Jump to content
SupporteR

Audiodroge I Doser

Recommended Posts

Audiodroge I Doser

2956156520_5637124f5b.jpg

Ich hab heute morgen beim Arzt (HNO) was Interessantes gelesen. Es ging um eine neuen Trend nämlich um I Doser, hierzu hab ich im Internet mal ein kleinen Artikel gefunden.

Legaler Rausch über die Ohren

Kopfhörer auf, MP3 abspielen und high werden. Das versprechen so genannte I-Doser. Diese Audio-"Droge" soll angeblich wirken wie Marihuana oder LSD. In den USA schlagen Jugendschützer schon Alarm. Was steckt dahinter?

91186cc113f157d7298224cdbd40f9003dc6d2ea.jpg

I-Doser sind Audiofiles, die das Gehirn wie Drogen stimulieren sollen

Jugendschützer in den USA schlagen Alarm: Unter amerikanischen Jugendlichen stehen nämlich derzeit sogenannte I-Doser hoch im Kurs. Das sind Audios, die für drogenähnliche Ekstase sorgen sollen und zur physischen Einnahme von anderen Drogen verleiten könnten.

Kommerziell vertrieben werden die Audio-Dateien vor allem von der US-Firma I-Doser. Im Internet bietet sie alle Rauschzustände, die man sich vorstellen kann, als digitale "Drogen" an. Die Kosten dafür schwanken extrem: Es gibt Dateien für drei Dollar, für andere blättert man mal rund 200 Dollar hin. Im Netz kursieren allerdings auch viele kostenlose I-Dosing-Dateien, deren Wirkung jedoch von den Usern häufig angezweifelt wird. Die Firma I-Doser selbst bezeichnet sich als industriellen Anführer des digitalen Drogenhandels und wird auch in Foren als solcher anerkannt. Eine Garantie auf Wirkung kann sie nicht bieten, denn sogar nach ihren eigenen Tests gibt es Menschen, die nicht auf I-Doser reagieren.

Was sind I-Doser ?

I-Doser sind MP3-Files, die uns in andere Sphären bringen sollen. I-Doser-Nutzer beschreiben die Geräusche als Töne, die mal höher, mal tiefer sind, mal lauter und mal leiser. Dann kommt häufig noch ein Pfeifen, ein Rauschen oder auch ein Klackern hinzu.

Woher kommen I-Doser ?

Wie so oft: Der Trend hat in Amerika begonnen. Und das Netz sorgt nun verlässlich dafür, dass der Hype auf der ganzen Welt um sich greift. Auf YouTube kann man sich diverse Videos angucken, in denen junge Leute mit Kopfhörern zucken, zappeln, selig lächeln. Ob sie dann auch zu "echten" Drogen greifen, ist aber nicht bekannt.

Was wirken I-Doser ?

Bei dieser auditiven Stimulation sollen angeblich dieselben Stoffe im Gehirn freigesetzt werden wie bei der Einnahme von richtigen Drogen. Dazu werden über den linken und den rechten Kopfhörer leicht unterschiedliche Frequenzen abgespielt. Im Gehirn verbinden die sich zu einer neuen Frequenz und sollen das Bewußtsein verändern. Der amerikanische Psychologe und Neurowissenschaftler Daniel Levitin hat beispielsweise in einer Studie herausgefunden, dass Musik dieselbe Wirkung auf das Gehirn haben kann wie Drogen oder Sex. Hans Förstl, Psychiater und Psychotherapeut an der Technischen Universität München, gibt sich skeptisch. Ihm seien keinerlei wissenschaftliche Ergebnisse bekannt, die darauf hinweisen würden, dass I-Doser eine psychedelische Wirkung haben. "Das ist ein gezielter Missbrauch des Begriffs Droge, um diese Idee interessanter zu machen. Meiner Meinung ist das ein Marketingpfiff und nicht mehr", so Förstl. Neurologische Kurzschlüsse im Gehirn sind durch Audio-Geräuschdateien also nicht zu befürchten. Wir können uns weiterhin von Musik und Soundfiles stimulieren lassen - ganz ohne Nebenwirkungen oder Suchtpotential.

