Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

_Fìeslíng_

Reformation der Grammatik?

Recommended Posts

Hallo Leute,

bei den ganzen Änderungen in der fragwürdigen BRD denkt man sich sein Teil, dabei werden öfters interessante Hintergründe außer Acht gelassen.

Und zwar würde es interessieren, wieviel Rechtschreib"reformen" es in Deutschland im 1900 Jahrhundert gegeben hat.

Ehrlich eingestanden weiss ich nur von den "neuen" Regeln 1997 (glaub ich :D) und dass vor dem 2. WK Zimt mit zwei "M" geschrieben wurde. Mehr nicht.

Bitte um ausführliche Stellungnahmen wieviel Rechtschreibreformen und die daraus resultierenden neuen Regeln es bislang (oder im 1900 Jahrhundert) gab. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, was hat der titel mit dem thread zu tun?

grammatik und rechtschreibung sind zwei grundverschiedene sachen.

ach, entschuldige, stimmt! du hattest da ja deine probleme damit ...

p.s.: schau doch bei google nach ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte um ausführliche Stellungnahmen wieviel Rechtschreibreformen und die daraus resultierenden neuen Regeln es bislang (oder im 1900 Jahrhundert) gab. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube, das es damals, als das deutsche reich wieder vereint wurde eine mehr oder weniger offizielle Reform gab, welche nur richtlinien für die rechtschreibung vorgab.

denn bis dato gab es ja jede menge kleine staaten auf deutschem gebiet, die alle angelehnt an ihren dialekt geschrieben haben. seit dem war eigentlich nichts mehr.

-> die rechtschreibreform, so wie sie ja nun durchgeführt wurde, ist zum scheitern verurteilt, da alles umständlicher geworden ist.

z.B.: die regelung mit dem wörtchen "das" es gibt ja nun immer noch "das" und "dass" warum nicht einfach nur "das". wäre auch für alle die deutsch lernen wollen viel einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmmm, was hat der titel mit dem thread zu tun?

grammatik und rechtschreibung sind zwei grundverschiedene sachen.

ach, entschuldige, stimmt! du hattest da ja deine probleme damit ...

p.s.: schau doch bei google nach ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmmm, was hat der titel mit dem thread zu tun?

ach, entschuldige, stimmt! du hattest da ja deine probleme damit ...

p.s.: schau doch bei google  nach ...

Irgendwie hat tr7 den Drang, seit neustem unter jeden Beitrag von mir sein mehr unwichtiges als entbehrliches Geschreibsel setzen zu müssen. Ist das seinem notorischen Geltungsdrang gezollt oder nur der Bedarf einer sonst nicht Wahrgenommenen, sich in den Mittelpunkt zu setzen oder er will einfach nur ständig das letzte Wort gehabt haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, daß es schon davor eine Reform gegeben haben muss. Denn früher wurden mit Sicherheit nicht nur das Wort "Zimt" anders geschrieben ;)

In alten Zeitungen oder Anschlägen (auf Bäumen, nicht auf Bussen ;)) wurde doch schon ganz anders geschrieben, als heute. Hab mal im Inet nachgeschaut und auf die Schnelle nur noch ältere Texte gefunden, als aus dem Zeitraum, den du suchst.

Hier

Also zum Glück schreiben wir heute anders :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rechtschreibung wurde doch erst sehr spät (ca.1880) von Konrad Duden eingeführt, davor haben alle regional ne andere Schreibweise!

Hier mal was über ihn! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irgendwie hat tr7 den Drang, seit neustem unter jeden Beitrag von mir sein mehr unwichtiges als entbehrliches Geschreibsel setzen zu müssen. Ist das seinem notorischen Geltungsdrang gezollt oder nur der Bedarf einer sonst nicht Wahrgenommenen, sich in den Mittelpunkt zu setzen oder er will einfach nur ständig das letzte Wort gehabt haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab da mal ne reportage gesehen, dass sie im 3.reich, genauer propagandaminister goebbels, ne rechtschreibreform gefordert oder durchgesetzt hat (weiss jetzt nich), um die deutsche sprache "zackiger" klingen zu lassen...

hab jetzt leider kein anschauliches exempel parat oder auch nur die geringste ahnung wat dat für ne reportage war...

google hilft bestimmt gern weiter (falls de dat nich eh schon weiSSt *lol* )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.