Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Underdog

Retro Games und ältere Konsolen :D

Recommended Posts

retro-games-graphic.png.a5ab526eeab98f4e2ced431264bfafc9.png 22.gif.4c835a8f870b7c9404a513984ec8e6ce.gif

SNES-pad.thumb.png.3df9bc5e3cdd60db8057e4cb19918375.png  Video-Game-Consoles.png.7add40036fed2d36d1ec60d3c5c20f43.png

 

Ich hatte mir ja vor kurzem eine Originale Super Nintendo (SNES) Konsole aus den 90iger Jahren gekauft, daher hier mal ein Thread zu Retro Games im Allgemeinen und der Originalen Super Nintendo Konsole im speziellen :awesome:. Hatte mich dazu nämlich im Vorfeld recht umfassend informiert.^^

Ich rede hier zwar in erster Linie über das Super Nintendo, aber das lässt sich im Grunde auf alle anderen 90er Jahre Konsolen übertragen. Hier kann, bzw. soll, jeder Fragen, Anmerkungen oder auch weitere Infos rein schreiben. Das hier ist nicht meine persönliche One Man Show, zumal ich bei weitem auch nicht komplett informiert bin, geschweige denn alles weiß.

Auch kann man hier natürlich Sachen zu allen möglichen Konsolen und Spielen rein donnern.

Gleich als erstes:
Sich SNES ROMs & Co. Im Netz runter zu laden ist nach wie vor Illegal, auch wenn die Spiele schon sehr alt sind. Man kommt dafür zwar (-vermutlich
:ugly:) nicht in die Hölle und viele kümmert es auch nicht, aber es ist dennoch nicht erlaubt. Die einzig legale Möglichkeit alte Sachen wie SNES Spiele zu spielen sind entweder eine Original Konsole + Spielmodule zu benutzen, sich ein SNES Classic Mini HDMI zu kaufen, oder Originale SNES Spielmodule mittels eines Modulreaders auszulesen, sich also daraus eine eigene ROM zu erstellen um diese dann mit einem Emulator zu nutzen. Diese drei Optionen sind, abgesehen von Nintendos Virtual Console an der Wii, wie gesagt der einzig legale Weg.

 

Ich werde das in zwei Teilen machen.

1.     Allgemeiner Teil zu Retro Games (am Beispiel des SNES)

2.     Originale SNES Konsole kaufen und reinigen

Im ersten Teil will ich einige erklärende Worte zum Thema SNES und Emulator im allgemeinen schreiben, denn einfach einen Emulator und ein paar Roms runterladen ist bei weitem nicht der goldene Weg und im zweiten Teil geht es dann um das alte SNES im speziellen, wie man es säubert, die Controller repariert, etc.pp.

 

 

Teil 1

Zunächst mal eine Übersicht welche Möglichkeiten es überhaupt gibt alte Retro Games zu spielen und was davon empfehlenswert ist. Hier am Beispiel von SNES Spielen.:

 

  • Original SNES Konsole von 1995 am Röhren TV (-Logisch, sehr empfehlenswert, da Perfekt :awesome:)
  • Original SNES Konsole von 1995 am HDTV + „Framemeister“ (-Empfehlenswert, -zum „Framemeister“ weiter unten mehr) 
  • Emulator am PC, mit Higan/Bsnes Emulator (- Bedingt Empfehlenswert)
  • Original SNES Classic Mini HDMI Konsole (- Weniger empfehlenswert).
  • RetroPi, Emulation mit einem Raspberry Pi (- Weniger empfehlenswert)
  • Emulator an Android Tablet/TV Box mit Snes9X (- Weniger empfehlenswert)


Bis auf den Emulator Higan/BSNES am PC sind im direkten Vergleich alle andere Emulatoren, inkl. der heute erhältlichen NES / SNES Mini Classic HDMI Konsole im Grunde nicht so gut geeignet um Retro Games zu spielen und das aus zwei Gründen. Wobei der erste Punkt vor allem Fernseher abhängig ist, sprich auf einigen HDTVs fällt er stärker aus als bei anderen Geräten. Das ganze ist nämlich weniger ein Problem des Emulators wie dem SNES Classic Mini, sondern hat in erster Linie mit den HDTV Fernsehern zu tun, die ja als Ausgabegeräte verwendet werden. 

