Jump to content
Handwerker

EA: The Human Story (da wundert einen nüx)

Recommended Posts

Weisst Du, wie alt das schon ist? Schau mal auf´s Datum, das wurde hier schon zur Genüge durchgekaut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weisst Du, wie alt das schon ist? Schau mal auf´s Datum

Öhm :blink:

Weisst du was in meinem Post steht? Versuchs mal zu lesen. :rofl:

Abgesehen davon waren viele damals (unter anderem ich) noch nicht anwesend.

Edited by Handwerker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich... nur war ich mir nicht ganz sicher, daß Du das, was Du da geschrieben hast auch verstanden hast. Immerhin ist das Ding - wie Du ja selbst bemerkt hast - nicht mehr so ganz taufrisch, aber die passenden Diskussion dazu ist noch gar nicht so lange her (vielleicht drei, vier Monate).

Abgesehen davon, was wolltest Du damit eigentlich genau zu Ausdruck bringen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab ich...

Aso dann leuchtet die Frage zumindest ein :rolleyes:

nur war ich mir nicht ganz sicher, daß Du das, was Du da geschrieben hast auch verstanden hast.

Was war denn an meinen zwei Sätzen so schwer zu verstehen :blink:

Ist zwar auf englisch und von 2004 aber schon heftig

Ihr müsst hochscrollen für die Geschichte

Falls du den Titel meinst siehe unten.

Abgesehen davon, was wolltest Du damit eigentlich genau zu Ausdruck bringen?

Meine Meinung

Das unter solchen Bedingungen selbst die besten Programmierer/Mitarbeiter nicht vernünftig arbeiten können.

Was sich leider in den Spielen und den Patches immer wieder zeigt.

Edited by Handwerker

Share this post


Link to post
Share on other sites

@LostH~Vincenzo:

Das war mir jetz auch neu. Ist ich aber sehr cool, daß dieser Mitarbeiter im Land der unbegrenzten Unternehmermöglichkeiten geklagt UND Recht bekommen hat.

Electronic Arts kündigte unterdessen an, künftig die Fahne der regulären 5-Tage-Arbeitswoche hochhalten zu wollen.

Jaja, warten wir´s ab ;) .

@Handwerker

Ein paar Gedanken dazu:

-Wenn´s nach der Gesamtzahl von Patches geht müssten bei Blizzard ja die "Chefs" mit der Peitsche durch die Gänge rennen und bitte nich Valve als Beispiel bringen: bei HL² weiss man ja nichtmal, was man da runterlädt!

-Ich gehe mal davon aus, daß Du auf BF2 anspielst: sooooo Buggy war BF2 doch gar nicht, zumindest im

Vergleich zu anderen Spielen

-Es soll Leute geben, bei denen BF2 quasi problemlos läuft! Könnte dann vielleicht doch was anderes "schuld" sein? Vielleicht die Tatsache, daß es abermillionen mögliche Konfigurationen gibt (ein Spiel auf allem zu testen würde wohl bedeuten, daß BF2 bis heute noch nicht erschienen wäre) und dem einen oder anderen DAU. Es ist ein bisschen, als würde der eine oder andere sein neues Auto Chiptunen und dann auf Garantie pochen, wenn der Motor krepiert.

-Noch was ganz essentielles: BF2 wurde bei DICE (damals haben sie noch nicht zu EA gehört) programmiert. Wie sollen sich die Arbeitbedingungen bei EA darauf ausgewirkt haben?

Edited by EnZyM

Share this post


Link to post
Share on other sites
@LostH~Vincenzo:

Das war mir jetz auch neu. Ich ich aber sehr cool, daß dieser Mitarbeiter im Land der unbegrenzten Unternehmermöglichkeiten geklagt UND Recht bekommen hat.

Electronic Arts kündigte unterdessen an, künftig die Fahne der regulären 5-Tage-Arbeitswoche hochhalten zu wollen.

Jaja, warten wir´s ab ;) .

@Handwerker

Ein paar Gedanken dazu:

-Wenn´s nach der Gesamtzahl von Patches geht müssten bei Blizzard ja die "Chefs" mit der Peitsche durch die Gänge rennen und bitte nich Valve als Beispiel bringen: bei HL² weiss man ja nichtmal, was man da runterlädt!

