Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mUM

Neuer Lidl Pc

Recommended Posts

http://www.lidl.de/de/home.nsf/pages/c.o.2...N64II_3700.ar16

Hallo. Der neue lidl pc kommt ja bald raus. Da ich mich mit Hardware überhaupt nich auskenn wollt ich mal fragen ob der pc wirklich so gut zum zoggen geeignet ist. Hab bis jetzt fast nur gutes über die PCs von Aldi und Lidl gehört. Aber was ist da wirklich dran? Nicht das ich ihn mir kaufen will, aber die schreiben immer das man "anspruchsvolle Spiele" darauf spielen kann was ich aber irgenwie nicht glauben will. Und was ist an der Graka dran, ist die wirklich so gut?

und der link fürs neue Notebook:

http://www.lidl.de/de/home.nsf/pages/c.o.2...r_812_MT30.ar16

Ich frag nur damit ich mir ein einigermaßen gutes Bild machen kann wieviel Geld man ausgeben muss um einen guten PC für Zogger zu haben. kann man auf dem PC BF2 auf höchster Auflösung zoggen?

Hat vieleicht einer von euch einen älteren PC von einem Discounter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für 999€ wirste besseres bekommen, vorallem in Richtung Grafik. Auf 1024x768 haste mit der Graka Spaß, aber darüber wohl nicht sehr. Selbst zusammenstellen ist natürlich wie immer das billigste, aber wenn dir das halt zu kompliziert ist muss man halt zu solch Rechnern greifen oder sich zB. von einem Onlineshop zusammenbauen lassen (~40€ zusätzlich).

Aber bei solchen PC ist immer so viele Kacke dabei, die man nie braucht...

Also im Endeffekt: Das Teil ist nicht schlecht, Grafik wohl nicht das beste für den Preis, aber deine Entscheidung ob dir das 999€ wert ist...

bearbeitet von Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es was zum Zocken sein soll, du aber nicht selbst bauen willst, dann solltest du hier mal vorbei schauen:

http://www.machine-from-hell.com/mfh6/index.php

Gerade der obere PC sollte noch für eine gute Weile reichen. Gerade bei Fujitsu steht zwar in der Angabe meistens keine Marken der Komponenten mit dabei, wenn man den Rechner aufschraubt, trifft man durchaus schon mal auf Namen wie Asus, NEC oder Infineon. Halt alles OEM, aber immerhin.

Oder dann bei DELL:

http://www1.euro.dell.com/content/products...on=specs#tabtop

Da würde ich aber warten, bist der "Core 2 Duo" als CPU erhätlich ist.

Bei solchen Komplettsystemen wollen die Hersteller natürlich auch was verdienen, somit sind solche PCs meistens immer etwas teurer.

bearbeitet von panzerfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe Dir den guten Rat die Finger von solchem Dreck zu lassen.

Warum?

Zunächst ist es im Fall einer Garantie nicht so einfach, da dann plötzlich Subunternehmen auftauchen.

Die Motherboards sind meist extra für solche Kunden angefertigt, sprich such da mal ein BIOS, oder neue Treiber.

Das Teil funktioniert solange nett, solange Du nicht hinzufügen willst, dann kann es zu Problemen kommen.

Außerdem, sehe ich bei Deinem Link keinen Rechner... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musst ne deutsche PLZ eingeben... zB. 76872.

Gilga hat vollkommen recht.

Würde ich mir einen Komplett-PC kaufen, würde ich mir hier die einzelnen Komponenten zusammenstellen und ihn mir dann zusammenbauen lassen.

Kannst dich hier ja gerne weiter beraten lassen, welche Komponenten gut und schlecht sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei solchen Angeboten ist in der Regel immer etwas faul. Schliesse mich Seb an, am besten mit der Hilfe von Leuten, die sich auskennen, selbst was zusammenstellen und entweder zusammenbauen lassen, oder mit den Leuten zusammenbauen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zunächst ist es im Fall einer Garantie nicht so einfach, da dann plötzlich Subunternehmen auftauchen.

Die Motherboards sind meist extra für solche Kunden angefertigt, sprich such da mal ein BIOS, oder neue Treiber.

Das Teil funktioniert solange nett, solange Du nicht hinzufügen willst, dann kann es zu Problemen kommen.

kann dir 100%ig zustimmen. mein cousin hatte nen aldi-pc, es gab überhaupt keine treiber für garnix ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:daumenrunter: Ich hatte nen aldi pc das war so ein mist! Keine treiber und wie gesag das bios, oh mein gott!! naja ertsmal finger weg für 99? viel zu teuer! :daumenrunter:

Ich dachte bei meinem nächsten pc vll. daran mir ein billig teil für 200? bei ebay zu kaufen, oder vll bekomm ich auch den alten pc meiner eltern!^^ und dann kann ich den modden und tunen bis zum umfallen, da würden dann im besten fall ca 800? für abspringen und der wär um meilen besser als lidl oder aldi! Naja gut Dell, ist eigentlich in Ordnung, man bekommt meißt was man will und das mit guter leistung nur der preis ist genau so eine leistung! Aber wenns am geld nicht leigen sollte, dann kauf dir en apple boote dir windows drauf und du kannst damit dann viel mehr machen als mit anderen pc`s(noch linux drauf dann gehts richtig ab!), aber wie gesagt ist deine Entscheidung und im inet mehr oder weiniger zusammen bauen lassen, wie seb schon gesagt hat sind ~40? wert wenn man davon nicht so viel ahnung hat!

Auf jedenfall rate ich von aldi und lidl ab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest Dr.Erich von Stahlhelm

auch von mir ein "finger weg" von solchen komplettangeboten von supermärkten.

ein bekannter hat sich vor nem halben jahr ein solches "superangebot" bei neckermann bestellt, der

herr hatte keine ahnung von rechnern und fragte leider auch niemanden vor dem kauf.

jetzt hat er ne langsame kiste mit viel macken und ner "tollen" ati9600 drin.

lieber bei einem händler der auch richtig ahnung hat ein paar euro mehr auf den tisch legen und dafür ne kiste bekommen die dir lange spass garantiert!

bearbeitet von Dr.Erich von Stahlhelm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LOL, Leute die sich im Discounter einen PC kaufen und BIOS-Update. Ist das nicht schon ein logischer Widerspruch? Ich glaube (ohne irgendjemand in den Himmel loben zu wollen) wir schweben hier wohl eine Ebene zu hoch.

Jemand der an solch einem PC interessiert ist, stellt sich den hin, hackt 2 Jahre drauf ein. Dann kommt wieder ein Angebot, dann wird halt der nächste gekauft.

Geh mal zu einem poteniziellen Käufer und erzähl' dem mal was von

"mit dem Forceware-Treiber xx.xx Beta, hol ich 5 Frames mehr in Spiel X raus, als mit Forceware xx.xx" oder "Seit BIOS-Version bla bla funktioniert XYZ besser, aber bitte nur vom deutschen FTP saugen, da die anderen down sind :rolleyes:

-> Bahnhof

Naja, ich denke es ist auch immer eine Frage der eigenen Ansprüche.

@muM: Vielleicht schaust du mal bei http://nenotec.de/ vorbei. Da kannst du auch deinen Wunschrechner zusammenstellen und musst nicht selbst bauen.

Ich stimme aber mit den anderen überein, dass du Dir jemand suchen solltest, der was von Rechnerbau versteht und Dir die richtigen Komponenten empfiehlt. :)

bearbeitet von panzerfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.