Dabei geht es um folgendes.:

>>> 1. Input Lag
(-Wie gesagt, an einigen TV Geräten stärker ausgeprägt als wie bei anderen)

Problem:
Man drückt einen Knopf am Controller, aber die Reaktion am Bildschirm erfolgt nicht sofort, sondern leicht Zeit verzögert. Hier am Beispiel im Fall des SNES Classic Mini.:

894805Inputlagsnesmini.gif.085f5bf4f8ef3b851adee7f19b335e3d.gif

Das Resultat ist dann oft das hier...

665224Inputlagsnesminifall.gif.861cf5b83ea1876e071994dc2fadac27.gif

...nämlich eine verzögerte Reaktion, die das Spiel behindert und vor allem hektische Passagen sehr erschwert. :(

Dies fällt bei ruhigeren Spielen eventuell gar nicht groß auf,  aber diese Zeitverzögerung ist an einem HDTV immer vorhanden. Bei reaktionsschnellen Jump and Runs wie Super Mario World & Co., führt dies dann dazu, dass sich das Spiel einfach nicht wirklich intuitiv anfühlt und es viel schwerer wird vernünftig zu spielen. Kurzum, man geht im Spiel viel schneller „kaputt“, da nicht die 100%ige Kontrolle/Genauigkeit über die Spielfigur gegeben ist. Dieses Inputlag hat auch die aktuell erhältliche Nintendo SNES Classic Mini Konsole, denn das Classic Mini ist auch nichts anderes als eine Emulatorbox.

Es ist imo etwas schade das dadurch viele gar nicht mehr wissen wie gut sich die alten Sachen an der Original Hardware wirklich spielen ließen, da sie nur die realtiv ungenauen Emulatoren kennen :\.  Zustande kommt besagtes Inputlag übrigens weil moderne HDTVs im Grunde Computer sind, die ein Signal über zig Prozessoren, Leitungen und Bild Verbesserer durchreichen und erst dann am Bildschirm die entsprechende Reaktion auslösen. Bei modernen Spielen/Systemen ist das hingegen kein Problem, denn diese Spiele sind natürlich auf die Wiedergabe an HDTVs hin optimiert. 

SNES und andere alten Konsolenspiele wurden aber für die Zusammenarbeit mit einer CRT Röhre entwickelt und leiden an modernen HDMI TVs dann an dem besagten Input Lag. Das ganze lässt sich zwar etwas abmildern indem man den Gamemode am TV einschaltet, denn der deaktiviert zumindest die üblichen Bildoptimierer die das ganze noch verstärken, aber komplett verschwindet der Inputlag nie. Das Problem hängt zudem auch ein Stück weit vom verwendeten TV ab, an manchen Geräten ist es stärker als wie bei anderen.

Daher an der Stelle hier der Rat an alle NES und SNES Classic Mini Spieler.>>>
Schaltet auf jeden Fall den Gamemode an euren TV Geräten ein, denn das verbessert den Inputlag teils enorm.

Abgesehen von der Original Konsole an einem Röhren TV und dem Betreib an einem HDTV mittels Framemeister (-siehe unten), ist die drittbeste Möglichkeit für die alten SNES Spiele der Emulator Higan/BSNES am PC. Denn der Higan/Bsnes Emulator „baut“ die alte Hardware virtuell komplett nach. Das und der realtiv neutrale  PC Monitor sorgen dafür das besagtes Inputlag stark abgeschwächt wird. Die anderen Emulator Möglichkeiten, inkl. der SNES Classic Mini HDMI Konsole, haben leider alle mit dem Problem zu kämpfen und sind dadurch oft nicht wirklich akkurat spielbar. :\

 

Kurz zum „Framemeister“
Das besagte Inputlag hat man  leider auch dann, wenn eine alte Original Konsole wie das SNES oder SEGAs Mega Drive an einem LCD TV betrieben wird. In dem Fall lässt es sich allerdings zu quasi 100% mit dem „Framemeister“ umgehen. Das ist ein Zusatzgerät, welches die Signale einer alten Konsole speziell für HDTVs aufbereitet. Das Ding kostet allerdings über 300 Euro und dürfte für den 08/15 Gamer somit weniger interessant sein….Dem bleibt leider nur eine Möglichkeit: Einen Röhren TV kaufen.

