Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Guest =DS=TOKH1

Modding nie?

Recommended Posts

Guest =DS=TOKH1

Hi Leute

Crysis 2 erhält heute Abend Mod- und Community Dedicated Servers-Tools. Das meldet der Crysis 2-Entwickler Kristopher Howl (Senior Level Designer) via Twitter. Der Entwickler schreibt nicht, wo der Download des Tools zu finden ist. Wahrscheinlich gibt es ihn aber auf der offiziellen Webseite mycrysis.com.

Mit den Mod-Tools beziehungsweise dem SDK (Self Development Kit) lassen sich auf Basis der CryEngine 3 kostenlos eigene Levels oder eben kreative Modifikationen sowie Total Conversions erstellen.

Diese gibt es in vielfältiger Form für den Vorgänger. Crysis' Beliebtheit bis heute gründet unter anderem auf den unzähligen Crysis-Mods.

Ich frage mich vor diesem Hintergrund, ob es für BF 3 aus technischen Gründen keine Moddings geben soll oder ob es doch nur wieder "ökonomische Motive" gibt. Postet doch mal Eure Meinung dazu. Also wenn ich ganz ehrlich sein soll ärgert mich die Diskussions-Thematik immer mehr, so wie sie im Moment von EA geführt wird. Vor Allem vor dem Hintergrund, dass es scheinbar bei Crysis, welches grafisch ähnlich ausgereift ist funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut dice sind hobby modder zu dumm/überfordert um mit der Engine umzugehen. :rolleyes:

naja können sie ja ihre eigenen DLC und sonstigen schrott besser verkaufen :whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Leute

Crysis 2 erhält heute Abend Mod- und Community Dedicated Servers-Tools. Das meldet der Crysis 2-Entwickler Kristopher Howl (Senior Level Designer) via Twitter. Der Entwickler schreibt nicht, wo der Download des Tools zu finden ist. Wahrscheinlich gibt es ihn aber auf der offiziellen Webseite mycrysis.com.

Mit den Mod-Tools beziehungsweise dem SDK (Self Development Kit) lassen sich auf Basis der CryEngine 3 kostenlos eigene Levels oder eben kreative Modifikationen sowie Total Conversions erstellen.

Diese gibt es in vielfältiger Form für den Vorgänger. Crysis' Beliebtheit bis heute gründet unter anderem auf den unzähligen Crysis-Mods.

Ich frage mich vor diesem Hintergrund, ob es für BF 3 aus technischen Gründen keine Moddings geben soll oder ob es doch nur wieder "ökonomische Motive" gibt. Postet doch mal Eure Meinung dazu. Also wenn ich ganz ehrlich sein soll ärgert mich die Diskussions-Thematik immer mehr, so wie sie im Moment von EA geführt wird. Vor Allem vor dem Hintergrund, dass es scheinbar bei Crysis, welches grafisch ähnlich ausgereift ist funktioniert.

lol? Crysis hat kaum mehr spieler als BFV... :trollface:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moddingmäßig war Crysis ein Flop, trotz ausgzeichneter Tools, klasse Dokumentation + sogar Zugriff auf Teile des Sourcecodes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Angstman

woher willst du das wissen!?

Also damals als Crysis aktuell war, waren immer so um die 200 Leute online :D :D Das sagt doch schon alles aus... Der MP war der totale Flop. Ich denke nicht, dass Mods, die erst Monate oder Jahre später rauskommen, da etwas dran ändern konnten. Ich glaube nicht, dass es bei Crysis 2 sooo viel besser aussieht. Aber immerhin schon mal positiv, dass überhaupt noch SDKs veröffentlicht werden.

Naja, die Moddingzeiten sind leider eh vorbei. Alleine schon durch die extreme Kurzlebigkeit aktueller Titel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Naja, die Moddingzeiten sind leider eh vorbei. Alleine schon durch die extreme Kurzlebigkeit aktueller Titel.

Dafür blüht die Indieszene. Wollte ich in Zusammenhang mit der Diskussion ein mal erwähnt haben.

Außerdem hab ich vor ein paar Tagen einen schönen Artikel gelesen, wie das mit der Modbarkeit schon zu BF1942-Zeiten katastrophal war (von offizieller Seite aus). Da gabs nämlich zu Beginn auch einfach nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Naja, die Moddingzeiten sind leider eh vorbei. Alleine schon durch die extreme Kurzlebigkeit aktueller Titel.

Dafür blüht die Indieszene. Wollte ich in Zusammenhang mit der Diskussion ein mal erwähnt haben.

Ja richtig. Dank kostengünstiger oder sogar freier Game-Engines sollte man sich heutzutage eher den Indie-Sektor anschauen, wer Interesse an soetwas hat.

Außerdem hab ich vor ein paar Tagen einen schönen Artikel gelesen, wie das mit der Modbarkeit schon zu BF1942-Zeiten katastrophal war (von offizieller Seite aus). Da gabs nämlich zu Beginn auch einfach nix.

Ja, auch richtig. Da gab es überhaupt keine Tools. Bei BF2 quasi genau das gleiche, bis auf den verbugten Editor, den man eigtl. nur für's Mappen gebrauchen kann. Der ganze Rest stammt aus der Community, wie der Exporter für Max (Rexman, verbesserte Version von PoE, dann BF:A tools, etc.). Das macht ja auch nichts, kriegt man alles irgendwie hin, dank findiger User. Aber ohne Serverfiles und mit irgendwie verschlüsseltem Content kann man sich gar nichts basteln.

bearbeitet von Wasper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Die Cryengine wird ja auch an andere Lizenziert. Von daher macht es Sinn ein SDK zu veröffentlichen wo Potenzielle Kunden der Engine gucken können ob die Engine für ihr Projekt geeignet ist. Ähnlich wie Epic die haben das UT SDK ja auch veröffentlicht um die Engine leichter unters Volk zu bringen.

Die Frostbite Engine soll ja laut EA nicht an dritte Lizenziert werden. Außerdem kommt das neue Need for Speed auch mit der Frostbite Engine. Wenn es also Mod Tools für BF3 geben würde hieße das, das grundsätzlich alle zukünftigen Spiele von EA mit Frostbite Engine auf dem PC Modbar währen. Und liegt ganz sicher nicht im interesse von EA. Die wollen Spiele und DLC`s verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den früheren BFs konnte man auf die Dateien zugreifen, es gab ja auch public server files.

Bei BFBC2 liegen die Dateien im fbrb-Format vor, was ich entpacken lässt, dafür sind die Dateien dort in .res-Dateien gepackt, welche man nur mit größter Mühe wieder entpackt bekommt, wenn man weiß was in den .res-Dateien drinnen ist (Sound, Bilder, Modelle etc.): https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/w...e_%28Windows%29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Angstman

woher willst du das wissen!?

@Angstman

woher willst du das wissen!?

Also damals als Crysis aktuell war, waren immer so um die 200 Leute online :D :D Das sagt doch schon alles aus... Der MP war der totale Flop. Ich denke nicht, dass Mods, die erst Monate oder Jahre später rauskommen, da etwas dran ändern konnten. Ich glaube nicht, dass es bei Crysis 2 sooo viel besser aussieht. Aber immerhin schon mal positiv, dass überhaupt noch SDKs veröffentlicht werden.

Naja, die Moddingzeiten sind leider eh vorbei. Alleine schon durch die extreme Kurzlebigkeit aktueller Titel.

da hast deine antwort :whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.