Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Spiderman

Tauschbörsen...

Recommended Posts

Ist ja alles irgendwie berechtigt, aber ich habe gelesen(weiss leider nicht mehr wo), dass die doch so arg gebeutelte Musikindustrie Ihren Gewinn um 2 Milliarden steigern konnte und somit den größten jemals erreichten Umsatz verzeichnen konnte.

Aber es ist ja so schön, bei einer einmal vom Volke akzeptierten Version(arme Musikindustrie mit Umsatzwegbrüchen) zu bleiben, schliesslich stinkt Geld ja nicht und wenn einem der Staat auch noch hilft, immer noch reicher zu werden, dann nehmen sie das natürlich auch noch mit...

Verlogenes Pack und was bekommt man als Belohnung? Kübelböcks und 20 Castingshows im Fernsehen

Armes Deutschland

Share this post


Link to post
Share on other sites

armer Rainer König, hoffentlich kann ihm sein hilfs fond helfen. Sonst wird er wohl mit rechtens nur noch saugen bis zur nächsten klage wenn er sich die musik nicht leisten kann.

Wenn ich sowas schon lese 300.000 ? + 20.000? gerichtskosten....

warum nicht gleich alles geld der Welt und lebenslängliche sklaven arbeit. <_<

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

mich kotzt das alles dermasen an....

diese heuchlerei...egal ob musik oder film....

muss ein schauspieler 20-30millionen euro pro film verdienen???

muss ein musiker für einen scheiss song millionär werden???

vor kurzem war so ne nase von der ufa im fernsehen der sich bitterlich beklagt hat das wegen den tauschbörsen die kinobesucherzahlen zurück gegangen sind!!!

lebt der mann in ner traumwelt???

ich kann mich nicht daran erinnern früher für einen film 18-20dm bezhalt zu haben für ne cola nochmal 10mark und für popcorn nochmals 10dm.... und genau das ist der grund wieso keiner mehr hingeht...

von den 100 letzten filmen die ich gesehen habe warne 95 stück nicht mal die zeit wert die ich investiert habe....

jede branche geht von den umsatzzahlen zurück weil es deutschland einfach beschissen geht....aber nur die film und musikindustrie beschwert sich darüber....und sucht einen schuldigen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
mich kotzt das alles dermasen an....

diese heuchlerei...egal ob musik oder film....

muss ein schauspieler 20-30millionen euro pro film verdienen???

muss ein musiker für einen scheiss song millionär werden???

vor kurzem war so ne nase von der ufa im fernsehen der sich bitterlich beklagt hat das wegen den tauschbörsen die kinobesucherzahlen zurück gegangen sind!!!

lebt der mann in ner traumwelt???

ich kann mich nicht daran erinnern früher für einen film 18-20dm bezhalt zu haben für ne cola nochmal 10mark und für popcorn nochmals 10dm.... und genau das ist der grund wieso keiner mehr hingeht...

von den 100 letzten filmen die ich gesehen habe warne 95 stück nicht mal die zeit wert die ich investiert habe....

jede branche geht von den umsatzzahlen zurück weil es deutschland einfach beschissen geht....aber nur die film und musikindustrie beschwert sich darüber....und sucht einen schuldigen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich kann mich nicht daran erinnern früher für einen film 18-20dm bezhalt zu haben für ne cola nochmal 10mark und für popcorn nochmals 10dm.... und genau das ist der grund wieso keiner mehr hingeht...

Dmit triffst du den Nagel auf den Kopf.

Ich gehe gern und oft ins Kino aber die Preise sind eine Unverschämtheit :angry:

Hier in den Düsseldorfer "Kinopalästen"kosten EIN Film 9 -14 ? :blink:

Aber leider haben die großen Kino die kleinen ALLE plattgemacht :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ähmm, nicht das ich Eure Ausführungen verstehe und genauso denke, aber das war nicht die Intention dieses Post! Das wir alle unsere Probleme damit haben weiß ich, habe ich ja auch, aber es sollte kein Schimpfpost werden, sondern ein "denk drüber nach und werde wenigstens vorsichtig" Post.

Ich wollte ihn bitteschön aufmachen, damit alle, die sich immer noch sicher wähnen und meinen mir passiert schon nix, nochmal drüber nachdenken! Keiner ist mehr sicher, egal wie groß oder klein. Dies sollte eine Warnung an alle diejenigen sein, die immer noch eifrig saugen und zur Verfügung stellen.