Hier auch mal ein Test zu dem Framemeister.: http://www.eurogamer.de/articles/2015-08-20-micomsoft-xrgb-mini-framemeister-hdmi-scaler-test

jpg.jpg.15bd8863535d2d412f5c9051dc4631f5.jpg

Der Framemeister macht aber noch mehr als nur den Input Lag einer alten Konsole am HDTV zu verhindern, denn er bereitet zusätzlich das Bildsignal des SNES für den HDTV auf und damit kommen wir zum zweiten Problem aller Emulatoren....:

 

>>> 2. Das optische Erscheinungsbild alter Konsolenspiele an einem HDTV Bildschirm

Problem
Emulierte Spiele sehen am HDTV Flachbildschirm einfach nie wirklich so aus wie dasselbe Spiel an einem Röhren TV. Moderne Emulatoren bieten zwar CRT Filter & Co., aber selbst damit ist das Aussehen nur ein Schatten der damaligen optischen Qualität an einem Röhren TV.

Eine alte Original Konsole über Scart einfach an einen LCD TV anzuschließen funktioniert übrigens gar nicht, dass sieht dann sogar doppelt beschissen aus, da moderne LCD TVs die Bildsignale und Auflösung der alten Konsolen nicht vernünftig interpretieren können. Wer eine alte Konsole an einen LCD TV anschließen will, benötigt den zuvor erwähnten Framemeister.

Kurzum, für die korrekte Bildqualität wird ein alter Röhren TV benötigt, oder der teure Farmemeister am LCD TV. Die Emulatoren (inkl. der SNES Mini Classic Konsole) sehen jedenfalls nicht wirklich überzeugend, bzw. Originalgetreu aus.  

 

Mein Fazit:
Die einzig wirklich gute Lösung um alte Retro Games zu zocken ist wirklich sich eine alte Konsole nebst passendem Röhren TV zu kaufen. Alles andere bietet kein so akkurates Spielerlebnis und bildete vor allem im Fall von schnellen Games nicht die eigentlichen Qualität der Spiele ab. Ich hab auf den Emulatoren auch nie wirklich was gebacken bekommen, erst jetzt mit dem Original SNES kommt meine alte Form wieder zurück und ich wundere mich auch nicht mehr wie ich sowas wie Super Star Wars ohne Speicherfunktion durchstehen konnte :D. Der magische Unterschied ist einfach das die Original Konsole kein Inputlag hat und man damit viel genauer spielen kann.

Wem der Röhren TV zu fett ist und lieber seinen normalen LCD TV nutzen will, dem bleibt nur der Weg über den teuren Framemeister, an dem man dann seine alte SNES Konsole anschließt. 

 

Teil 2

Alte Super Nintendo Konsole (SNES) + Controller und Spiele kaufen, reinigen und instand setzen.
Vorweg, was ich jetzt alles schreibe ist das Optimum, bzw. stellt die „Perfektion“ da. Für viele reicht es vielleicht schon aus einfach eine alte Konsole zu kaufen, diese anzustöpseln und los zu spielen…aber ich will einfach etwas mehr. Daher hier weiterführende Advice für Enthusiasten! :D

Allerdings ist es ja grundsätzlich so, dass man im Fall von 20 Jahre alter Feinelektronik immer darauf vorbereitet sein sollte das nicht immer alles Plug & Play ist. Eventuell muss man Kleinigkeiten instand setzen, oder zumindest die verklebte Konsole reinigen, von daher ist das folgende imo für alle Interessant.

An meiner Konsole waren z. B. folgende Fehler vorhanden.

  • Das SNES Netzteil hatte einen Wackelkontakt (-Kabel neu verlötet, gibt aber auch günstigen Ersatz im Netz)
  • Ein Controller hat nicht mehr richtig reagiert (-Kontakte verschlissen, lässt sich aber reparieren)
  • Bei zwei Spielen war die Speicher Batterie im Modul leer (-Die Batterie lässt sich austauschen) 
  • Konsole + Controller war allgemein etwas dreckig/speckig (-Also sauber machen)

 

Zuerst was grundsätzliches zum SNES
Es gibt 2 Versionen des Super Nintendo. Die erste Version wird in Fachkreisen „Two Chip“ Modell genannt und die andere Version „One Chip“ Modell. Das „One Chip“ Modell kam später raus und hat ein leicht besseres, bzw. klareres Bild. Allerding fällt das nicht extrem auf und man muss jetzt nicht krampfhaft versuchen ein „One Chip“ Modell zu bekommen. Wenn man aber die Wahl hat, würde ich persönlich natürlich das „One Chip“ Modell nehmen. Wie man die Modelle unterscheiden kann sieht man hier.: https://www.facebook.com/463220127164742/videos/732172370269515/

