Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

[AvT]Chris

Neue Infos rund um Battlefield Vietnam

Recommended Posts

1. Es gibt Zwei neue Kurzvideos:

- Napalm-Bombarement (1.96MB, 29sek.)

- Bunker-Angriff (1.48MB, 24sek.)

2. Interview von Teamwarfare mit A.J. Marini:

TWL: Die meisten Diskussionen der Battlefield Community über Battlefield Vietnam drehen sich um die Waffen. Z. B. Napalmangriffe sehen so aus als könnten sie ganze Truppen komplett auslöschen und so Infanterie sinnlos erscheinen lassen. Aber Vietnam sollt

AJ: Also zuerst sollte man sagen dass dies Battlefield Vietnam ist, und nicht Battlefield 1942 in Vietnam. In Battlefield ging es immer um Balance, aber wenn man in BF 1942 in einem Vehikel sass, hatte man definitiv einen grossen Vorteil gegenüber normaler Infanterie. In Vietnam ist das nicht der Fall. Es ist viel mehr ausbalanciert. Und der Spieler wird sicher eher fragen:? Ist das jetzt das richtige Kampfmittel für diesen Zweck?? Bei Battlefield Vietnam wurde viel mehr Fokus auf Infanteriekämpfe gelegt. Wer also denkt Infanterie wird in Vietnam sinnlos sein, den wird BF Vietnam von dem kompletten Gegenteil Überzeugen.

· TWL: Werden Helikopter ähnlich zu steuern sein wie die bei Desert Combat?

AJ: Desert Combat ist ein Mod für BF 1942. So mussten die Entwickler von DC das Physiksystem von Flugzeugen nehmen und dies auf Helikopter umwandeln. Wir haben ein komplett neues Physiksystem entwickelt speziell für Helikopter und die verschiedenen Manöver die man mit einem Heli fliegen kann, so dass man auch wirklich das Gefühl hat, man fliegt mit einem Helikopter. Sie schweben, fliegen seitwärts, etc. Es wird ein bisschen Übung brauchen um damit gut umzugehen, doch wenn man damit fliegen kann, ist ein Helikopter eine extrem effiziente Waffe.

· TWL: Wie wird der Helikopter/Vehikel pickup funktionieren?

AJ: Es ist recht simpel. Der Pilot schwebt über dem Vehikel das er hochheben möchte, dann lässt er die Kette runter. Wenn sich die Kette mit dem Vehikel verbindet, kann man es hochheben und davon fliegen. Wenn er an der gewünschten Abladestelle angekommen ist, kann der Pilot ganz einfach die Fracht absetzen. Ich empfehle zuerst das Objekt auf den Boden zu setzen und dann die Kette zu lösen!

· TWL: Wird Battlefield Vietnam das gleiche Zielsystem erhalten bei dem man vor ein sich bewegendes Ziel zielen muss um es zu treffen?

AJ: Wir glauben ganz fest daran, dass Battlefield Vietnam über allem anderen ein skill Game sein muss! Jede Waffe hat eine Projektil Geschwindigkeit, die verschieden sein kann, sodass jeder Spieler die Waffe ingame in den Griff bekommen muss. Es ist nur logisch, dass ein sich Bewegendes Ziel viel schwieriger zu treffen ist als ein Stationäres! Ein Grund dafür ist, dass die Kugel eine gewisse Zeit benötigt um von der Waffe zum Ziel zu gelangen. Was wir entwickelt haben ist ein System welches genau dies simuliert. Wenn es nur darum gehen würde den Cursor auf das Ziel zu bewegen und abzudrücken, würde ein Kill ja kinderleicht sein, und es wäre auch kein Erfolgserlebnis dabei!

· TWL: Wird es möglich sein das Messer im Wasser zu benützen?

