Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Osis

EA & Datenschutz

Recommended Posts

Aus dem bereich der Accounterstellung für ein EA-Spiel. Ich hab das selber woanders aufgeschnappt...

Schon ein wenig gruselig, dass quasi benutzerbezogene Daten gesammelt werden können.

"Die erhobenen Daten schwanken je nach Art der Nutzung und umfassen deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Anschrift, dein Geburtsdatum sowie Kreditkarteninformationen. Darüber hinaus sammeln wir zu demographischen Zwecken Angaben zu Geschlecht, Postleitzahl, Informationen über deinen Computer, deine Hardware, Software, Plattform, von dir genutzte Medien, deine Internet-IP-Adresse und Art der Verbindung, Informationen zu Online-Aktivitäten wie z.B. die Nutzung von bestimmten Features, Spielstatistiken und –ständen, Rankings und Click Paths sowie weitere Daten, die du z.B. in Umfragen oder Online-Profilen angibst. Möglicherweise werden demographische mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht. Gewinner von Gewinnspielen müssen möglicherweise darüber hinaus ihre Sozialversicherungsnummer zu Steuerzwecken angeben.

Du musst keine persönlichen Daten angeben, um Zugang zu unseren Websites zu erhalten; persönliche Daten werden lediglich für Bereiche benötigt, für die eine Registrierung erforderlich ist."

: http://legal.ea.com/legal/legal.jsp?language=de

Was sagt ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das is ganz schön hart...zu welchen spiel is das denn...oder trifft das allgemein auf alle online spiele von ea zu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zu welchen spiel is das denn...oder trifft das allgemein auf alle online spiele von ea zu?

Glaube es geht hier um "Die Sims 3".

@T:

Tja erst freuen sich alle das "Die Sims 3" kein SecuRom hat und jetzt sowas.

Ich persönlich finde das ziemlich dreist aber die meisten kümmert es ja garnicht.

Da wird während der Installation einfach ein Hacken gesetzt und auf weiter geklickt.

bearbeitet von Dayjay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alter die gehen aber ganz schö weit für ein spiel...

also sims3 werd ich mir definitv nicht holen...oder besser noch ab sofort werde ich mir die alg's von ea genauer anschauen..

da kriegt man ja angst... :daumenrunter:

Edit->

aber osis is auch ein geiler,kommt hir kurz, schmeisst hier mal eben diesen artikel hier rein und verieht sich wieder... ^^

bearbeitet von Ale42er

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe mir Sims 3* geholt. Die Angaben kann man machen,muss man aber nicht. Von mir haben die nur meine E-Mail Adresse (Wo alle EA Spiele mit registriert sind) und meinen Vornamen bekommen.

Die anderen Angaben sind freiwillig :)

*Mal was anderes als immer nur ballern. Hab auch schon Sims und Sims 2.

Ich hoffe mal, dass heir keiner ne Paybackkarte hat.

Nö ! Hab ich nicht,Will ich nicht und brauche ich nicht.

bearbeitet von Corsair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alter die gehen aber ganz schö weit für ein spiel...

also sims3 werd ich mir definitv nicht holen...oder besser noch ab sofort werde ich mir die alg's von ea genauer anschauen..

da kriegt man ja angst... :daumenrunter:

Edit->

aber osis is auch ein geiler,kommt hir kurz, schmeisst hier mal eben diesen artikel hier rein und verieht sich wieder... ^^

Bei sowas hilft nur Aufklärung negative PR.... :whistling:

Ich hoffe mal, dass heir keiner ne Paybackkarte hat. Weil den Alkoholkonsum und dein Spieleverhalten in Kombination mit Fertigprodukten ergibt ein nettes Profil. Oder=? :gehtsnoch:

bearbeitet von Osis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht nach einem Rundumschlag aus, um alle Fälle abzudecken.

Wenn z.B. das Programm eine Option bietet Fehlermeldungen an den Publisher zu schicken enthält diese Fehlermeldung natürlich auch angaben zur Hard und Software und zu eventuell laufenden anderen Programmen.

Ohne eine rechtliche Erklärung das solche Daten gesammelt werden, steht jede Firma die als Kundenservice das einsenden von Fehlermeldungen anbietet mit einem Bein im Knast, bzw. kann schonmal Rückstellungen für Abmahnwütige Anwälte bilden.

-------------------------------------------------------------------

Die erhobenen Daten schwanken je nach Art der Nutzung und umfassen deinen Namen³, deine E-Mail-Adresse², Telefonnummer, Handynummer, Anschrift³, dein Geburtsdatum³ sowie Kreditkarteninformationen².

Hm: Konto-Einrichtung um ein Onlinespiel zu nutzen:

²= notwendige Daten

³= notwendig wenn der User verifiziert werden muß - etwa weil das Spiel ab 18 ist

-----------------------------------------------------------

Darüber hinaus sammeln wir zu demographischen Zwecken Angaben zu Geschlecht³, Postleitzahl³, Informationen über deinen Computer², deine Hardware², Software², Plattform², von dir genutzte Medien, deine Internet-IP-Adresse² und Art der Verbindung², Informationen zu Online-Aktivitäten wie z.B. die Nutzung von bestimmten Features³, Spielstatistiken und –ständen³, Rankings³ und Click Paths sowie weitere Daten, die du z.B. in Umfragen³ oder Online-Profilen³ angibst.