 

SNES kaufen
Da gibt es nicht viel zu sagen. Das Gerät sollte nicht zu sehr mitgenommen aussehen und vor allem nicht extrem vergilbt sein, wobei man das gelbe wieder weg bekommt (-dazu weiter unten mehr). Weniger wichtig sind die Anschlusskabel, denn sowas wie Netzteil und TV Kabel bekommt man auch heute noch separat sogar im Zubehör. Wäre aber natürlich schön wenn alles komplett ist. Ansonsten ist noch wichtig das die Original Controller dabei sind. Viele ebay Händler legen ihren Geräten nur billige Nachbau Controller bei. 

 

SNES zerlegen und vernünftig reinigen
Nach über 20 Jahren sollte man das Gerät einfach mal vernünftig sauber machen und den ganzen Dreck und Klen aus den Ecken entfernen. Vor allem der Modulschacht sollte gereinigt werden. Das ganze ist auch gar nicht schwer. Dazu hier vier sehr nützliche Videos, mit dessen Hilfe ich auch mein SNES sauber gemacht habe.

Er hat hier ein „Two Chip“ SNES, dass „One Chip“ Modell sieht von der Platine her etwas anders aus, aber die Videos passen dennoch für alle Modelle.

Spoiler

 

---

---

---

 

 

 

SNES Konsole und Spielemodule mit Bleichmittel "entgilben"
Viele SNES Konsolen und Spiele die in der Sonne standen sind stark vergilbt, aber das bekommt man weg und zwar mit handelsüblichen Bleichmitteln. Das geht entweder mit flüssigem Reiniger, funktioniert aber besser mit stärker haftender Haar Bleichcreme. Ich habe mir diese Bleichcreme hier bestellt, mit der ich ein paar vergilbte Spielmodule instand setzen will.: https://www.amazon.de/gp/product/B00FWTG8OQ/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Ein dazu passendes Erklär Video gibt es bei YT.:

 

SNES Controller reinigen und eventuell instand setzen
Bei den alten Controller sind oft die Kontakte auf der Platine verschlissen. Das führt dann dazu, dass man sehr stark drücken muss um eine Spielfigur zu steuern, oder einzelne Tasten gar nicht mehr reagieren. Wenn dies die 4 rechten Knopf Buttons betrifft, ist der Controller leider für die Tonne, aber das Steuerkreuz und die beiden L/R Schulterbutton lassen sich leicht instand setzen und zwar mit „Silberlack“.: https://www.amazon.de/gp/product/B00PSKQZ60/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Das ist ein leitfähiger Lack den man einfach auf die verschlissenen Kontakte der Controller Platine und an den Kontakte des Gummipads die darauf drücken aufträgt. Dabei aufpassen, dass man nicht die weiße Linie auf der Platine „übermalt“ (-man sieht was ich meine wenn der Controller offen ist). Für die Reinigung selber muss man den Controller hingegen einfach nur komplett demontieren und (-außer der Platine) alle Bauteile im Wasser mit Seife waschen und abbürsten.

Hier ein Reinigungs Video aus YT.:

 

Alternative zum Kabelgebundenen Original SNES Controller
Wer keine Lust auf Kabelsalat hat, kann auch dieses Wireless 8Bitdo SNES Pad kaufen und mittels Adapter an seiner alten SNES Konsole betreiben.

https://www.amazon.de/Controller-YIKESHU-Nintendo-Wireless-Bluetooth/dp/B01G3H0BUC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1511289427&sr=8-2&keywords=YIKESHU+8Bitdo+Controller

511nO7-psaL._SL1100_.thumb.jpg.c415529f8739206a26c615071aaa47de.jpg

+

https://www.amazon.de/dp/B01JU57ES6/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1511274623&sr=8-6&keywords=snes+wireless+controller

417S-g5X8LL.jpg.02729b229e934b061a12ae50aa0d75b4.jpg

 

SNES Spielmodule reinigen, instand setzen und die Batterie tauschen.
Auch da in erster Linie drauf achten das die Spielmodule nicht zu vergilbt sind und noch halbwegs vertretbar aussehen. Wobei sich auch die Module mit dem Bleichmittel wieder grau machen lassen, ist aber wegen der Aufkleber etwas komplizierter.  

