Jump to content
Raffnex

Gamer sind keine Verbrecher!

Recommended Posts

Hallöchen zusammen,

Ich hoffemal das ich hier im Battletalk richtig bin....

ich bin im netzt über eine interessante seite gestossen die ich hier mal gerne anpreisen möchte....

ich hoffe das ist auch von den im sinne der Admins hier....

banner_gskv_468.jpg

schaut sie euch mal an, ich finde die seite nicht schlecht... besonders das Video im Bereich.. Information"

Postet eure meinung zu dem Thema, mich würde es sehr interessieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke das sind mal vernünftige ansichten ...

ach ja mein lehrer spielt auch killerspiele muss ich jetzt angst haben?

und siehe siggi...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sags mal so, früher wars die Rockmusik die am Pranger stand, dannach warens lange Haare, Heavy Metal, Horrorfilme und nun sollen die Egoshooter für das Übel auf dieser Welt verantwortlich sein.

In 20 Jahren lachen alle herzlich drüber (besonders über Beckstein und Konsorten) genauso wie man heute darüber lacht daß es in den 70gern Leute gab die meinten die "Beatles" haben nen schlechten Einfluß auf die Jugend.

Meine Meinung ist daß sich manche mit Ihren Verbotsforderungen und Behauptungen einfach nur ins Rampenlicht stellen wollen und ganz besonderst die Herren und Damen aus der Politik nutzen doch jede Gelegenheit um von den eigentlichen Problemen in diesem land abzulenken.

War schon immer so und wird auch immer so bleiben solange der "Blöd"leser weiterhin solche Granaten in die Führungsriege dieses Landes wählt.

(War da net auch mal sowas wie ne Vogelgrippe? nein? na dann hab ich mich wohl verhört lol)

Edited by WarheadRex

Share this post


Link to post
Share on other sites

schwachsinn und nach jedem Anschlag das gleiche, kann man nicht alleine von einem game abhängig machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum 3-lagigen toilettenpapier:

Verbietet das Brot!!

Der Page (und natürlich www.gamer-sind-keine-verbrecher.de) stimme ich in allen Punkten zu...

Poltiker, die Boulevard-Presse lesen, das kann ja nix werden aber naja opposition und koalition sind ja nu zur Zeit beide fürn Arsch... :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Politiker neigen in diesem Land immer dazu Dinge zu dramatisieren, wenn es großen Schaden gab oder das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Das war gerade bei der " absolut sog. neuen und vorher nie dagewesen " neuen Armut ( alleine der Name schon... ) auch der Fall. Nun sind es die Spiele. In 3 Monaten sind es dann wieder andere Themen.

Diese unsinnigen Ansätze sind jedoch leider immer wieder Basis zu Grundrechtseingriffen in übelster Form, und das ist immer so.

Man reglementiert immer mehr, weil ja der " dumme deutsche Michel " noch immer nicht selbst in der Lage ist, zu erkennen, was für ihn gut ist und was nicht, der Deutsche " braucht " das, so jedenfalls denken es sich die Herren da oben, die vom " dummen deutschen Michel " bis in alle Ewigkeit verpflegt und versorgt werden, damit sie einen solchen Schmarren verzapfen.

Bei der derzeitigen Regierung wundert Einen gar nichts mehr, was soll man dazu sagen, eine Frau als Regierungschef, zudem auch noch eine ehem.FDJ Kaderschülerin ( das haben nicht mal die sonst so progressiven Amis fertiggebracht, huhuhu ! ) und ein Haufen namenloser Damen und Herren , die versuchen alles zu reformieren und dabei auch andauernd ins Fettnäpfchen treten ( übrigens bedeutet Reform terminologisch nur eine Verbesserung ) obgleich leider eine andauernde Verschlechterung stattfindet.

Also : Proletarier ( das sind wir doch leider in diesem Staat inzwischen alle mehr oder weniger ) vereinigt euch und laßt uns diese " Regierung" möglichst schnell in die Rente schicken .

Entschuldigt, wenn es hier politisch wird, aber mir geht die Hutschnure auch mal über und das war hier genau der richtige Thread !

Zum Thema Spiele : Jemand der sowas verbieten möchte sollte sich mal fragen, wei er das überwachen möchte, das ist in etwa genauso sinnvoll als Paaren zu verbieten in der Nacht zwischen 2 und 4 Uhr den ehelichen Beischlaf zu verbieten. Gesetze die man nicht kontrollieren kann, sollte man aber lieber erst gar nicht beschliessen, sowas nennt man dann nur " Heiße Luft um die Ecke schaufeln " .

