Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LurchiDerLurch

Wasserkühlung der GPU für Laien

Recommended Posts

Hallöchen

zuerst die gute Nachricht: ich hab für 50€ ne geforce gtx480 bei nem kumpel erstehen können nachdem meine alte ATI den geist aufgegeben hat.

jetzt die schlechte: das ding röhrt beim zocken wie ein staubsauger :fox:

und weil ich fuchs bin, kam mir die idee eine wasserkülhung einzubauen. aber so einfach wie ich mir das vorstell ist das nicht, hat sich nach erster recherche ergeben... :(

Kühlkörper ansich gibts ja anscheinend für die gtx480: http://extreme.pcgameshardware.de/offiziel...-08-2010-a.html

kostenpunkt ~100€

jetzt brauch ich aber noch Pumpe, Ausgleichsbehälter, Radiator, Lüfter und Schläuche...

kennt sich da jemand aus? wie stell ich das als anfänger am besten an? platzbedarf? kostenpunkt? sollte natürlich nicht high-end-superteuer-to-the-max sein ^^

danke schon mal im vorraus :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für eine funktionale Wakü brauchst du ca 300-500€. Ersteres kriegt man mit viel Gebrauchtteilen etc hin und das sieht dann nicht immer superhübsch aus. Nur GPU macht man übrigens eigentlich nicht, wenn der Kreislauf schon da ist, dann kannst du da auch schnell die CPU einbinden. Das ist noch das günstigere von den Komponenten.

Als Anfänger hast du immer noch etwas höheren Geldbedarf, da du relativ oft erstmal was falsches bestellst oder das nicht passt, wie du dir das vorgestellt hast.

Ansonsten: Welches Case?

Externer oder Interner Radiator?

Ansonsten: Viel lesen.

http://www.hardwareluxx.de/community/f137/...faq-705884.html

http://www.hardwareluxx.de/community/f137/...ead-940212.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oder ums kurz zu machen: finger weg von flüssigkühlung, kosten/nutzen ist einfach nur grausam, wenn man nix mit OC im freakbereich macht ;) und schon gleich dreimal nicht für eine uraltgraka in einem demnach auch nicht mehr so aktuellen pc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber die is soo laut :( und ma hat des gefühl man sitzt im zug wenn das ding los legt :D das bringt doch auch im pc die luftzirkulation total durcheinander.

habt ihr da irgendwelche ideen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedFan und den Lüfter selbst regeln :D Oder auch automatisch über SpeedFan regeln lassen. bearbeitet von Cyborg11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wusste ehrlich gesagt bis vorhin gar nicht, dass man den kühler abmachen kann ^^

@Cyborg: dann hab ich aber angst, dass sie mir abraucht ^^ die dreht ja net umsonst auf oder...

@Dr Kuh: meinst du ein neuer lüfter macht nen merklichen unterschied? will da ungern die katze im sack kaufen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke, dass ein Luftkühler eine sinnvolle Alternative ist.

Ansonsten erstmal wirklich das Ding selber regeln. Speedfan konnte bei mir nie die Grafikkarte regeln, aber mit so Programmen wie MSI Afterburner ging das immer ganz gut.

Dort kannst du ja mal gucken, was der unter Volllast für ne Temperatur bekommt und ob du da vielleicht die Lüfterkurve ein wenig anpasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schliesse mich meinen Vorrednern an, dein System ist schon zu alt um noch Geld für eine Wakü zu investieren.

Maettles Meinung das Kosten Nutzen grausam sind kann ich jedoch nicht unterschreiben, wenn du das gesamte System von Anfang an mit einer Wakü aufbaust sind die Kosten einigermassen im Rahmen (Gehäuselüfter die Wegfallen, Graka gleich mit Aquablock kaufen usw.).

Kostet schlussendlich sicher immer noch mehr wie eine konventionelle Lüftung aber dafür hat man einen extrem leisen PC.

Falls dich das Thema trotzdem noch interessiert, kann ich dir den Wakü Guide aus dem pcgameshardware Forum empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Cyborg: dann hab ich aber angst, dass sie mir abraucht ^^ die dreht ja net umsonst auf oder...

Die Temperatur zeigt SpeedFan ja auch mit an und im schlimmsten Fall drehst du eben selbst wieder auf 100% hoch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde an deiner stelle ein graka-steuerungsprogramm benutzen und mit einem overlay mal beim zocken die temperatur und die auslastung checken. danach kannst ja entscheiden ob eine kleinere lüfterdrehzahl ausreicht oder nich. ich benutz da eines von evga, geht aber glaub mit allen nvidia chips. falls du das auch mal probieren willst kannst mir ja ne pm schreiben.

€: is wohl doch ne freeware..

http://www.chip.de/downloads/EVGA-Precision-X_44632238.html

das is Version: 3.0.4

ich benutz noch 2.0.4, funzt aber trotzdem..

€2: necro hat ja mehr oder weniger das gleiche geschrieben ^_^

bearbeitet von El_Exodus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.