Jump to content
Stinger52

"Teilweises Einfrieren" des Games

Recommended Posts

Also die Meldung "Verbindung zu EA online unterbrochen (1)" habe ich öfters, wenn ich mich nach Start von Origin" auf einem Server einloggen will. 2 sek warten, neu auf gleichem Server einloggen dann geht es. 2 Fehlversuche waren bisher das Maximum.

Sehe ich eigendlich nicht als so großes Problem - hab mich dran gewöhnt

Share this post


Link to post
Share on other sites
He, gute Idee - warum komme ich da nicht selber drauf

Muß jetzt nur noch spielen und warten bis es wieder mal klemmt

Danke :rolleyes:

Du sollst nicht warten bis..... sondern den Disconnect selbst herbeifüheren und dann beobachten.

Ich kann mich doch nicht so missverständlich ausgedrückt haben.

Nachtrag: Schau auch mal ins Routerlog ob der Router versucht hat seine Leasetime zu erneuern. (zu gewiesen IP...).

Als nächstes kill mal Origin nach dem Start der Map. Diese Meldung mit "EA online" hatte ich noch nie, da Origin bei mir grundsätzlich, wenn ich spiele, NICHT läuft.

Diese ganze Gedöns müllt nur rum.

Edited by aMax(b-4d)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Will ja keine unnötigen Ideen in den Raum und die Diskussion werfen, aber kann das Problem nicht auch an ner defekten Netzwerkkarte liegen? Kenn mich was die Technik angeht ehrlich gesagt nicht gut genug aus, hatte aber einmal ähnliche Probs.

Zur damaligen Zeit häuften sich bei mir die DC's in Online-Games mehr und mehr (anfangs NUR Probs bei BC2, später auch BF2/FH2 und alles andere), bis irgendwann schon normales surfen nicht mehr ohne Geduldsprobe ging. Hab mir dann ne einfache Netzwerkkarte von D-Link geholt, mit der liefs dann wieder reibungslos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alle,

Problem ist offensichlich gelöst. :daumenhoch:

Habe nicht nur die Origin .exe und BF3 .exe sondern die kompletten Origin und BF3 - Ordner in der Windows Firewall

und dem Virenscanner (Avast Antivirus) als Ausnahmen eingetragen.

Der Fehler ist seit dem nicht wieder aufgetreten. Lag also doch nicht am Netzwerk/Verbindungen...wie wir vermutet hatten.

Vielen Dank für eure Mithilfe. :yiiiiha:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.