Jump to content
[DDR|FranzAut]

Windows-XP-Kernel-Patch & BF2142

Recommended Posts

Battlefield 2142: EA empfiehlt Öffnung von Sicherheitslücke

Netzwerk-Shooter hat Probleme mit Windows-XP-Kernel-Patch

Electronic Arts sorgt erneut für Unmut bei Kunden: Für den futuristischen Netzwerk-Shooter Battlefield 2142 ist seit dieser Woche der erste Patch erhältlich, der unter Windows XP Probleme mit einem wichtigen Kernel-Sicherheitsupdate hat. EA empfiehlt kurzerhand dessen Deinstallation und nimmt in Kauf, dass die Rechner der Kunden damit angreifbarer werden.

Der Patch 1.01 für Battlefield 2142 soll einige Leistungsprobleme beseitigen und für mehr Stabilität sorgen, ist aber selbst nicht unproblematisch. In der Anleitung zum Patch schreibt EA: "Players who have the Windows security update KB917422 installed may suffer from an application error when running Battlefield 2142. This error can be solved by uninstalling the KB917422 update."

Microsoft beschreibt KB917422 als ein kritisches Sicherheitsupdate für Windows XP, das seit August 2006 eine Lücke im Windows-Kernel schließen soll, über die Angreifer Kontrolle über das System erhalten könnten. Wer EAs Anweisungen in der Readme-Datei befolgt, kann sich also unverhofft neue Probleme einfangen. Hier ist anzuraten, auf den nächsten Patch zu warten.

Quelle: Golem http://www.golem.de/0610/48468.html

Edit: Was etwas komisch ist wieso will EA direkt auf dem Kernel zugreifen? da haben die gar nichts verloren auser es ist nicht ganz koscha.

Edited by [DDR|FranzAut]
Link to comment
Share on other sites

würd ich auch nicht machen die Kernel Updates sind wichtig für die sicherheit aber muss jeder selber wissen !!!!

ich hab alles bisher ohne probleme auf meinem PC laufen ! also ich warte mal ab bis ich es auch habe ;)

Link to comment
Share on other sites

@[DDR|FranzAut] & @Punkbuster

wenn Ihr den Artikel komplett durchgelesen hättet wäre Euch aufgefallen das es einen Hotfix zum Update KB917422 gibt der genau das wieder beheben sollte. Also da denke ich mal ist eine Deinstallation von KB917422 nicht nötig sagen wirs mal so ich hoffe es denn sonst würde ich Euch sofort zustimmen

zum Hotfix

Link to comment
Share on other sites

@ tobe geb ich dir zur hälfte Recht.

Nur der Patch von MS wird nicht vom Automatischen Updater eingespielt was wiederrum bedeutet das 80 % aller User sich damit zufrieden geben und EA vertrauen.

Weiters stellt sich dann immer noch die Frage wieso BF2142 denn Kernel benötigt?

Jedes andere Spiel erledigt das mit APIs.

Ich würde es noch verstehen wenn es eine Sicherheitssoftware ist die auf Kernel basis schützt.

Aber so ich bitte dich die wollen doch was durchschleusen und damit das keine Firewall blocken kann kommt der Kernel zum einsatz.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, Hendrik Thole (EvenBalance Support) hat auf seiner Website den direkten Link auf den Hotfix veröffentlicht. Dazu muss man aber eins sagen: bis gestern (18.10) war dieser Hotfix ausschließlich über eine E-Mail an den Support von Microsoft erhältlich, die man über die MS-Website anschicken musste. Und dabei wird eins der netten Tools installiert, die automatisch die Produkt-ID auslesen. Viele Spieler (inklusive mir) haben sich gegen diesen Prozess gewehrt und waren auf inoffizielle Update-Packs angewiesen. Der von Dir genannte Hotfix ist also wirklich erst seit 24h verfügbar, während das Kernel-Update bereits vor mehreren Wochen kam. Es gibt einige Threads zu dem Thema im Battlefield2 Bereich. Dort mussten auch viele Spieler deinstallieren, bevor BF2 wieder lief :)

Link to comment
Share on other sites

Stimmst schon den muss man seperat anfordern ohne Updater und wer weiss das schon... jetzt ein paar mehr *lol*

Mit dem Rest muss ich Dir leider Recht geben ganz Hasenrein scheint die Sache nicht zu sein

Link to comment
Share on other sites

Roger That. Wir sollten das dennoch in die News packen nachher. Dasselbe Problem wird bei BF2 verursacht und mit dem Hotfix wird es hoffentlich beendet. Dennoch würde mich auch interessieren, was da genau vorgeht.

Link to comment
Share on other sites

Wie es denn Anschein hat ist das bei BF2 ab Patch 1.4

Wenn das nicht stimmt bitte ich euch mich auszubessern.

Um das jetzt etwas weit aus der Luft zu holen.

Könnte es nicht sein das mit dem Patch 1.4 schon an BF2 getestet wurde/wird wie das ganze mit der Werbung/Spyware funktioniert ?

Edited by [DDR|FranzAut]
Link to comment
Share on other sites

Was mich genauso interessieren würde ist ob der Hotfix evtl sogar positive Auswirkung auf die Performance an sich hat.

Bei mir läuft mit XP Pro SP2 und allen Updates sowohl BF2 als auch BF2142 ohne Probleme

Link to comment
Share on other sites

bei mir auch

aber bei mir liegt es auch an meiner Graka und CPU die ergänzen sich gut also ich bin mit meinem System zufrieden ! :super:

Link to comment
Share on other sites

Hab mal paar Paketanalyser im Hintergrund laufen gehabt und es kommt keine Verbindung bei BF2 und 2142 auserhalb zu stande.

Einzig was mir bei bf2142 aufgefallen ist.

Es wird Extra an eine IP (von gamespy registriert) eine dir zugewissene ID mit Produktions Nummer des Spiels und eine Verschlüsselte komponente versendet.

Weiters aufgefallen Gamespy nutzt für das Ranking einen anderen Server und ein anderes System / Format als bei BF2

Hier zum abrufen im Browser

Und eine Verbindung zu ea.com

Edited by [DDR|FranzAut]
Link to comment
Share on other sites

also werden keine daten von BF 2142 über unser system an EA geleitet ??? <_<

schreib einfach hier rein deine antwort ich muss los bis dann

ich kauf mir jetzt BF 2142 (endlich freu mich schon drauf bis dann leute ) bye

Edited by Kamrum
Link to comment
Share on other sites

An EA wird wenn so oder so nichts geleitet wenn dann an die Firmen die das über haben und ich habe die 2142 Demo getestet und wir wissen nicht ob da schon Werbung/Spyware Material drin ist.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt einige Threads zu dem Thema im Battlefield2 Bereich.

Ja, dort wird, neben dem KB 917422, auch von den Updates:

KB885835

KB896424

gewarnt. Oder regelt diese auch der o.g. Hotfix

Link to comment
Share on other sites

Das kann ich nicht beantworten, würde aber eher auf Nein tippen. Die beiden anderen Updates machen wohl auch Probleme, aber das hier aufgezählte verursacht nachweislich Crash to Desktops. Wir können ja mal bei MS schauen, ob sich auch zu den anderen beiden etwas findet.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.