Quelle

I-Doser is an application for the playback of proprietary audio content. This separately purchasable content has attracted media attention as it aims to simulate specific

mental states through the use of binaural beat technology, and many of the simulations available take their names from prohibited recreational drugs.[1] The I-Doser player has been downloaded more than a million times[2] and is based on the audio technology of a GPL-licensed binaural beat generator, SBaGen.[3] The player can be downloaded for free, but the audio content has to be purchased.

So ... was sagt ihr zu dieser Potenziellen "Einstiegsdroge", ist es überhaupt für euch eine Einstiegsdroge und habt ihr schonmal Erfahrung mit IDoser gehabt bzw haben sie bei euch irgendwas bewirkt ? Bekommen kann man sie (noch) bei Itunes und man kann sie sich bei Youtube anhören. Ist dieser Trend wirklich gefährlich und wirksam oder einfach nur wieder viel Wind um nichts?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs mal ausprobiert. Entweder ist mein Headset oder meine Ohren zu schlecht, aber bei mir hatte es keinerlei Wirkung.

Edited by sigah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habs mal ausprobiert. Entweder ist mein Headset oder meine Ohren zu schlecht, aber bei mir hatte es keinerlei Wirkung.

Ja genau wie bei mir, vllt. lag es bei mir auch am Kopfhörer oder am Falschen "Lied". Hab aber auch gelesen in einigen selbstexperimenten das es verschiedenen zustände gibt wie z.B. Herzrasen, Kopfschmerzen oder Übelkeit.

Bei mir war nichts von dennen der Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist aber auch schon länger her, da gab es nur relativ wenig kostenlose Drogen. Vll gibts inzwischen mehr, oder die kostenpflichtigen sind besser, aber ich kann mir eig nicht vorstellen, dass normale Headsets ausreichen bzw. dass das überhaupt zuverlässig funktioniert. Sonst hätte das Militär davon schon längst mehr Gebrauch gemacht :ugly:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich zwar noch nie gehört, aber ich denke mal das bei den meisten die dem ganzen eine Wirkung attestieren, eine gehörige Portion Placebo Effekt mit drin steckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habs mal ausprobiert. Entweder ist mein Headset oder meine Ohren zu schlecht, aber bei mir hatte es keinerlei Wirkung.

müde war ich. 10 minuten weltraumfunk hören mit relax-musik im hintergrund wie ich sie in jedem wellnessbereich zu hören krieg.

is das ne art virales marketing schonwieder für irgendwelche uber-headphones?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, ich glaub das ist einfach Blödsinn. Da war vor längerem glaube ich auch schon mal ein Beitrag im TV, kann mich aber nicht mehr wirklich dran erinnern... war aber denk ich sowieso nur Galileo oder irgendwas ähnliches.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute, haltet mich ruhig fürn Troll. Aber ich hab heut nacht übelsten film geschoben!

Hab mir vorm schlafen gehn nochmal so nenn track reingezogen und wie vorher auch, hat sich nix getan.

Also umgedreht zum pennen und irgendwann fang ich an zu träumen. Ziemlich lebhaft, ich war in mexico und keine ahnung. Jedenfalls haben die mir im Traum irgendwelche filme und musik gezeigt UND DARAUF HIN hats mich übelst weg gebeamt, aber eben auch real nach dem aufwachen! War wie im suff, schwindelgefühl, extreme wärme, manchmal fühlte es sich an wie schwerelosigkeit.

Nach ner stunde wars dann vorbei. Morgens hab ich dann verpennt und auf dem weg zur maloche sind mir einige fehlfunktionen an mir aufgefallen. Und ein großer druck auf der brust.

Also ich denke, die eindrücke vom track haben sich unterbewusst festgesetzt, weil ich nich entspannt genug war beim hören. Und als ich dann nicht mehr großartig drüber nachgedacht hab und mein unterbewusstsein bei eintreten in die traumphase freigeschalten hat, hats wohl diese eindrücke erst abgerufen.

Krass...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leute, haltet mich ruhig fürn Troll. Aber ich hab heut nacht übelsten film geschoben!

Hab mir vorm schlafen gehn nochmal so nenn track reingezogen und wie vorher auch, hat sich nix getan.