Hier ein Video dazu wie man die Spielmodule richtig reinigt, vor allem die Kontakte sind wichtig. Nachdem ich das so gemacht habe läuft wieder alles perfekt.

 

Rein technisch sind die Module quasi unkaputtbar. Einzig die Speicherbatterie in einigen Modulen sollte man besser erneuern, da diese nach 20 Jahren zumindest mitgenommen ist. Oft ist sie auch leer und das Spiel speichert dann nicht mehr. Der Austausch ist aber relativ einfach, man benötigt einen Lötkolben nebst Lötzinn und ein passende Batterie. 

Hier ein Video wie man die Batterie in den Spielmodulen wechselt.:

 

 

Kurz zu den SNES Spielen
Viele Spiele sind mittlerweile echte Sammlerstücke geworden, die in gutem Zustand mit Umverpackung und Anleitung viele hundert Euro kosten können, aber das sind eher Ausnahmen. Die meisten Spiele die man auf Ebay & Co. finden wird sind hingegen lose Module. Die sind alleine zwar nicht so wertvoll, aber auch da gibt es große Preisunterschiede und auch Wertsteigerungen.

Spiele wie Secret of Mana, Turtles in Time oder auch oder Legend of Zelda kosten bspw. selbst als loses Modul locker 40 bis 50 Euro, "No Name" Spiele die weniger bekannt sind, gehen hingegen oft für weniger als 5 Euro über die Theke. Im Schnitt bezahlt man aber für ein halbwegs gutes Spiel in akzeptablem Zustand ~15 Euro.

Hier auch mal zwei Seiten wo man die Preise für die Spiele vergleichen kann: 
https://www.pricecharting.com/console/pal-super-nintendo
http://www.rarityguide.com/snes_view.php

Was einem selber gefällt ist natürlich immer subjektiv, aber hier mal meine persönlichen Top Titel :D.:

Spoiler

NBA Jam
Super Mario Allstars
The Magical Quest Starring Mickey Mouse
Chrono Trigger
Super Bomberman
Jurassic Park
Turtles IV - Turtles in Time
Zombies Ate My Neighbors
Desert Strike – Return to the Gulf
Earthworm Jim
Aladin
Super Star Wars
Super Star Wars The Empire strikes back
Super Star Wars Return of the Jedi
Donkey Kong Country 2
Clock Tower
Super Turrican 2
The Adventures of Batman & Robin
Batman Returns
Mortal Kombat
Sunset Riders
Populous
The Lion King
Super Battletoads
Contra 3
Donkey Kong Country
Final Fantasy III
F-ZERO
The Legend of Zelda: A Link to the Past
Mega Man X
Secret of Mana
Starwing
Street Fighter II 
Super Castlevania IV
Super Ghouls 'n Ghosts
Super Mario Kart
Super Mario World
Super Metroid
Zombies ate my Neighbors
Super Punch-Out!!
Super Mario World 2: Yoshi's Island

 

 

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, meine "Retro Station" ist soweit fertig. :awesome:

Den SONY Röhren Fernseher hab ich für 5 Euro bekommen und den dazu passenden schwarzen Tisch für 3 Euro ^^. Ich denke ich hole mir auf jeden Fall auch noch den 8bitdo SNES Wireless Controller (SFc30) mit dem passenden Adapter für die Konsole, denn Kabelsalat ist mir dann doch etwas zu viel des Retro. :ugly: 

Nötige Arbeitsschritte:

  • SNES Konsole komplett zerlegt und gereinigt
  • Beide Controller komplett zerlegt, gereinigt und mit Kontaktlack instand gesetzt
  • Spielmodule zerlegt, gereinigt und Speicherbatterien ersetzt
  • Netzteil vom SNES instand gesetzt (-oxidiertes Kabel gekürzt und neu verlötet)  

Spiele bisher:

Super Mario World
F-Zero
Legend of Zelda - A Link to the Past
Super Mario All Stars
Desert Strike - Return to the Gulf
Super Star Wars
Starwing

Hier ein paar Fotos :D.:

3.thumb.jpg.c28ba5086671f36dd6d44ec982012be1.jpg

4.thumb.jpg.64af0e5aba6485eaa95040e2e2e23595.jpg

5a1aa5902fbf6_1(13).thumb.jpg.1724724f6d839178875be50ada1da826.jpg

2.thumb.jpg.1ce372933d1a835b5b908006b43dd185.jpg 1.thumb.jpg.002f9437a16574073feb2a04c5e60173.jpg

