Jump to content
Neo-XxX

Battlefield 10.000

EA  

115 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Langsam geht mir die Battlefield-Serie auf den Keks!

am Anfang war BF42:Okay geniales Spiel!Geiles Konzept!

dann war BF Vietnam:Naja richtigen keine Neuerungen!

und dann kam BF 2 :Gutes Spiel mit diversen Bugs und Patchesmacken

oh gott dann kam 2142:Niemand hatte so richtig bock drauf!

Die Qualität der Boosterpacks von BF 2 reichten von so lala bis Grottenschlecht!!!

Bald kommen Battlefield3,4,5,6,7...

Bald werden die einzigen Kaufargumente sein:

Jetzt!!!Battlefield 6000!Mit neuer Wandtextur!Nur 59.95 Euro!!!

Das gleiche macht EA auch schon jährlich mit Need For Speed,Fifa,NBA,NHL ...

Und die alten Säcke von EA verdienen trotzdem immer mehr Geld,weil wir ihre Spiele irgendwie trotzdem kaufen!

ARGGHHHH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du die Battlefield - Reihe nicht magst, hast du hier wohl nicht viel verloren. Ich an deiner Stelle würd hier nich den Dicken markieren, ist ja fast so wie wenn man auf der Bayern-Tribüne steht und dann die andere Mannschaft anfeuert... naja aber nicht mein problem :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich hab ich nix gegen Ea. Die Konzeptideen bzw. die Spielideen sind einfach super. Nur leider werden die Spiele oft unfertig herausgebracht, und dann halt einfach gepacht was auch nicht schlimm ist. Vielleicht hätte man den Realease einfach verschieben können oder sonst was. Aber das ist nicht nur bei Ea bzw. Battlefield so. Siehe Armed Assault -> unfertiges Spiel, wolllten es schnell noch fürs Weihnachtsgeschäft raushauen. Ideen sind gut nur leider wird alles viel zu schnell entwickelt und ist daher oft schlampig gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja aber in Ea passiert das ständig!

Ich meine meher als eineMod ist BF2142 ja auch nicht!

Bei BF 2 haben die es immer noch nicht ganz geschaft den titel bugfrei zu patchen!

Ich bin mir sicher die patchen armed assault noch zurecht!Ausserdem sind es dort ja nur KI und Leveldesign fehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde EA cool hatte eigentlich nir probs damit und ich hatte auch meinen Spielspaß bin recht zufrieden und auf neue Sachen freu ich mich immer ! Hoffe es kommt bald mal ein neues BF42²

Share this post


Link to post
Share on other sites

Battlefielt ist toll! Das Problem ist das $EA regelmäsig 50 euronen dafür verlangt an einem Alpha- oder Beta-Test teilzunehmen und fraglich ist, ob das Spiel überhaupt fertig entwickelt wird.

Vieleicht sollten wir ein Quelloffenes Battlefield auf die Beine stellen.

Edited by AndOrth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich finde EA cool hatte eigentlich nir probs damit und ich hatte auch meinen Spielspaß bin recht zufrieden und auf neue Sachen freu ich mich immer ! Hoffe es kommt bald mal ein neues BF42²

ich gehe sogar davon aus das das nächste BF wieder im 2.wk spielt, ein 2.wk, oder vietnamszenario wär mir am liebsten...wenn es überhaupt noch ein weiteren teil gibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ea hat durchaus gute Ideen, die bf-reihe zB. ist eine super Erfindung nur wird die von EA so ausgelutscht, indem man einfach imme rwieder was neues Nach wirft, dass die spiele an Reiz verlieren. Das gleiche gilt bei allen ea spielen, die regelmäßig fortgesetzt werden (Sims, und die ganzen sport spiele).EA=abzocke aber trotzdem haben die gute ideen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mir eigentlich sicher, das 2142 der letzte Teil ist. Lass mich aber gerne des besseren belehren ;)

Achja,EA ist wie jede Firma auf Käufer angewiesen, deswegen wird sich der Support noch verbessern. Ich finde EA nicht cool, aber sie stören mich auch nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja nicht neu. Solange irgendwelche begeisterten oder überzeugten Leute die Spiele kaufen, ist es EA wahrscheinlich ziemlich egal, was die Spieler davon halten. Deswegen machen sie auch so weiter und haben offensichtlich Erfolg damit. Warum sollten sie sich in irgendeiner Weise verantwortlich dafür fühlen, dass ihre Spiele neu sind, toll sind, Spass machen etc., wenn sie sowieso gekauft werden?

