Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dayjay

Rechner hängt sich mal auf - mal nicht

Recommended Posts

Hallo,

ein Freund von mir hat das Problem das sich sein Rechner ständig aufhängt.

Folgende Geschichte:

Mittwoch ruft er mich ob ich denn nicht mal vorbei schauen könnte da sich sein Windows ständig aufhängt oder er dauernd (jedes mal andere) Bluescreens bekommt. Hin gefahren, Windows angemacht, nach 10 Minuten Windows Betrieb: Bluescreen. In der Computerverwaltung waren keine Fehler zu finden, nur das eben der Computer nach einem schweren Fehler wieder hochgefahren wurde. Dann ins BIOS: Nach 5 Minuten hat er sich sogar da aufgehangen. Also kann man einen Software Defekt wohl ausschließen.

Testweise nochmal das Windows hochgefahren und SiSoftSandra gestartet. Und siehe da der Rechner lief während der Analyse und Belastungstests 2 Stunden fehlerfrei. Dann den Rechner normal runter gefahren und Donnerstag lief er auch mehrere Stunden fehlerfrei.

Heute bekomme ich wieder einen Anruf: Windows schmeißt wieder mit Bluescreens um sich etc..

Woran kann das liegen? Bin ratlos. :confused:

Rechnerdaten (Fujitsu Rechner):

AMD Phenom X4 9600 ( 4x2,3ghz )

Mainboard AMD690V

3gb DDR 800mhz

Nvidia Geforce 8800GT 512mb

Windows 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was sagen die temperaturen?

mal den cpu-kühler ab machen und frische wlp drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Info:

Die Temperaturen sind/waren alle okay.

Der Bluescreen hat jedes mal was anderes angezeigt, könnte also der RAM sein.

Der Rechner läuft aber komischerweise seit ein paar Tagen wieder ohne Probleme. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eventuell hat das Mainboard ne macke.War bei meinem alten klo auch- er lief tagelang gut- dann Bluescreen, liess sich erst nach zig mal probieren neustarten.Lief dann wieder anstandslos paar wochen(oder auch nur paar tage) dann paarmal BS.

Nach dem neuen Pc Kauf alles ausgebaut(Der alte hatte 4 Tage bevor der Neue kam den Arsch hochgemacht ;( ) , und alles auf ein anderes mainboard gepackt- lief einwand frei.

Tippe auf Ram oder Mainboard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ja recht kompliziert das Mainboard auf Fehler zu testen.

Daher wäre es doch das einfachste Memtest86+ mal durch den RAM zu schicken.

http://www.memtest.org/#downiso Hier gibts Isos und nen Autoinstaller für USB-Sticks.

Den Stick vorher leer räumen.

bearbeitet von KwanzaBot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht einfach mal die Ramriegel auf dem Board austauschen, sprich die Slots wechseln, bzw. sämtliche Kabel und Elkos checken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich bei meinem alten PC auch mal, ich habe derzeit auf ein Problem mit den Leiterbahnen getippt, seitdem ich aus der Kiste alles ausgebaut habe und nur noch Grafik- und Netzwerkkarte drin habe, läuft die Kiste ohne zu mucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.