² Steam macht das selbe, z.B. um auszuwerten wie verbreitet bestimmte Hardware ist. Die meisten Spiele von Valve laufen deswegen auch auf schwächerer Hardware relativ gut.

³ klassisches Ranking des Kunden um zu klären: Was will der Kunde / was nutzt der Kunde ?

Möglicherweise werden demographische mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht. Gewinner von Gewinnspielen müssen möglicherweise darüber hinaus ihre Sozialversicherungsnummer zu Steuerzwecken angeben.

Du musst keine persönlichen Daten angeben, um Zugang zu unseren Websites zu erhalten; persönliche Daten werden lediglich für Bereiche benötigt, für die eine Registrierung erforderlich ist.

------------------------------------------------

Wenn hier nichts steht das EA nach dem p0rn auf deiner Platte sucht, da sollte EA das besser auch nicht tun.

Was sagt ihr dazu?

Ich finde, man sollte mal die anderen Spiele abchecken die z.B. Fehlermeldungen an den Publisher schicken oder die Onlinefeatures bieten.

Sollten die es versäumt haben solche rechtliche Klauseln dem Kunden vorzulegen, kann man dort mit Abmahnungen bestimmt viel Geld machen !

1.) find Legal n00bs

2.) Verklagen !

3.) ?

4.) PROFIT $$$$ !

bearbeitet von Alreech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich habe mir Sims 3* geholt. Die Angaben kann man machen,muss man aber nicht. Von mir haben die nur meine E-Mail Adresse (Wo alle EA Spiele mit registriert sind) und meinen Vornamen bekommen.

Die anderen Angaben sind freiwillig :)

*Mal was anderes als immer nur ballern. Hab auch schon Sims und Sims 2.

Ich hoffe mal, dass heir keiner ne Paybackkarte hat.

Nö ! Hab ich nicht,Will ich nicht und brauche ich nicht.

ach is das diese standart spiele registrierung von EA..die immer nach einer installation auftaucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ach is das diese standart spiele registrierung von EA..die immer nach einer installation auftaucht?

Nein,das nicht. Du reistrierst dein Spiel direkt über die beiliegende Seriennummer. Die wird dann (wie bei Steam) einer E-Mail Adresse zugeordnet.

Durch das registrieren bekommt man im Sims Store 1000 Punkte (Ja,man kann Zubehör kaufen.Wie bei Heros) Und das wars. Ich habe wirklich nur meinen Vornamen und die E-Mail Adresse angegeben. Zu mehr wäre ich auch nicht bereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deinen Computer², deine Hardware², Software², Plattform², von dir genutzte Medien, deine Internet-IP-Adresse² und Art der Verbindung², Informationen .....

² Steam macht das selbe, z.B. um auszuwerten wie verbreitet bestimmte Hardware ist. Die meisten Spiele von Valve laufen deswegen auch auf schwächerer Hardware relativ gut.

Dazu muss man aber sagen dasSteam das freiwillig macht (Jeder kann wählen ob er da Mitmachen möchte) , die IP-Adresse wird durch die Steam ID ersetzt um bei einem ban nicht einfach mit einer anderen IP wieder Teilzunehmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ach is das diese standart spiele registrierung von EA..die immer nach einer installation auftaucht?

Nein,das nicht. Du reistrierst dein Spiel direkt über die beiliegende Seriennummer. Die wird dann (wie bei Steam) einer E-Mail Adresse zugeordnet.

Durch das registrieren bekommt man im Sims Store 1000 Punkte (Ja,man kann Zubehör kaufen.Wie bei Heros) Und das wars. Ich habe wirklich nur meinen Vornamen und die E-Mail Adresse angegeben. Zu mehr wäre ich auch nicht bereit.

DU hast Sims 3?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deinen Computer², deine Hardware², Software², Plattform², von dir genutzte Medien, deine Internet-IP-Adresse² und Art der Verbindung², Informationen .....

² Steam macht das selbe, z.B. um auszuwerten wie verbreitet bestimmte Hardware ist. Die meisten Spiele von Valve laufen deswegen auch auf schwächerer Hardware relativ gut.

Dazu muss man aber sagen dasSteam das freiwillig macht (Jeder kann wählen ob er da Mitmachen möchte) , die IP-Adresse wird durch die Steam ID ersetzt um bei einem ban nicht einfach mit einer anderen IP wieder Teilzunehmen!

Darüberhinaus bietet Steam wenigstens noch ein paar sehr nützliche Features als "Gegenleistung":

-Spiele können jederzeit komplett neu runtergeladen werden

-Spiele werden automatisch gepatcht (wenn vom User so gewollt)

-man kann einen Integritätstest der Spiele-Installation machen, und dann werden eventuell defekte Dateien einfach wiederhergestellt/neu runtergeladen

Dafür lasse ich sie gerne ein paar Daten über mein Nutzungsverhalten sammeln, zumal ich zu keiner Zeit meinen vollen Namen oder dergleichen angeben musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DU hast Sims 3?

Ja :) Habe auch Sims und Sims 2 Wenn mir das Ballern mal wieder auf den Keks geht spiele ich eben Sims. Okay,meist baue ich nur Häuser. Der Rest wird schnell langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darüberhinaus bietet Steam wenigstens noch ein paar sehr nützliche Features als "Gegenleistung":

Das siehst Du heute, 2009 so. Als 2004 Half Life erschien und der Benutzer gezwungen wurde Steam zu installieren wurde das weitaus kritischer gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×