Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

der nachbar

Root Server? Welches Angebot nehmen?

Recommended Posts

Ich wollte einfach mal fragen welchen Root Server ihr empfelen könnt, möglichst billig versteht sich und sollte unter 90? /monat liegen.

Wir bräuchten den für BF und TS.

Wäre nett wenn jemand seine Erfahrungen und aktuelle gute Angebote und Empfelungen hier posten könnte. Außerdem interressiert mich noch wie man einen Linux Root verwaltet; ob man da eine Art Desktop-Remote hat oder nur eine Konsole? thx im Vorraus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für 45 oder 95 oiro: guckst Du hier

Im Vergleich zu Puretec, HostEurope oder Strato unschlagbar günstig. Auf der DualPower Variante läuft übrigens der public Forumserver sowie ein weiterer 32 Slot DC-Server. Es können alle 2x32 Slots voll sein, das packt er. Die 200GB Traffic sollten locker reichen, selbst, wenn TS für den Clan dabei kommt.

Für die Verwaltung haben die Confixx Pro (wie fast alle Anbieter), damit kannst Du Zugänge, Paßwörter und Websites konfigurieren.

Für die restliche Administration (z.B. Gameserver oder TS-Server installieren) bleibt Dir nur die Shell - back to the roots ;) Ein paar Linux Kenntnisse sollten also schon da sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Vergleichsseite von Servern:

Da (Wirklich saugut)

2. Sehr guter Server, sehr guter Preis: Da

(Holen wir uns auch)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hi!

Ein gutes Angebot kann ich Dir leider nicht nennen, aber zu dem hier kann ich ein paar Infos geben:

Außerdem interressiert mich noch wie man einen Linux Root verwaltet; ob man da eine Art Desktop-Remote hat oder nur eine Konsole? thx im Vorraus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hi!

omg

Da geht jemand per FTP auf seinen ROOT-Server.

Ich bevorzuge da SCP (bzw. PSCP für Windows).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi!

omg

Da geht jemand per FTP auf seinen ROOT-Server.

Ich bevorzuge da SCP (bzw. PSCP für Windows).

Da find ich FTP aber um einiges komfortabler. Und für was braucht man ne sichere Datenverbindung wenn man nur ein paar Maps uploaden will? ;) Das meiste zieht man eh direkt per wget vom Server.

Aber was man letztentlich benutz ist wohl Geschmackssache...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ok, ein sehr gutes Argument. Hab daran garnicht gedacht.

Aber wie ich schon oben gesagt habe läd man Maps eh per wget direkt mit dem Server runter... FTP wir ja eigentlich selten benutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.