nähe der feinlichen flagge wieder einsteigen können.

Der Commander ist bei mir auf platz 2 ist irgendwie langweilig die ganze zeit auf der übersichtskarte zu hocken und es jedem recht zu machen aber manchmal tu ichs eben

Einsamer-Wolf Mach ich meistens nur wenn ich Sniper bin und nicht will das der Squadleader plötzlich das amt abgibt und ich es bin(da spawnen dann alle bei mir und verraten meine Position)oder wenn ich einfach mal kein bock hab zu machen was der Squadleader sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja das ist unterschiedlich

Da wir alten Säcke ja meist mit TS unterwegs sind ist das Commanderspielen nicht so öde weil man die Commandos oder nachfragen der Squads ja hört und nicht lesen muss, bzw schnell antworten kann.

Squadleader naja ist fast die gleiche Antwort wie beim Commander nur das man kämpfen kann darf

wenn man was will oder feinde sieht ist das per TS schöner zu vermitteln wie wenn ich mir die Finger brechen muß.

Tja und miest wechselt das durch.

einsamer Wolf? naja so mal snipern und den Commander zu unterstützen ist auch mal schön, mache ich meist dann wenn es sehr laggy ist.

Gruß Waldgeist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich spiele am liebsten squadleader. da ich ja immer so ein eroberer bin und mit leidenschaft flaggen hinter den linien einnehme, sehe ich es halt gern wenn verstärkung bei mir spawnt.

commander war eine zeit lang (über 100 stunden) recht witzig aber mittlerweile ist die luft raus. ich war aber ein guter commander.

squadmember werd ich, wenn ich keinen bock auf eigenständige aktionen hab, sondern so marke "omaha beach" mit der masse meines teams nach vorne stürme. jedenfalls, wenn die masse meines teams was intelligentes macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich auch Squadleader, speziell wenn man nen fähiges Squad und nen guten Commander hat. Hatte auch schonmal ne richtig geniale Runde wo ich Squadleader war und wir keinen Commander hatten und ich meinen Squad Anweisungen gegeben hab die auch befolgt worden sind hat richtig Spass gemacht.

Leider hat man solche Runden aber viel zu selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Commander find ich schon ziemlich langweilig. Selten mach ich den Commander, wenn ich grade keine Lust hab, als Inf ins Gefecht zu ziehen. Aber im Prinzip hab ich das nur mal ausprobiert, das sollen die machen, denen stundenlanges Rumliegen in der Mainbase Spaß macht^^

Squadmember/leader... naja unterschiedlich. Wenn irgendwo alleine bin, wo die anderen auch hin wollen, mach ich meißtens nen Squad auf, damit man bei mir spawnen kann. Außerdem mach ich oft nen Squad, wenn sonst keiner nen Squad aufmachen will. Generell ists mir aber lieber, Member zu sein, zumindest, wenn der Leader einigermaßen weiß, was er tut und nicht wahllos von Flagge zu Flagge rennt und man froh sein muss, noch in sein Fahrzeug zu kommen, bevor er damit abhaut. Da zock ich dann auch gern mal ganz ohne Squad; auf Publics macht das ohnehin keinen großen Unterschied. Meißtens rennen die Member am anderen Ende der Map rum, da frag ich mich, warum die den Squad nicht einfach verlassen?! Naja...

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Squadleader zu sein ist Top, du musst nicht vorausstürmen, wenn du eine Position gefunden hast und dich gut schützt, hat dein Squad beste chancen die Flagge zu nehmen, da immer ein Spawnpunkt zur Stelle ist.

Und du kannst den Commander nach Hilfe fragen. Was man als Squadmitglied oder Squadloser nicht machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie hat alles was gutes, solange alle auch richtig zusammen spielen. Sollten die Dumpfbacken nicht zusammen spielen ist es glaube ziemlich LATTE was man ist (Leader, Member oder Commander), weil dann macht alles kein Spaß!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich würde in der Regel gerne Führungspositionen übernehmen, kann dieses auch recht gut weil ich eigentlich er ein sehr guter Stratege bin! Aber bei den Leuten die teilweise einen Squad joinen vergeht einem die Lust! Die meisten hören nicht mal auf einen und rennen dann irgendwo auf der Karte rum und unser eins versucht wieder mal gegen das ganze gegener Team eine Fahne zu halten usw.

Führungspositionen ok! Wenn die Leute mitspielen dann ja! Es geht nicht darum wie gut einer ist sondern ob der jenige auch Befehle entgegen nehmen kann!

Teilweise hat man auch nur Leute dabei die stellen sich so was von dämlich an die rennen aus einer guten Decke, wo man sich gerade der ganze Squad versteckt hat, weil ein Panzer die Strasse rauf kommt und man gerade nicht in der Lage ist diesen zu bekämpfen! Stellt sich der Noob auf die Strasse und ballert mit der Pistole auf dem Panzer und das ganze Squad geht drauf!