Ach nur am Rande.... wenn diese Spiele verboten werden, wie wird sich dann die Agression bestimmter labiler Menschen äussern ? Die sitzen dann nicht mehr und " killen " die PC Dummies, sondern gehen mit dem Hackebeilchen auf die Straße und suchen sich richtige Opfer aus Fleisch und Blut !

Na, das sind tolle Gesetze für den unmündigen und " schutzbedürftigen " dummen Michel, was ?

Wie sagte Heine 1848 so vortrefflich : Denk ich an Deutschland in der Nacht, so werde ich um den Schlaf gebracht..... Recht hatte er !

Meine Meinung : :daumenrunter::daumenrunter::angry::ph34r::angry::daumenrunter::daumenrunter::daumenrunter:

Share this post


Link to post
Share on other sites

^^Bitte keine unqualifizierten Kommentare. Gleichgültigkeit führt in diesem Fall zu Kriminalisierung,

ich denke niemand kann dies akzeptieren/riskieren.

Wenn Dich die Diskussion nervt, dann nimm einfach nicht dran teil!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich arbeite in einer Schule. Ich kann nur sagen die Games sind sicher nicht daran Schuld. Die Kinder dürfen einfach alles. Keine Erziehung mehr heute. Eine gesunde "Watschn" hat noch niemandem geschadet. Die Schuld ist nur bei der Gesellschaft zu suchen. Die machen Leute zu Psyochopathen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ist es, ganz genau !

Das Problem ist die Zeit heute allgemein, eine Zeit ohne Anstand, mit Regeln und Gesetzen , die kaum jemand mehr beachtet ( schaut euch nur mal als bestes Beispiel den Straßenverkehr an .... von 100 Leuten halten sich noch ca. 10 an die 50 km/h auf der Straße, dem Rest ist das absolut egal, so egal als ob in China ein Sack Reis umkippt ).

Da haben wir es doch schon und so ist es leider überall heutzutage, oder denkt man an die sinnlosen " Hundehäufchen- Tretminen Wegschaufel Gesetze " , wer hält sich denn daran ? Einer von Hundert ?

Teufelskreislauf : ganz ehrlich, auch wenn es hart klingen mag , aber die regierung gesteht Ihre Unfähigkeit nicht ein, nein, man macht es wie schon bei Cäsar und später vor ca. 60 Jahren auch bei uns im Lande... man sucht den Sündenbock, der für Alles der Verantworliche ist und da findet man immer mal wieder was Neues und derzeit sind es die bösen Killerspiele.

Was gehört denn alles dazu ? Wenn man konsequent wäre, dann ja auch Kinderspiele wo man letzlich auch Konkurrenten aus dem Weg räumen muß ( wenn z.B. Shreck den Kater gnadenlos schlägt oder die Augen kaputt ballert.... ?? )

Die Sache ist doch viel tiefer verwurzelt :

Heute gibt es Keine großen Kriege und enormen Krankheiten oder Katastrophen mehr, die Wirtschaft hat fast deshalb den gesamten Markt gesättigt, nichts geht mehr kaputt und nun wird ständig nach neuen Konsumlücken gesucht und gnadenlos beworben und somit schon bei den Kindern enorme Kauflust geweckt.

Ergo:

Eltern sind auch scharf auf neue und schönere Sachen ( a la : "ach ja ein neuer Dual Core PC, das wäre schon schön.... oder ein neuer rostfreier Wagen , ja so wie in der Werbung mit dem Elefanten oder Baguette, da wo die schönen Lieder spielen und das auf Pump mit 0 % Zins , na, das ist doch klasse, das machen wir doch..... " )

Ergo :

Ebbe in der Kasse und dann eventuell noch Arbeitslosigkeit oder gar Hartz IV, weil die Bude, wo man tätig war , auch zumachen mußte, da die Konkurrenz zu groß und die Preis zu ausgelutscht sind, um zu überleben.

