Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen

Mein System:

Processor: AMD Phenom II X4 945 Processor (4 CPUs), ~3.0GHz

Memory: 8192MB RAM

Card name: NVIDIA GeForce GT 610

Manufacturer: NVIDIA

Chip type: GeForce GT 610

Display Memory: 4050 MB

Dedicated Memory: 978 MB

Shared Memory: 3071 MB

So nun zu meinem Problem ich hatte mir gestern Bf3 Limited Edition von Origin gekauft und runtergeladen und installiert

Nun wollte ich zocken und hatte singleplayer angefangen und bemerkt das ,das komplette spiel nur am ruckeln ist die maus zieht ewig nach egal welche grafik einstellung ich hab Festplatte habe ich auch genug frei fast noch 600gb sind frei nun habe ich keine ahnung wie ich das spiel besser zum laufen bekomme ohne das irgendwas nach zieht

Bin für Hilfe sehr dankbar

mfg st0ni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du einen Joystick angeschlossen?

Dadurch dass BF3 eine ConsolePort ist, wird per standard auch ein angeschlossener Controler für die Steuerung des Spielers verwendet.

Wenn dein Joystick nicht ganz sauber arbeitet, oder irgendwo angelehnt ist, dann kann es sein dass dadurch deine *Maus zieht* bzw. du dich ohne Betätigung der Maus bewegst..

bearbeitet von sid6.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich habe ein Xbox 360 Controller angeschlossen aber ob das wirklich das problem ist weiss ich nicht wird später getestet

aber wird es dann schon alles gewesen sein ?? ich denke mal mein system sollte das spiel schon schaffe oder seh ich das falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Edit: Leute seit ihr Blind?

Er hat ne Geforce 610 (vermutlich) Onboard damit kann man BF3 vergessen praktisch (steht ja schließlich shared ram etc. bei seinen Systempecs.) ;)

Das Ding ist da es den Ramspeicher nutzt way to langsam bei der Datenrate die der Hauptspeicher aufbringt...

Die ist nichtmal auch nur im winzigstem Ansatz für BF3 ausreichend...

Unter ner 260 GTX (den ganzen alten ATI 3000 er und niedriger oder Geforce 8/9 er Serie) brauchst du um auch nur halbwegs vernünftig in niedrigen bis mittleren Settings (ohne AF AS und HBAOR) zocken zu wollen gar nicht anfangen. (sagen wir mal so es mag laufen aber meiner Meinung nach kommt da nichtmal ansatzweise Spaß auf)

Kleiner Tipp such dir ne Preiswerte (unter 100 Euro) gebrauchte GTX 460TI oder 560TI bei Ebay raus (allerdings die Version mit 1 GB Ram oder mehr oder ne ATI der 5000 oder 6000 er Serie) wenns Preiswert sein soll wenn du natürlich mehr Geld wie 100 Euro über hasst dann geh auf ne Nagelneue Graka Serie (660 GTX besser noch die TI minimum oder ATI 78XX oder höher).

bearbeitet von Nightmare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die GT610 ist afaik kein Onboardchip (nicht mit der 610M verwechseln), reicht aber für BF3 trotzdem nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok war jetzt von Onboard ausgegangen weil das was von Shared Memory und so stand...

Trotzdem mehr oder wie man es sieht weniger zu schwach. Vergiss es einfach das Ding taugt nicht, nichmal ne 640 GT ist für mehr als niedrige Settings ausreichend um ne konstante Bildrate von über 30 Frames für Flüssiges zocken zu haben.

Nicht das ich dir deine Graka schlechtreden möchte, aber BF3 ist ein Spiel das nach Leistung giert wenns flüssig und schön laufen soll und gerade deine Graka ist da unterirdisch. Ne 610 GT mag für Source Engine und CS ja reichen aber BF ist zumindest was den Leistungshunger angeht ne andere Klasse (so wie Amateur zu Profi)

Pauschal gesagt, ohne nen hunni in die Hand zu nehmen kommt mit BF3 kein Spaß auf.

Oder glaubst du das ein Spiel wie BF3 sich flüssig mit ner Grafickkarte zocken lässt, die wenn man sie neu kauft (im Inet) billiger wie das Spiel ist (ich geh jetzt mal vom Vollpreis von BF3 aus)?

bearbeitet von Nightmare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht das ich dir auf die Füße treten wollte Sid, aber ich hatte mich gerade ein wenig gewundert im ersten Augenblick das dir das nicht aufgefallen war. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wer blickt denn bei Nvidia noch durch?

Eine 550Ti ist schneller als eine GT610 aber langsamer als eine 480GTX, eine 640M ist langsamer als eine 630M usw.... :gehtsnoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er benutzt das Böse M steinigt ihn :P .

Ja das ist wirklich nicht mehr ganz so einfach wie früher, da hast du recht, obwohl aufm Destop gehts noch einigermaßen wenn man ein wenig ließt, aber aufm Laptop mit dem bösen M no way... (und vergiss nicht da gibts och ne 635 M und noch diese grastigen OEM Varianten...zum...)

bearbeitet von Nightmare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kleiner Tipp such dir ne Preiswerte (unter 100 Euro) gebrauchte GTX 460TI oder 560TI bei Ebay raus (allerdings die Version mit 1 GB Ram oder mehr oder ne ATI der 5000 oder 6000 er Serie) wenns Preiswert sein soll wenn du natürlich mehr Geld wie 100 Euro über hasst dann geh auf ne Nagelneue Graka Serie (660 GTX besser noch die TI minimum oder ATI 78XX oder höher).

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Würde die karte hier für das spiel reichen ? NVIDIA GeForce GTX 550 Ti oder wird die auch wieder zu knapp

Mit der wirds auf Low&Medium sicher spielbar sein (maximum 25-40Fps schätze ich) , ehrlichgesagt würde ich aber mehr investieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.