Jump to content
Gast

Installationsanleitung Für Bf2 Server Incl. Bf2cc

Recommended Posts

Gast

Hi!

Da meine beiden Anleitungen für die Installation eines BF1942/BFV Servers sehr beliebt waren hier mal eine kleine Installationsanleitung für einen BF2 Servers unter Linux. Falls Ihr einen Fehler findet bzw. noch etwas hinzufügen wollt meldet Euch einfach. Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten...

Benötigte Dateien:

http://mirror.4u-servers.co.uk/downloads/g....0-installer.sh

(Download direkt vom Server per wget oder Upload auf den Server per FTP)

Aktuellste Version des BF2CC von hier:

http://www.bf2cc.com/download.htm

Installation des Servers:

WICHTIG!!! Installatiert den Server aus Sicherheitsgründen bitte nicht als root!!!! Das selbe gilt auch für das laufen lassen des Servers, legt dafür bitte einen neuen User an!!!!

1. Installationsdatei ausführbar machen:

chmod u+x bf2-bf2-linuxded-1.5.3153.0-installer.sh
2. Installer mit
shbf2-linuxded-1.5.3153.0-installer.sh
oder
./bf2-linuxded-1.5.3153.0-installer.sh
starten. 3. Der 1ste EULA mit "accept" und der 2ten (falls Punkbuster installiert werden soll) mit "yes" zustimmen. 4. In der nächsten Eingabeaufforderung Zielverzeichniss auswählen. (z.B. /usr/local/games oder /home/"username") Darin wird dann das Verzeichniss bf2 erstellt. 5. maplist.con und serversettings.con in /mods/bf2/settings anpassen. Die maplist.con sollte so aussehen:
mapList.append dalian_plant gpm_cq 32 mapList.append daqing_oilfields gpm_cq 32 mapList.append dragon_valley gpm_cq 32 mapList.append fushe_pass gpm_cq 32 mapList.append gulf_of_oman gpm_cq 32 mapList.append kubra_dam gpm_cq 32 mapList.append mashtuur_city gpm_cq 32 mapList.append operation_clean_sweep gpm_cq 32 mapList.append sharqi_peninsula gpm_cq 32 mapList.append songhua_stalemate gpm_cq 32 mapList.append strike_at_karkand gpm_cq 32 mapList.append zatar_wetlands gpm_cq 32
und diese beiden Einträge solltet ihr auf jeden Fall in der serversettings.con umändern falls ihr nen Internet- Server habt. Bei nem LAN- Server würde ich die auch umändern, nur falls er nicht im Serverbrowser angezeigt wird solltet ihr die IP wieder entfernen...
sv.serverIP = "192.168.0.1" (bzw. deine IP)
und
sv.interfaceIP = "192.168.0.1" (gleiche IP wie bei sv.serverIP)
6. Der Server wird mit
sh start.sh
oder
./start.sh
gestartet. Um eine Übersicht der Startparameter zu bekommen könnt ihr den Server so starten:
sh start.sh +help
bzw.
./start.sh +help
Damit der Server nicht beendet wird wenn man das SSH- Fenster schließt kann man einen dieser beiden Befehle benutzen: - & (schickt den Serverprozess in den Hintergrund, kein weiteres eingreifen möglich)
./start.sh &
- nohup und & (schickt den Serverprozess in den Hintergrund, kein weiteres eingreifen möglich. Die Console wird in eine nohup.log Datei geschrieben)
nohup ./start.sh &
- screen
screen -d -m -S bf2 ./start.sh
Jetzt läuft der Server in einer virtuellen Konsole. In diese kann man wieder mit
screen -r bf2
wechseln. Die Konsole verlassen ohne dass der Server beendet wird kann man mit folgender Tastenkombination: [sTRG + A] + D Um den Server zu beenden muss man in der virtuellen Konsole [sTRG] + C drücken bzw. quit eingeben. Konfiguration des Remotekonsolen- Zugangs: 1. Wechselt in das Verzeichniss /admin/ 2. Erstell eine neue Datei default.cfg:
touch default.cfg
3. Fügt diese Einträge in die default.cfg ein:
port=4711

 password=DeinPasswort
4. Speichert die Datei und startet den Server neu 5. Jetzt könnt ihr diese Befehle benutzen:
rcon login <YourPassword>
Einloggen mit dem in der default.cfg angegebenen Passwort.
rcon users
Anzeigen aller Spieler auf dem Server: (Sehr änlich mit admin.listPlayers)
rcon exec <command name>

Ausführen eines Befehles auf dem Server. z.B. rcon exec admin.kickPlayer 3

(Alle verfügbaren Befehle stehen in der /readmes/readmeserver.txt unter "SERVER ADMIN COMMANDS"

BF2CC Installation:

1. Installiert den BF2CC auf euren PC

2. Entpackt die beiligende BF2CC_Admin_Scripts_Rev_x.x.exe in ein temporäres Verzeichniss

3. Kopiere den Inhalt dieses Verzeichnisses (default.cfg, default.py, bf2cc.py,) in das Verzeichniss /admin/ Deines Servers und überschreibe die vorhandenen Dateien.