AJ: Es gibt eine dünne Linie wo Gameplay mit der Glaubhaftigkeit kollidiert. Wenn man zu weit über die Linie der Glaubhaftigkeit geht, würden die Leute von ?Beschiss? oder ?Realitätsverlust? schreien. Wenn man an der Wasseroberfläche schwimmt ist man effektiv nicht in der Lage eine Waffe richtig einzusetzen. Wir dachten uns auch dass dies so in dem Battlefield Universum sein sollte. Vielleicht ändert sich das in der Zukunft, aber im Moment bleibt es so wie es ist. Es muss jedoch gesagt werden, dass in BF Vietnam an vielen Stellen gewatet werden kann, also bis zum Oberkörper im Wasser laufen. Dabei können die Waffen natürlich einwandfrei benützt werden! Wir arbeiten auch an der Geschwindigkeit des Spielers während er watet, sodass es nicht ein wirkliches Hindernis sein wird.

· TWL: Wird es eine ?lean? Funktion bei der man um Hausecken gucken kann?

AJ: Wir hatten sehr viele Features die während der Entwicklung durchgearbeitet werden mussten. ?Leaning? wurde zwar erwähnt, es hatte jedoch nie eine sehr hohe Priorität! Ich habe darum so meine Zweifel ob es in BF Vietnam integriert sein wird. Es wird etwas sein was vielleicht in einem späteren Projekt enthalten sein wird!

· TWL: Wird es eine Funktion geben um das Sichtfeld einzuschränken?

AJ: Das Sichtfeld wird nicht einstellbar sein, es würde ein Ungleichgewicht auf der Map entstehen.

· TWL: Was gibt es zu den beweglichen Spawnpunkten und Booby Traps zu sagen. Können die beweglichen Spawnpunkte überall gesetzt werden?

AJ: Ja, bewegliche Spawnpunkte können überall platziert werden, also fast überall. Wenn der mobile U.S. Spawnpunkt erstmals per Luftfracht aufgehoben ist, kann er eigentlich überall abgesetzt werden, solange der Pilot auch das können dazu hat. Es ist sicher Schwierig den Punkt an speziell gefährliche Plätze zu bringen, aber nicht unmöglich. Der Vietnamesische Spawnpunkt kann von einem Soldaten getragen werden. So kann er ihn also überall hinbringen wo er auch hingehen kann. Der Spawnpunkt kann jedoch nicht in Häusern gelegt werden!

· TWL: Werden Booby Traps auch im Multiplayermodus funktionieren? Wenn ja, wie? Werden sie statisch an einem Ort sein oder können sie fast überall platziert werden?

AJ: Wir haben beides, statische und dynamische Fallen. Die Statischen befinden sich, wie es der Name schön verrät, immer an einem Ort. Sie müssen von jemandem ?geladen? werden, und natürlich muss dann auch noch jemand hinein trampeln. Die Kit?s haben auch verschiedene fallen dabei die der Spieler überall setzen kann wo er möchte. Die meisten sind explosiver natur, aber nicht alle. Sie werden in verschiedenen Variationen gelegt, immer abhängig von der Falle, Aber ich möchte euch ja nicht zu viel verraten.

· TWL: Werden Objekte im Game flüssiger und veränderbarer sein als die in BF 1942? Kann man zum Beispiel Häuser zerstören oder Brücken bauen?

AJ: Wir hatten dies diskutiert. Eine Map wie jedes andere Game Element auch ist etwas was sehr gut geplant und ausbalanciert sein muss. Wenn nun jemand kommt und ein spezielles Objekt wie z.B. eine Brücke zerstört, würde dies die Map vollkommen aus der Balance bringen. Letztendlich haben wir uns dafür entschieden dass eine Map etwas sein sollte auf das man sich Verlassen kann, sodass sie sich mit der Map vertraut machen können. Im Dschungel ist es ein grosser Vorteil die Map zu kennen.

· TWL: Wie viele Maps werden im endgültigen Release enthalten sein? Und wie viele Maps sind gut ausbalanciert sodass beide Seiten eine Chance zum Sieg haben?

AJ: Es sind 14 Maps und jede ist so ausbalanziert dass es ein fairer Kampf ist!

· TWL: Sind ein paar der Maps grösser als die von BF 1942 (z.B. Midway, El Al, Gazala etc)?

AJ: Nein, alle Maps sind eher klein mit mehr direkt Kämpfe. Das soll jedoch nicht heissen es gäbe keine riesigen Schlachten! Man hat lediglich nicht solange bis man im Kampfgeschehen ist!