Also umgedreht zum pennen und irgendwann fang ich an zu träumen. Ziemlich lebhaft, ich war in mexico und keine ahnung. Jedenfalls haben die mir im Traum irgendwelche filme und musik gezeigt UND DARAUF HIN hats mich übelst weg gebeamt, aber eben auch real nach dem aufwachen! War wie im suff, schwindelgefühl, extreme wärme, manchmal fühlte es sich an wie schwerelosigkeit.

Nach ner stunde wars dann vorbei. Morgens hab ich dann verpennt und auf dem weg zur maloche sind mir einige fehlfunktionen an mir aufgefallen. Und ein großer druck auf der brust.

Also ich denke, die eindrücke vom track haben sich unterbewusst festgesetzt, weil ich nich entspannt genug war beim hören. Und als ich dann nicht mehr großartig drüber nachgedacht hab und mein unterbewusstsein bei eintreten in die traumphase freigeschalten hat, hats wohl diese eindrücke erst abgerufen.

Krass...

Ach wieso ... also scheint es vielleicht bei einigen Leuten doch zu Funtkionieren ?! Sonst wäre dieses Gerücht ja nicht am Laufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@T:

Das ist genau das Ding, was es auch mit diversen erotischen Hörbüchern geben soll. Sobald man in eine bestimmte Phase des Bewusstseins übergeht (Halbschlaf), haut diese Musik "rein" und stimuliert das Hirn so, dass es beginnt "Bilder zu malen" und diese dann, wie Sordan schon schrieb, in "Filme" zu verwandeln. Tadaaaa - Rauschzustand! Die Nachwirkungen sind natürlich dann ebenfalls da, wie bei manchen Träumen, die man hat, wo man sich denkt: "Boah, das fühlte sich an, als sei es echt gewesen!"

Edited by Dayjay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ja erwiesen, das gewisse frequenzen und lautstärken reaktionen hervorrufen.

Die frequenzen von den Idosern ist ja eben auf gerade die hirnregionen ausgerichtet, welche die Hormone produzieren, die die rauschzustände auslösen.

Man muss aber erwähnt wissen, das ich bisher nur mit legalen drogen zu tun hatte und von daher garnicht sagen kann, mit welchem dreck das jetzt zu vergleichen war. Und ich hab auch kein bock drauf, das rauszufinden, weil der kater heut morgen echt übel war. Da sauf ich lieber 2-3 bier und weis, was passiert wenn ichs übertreib

Zwleitweise hab ich überlegt, ob ich nich doch lieber zum arzt geh. Das drücken von der brust abwärts war kein spaß.

Wer weis, vielleicht hab ich ja EHEC und das heut nacht warn fieberschub und das drücken ein enormer DS in vorbereitung ^_^

Edited by Dayjay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unsinn gelöscht, BTT pls.

Wer nichts sinnvolles beizutragen hat oder wen die Sache nicht interessiert kann den Thread übrigens auch meiden.

E: Noch so ein Beitrag und du bekommst ne Sendepause...

Edited by Dayjay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, jeder darf seine Meinung zu dem Thema sagen ?

Ich finde das alles völlig albern und dämlich und die Geschichte von Comander Jordan find ich gelogenen kindischen naiven Müll.

Man kann sich durch Beats, Ryhtmen und Tanz in Trance und Rausch bewegen, das geht, aber das hören von sinnlosbekloppten Audiofiles die nur auf Frequenzen rumrutschen ist völlig infantil.

Und die Geschichte von Com. klingt so wie das Gelaber von Kindern denen man gesagt hat das man ihnen Alkohol gibt und es war nur Clausthaler und die spielen den besoffenen. Alles in allem finde ich diesen Thread nur zum lachen und versteh nicht wie man auf sowas reinfallen kann.

Zumal die Antwort schon im ersten Post steht.

PS: Dieser Thread gehört nicht ins G&P, hoffe es mangelt nicht allen an Realitätsgefühl.

Edited by Dayjay

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

PS: Dieser Thread gehört nicht ins G&P, hoffe es mangelt nicht allen an Realitätsgefühl.

Dir mangelt es vor allem mal wieder an Respekt anderen gegenüber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.