Dazu sage ich dann nur, sehr toll gemacht! Normal sollte der dann das ganze Squad als Teamkill bekommen!

Dann sage ich mir doch lieber ich joinen einen Squad und decke den teilweise Irren Leuten den rücken weil die kein umdrehen und sichern kennen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Spiele meistens einsamer Wolf und hin und wieder im Squad .

Seit neuestem probiere ich den Commander-Modus aus. Wenn man sich Mühe gibt und vorher im Single-Modus geübt hat macht es sogar Spass.

Aber wer sagt denn , das der Commander ständig in der Main-Base bleiben muss ?

Auf manchen Servern ist das so gewollt - aber schliesslich kann der Commander auch im Spiel Ari und

Nachschub direkt anfordern - ohne Commander-Karte. Folglich ist der Commander auch als aktive Person

von EA vorgesehen (ist ja in der Realität auch so , warum auch nicht).

Johnboyw1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi !

Spiele meistens einsamer Wolf und hin und wieder im Squad .

Seit neuestem probiere ich den Commander-Modus aus. Wenn man sich Mühe gibt und vorher im Single-Modus geübt hat macht es sogar Spass.

Aber wer sagt denn , das der Commander ständig in der Main-Base bleiben muss ?

Auf manchen Servern ist das so gewollt - aber schliesslich kann der Commander auch im Spiel Ari und

Nachschub direkt anfordern - ohne Commander-Karte. Folglich ist der Commander auch als aktive Person

von EA vorgesehen (ist ja in der Realität auch so , warum auch nicht).

Johnboyw1

Nein, das ist falsch, denn so, wie der Commander ausgelegt ist, ist er der Gefechtsabschnittskommandant.

Sprich, er würde in seinem Unterstand sitzen und von dort die Daten auswerten und Gegenzüge planen.

Auch werden UAV-Bilder normalerweise nicht im Feld ausgewertet, noch nicht zumindest.

Es hat deshalb absolut einen Grund, warum auch vielen Servern ein kämpfender Commander nicht gerne gesehen wird, der soll seine Leute von oben unterstützen und nicht punktegeil auf Fragjagd gehen.

Auf EA-Servern ist dies erlaubt, ebenso, wie Artillerie auf die Mainbase, jedoch ist es offiziell den privaten Servern freigestellt, ob sie einen kämpfenden Commander akzeptieren, oder die Homebase schützen vor Bombardement....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin eher das Mitglied,was sich führen lässt als das ich selbst mal den Kommandanten gebe.

Bin einfach zu ungeeignet um eine truppe heil wohin zu führen,leider.

jedoch bin ich mit meiner rolle ganz zufrieden und versuche daher immerschnell meinem leader zur hand zu gehen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nunja...ich bin lauffaul und bequem, dh. flieger suchen, annektieren, fliegen und die frische luft genießen. da kann man weder befehlen noch welche zeitnah ausführen, aber manchmal bin ich so lieb dem commander ein paar ziele zu beseitigen ;)

solange nicht im ts: einzelgänger und glücklich damit^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gilgamesh

Hi !

Wenn ich als Commander die Taste "T" drücke , kann ich a. Artillerie anfordern und b. Versorgungsgüter

und zwar zu dem Punkt auf den ich ziele.

Was macht das für einen Sinn , wenn der Commander nur in der Mainbase ist ? Soll er sich selbst

in die Luft jagen ?

Viele Server schreiben zwar , das der Commander in der Mainbase bleiben soll , aber verhindern , bzw.

einstellen konnen sie das m.E. nicht.

So sehe ich das jedenfalls.

Wenn es aber auf einem Server gewünscht wird , halte ich mich auch daran.

Johnboyw1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber um den Scan anzufordern und Befehle zu erteilen musst du weiterhin im Commanderscreen sein. Ausserdem hast du so die ganze Map im Auge und kannst Feinde und Fahrzeuge überall auf der Map spotten und zielgenaues abwerfen der Kisten und/oder Artillerie ist auch im Commandermenu machbar, durchs zoomen kannst du sogar Feinde spotten ohne UAV oder Scan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Johnboyw1

Dass das im Spiel geht ist schon klar. ;)

Als guter Commander hat man einen echten Fulltimejob.

"Nebenbei" auch noch kämpfen geht gar nicht, da dazu überhaupt keine Zeit bleibt.

Ansonsten bekommt man als Commander viel zu wenig mit (Anfragen, Anforderungen, Ziele durchgeben usw.) um sein Team wirklich gut unterstützen zu können.

bearbeitet von OleBole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.