· TWL: Wird es eine Map geben in der die Schlacht von Ia Drang Valley nachgespielt werden kann, welches einer der ersten grossen Konflikte im Vietnamkrieg war.

AJ: Ja, wir haben das Ia Drang Valley. Wir haben Taktische Karten als Basis für das Mapdesign benützt und es ist eine der Favoriten bei uns im Büro. Wir haben auch sehr oft im Zusammenhang mit BF 1942 Maps gehört:? es wäre so Cool wenn sie den nächsten Tag auch gemacht hätten!?. Ihr habt gesprochen, wir haben zugehört, so haben wir nicht nur das Ia Drang Valley, sondern auch die Landung and der Landungszone Albany was nur ein paar Tage später stattgefunden hat.

· TWL : Haben sie an das Hinzufügen von 360 Grad Kameras gedacht, also wenn man als spectator auf?s spawnen wartet dass man dann Überhallhinsehen kann? (Wie bei manchen Mods = Freecam)

AJ: Cheaten ist für uns ein sehr wichtiges Thema. Wir glauben, dass Spielerfähigkeiten (skill) ein sehr entscheidener Faktor in einem Spiel sein sollte. Wir sperren deshalb die dritte Personkamera auf dem Soldaten damit Player nicht Betrügen können. Eine drehende Kamera, obgleich scheinbar harmlos, würde andere Teammitglieder alarmieren.

· TWL: Was tun sie gegen die ständig neuen Cheats ?

AJ: Wir verkündeten vor kurzem das in Battlefield 1942 ein Anti-Cheat Tool Implementiert wird. Der Plan ist, solch ein Cheat System auch in Battlefield Vietnam einzubauen.

· TWL: Wird es ein Software Development Kit geben mit dem man Bf1942 Mods z.B. Desert Combat

AJ: Das ist eine sehr gute Frage. Wir haben Leute die sich um den Mod support kümmern aber ich weiß nicht in welchem Stadium sie sich befinden. Ich weiß, dass es mehr Anforderungen an unsere Spielwerte gibt, als es sie in BF1942 gab, also glaube ich, dass man nicht einfach Sachen von BF1942 zu BF Vietnam direkt rüber verschieben kann. Es gibt viele Ähnlichkeiten bei den beiden Spielen, also stelle mich vor, dass es mit ein paar Bemühung geschafft werden kann eine Bf42 Mod in eine Bf Vietnam Mod umzuwandeln.

· TWL: Gibt es irgendwelche geplanten Verbesserungen für den Net-code ?

AJ: Wir haben uns sehr auf neue Eigenschaften konzentriert. Wenn die Arbeit am code fertig ist, können wir genau analysieren welche Belastungen unser Net-code aushält und welche Verbesserungen sich bilden. Wie sie sich sicher vorstellen können werden die Anforderungen an Battlefield Vietnam anders sein als die bei BF1942.

· TWL: Gibt es Verbesserungen in der Admin Konsole, wird es eine GUI (Grafische Benutzer-Schnittstelle) geben ?

AJ: Leider ist das etwas, was nicht in den Produkteinführung geplant worden ist. Aber für dies gibt es in der Zukunft immer eine Möglischkeit.

· TWL: Sind spezielle Spielmodi?s für Clanwars oder Ligen vorgesehen?

AJ: Ich möchte nicht sagen, dass wir nicht wollen, dass Battlefield Vietnam in Ligen oder Clanwars gespielt wird, nur haben wir nichts in direktem Zusammenhang mit Clanwars oder Ligen entwickelt. Es ist jedoch zu sagen, dass unser neuer Spielmodus ?Custom Combat? das richtige für Clanwars usw. wäre. Da man dort einschränken kann welche Waffen benützt werden können, hat man auch mehr Kontrolle darüber wie gescort wird. Wenn sie ein M 16 only fight haben wollen, dann können sie das tun!

· TWL: Können Sie irgendwelche Informationen zu Expansionen Packs geben ?

AJ: Ich will mal ehrlich sein, wir hatten keine Zeit um an Expansionen Packs zu denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.