Wenn ich der Chef von EA wäre, würde ich es ehrlich gesagt wahrscheinlich genauso machen (lassen). Mir doch egal, ob irgendwelche Spieler, die vielleicht 1% der Community ausmachen, nicht damit zufrieden sind. Es sind sicherlich nicht alle Spieler hier angemeldet und hier sind noch nichtmal alle komplett unzufrieden.

Der typische Kunde für EA ist doch jemand, der die tollen Screenshots sieht, sich das Spiel kauft, sich wundert, warum es hin und wieder abstürzt oder unfair ist, sich anpasst und es nach <2 Monaten beiseite legt, um sich dem nächsten Spiel zu widmen. Und siehe da, EA hat einen Nachfolger/ein Addon/etc. für die Serie, die dem Kunden gut gefallen hat. Wahrscheinlich hat er schon lange vergessen, dass er überhaupt damit Schwierigkeiten hatte und wird es auch nach diesem Spiel vergessen.

Findet euch damit ab. Das einzige, was EA (und viele andere Firmen, ohne das zu verteufeln) interessiert, ist doch der Umsatz. Und solange der annehmbar ist, wird so weitergemacht. Und wenn ihr euch nicht damit abfinden wollt, dann hört doch auf, Spiele von EA zu kaufen und zu spielen versucht doch, den typischen Kunden zu überzeugen. Wundert euch nicht, wenn letzteres nicht klappt.

Edited by freaky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist ja nicht neu. Solange irgendwelche begeisterten oder überzeugten Leute die Spiele kaufen, ist es EA wahrscheinlich ziemlich egal, was die Spieler davon halten. Deswegen machen sie auch so weiter und haben offensichtlich Erfolg damit. Warum sollten sie sich in irgendeiner Weise verantwortlich dafür fühlen, dass ihre Spiele neu sind, toll sind, Spass machen etc., wenn sie sowieso gekauft werden?

Wenn ich der Chef von EA wäre, würde ich es ehrlich gesagt wahrscheinlich genauso machen (lassen). Mir doch egal, ob irgendwelche Spieler, die vielleicht 1% der Community ausmachen, nicht damit zufrieden sind. Es sind sicherlich nicht alle Spieler hier angemeldet und hier sind noch nichtmal alle komplett unzufrieden.

Der typische Kunde für EA ist doch jemand, der die tollen Screenshots sieht, sich das Spiel kauft, sich wundert, warum es hin und wieder abstürzt oder unfair ist, sich anpasst und es nach <2 Monaten beiseite legt, um sich dem nächsten Spiel zu widmen. Und siehe da, EA hat einen Nachfolger/ein Addon/etc. für die Serie, die dem Kunden gut gefallen hat. Wahrscheinlich hat er schon lange vergessen, dass er überhaupt damit Schwierigkeiten hatte und wird es auch nach diesem Spiel vergessen.

Findet euch damit ab. Das einzige, was EA (und viele andere Firmen, ohne das zu verteufeln) interessiert, ist doch der Umsatz. Und solange der annehmbar ist, wird so weitergemacht. Und wenn ihr euch nicht damit abfinden wollt, dann hört doch auf, Spiele von EA zu kaufen und zu spielen versucht doch, den typischen Kunden zu überzeugen. Wundert euch nicht, wenn letzteres nicht klappt.

der bube hat was gutes erzählt, bei dem ich ihm voll und ganz zustimme.

Ach und ich finde nicht jeden Titel von EA scheiße es sind schon ein paar richtig gute dabei, beispielsweise bf2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.