Ergo : Schulden und .... nun mal sehen wo die Kohle herkommt.... das führt dann letztlich zu zwei bedauerlichen Umständen :

1) schnell mal kriminalsieren - und ich gehe sogar so weit, das ich sage, das diees fast Jeden heutzutage betrifft - denn selbst mal schnell gewerblich irgendwo per An- und Verkauf auf dem Flohmarkt oder bei Online Auktionen ( kennen wir doch Alle, das nette große Auktionshaus mit den bunten Buchstaben und das so gerne abwärts zählt, bis der Zuschlag kommt ) und dann keinen Erlös angeben..... ??!

Na, wer ist da frei von ??

2) Durch die gesteigerte Arbeits- / " Lust " bleiben die Kinder auf der Strecke, weil Papa und Mama ran müssen um Mäuse zu verdienen und was macht der Nachwuchs ?

Herumlungern und auf die schiefe Bahn kommen....

Was macht unser Staat dafür ? Nichts !

Anstelle die Steuern rapide zu senken und nicht solche flauen Kompromisse, sondern radikal wie es mal in der Bibel stand : jeder ZEHNTE ist für den Staat, ist es genau anders herum, unsere sog. Regierung erhöht de Steuern und Abgaben !

Weniger Steuern bedeutet mehr im Geldbeutel und weniger arbeiten müssen, also mehr Zeit für die Kinder und Familie, nicht wahr ?

Ergo : Weniger Kinder, weil Ebbe in der Kasse ist und Kinder kosten Geld, oder die Kinder die schon da sind, eben auf sich allein gestellt zu lassen.

Das geht soweit, das die Eltern teilweise schwer kranke Kinder zur Schule oder in den Hort schicken, weil Niemand da ist, der auf sie daheim aufpasst und dann werden schnell mal die" feine " Sachen verteilt, Menengitis, Läuse, Würmer etc., das ist alles heute allgegenwärtig und wirklich leider auch Realität, ich weiß wovon ich als Vater spreche....

Ergo : Weniger Zahler für die rasante Zahl der in den nächsten Jahren auflaufenden Oldtimer, wie wir alle hier, und was machen die Oldies dann ohne Rente und ohne Stütze ? Na ? Wachmann im Parkhaus oder auf dem anderen Ufer aktiv werden , also Wachmänner austricksen und damit auch auf die schiefe Bahn gelangen

Ergo : Ein Heer von mutmaßlichen Ganoven, die alle " versorgt " werden müssen, wenn sie erwischt werden und gerne in den Bau gehen werden, weil Sie da zu Essen und eine warme Bleibe haben, wo man nicht aus dem Fenster fallen kann. Klingt krass, aber so wird es sein !

Ergo, Ergo, Ergo... die Sache lässt sich hier unendlich weiterführen, aber das bringt uns auch nicht weiter, deshalb hilft nur Eines : der Regierung die rote Karte zeigen und eine neue fähige Politik schaffen und wählen .

Mehr können und dürfen wir " dummen " Michel nicht, denn das wäre dann schon wieder eine unrechtmäßige Handlung.... Ergo... usw !

:daumenrunter::daumenrunter::daumenrunter::daumenrunter::bones:<_<:(:daumenrunter::daumenrunter::daumenrunter:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die nächste scheiße ist schon wieder am Dampfen. Der dumme Deutsche (keine Ahnung wie der heißt) der den ****** gekillt hat nach dem er Smackdown vs. Raw 2006 nachmachen musst. Ich bin begeisterter Wrestling Fan und würde nie auf die Idee kommen Moves auszuprobieren, und das bestätigt nur meine Theorie das immer mehr Psychopathen auf der Welt herum laufen.

Da ich begeisterter Battlefield Spieler bin und Smackdown vs Raw 2006 spiele gelte ich also demnach als besonder gefährlich und unzurechnungsfähig. Toll! Bald ist es soweit das man sogar bei einem Bewerbungsgespräch angeben muss ob man Spieler ist. Fazit: Mit der Welt geht es :daumenrunter:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ooohhhh doch ,bloss keine ausreden!!!

ihr seit alle verbrecher!!!! :bleh:

in denn kerker mit euch!!!!! :ugly:

Share this post


Link to post
Share on other sites
ooohhhh doch ,bloss keine ausreden!!!

ihr seit alle verbrecher!!!! :bleh:

in denn kerker mit euch!!!!! :ugly:

OK, heute hab ich schon 3 Leute mit einem Stuner erwischt, dann mit einer Powerbomb und den letzten mit einer Clothesline. :bones:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.