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag mir mal was für ein Kabel ich brauch um ne Dreamcast an nen HDTV anzuschließen, sicherlich gehts nur mit nem VGA Kabel, oder? Hab hier noch ein rumstehen und müßte den mal wieder anschmeißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kenne ich mich leider nicht mit aus, hatte immer nur Nintendo und später Playstations (-bis ich dann auf den glorious PC umgestiegen bin). :\

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preise sind allerdings ziemlich saftig. Bspw. 14 Euro für den Tausch einer Spielebatterie? :ph34r2:

Wer die Batterien in den Spielmodulen tauschen will benötigt btw. folgendes (-wobei ein Lötkolben ja eh in jeden guten Haushalt gehört). :awesome:

CR2032 3V Batterie mit Lötfahne (10 Stück~ 10 Euro) - Natürlich braucht man nur eine pro Spiel. ^^
http://www.ebay.de/itm/10-X-CR2032-3V-Batterie-Super-Nintendo-N64-SNES-Sega-MegaDrive-Lotfahnen/232217203946?hash=item36113954ea:g:12YAAOSwLyVZzh75
s-l1600.thumb.jpg.d92e1820ad70cb47897e40b4f84badc7.jpg

 

Lötkolben Set (~20Euro)
https://www.amazon.de/Lötset【Neuste-Version】60W-Lötkolbenständer-Elektrotechnik-Hobbybastler/dp/B01MCRPUNK/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1511715815&sr=8-1-spons&keywords=lötkolben+set&psc=1
71kMr-MV0wL._SL1280_.thumb.jpg.7677f59c0990f57d659651101d333d45.jpg

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer es mit dem Retro Gaming auf die Spitze treiben will, sollte sich übrigens nicht einfach nur einen 08/15 Röhren TV besorgen, sondern einen so genannten "Professionellen Video Monitor", wie  bspw. den Sony Olympus OEV 203 BVM. 

Das waren seinerzeit Hochleistungs TV Geräte, die man vor allem im kommerziellen Umfeld eingesetzt hat, wie z. B. bei der Videoüberwachung, oder im medizinischen Bereich als Anzeigenmonitor. Diese Bildschirme liefern ein viel feineres und kontrastreicheres Bild als die normalen Röhren Fernseher und man hat zudem weitaus mehr Möglichkeiten das Bild entsprechend einzustellen. Außerdem sind sie qualitativ nochmal eine Ecke hochwertiger verarbeitet als konventionelle TV Geräte. 

Diese Spezial TVs gibt es aber selbst heute idR nicht umsonst, vor allem weil halt viele Leute mit alten Spielkonsolen die Qualitäten der Dinger mittlerweile kennen und allzu viele Geräte gab es davon ja eh nicht. Hin und wieder sieht man aber mal den ein oder anderen zum günstigen Preis (50-100 Euro) bei Ebay & Co.

So sehen sie übrigens aus.:

4PFA97j.png.f75b981205ba15aec6a722b62af2dcf1.png

4nRtXbL.thumb.jpg.1611f1e730afb58d1d41d77bab9d414d.jpg

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es um Batterien geht würde ich eher zu einem Batterie Halter wie CH7410-2032 greifen damit kann man die Batterie dann einfacher austauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht natürlich auch gut mit dem Batterie Halter. 
Allerdings ist bei einigen Modulen dafür kein Platz vorhanden. Aber da die neuen eingelöteten Batterien eh wieder 20-30 Jahre halten, passt das imo auch so.^^

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutze den Nintendo 64 noch recht regelmäßig mit Freunden (alle Möglichen Multiplayertitel).

Und da sich die Controller Sticks ja leider bei machen Spielen nun mal extrem schnell ausleihern und diverse selfmade tutorials nicht wirklich einen gewünschten Effekt gebracht haben, versuche ich es nun mal mit Ersatzsticks im Gamecube Design.  Habe mir mal vier Stück bestellt.

image.png.b37ee96d370e34b7f5d6a9c890106e25.png

Schlechter kanns bei dem dem Ausleierungsgrade nicht mehr werden.

Werde mal Feedback bzgl. Präzision etc. schreiben wenn sie da sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apropos....

