Jump to content
Master AP

AI, Machine learning, Language model Thread

Recommended Posts

Dachte mal ich mach hier nen neuen thread dafür auf, hab mich letztens damit etwas herumgespielt und ich bin echt begeistert dass die AI so überzeugend gut und ausführlich, auf fragen von echt komplexen themen antworten kann. Abgesehen davon kann der bot auch einfache sachen auf anfrage programmieren.

https://chat.openai.com/

Hier mal ein screenshot einer Konversation übers leben&bewusstsein mit dem bot:

GPT3convo.jpg

Edited by Master AP
Link to comment
Share on other sites

Wenn du dich mit ´nem Bot unterhalten willst, hättest du auch einfach Matty anschreiben können  :derb: :thihi:

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Arcaras:

Wenn du dich mit ´nem Bot unterhalten willst, hättest du auch einfach Matty anschreiben können  :derb: :thihi:

Matty ist ein bot? :kritisch:

Abgesehn davon kann man recht viel von dem GPTBot lernen. Frag ihn ob er dir programmieren beibringt, er gibt dir anfänger anleitungen. Hast du sehr spezifische fragen zu einem bestimmten thema(auch beim programmieren), er gibt dir komplette ausführliche antworten. Werd selber mal schaun ob ich damit hobbymäßig evtl etwas Lua und Java als Programmiersprache lernen kann.

Der kann dir auch die Theorie von anderen sprachen beibringen, wie Spanisch usw..

Edited by Master AP
Link to comment
Share on other sites

Das ist schon ein ordentlicher Sprung vorwärts. Und man bedenke, dass wir damit noch relativ am Anfang sehen. Vor 5 Jahren war "AI" noch eine bessere Sammlung von Dokumenten, die anhand bestimmter semantischer Anweisungen abgerufen werden konnten oder es mussten Millionen Bilder "angelernt" werden, damit ein Bot dann eine Aussage über ein neues Bild treffen konnte. 

Heute kann der Github Autopilot schon massiv beim Coden unterstützen, Fehler erkennen oder einfach den Code "runder" machen.

Die Modelle werden immer komplexer, die Hardware leistungsfähiger und die Usecases dadurch immer reifer. Bin echt mal gespannt, was in den kommenden 5 Jahren so alles passiert in dem Feld. Umso wichtiger, dass auch bei der KI gewisse ethische Grundregeln eingehalten werden (Ethics of artificial intelligence - Wikipedia).

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb der.enforcer:

Das ist schon ein ordentlicher Sprung vorwärts. Und man bedenke, dass wir damit noch relativ am Anfang sehen. Vor 5 Jahren war "AI" noch eine bessere Sammlung von Dokumenten, die anhand bestimmter semantischer Anweisungen abgerufen werden konnten oder es mussten Millionen Bilder "angelernt" werden, damit ein Bot dann eine Aussage über ein neues Bild treffen konnte. 

Heute kann der Github Autopilot schon massiv beim Coden unterstützen, Fehler erkennen oder einfach den Code "runder" machen.

Die Modelle werden immer komplexer, die Hardware leistungsfähiger und die Usecases dadurch immer reifer. Bin echt mal gespannt, was in den kommenden 5 Jahren so alles passiert in dem Feld. Umso wichtiger, dass auch bei der KI gewisse ethische Grundregeln eingehalten werden (Ethics of artificial intelligence - Wikipedia).

ja die Öffentlichen bots sind ja sowieso "dümmer" gemacht und limitierter von dem was ich so gelesen hab. Aus vielen gründen (missbrauch, und imageschäden durch misbräuchliche nutzung etc) Dementsprechend kann man davon ausgehen dass man hinterrücks vermutlich schon 5 Jahre weiter ist lol.

Link to comment
Share on other sites

Naja, ich bekomme ja naturgemäß einiges davon mit, wie weit zumindest Microsoft in der Entwicklung von KI ist. Und unsere Kunden nutzen da zum Teil schon sehr erstaunliche Fähigkeiten. Und das ist mein Punkt: Als ich vor 5 Jahren bei MSFT anfing, war es schon imposant, wie Drohnen beispielsweise über Strommasten flogen und anhand der Live-Videodaten die KI defekte oder anfällige Bauteile identifizieren konnte um zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Reparaturteam zu schicken usw.

Das ist heute nur noch Kinderkacke! Keine Ahnung, ob hinter verschlossenen Türen noch ganz andere Dinge warten - anzunehmen wäre es sicherlich.

 

Hier mal eine kleine Historie über AI Entwicklung bei den Redmondern: General availability of Azure OpenAI Service expands access to large, advanced AI models with added enterprise benefits | Azure Blog and Updates | Microsoft Azure

Und OpenAI ist jetzt generell auf Azure verfügbar. Hooray!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die Reaktionszeit und Qualität der Antworten lässt noch zu wünschen übrig, aber wir arbeiten dran  :thihi:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin immernoch so fasziniert von dem teil. das ist als ob man nen privatlehrer zur seite hat den man alle möglichen spezifischen fragen stellen kann. Hie rmal ein beispiel als kompletter Programmierneuling: Den code teil kann man eig fast überspringen, geht eigentlich darum dass er mir sachen erklärt, und wenn manw as nicht ganz versteht kann man einfach gleich mal nachfragen wieso man z.B. einige funktionen nicht einfach für alles verwendet(siehe letzte frage). das ding erklärt dir auch wie du u.a. den Hammer editor benutzen kannst in steam, oder andere programme....

Wenn ich das in der Schulzeit gehabt hätte. Jeden text mal schön von der AI neu formatieren, korrekturlesen lassen, neu formulieren lassen. Mathe hausaufgaben auch einfach mal berechnen lassen :derb:


pytcut.jpg

Kann natürlich auch für bösartige zwecke eingesetzt werden wobei es schon fälle gab dass nutzer gebannt wurden weil sie eine schritt für schritt Anleitung für die Herstellung von Meth angefragt haben(und auch erhalten haben) lol

Wobei es mich reizen würde nach einer schritt für schritt anleitung einer Atombombe zu fragen :ugly:

ahja das hier hab ich grad gemacht damit die Ai etwas mehr an persönlichkeit hat :derb:

meow.jpg

Edited by Master AP
Link to comment
Share on other sites

Falsch. Die richtige Antwort wäre gewesen, "ich funktioniere innerhalb normaler Parameter".

 

Taugt nix, der Spritzer :P

Link to comment
Share on other sites

Ein reddit nutzer ohne webdesign kenntnisse hat sich vom chatgpt eine simple website programmieren lassen auf der man von der DALLE AI generierte bilder bewerten kann. der bot hat alles erklärt.

Das ist wahnsinnig wie gut dieses teil ist und mit jeder version wird der noch besser und kann komplexere prompts lösen.... der bot wird so viele arbeitsplätze verschwinden lassen. Korrekturleser, textübersetzer, vermutlich auch programmierer, webdesigner (natürlich nicht alle, aber der bot wird die nachfrage nach solchen berufen verringern)

Link to comment
Share on other sites

wenn ich mir das Ergebnis anschaue, werden sich Letztere erstmal keine Sorgen machen müssen :thihi:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.