4. Ändere das Passwort in der default.cfg wie du es haben willst.

5. Restarte den Server

6. Connecte mit dem BF2CC Client auf den Server (Port 6711)

Eine deutsche Readme zum BF2CC Client findet ihr hier:

http://www.bf2cc.com/BF2CC_Liesmich2.htm

BF2CC Daemon + Mono installation

Dazu findet ihr hier eine sehr gute Installationsanleitung:

http://www.bf2cc.com/downloads/Battlefield..._guide_v1.3.pdf

© Fisch.666 :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer super aber....

kannst du mir noch verraten wie in den Adminzugang konfigurieren kann?

So was wird?s doch geben.

Wie es in alles spielen vorkommt gibt?s auch hier Idioten die ich gerne kicken möchte.

Schon mal fetten DANKE und mach weiter so.

In tiefster Verneigung euer Lümmel *lol*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi!

Bis jetzt gibt es noch keine Version des BF2CC (Admintool) für den Retail Server. Wenn es dieses Tool für den Retail Server gibt werd ich die Anleitung erweitern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

den admin zugang kann man ganz einfach konfigurieren!

1. Du gehst in der ordner "admin"

2. Du legst eine neue datei an "Default.cfg"

3. Du schreibst in die datei folgendes rein:

port=4711

password=DEINPW

4. Du speicherst die datei ab.

5. Du startest deinen Server neu

So jetz kannst du über die console mit deinen adminrechten arbeiten, um dich einzuloggen gibst du in der console folgendes ein: "rcon login DEINPW"

Gruß

Sleepwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi!

Das steht ja in der Readme des Servers, die sollte man schon gelesen haben.

Aber ich füg das mal oben ein... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi!

Sorry, ich hab mich bei der Aussage hier getäuscht:

Bis jetzt gibt es noch keine Version des BF2CC (Admintool) für den Retail Server. Wenn es dieses Tool für den Retail Server gibt werd ich die Anleitung erweitern...

Das BF2CC Admintool sollte wohl doch mit dem Retail Server funktionieren, ich werd morgen mal die Anleitung erweitern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Jupp, funktioniert auch unter Linux da auf dem Server nur ein paar neue Skripte installiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja habe es unter Lunix am laufen und funktioniert soweit ohne probleme.

Das eizigste was mir aufgefallen ist, ist das einige Einstellungen nicht übernommen werden

und das die Maplist auf der einen Seite 32ger Maps anzeigt und auf der rechten Seite 64ger Maps anzeigt.

Führe das mal auf die Version zurück und denke das es mit der neuen Version behoben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

"Extraction failed" bedeutet normal dass du nicht genügend Speicherplatz in /tmp hast...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fisch.666 ,

ich habe deinen Beitrag zur einrichtung eines BF2 Servers gelesen und alles so gemacht wie du es beschrieben hast .

Bis zu dem Punkt " Auf die Frage nach dem Verzeichniss ein existierendes! Verzeichniss angeben: " , jedes mal wenn ich ein existierendes Verzeichnis angebe wird mir gesagt :

does not exist !!!

Was mache ich falsch ??

Ich habe ein Verzeichnis mit dem Namen " bf2 " angelegt , doch dieser wird nicht angenommen .

Warum nicht ??? :(

Die CHMOD Rechte für diesen Ordner habe ich auf " 777 " eingestellt .

Danke für deine Hilfe im vorraus !!!

bearbeitet von AirStrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi!

Wie gibst du das Verzeichniss in der Aufforderung an?

Einen bf2 Ordner musst du nicht erstellen, der wird automatisch im angegebenen Verzeichniss erstellt. Probier einfach das hier mal aus:

/usr/local/games

dann sollte darin das Verzeichniss bfs erstellt werden und danach kannst du dieses Verzeichniss immer noch irgendwo anderst hinverschieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich " /usr/local/games " bei der Frage nach dem Verzeichnis eingebe kommt die Meldung :

mkdir: kann Verzeichnis »/usr/local/games/bf2« nicht anlegen: Keine Berechtigung

Wenn ich dagegen den Befehl mkdir über putty eingebe danach leerschritt , dann Beispielsweise " usr " wird dieses Verzeichnis erstellt .

Was soll ich da machen ?? :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.