Jump to content
loaded_luke17

ipod shuffle (2. generation) öffnen und zerlegen

Recommended Posts

hier eine anleitung für alle die das innenleben des ipod shuffle 2.gen interessiert bzw. die den akku tauschen wollen oder was auch immer:

1) zuerst alle "weissen teile" entfernen:

die obere und untere abdeckung (auf der einen seite das lämpchen und die buchse, auf der anderen die schalter) am besten mit einem dünnen feinen gegenstand (nagelschere^^) entfernen - es ist nur angeklebt, man muss nur darunter fahren und es ablösen. keine angst, innen kann so gut wie nichts beschädigt werden, da noch eine metallabdeckung vorhanden ist! nun die schalter, falls nicht bereits von selbst gelöst, abnehmen.

jetzt das bedienelement auf der oberseite (ring + mittlerer knopf) auf die selbe weise ablösen. hier liegen die knöpfe direkt darunter, also etwas mehr aufpassen! (auch hier ist noch mit metall abgedeckt soviel möglich)

2) das metallgehäuse entfernen:

jetzt sieht man oben und unten jeweils zwei mini-mini-mini-schrauben (insgesamt 4) - die müssen raus! ich hatte glück, dass mein dad einen halbwegs passenden schraubendreher in der werkzeugkiste hatte!

findet man keinen passenden schraubendreher, kann man versuchen einen klumpen lötzinn auf die schraube zu löten und dann mit einer spitzzange den schrauben herauszudrehen - is aber nicht zu empfehlen! vlt. einfach nur mit der spitzzange versuchen, die schrauben sitzen nicht sehr fest! (ich habs nicht mit der zange versucht)

hat man die schrauben herausgedreht, kann man die metallabdeckung(en) entfernen - vorsicht, elektronik darunter!

nun sieht man das innenleben. man kann es IN RICHTUNG DER OHRHÖRER-BUCHSE - also buchse voraus - herausschieben - fertig!

der große silberne klotz ist der (Li-Ion) akku!

ich hoffe ich konnte es halbwegs gut erklären und wünsche euch viel spaß beim basteln! *g*

ps: ist man vorsichtig und wendet nie gewalt an bzw. verliert die schrauben nicht, kann man den shuffle danach wieder zusammenbauen! nur die abdeckungen muss man mit superkleber o.Ä. wieder ankleben. am problematischsten ist hier der ring auf der oberseite: ihn so ankleben, dass die tasten noch problemlos bedienbar sind ist denke ich nicht so einfach!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.