-Ich gehe mal davon aus, daß Du auf BF2 anspielst: sooooo Buggy war BF2 doch gar nicht, zumindest im

Vergleich zu anderen Spielen

-Es soll Leute geben, bei denen BF2 quasi problemlos läuft! Könnte dann vielleicht doch was anderes "schuld" sein? Vielleicht die Tatsache, daß es abermillionen mögliche Konfigurationen gibt (ein Spiel auf allem zu testen würde wohl bedeuten, daß BF2 bis heute noch nicht erschienen wäre) und dem einen oder anderen DAU. Es ist ein bisschen, als würde der eine oder andere sein neues Auto Chiptunen und dann auf Garantie pochen, wenn der Motor krepiert.

-Noch was ganz essentielles: BF2 wurde bei DICE (damals haben sie noch nicht zu EA gehört) programmiert. Wie sollen sich die Arbeitbedingungen bei EA darauf ausgewirkt haben?

Nein. Nicht schon wieder. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
-Noch was ganz essentielles: BF2 wurde bei DICE (damals haben sie noch nicht zu EA gehört) programmiert. Wie sollen sich die Arbeitbedingungen bei EA darauf ausgewirkt haben?

DICA ist Auftragnehmer von EA. Wenn EA so mit seinen Arbeitnehmern umspringt, wie werden die dann wohl zu ihren Lieferanten sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So einfach haben´s sich manche bei dieser anderen Diskussion auch gemacht ;) !

DICE und EA waren für BF2 Vertragspartner, deshalb: In einem Vertrag wird geregelt, wer wann was zu machen hat. So übernimmt DICE die Programmierung und den Patchsupport, EA das Verkaufen (sprich Werbung, Packungsdesign usw.). EA konnte also höchstens das einfordern, was im Vertrag geschrieben stand, konnte also direkt keinen Druck auf DICE ausüben (höchstens wenn was vertraglich danebengelaufen war).

Daß das aber in dem für BF2 kritischen Zeitraum wohl nicht der Fall war, zeigt diese Nachricht:

http://global.dice.se/press/pressreleases/...374bcb5d&page=2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@EnZyM

EA konnte also höchstens das einfordern, was im Vertrag geschrieben stand, konnte also direkt keinen Druck auf DICE ausüben (höchstens wenn was vertraglich danebengelaufen war).

Wer´s glaubt.

Keiner von uns kennt die vertraglichen Inhalte insbesondere die gesetzten Termine,auch du nicht.

Und ab Übernahme Dice sind diese wohl eher zweitrangig.

Und der Dice Einkauf begann auch Ende 2004.Die Einflüsse seitens EA kann man nur erahnen.

Fakt aber ist das der Patchsupport definitiv nach Mehrheitsbeteiligung stattfand.

Und nach den bisherigen Patches bin ich gespannt auf 1.3.

-Wenn´s nach der Gesamtzahl von Patches geht müssten bei Blizzard ja die "Chefs" mit der Peitsche durch die Gänge rennen

Wer weiß ;)

-Es soll Leute geben, bei denen BF2 quasi problemlos läuft!

Jop, ich denk da so an Rudolf dem Rentier,Belzebub,Balu der Bär.

Spaß bei Seite.Ist jedem seine eigene Interpretation was ein Problem ist und was nicht.

Ergo

Meine Meinung

Admin bitte schließen und lasst uns hoffen das mit 1.3 alles besser wird :rofl:

Share this post


Link to post
Share on other sites

nun wurdn die schon gequält und die bringen immer noch betafield statt battlefield raus!!! :rofl:

Share this post


Link to post
Share on other sites
DICE und EA waren für BF2 Vertragspartner, deshalb: In einem Vertrag wird geregelt, wer wann was zu machen hat.

Ja, natürlich war das so. Aber was glaubst Du, hat ein kleiner Anbieter "DICE" für eine Macht, das in den Vertrag zu schreiben, was er haben will, wenn der Partner "EA" ist? Der Vertrag wird von vorne bis hinten von EA diktiert worden sein.

Ich war lange genug im Vertragswesen für Projektgeschäfte tätig, auf der Lieferantenseite. Da heiß es nimm, oder jemand anders nimmt.

Konventionalstrafen, Abgabetermine, Bezahlung: Alles geregelt, aber garantiert NICHT positiv für DICE. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Konventionalstrafen, Abgabetermine, Bezahlung: Alles geregelt, aber garantiert NICHT positiv für DICE. ;)

So ist es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.