Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

xsara

BF1942 Server nicht erreichbar

Recommended Posts

Hallo Leute,

mal kurz zu mir, mein Name ist Chris bin 24 komme aus Nürnberg.

Aufgrund der Tatsache, dass BF1942 über Origin aktuell für umsonst ist, haben es sich einige meiner Freunde heruntergeladen.

Nun wollte ich auf einem meiner Server einen BF1942 Server aufsetzen.

Vorweg, Linux ist mir nicht fremd kann damit problemlos arbeiten.

So nun mal zum Problem.

Habe einen Linux Server aufgesetzt, das war an sich alles kein Problem.

Der Server bootet und läuft problemlos.

Er ist auf Internet eingestellt die Ports sind UDP und TCP wie hier im Forum zu finden freigegeben.

Habe nun sogar schon Server-Manager installiert, es klappt dennoch nicht.

Folgendes Problem.

Der Server lässt sich problemlos starten, egal ob mit Remote-Manager oder über die Shell.

Er ist dann auch "online" nur nicht ersichtlich und auffindbar unter Port 14567.

Schaue ich mit HLSW so finde ich den Server dort über den AES Port 14690 und über denn Gamespy INET Port 23000.

Er wird dort korrekt angezeigt.

Über den Standard-Port 14567 wird er nicht gefunden, weder in HLSW noch in BF1942. Über die IP Verbinden in BF1942 war erfolglos.

Habe alternative Ports statt 14567 versucht, erfolglos.

Ich bin so am Ende aktuell, weiß echt nicht woran es liegen könnte.

Habt Ihr hierzu eine Idee?

Danke und Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute mal, dass du noch die alten Server files hast.

Die wurden glaube ich aktualisert auf die Originversion.

Finde die aber nirgends zum Download.

Und Origin will ich nicht aufm Rootserver. -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo diese Möglichkeit besteht natürlich jedoch frage ich mich warum der Server unter port 14567 nicht unter HLSW auffindbar ist dies müsste ja unabhängig von Origin sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gib die IP mal so in HLSW ein:

178.26.10.161:14567:23000 (Ist der von Com.Sordan)

Das funktioniert dann bei mir.

Wenn er dann angezeigt wird ist ja schonmal nicht alles falsch. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi mit 14567:23000 geht's ohne 23000 nicht. Ein verbinden mit dem Server ist aber nach wie vor nicht möglich Fehlermeldung Verbindung zu Server fehlgeschlagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi mit 14567:23000 geht's ohne 23000 nicht. Ein verbinden mit dem Server ist aber nach wie vor nicht möglich Fehlermeldung Verbindung zu Server fehlgeschlagen

Das liegt dann wahrscheinlich daran, dass der Server noch mit 1.61 läuft.

Die Originversion hat aber 1.62. Ich teste auch gerade damit rum.

Evtl reichts ja, die alten BF1942_w32ded.exe und die DedicatedServer.exe mit den neuen von Origin zu ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee.

Will nen Server erstellen, aber kein Origin aufm Root.

Hatte aber Angst, dass zu viele Dateien vom Server erneuert wurden und ich deshalb den ganze Rotz hochladen muss.

Es läuft aber jetzt alles.

Habe nur die zwei Dateien in den Serverordner geschoben und die alten ersetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok hier noch einige Infos:

Server-Version 1.61

Meine Version über Origin 1.61

Gibt es evtl einen Cleint von Origin für Linux, zum installieren von Gameserver Files, so wie bei STEAM falls es einem bekannt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat nun noch jemand ne Lösung oder Idee :)?

Tut mir leid, aber mit Linux kenne ich mich nicht aus.

Nur deine Serverversion ist anscheinend die falsche.

Meine läuft als v1.612 (für die Origin-Version)

1.61 ist für die alte Version.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, du wirst die Dateien aus dem Origin-Download benutzen müssen. Einfach ins Verzeichnis gehen, wo Origin BF1942 hininstalliert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, für Linux gibts keine Version. Da werden dann die Dateien aus dem Verzeichnis auch nichts bringen, oder? Ich kenn mich mit Linux nicht wirklich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.