Meine Originalen SNES Controller waren auch ziemlich ausgeleiert und ich hab neue Gummimatten dafür gesucht. Die Adresse zu dem Webshop hatte ich dazu aus einem andern Forum bekommen. Die Seite sieht aus wie aus dem letzten Jahrhundert und ein vernünftiges Shopsystem hat sie auch nicht (-man schickt dem Inhaber einfach per E-Mail eine Liste der Sachen die man will, zahlt bspw. mit PayPal und er schickt es einem zu), aber die Kommunikation erfolgte promt und die Lieferung schnell, zudem ist ja eh alles über PayPal abgesichert.

Sehr empfehlenswert und er hat auch Teile für andere Systeme/Konsolen.: http://www.consolegoods.co.uk/

rubber_p.JPG.b086ea94340c8afa34e6fdc7353af618.JPG

Die Preise sind, soweit ich das beurteilen kann, auch sehr fair. 

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern die Sticks meiner Controller ausgetauscht und bin soweit zufrieden. Ansprechverhalten ist allerdings am Anfang Gewöhnungsvedürftig da er die Sticks recht empfindlich eingestellt sind. 

Bei Shootern ist das zielen somit erst mal wieder übungssache. Hilfreich ist es wenn man im Spiel die Empfindlichkeit nochmal anpassen kann. 

Alles in allem aber viel besser als ne ausgeleierte Gurke, aber erreicht nicht das Gefühl eines Originals.  

Direkt in WaveRace einen lange geglaubten Highscore im Stuntmode übertrumpft und so meinen Cousin von der Spitze verbannt:super:

bearbeitet von Crogy2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch noch einen Super Nintendo mit 25 Spielen, einen Super Gameboy mit 15 Spielen und einen NES mit 10 Spielen im Keller. Aber ehrlich gesagt will ich auch kein Geld in 20 Jahre alte Hardware stecken um auf dem Sofa einen Runde Dr.Mario zu spielen.

Deswegen habe ich ein paar Tests mit meinem Raspberry pi 3 auf dem OpenElec 8 läuft durchgeführt. Also von Inputlags habe ich nichts gemerkt. Habe mit einem Logitech F510 Gamepad das über USB angeschlossen ist getestet. Läuft genauso gut wie mit der Original Hardware. Für sowas darf man natürlich kein Funkgamepad nehmen, klar das es dann Inputlags gibt. Aber ich will mir ein SNES Pad von 8Bitdo holen. Hat da jemand Erfahrungen mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MS Trucker, vor 13 Stunden:

Aber ich will mir ein SNES Pad von 8Bitdo holen. Hat da jemand Erfahrungen mit?

Das 8Bitdo Pad werde ich mir vermutlich sogar für mein echtes SNES kaufen :D.
(In dem Fall benötigt man nur noch diesen Adapter hier extra.: https://www.amazon.de/dp/B01JU57ES6/ref=nosim?tag=bfgamenet-21. Für dein Retropie Sytem reicht aber natürlich der Controller an sich). 

Was die generelle Qualität von dem 8Bitdo angeht, so hab ich zwar selber noch keine Erfahrung damit, aber die weitläufige Meinung in Foren und Testberichten ist allgemein sehr positiv. 8Bido scheint da sehr gute Arbeit zu leisten und zum führenden Anbieter zu gehören.

Übrigens, wenn wenn du auch noch andere Spiele/Systeme wie bspw. die Playstation mit deinem Retropie System nutzen willst, ist es eventuell sinnvoll den neuen 8bitdo SN30 Pro zu nehmen. Denn der hat auch noch zwei Analogsticks und 4 hintere Schultertasten. Momentan gibt es das SN30 Pro zwar nur bei Amazon.com und da ist er oft ausverkauft, aber im Verlauf der nächsten Zeit sollte es dann auch in Europa und Deutschland in größeren Mengen einschlagen.

Test 8Bitdo SN30 Pro.:
http://www.nintendolife.com/news/2017/11/hardware_review_8bitdo_sn30_pro_gamepad_the_best_switch_pro_controller

Link nach Amazon.com
https://www.amazon.com/8Bitdo-SF30-Controller-Windows-macOS-Android/dp/B0748S3GXG/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1514631045&sr=8-2&keywords=SNES%2BPro&th=1

71RSWgHCrBL._AC_.thumb.jpg.0e9ccf4dba61e52885a87b7e254de0c8.jpg

Review:

 

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.