Deswegen bitte noch offen lassen.

Spiderman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ähmm, nicht das ich Eure Ausführungen verstehe und genauso denke, aber das war nicht die Intention dieses Post! Das wir alle unsere Probleme damit haben weiß ich, habe ich ja auch, aber es sollte kein Schimpfpost werden, sondern ein "denk drüber nach und werde wenigstens vorsichtig" Post.

Ich wollte ihn bitteschön aufmachen, damit alle, die sich immer noch sicher wähnen und meinen mir passiert schon nix, nochmal drüber nachdenken! Keiner ist mehr sicher, egal wie groß oder klein. Dies sollte eine Warnung an alle diejenigen sein, die immer noch eifrig saugen und zur Verfügung stellen.

Deswegen bitte noch offen lassen.

Spiderman

d.h du siehst das alles anders???

back to topic...

es ist eine gute idee von dir ich denke aber nicht das sich wirklich alle der gefahr bewusst werden...

im moment würde ich an stelle der leute die solche tauschbörsen nutzen keine upload mehr frei geben...

denn im moment suchen sie nur leute die viel zum upload anbieten...

deine bsp. ist aber kein privatnutzer bzw kleiner fisch sondern betreiber einer tauschbörse....

Share this post


Link to post
Share on other sites

es ist imho schwer lächerlich, wenn der privatmann der sich ab und zu heimlich im keller 5-6 lieder runterläd sich nu ins höschen macht und kaaza deinstalliert. falls die telekom oder wer auch immer wirklich die ip adressen komplett von den börsianern rausrücken würde, wäre das ein so riesiger image verlust, den sich selbst die telekom sicherlich nicht erlauben kann.

mal ganz davon abgesehen, dass die tauschbörse für die audioindustrie nicht nur schaden bringt sondern auch viele vorteile wie werbung etc. mit sich zieht. nicht umsonst erscheinen 90 % der alben schon vor release im internet. ich glaub nicht dran, dass das irgendeine undichte stelle in irgendeinem netz der produktion ist. Somit gehe ich sogar noch einen schritt weiter und sage, die musikindustrie hat gar nicht das interesse, dass kazaa oder ähnliches komplett vom markt verschwindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
es ist imho schwer lächerlich, wenn der privatmann der sich ab und zu heimlich im keller 5-6 lieder runterläd sich nu ins höschen macht und kaaza deinstalliert. falls die telekom oder wer auch immer wirklich die ip adressen komplett von den börsianern rausrücken würde, wäre das ein so riesiger image verlust, den sich selbst die telekom sicherlich nicht erlauben kann.

mal ganz davon abgesehen, dass die tauschbörse für die audioindustrie nicht nur schaden bringt sondern auch viele vorteile wie werbung etc. mit sich zieht. nicht umsonst erscheinen 90 % der alben schon vor release im internet. ich glaub nicht dran, dass das irgendeine undichte stelle in irgendeinem netz der produktion ist. Somit gehe ich sogar noch einen schritt weiter und sage, die musikindustrie hat gar nicht das interesse, dass kazaa oder ähnliches komplett vom markt verschwindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das leben ist eine große schule :P.

darf ich fragen, was du bitte getan hast, dass die kripo bei dir das haus durchwühlt?

was fürn Prestigeverlust bei Telekom überhaupt?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
das leben ist eine große schule :P.

darf ich fragen, was du bitte getan hast, dass die kripo bei dir das haus durchwühlt?

was fürn Prestigeverlust bei Telekom überhaupt?!?
wie meinst du das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

selbstverständlich kann das image der telekom noch WEIT abstürzen, soweit nämlich, dass die das monopol verliert. und das kann schneller gehen, als man manchmal denkt. Denn wo kann so ein großes unternehmen noch geknackt werden, wenn nicht am image? und ich bezweifel, dass du wirklich negatives feedback zur telekom bekommst wenn du bei irgendeinen jemanden auf der strasse ansprichst. Dann heißt es vielleicht ,das modem is verspätet angekommen oder die zocken einen mit fastpath ab, aber wirklich unternehmensgefährend ist der ruf der telekom noch bei weitem nicht! und da werden sie auch alles dran setzen, dass das nicht eintreten wird. :P

is das nu so ein märchen was du eben erzählt hast oder kennste den kerl bei dem die polizei waren? diese horrorstories kennt man ja zu genüge.. und immer is es nem bekannten von nem bekannten passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.