Jump to content
Sign in to follow this  
amiet

Bf stürzt ab beim connecten

Recommended Posts

Servus leuts

Ich hab seit gestern neu Kaspersky Internet security, und als ich gestern seit langem wieder mal zocken wollte, kam ich nur noch bis zur serverauswahl, wenn ich dann connecten will, stürzt das ganze bf ab=(

Keine ahnung obs an Kaspersky Internet security liegt..... In bf2 ists übrigens das selbe, hab beide auch schon neu installiert... kann mir jmd. helfen??

Mfg amiet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Es liegt an dein Kaspersky lösch das mal und installier dir am besten was anderes.

Ich zum Beispiel benutze Antivir und bin sehr zu frieden damit. :super:

Mfg

STABO

Share this post


Link to post
Share on other sites

ICh bin aber auch ziemlich zufrieden mit dem kaspersky und möchte das geld nicht in den Papierkorb werfen=)

gehts mit kaspersky nicht auch irgendwie? irgendeine einstellung??

mfg amiet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte es vllt., das Kaspersky in etwa wie eine Firewall funktioniert? Wenn ja, kann es sein, dass Battlefield 2142 zugriff aufs Internet hat und folglich die Serverliste abrufen kann, aber nicht als Server agieren darf, was zum Online spielen notwendig ist, da Daten auch von deinem PC aus hochgeladen werden müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
UNd wass müsste ich in dem fall machen?

MFg amiet

wenn man zockt dann sollte man sowas deaktivieren

so mach ich das immer :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe Kaspersky zwar auch nicht aber ich hab mal in deren Forum folgendes gelesen.

Du musst nach Schutz > Einstellungen > Vertrauenswürdige Zone > Vertrauenswürdige Anwendungen > suchen.

Oder Versuche dieses ... Stealth Modus für alle Zonen auszustellen (im Anti-Hacker Zonen Reiter), danach im Erweitert Reiter auf Maximalles Tempo umstellen.

Kaspersky Forum - Schutz für Heimanwender

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schalte doch mal Kaspersky aus und versuch dann zu spielen, um sicher zu gehen, dass es an Kaspersky und nicht an was anderem liegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mig

Da rennt er durch "alle" Abteilungen und bietet MS an. *lol*

Merkwürdig an der ganzen Geschichte ist, das es seit ein paar Tagen mehere betrifft und dazu noch die komplette BF Serie.

Ich poste mal hier das was ich in der Bf42 Rubrick geschrieben habe, mom ....

Housten, wir haben ein Problem.

Seit 2 Tagen kappt Battelfield 1942 / Battlefield 2 meine Internetleitung.

Dies stellt sich wie folgt dar:

Bevor ich also BF starte, ist es kein Problem sämtliche Internetaktivitäten auszuüben ( Forum, ICQ und so weiter ).

Sobald ich BF starte, ob jetzt BF1942, oder BF2 ---> selbes Ergebniss, .... kann ich die Serverliste 1x aktualisieren.

Alle Daten sind aktuel und korrekt ( Ping ), sobald ich jetzt auf einen Server klicke ist die Pinganzeige bei 9999. Der connect kann nicht durchgeführt werden.

Hmmm, wenn ich dann BF verlasse, ist meine komplette Internetleitung Tod.

Dauert etwa 5 Minuten bis der Computer wieder eine Datenleitung aufgebaut hat.

Als Provider hab ich 1&1 mit Flatrate, also sobald der Rechner an ist, kann/bin ich unbegrenzt Online.

Habe CA Trust und Kapersky als Viren,-/Trojaner- checker durchlaufen lassen. "Ohne" Ergebnis.

Habe weiterhin mein Kabel gegen den W-Lan Stick getauscht ---> keine Änderung, also muß der Fehler bei mir im PC-System liegen, nur wo ?

Ich habe an den Einstellungen nichts verändert.

Ich dachte ich mach es auf die Schlaue Art. CA Trust ist das Jahresabo ""heute"" abgelaufen und habe es dementsprechend deinstaliert, weil ich es nicht verlängern möchte.

Mit Regcleaner alles gesäubert und dann Kaperski den Onlinecheck gemacht.

Seit heute stehe ich also Nackt da. Jedenfalls mein Rechner.

Da alles clean ist, kann es darin nicht liegen.

Das Problem ist also seot 2 Tagen, das einzigste was mir noch einfällt, ist die Standard-Windows-Firewall, die jetzt "seit" heute wieder aktiv ist, mal unter die Lupe zu nehmen.

Hat nichts geholfen.

Und ja, das andere Onlinespiel ( GTR Racing ) funktioniert.

E-Mail und alles andere funktioniert einwandfrei.

Es betrifft nur Battlefield 1942 / Batlefield 2

Ob ich jetzt die Firewall auschalte/einschalte, macht keinen Unterschied.

Fehlermeldung ist immer: Conect to Server is failed --- , oder so.

Bloß warum schmiert nach BF gleich das ganze Internet ab ?

Die Serverliste läßt sich 1 mal aktualisieren, versucht man es ein 2.tes mal, dann sieht das so aus das erst nichts erscheint, dann im Schneckentempo addieren sich im 30 sek. Abstand 1-2 Server dazu. ( zu der jetzt leeren Liste )

Kann sich einer einen Reim zu der ganzen Angelegenheit machen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst Du bitte mal die genauen Quellen posten. Es scheint, als hätte eins der Microsoft-Updates wieder dasselbe Problem ausgelöst, das mit dem Update auf Migs Link behoben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quelle

Also XP updated sich bei mir ja automatisch, demzufolge ist mein letzter Kernel ( Hotfix ) .... mom .... KB 893086, das Datum wann der aufgespielt wurde weiß ich nicht wo ich das sehen kann, müßte rein theoretisch vor 3 Tagen gewesen sein, davor lief ja alles ohne zu Mucken.

Die Variante von "Mig" KB 924867 habe ich instaliert wie beschrieben, hat aber nichts gebracht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Starte mal im Win 2000 Modus ( Rechtsklick auf Desktopverknüpfung, Eigenschaften, Kompatibilität ausführen für usw) wenns nicht klappt stelltstes wieder zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.