Jump to content
Playalain

Port freigeschaltet, aber dann wieder weg

Recommended Posts

Wenn ein Freund von mir, die Ports freischalten will, sind sie auch freigegeben, aber sobald der Router neugestartet wird (Was seine Eltern jeden Abend machen), sind sie nicht mehr freigeschaltet?

Link to comment
Share on other sites

Wenn ein Freund von mir, die Ports freischalten will, sind sie auch freigegeben, aber sobald der Router neugestartet wird (Was seine Eltern jeden Abend machen), sind sie nicht mehr freigeschaltet?

Das ist normal. Beim neustarten wird er afaik auf 0 zurückgesetzt. Also wie ein Reset.

Edited by eraser777
Link to comment
Share on other sites

Gibts keine Einstellung, das es immer bleibt, bei mir bleiben die immer (hab aber in diesem Bereich null ahnung). :blink:

Link to comment
Share on other sites

Wenn ein Freund von mir, die Ports freischalten will, sind sie auch freigegeben, aber sobald der Router neugestartet wird (Was seine Eltern jeden Abend machen), sind sie nicht mehr freigeschaltet?

:blink:

Aha! Warum dass denn (also ich meine das Neustarten)?

Wer ist den der Hersteller des Geräts? Bezeichnung?...

Gib' mal ein paar Infos durch. Das wäre aber sehr schwach, wenn der Router nach einem Neustart seine Einstellungen verliert.

Bei jedem guten Router, sollte man zwischen "Neustarten" und "Werkseinstellung laden" differenzieren können.

Link to comment
Share on other sites

Herrsteller und so muss ich mal fragen, und wieso die das machen, da frag ich mich au :blink: Bei mir bleibt der immer an, weil er aber auch die meiste Zeit von mir genutz wird :rofl:

Link to comment
Share on other sites

Das wäre aber sehr schwach, wenn der Router nach einem Neustart seine Einstellungen verliert.

Bei jedem guten Router, sollte man zwischen "Neustarten" und "Werkseinstellung laden" differenzieren können.

Bei unserem ist es auch so. Sobald er keinen Strom mehr bekommt setzt er alles wieder auf 0. Wie Playalain das mit dem neustarten meint, verstehe ich nur nicht. Starten sie den Router einfach ohne Grund neu, oder sie schalten sie ihn abends aus und morgens wieder ein?

Link to comment
Share on other sites

Das wäre ja eigtl. wie ein Reset. Wenn er den Strom für mehrere Stunden abgeschaltet bekommt. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Link to comment
Share on other sites

Also unser Router (schon ca. 3 Jahre alt) speichert seine Einstellungen automatisch und behällt sie solange, bis er wieder Strom bekommt... Zum resetten ist da so ein kleiner Knopf, den man mit einem Kugelschreiber eindrücken kann.

Edited by DerGrieche
Link to comment
Share on other sites

Also eigentlich haben die Router wie ein Mainboard irgendwo ne kleine Knopfzelle verbaut, die dafür sorgen sollte, dass man den Strom über mehrere Wochen abklemmen kann ohne das er seine settings verliert.

Wenn ich 3 wochen im Urlaub bin mach ich auch von allem den Stecker aus der dose. Wenn ich dann aber alles wieder anschliesse dann sind die settinfgs noch da. Also entweder wird der router jeden abend auf seine Werkseinstellungen zurückgesetzt (z.B. durch falsches Vorgehen der Eltern) oder diese kleine Knopfzelle ist veraltet/kaputt. Schreib mal die Marke auf bitte :)

Edited by wurstblinker
Link to comment
Share on other sites

Also, es ist von D-Link und der Grund wieso seine Eltern (Mutter) es abschalten sind wegen den Strahlen :blink:

Link to comment
Share on other sites

*lol* Wie geil ist das denn... Die Sicherung machen die über Nacht auch aus? Nein? Tja die Steckdosen strahlen aber leider auch im messbarem Bereich ;) Komische Leute gibt's Edited by DerGrieche
Link to comment
Share on other sites

Ja, ich weiss es ist lusitg, aber gibts jetzt eine Möglichkeit das die nicht immer wieder gesperrt werden?

Link to comment
Share on other sites

Also, es ist von D-Link und der Grund wieso seine Eltern (Mutter) es abschalten sind wegen den Strahlen :blink:

:rofl:

Naja, wie Mütter halt so sind. Aber dann mit dem Handy stundenlang telefonieren! Egal, lassen wir das.

Was mir noch einfällt:

1.) Dein Kumpel soll mal schauen, ob man die Einstellungen des Routers nicht irgendwie in eine Sicherungs-Datei exportieren kann (so was wie ein Savgame :D ). Dann am morgen einfach die Datei wieder einspielen und die Einstellungen sind wieder da. Es sind ja sicherlich noch mehr Einstellungen weg, als nur die Portfreigaben (I-Net Zugangsdaten, LAN-Konfig, WLAN-Konfig, Router-Passwörter, und so weiter)

2.) Irgendwo ne FritzBox abstauben :D - da kann man das WLAN mit einem Taster abschalten (wg. der Strahlung :rolleyes: ) und in einen "Nachtmodus" versetzen. Das wäre der perfekte Router für ängstliche Mütter :D

Btw.: Wir haben gerade mal wieder nen Religionen-Streit vor der Tür und werden von allen Seiten terrorisiert und die Leute machen sich Sorgen, wegen der WLAN-Strahlung :huh:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.