Jump to content
Kiwi ( NZ )

Stats & Piephahnvergleich vs. Teamplay

Recommended Posts

Stats & Piephahnvergleich vs. Teamplay

Wie der Titel schon sagt und wie bei neueren Bf´s, grade BF:BC2 festzustellen, geht es vielen garnicht nicht mehr um das Teamziel (Gewinn der Runde), sondern um die eigenen Abzeichen.

Viele Spieler regen sich auf, gerade im Rushmodus, das M-Coms garnicht mehr entschärft werden, man könnte ja sterben und somit seine K/D ruinieren.

Oder aus sicherer Distance einfach Snipern, sollen doch die restlichen 4 Hansels versuchen die M-Coms zu zerstören.

Könnte man noch weitere Beispiele nennen, jeder hat da so seine Erfahrung.

Was also müsste man also tun, um Egomanen einen Riegel vorzuschieben und BF als Multiplayer-Teamspiel zu stärken, welches es im eigentlichen Sinne auch darstellen möchte.

Bisher werden Einzelerungenschaften mehr bepunktet, als Teampunkte, ich rede jetzt nicht von Squadpunkten.

Auffällig hierzu Sniperscores und Tanklahmer.

Folglich sollten Kills keine Punkte mehr bringen, fördert den Teamgeist das Mapziel zu erreichen, das sowohl im Rushmodus, sowie im Conquest.

Auf den Rankinglisten gut zu sehen, Einzelpunkte vs. Teampunkte. Die meisten die oben stehen und auch noch eine K/D weit über 2 haben, haben vom ersteren extrem viel und vom zweiteren sehr wenig.

Schaut man mal hier ins Forum, dann sind so einige die ihre Urinschleuder zur schau stellen und das K/D Thema, somit auch das Verhalten auf den Servern forcieren. Keine Ahnung wen sie damit beeindrucken wollen, aber schön fänd ich es, wenn es innerhalb dieses Forums verbannt werden würde.

Nichts gegen Stats (Statistiken), finde es selber interessant verschiedene Werte, über Waffen und Fähigkeiten und deren Umgang bei mir zu sehen.

Link to comment
Share on other sites

neidisch auf meinen piephan? B)

Hast aber recht,ich mag leute die nur auf stats spielen und die objectives links liegen lassen auch nicht.

Deswegen mochte ich sniper nie,die sind doch der prototyp von weit weg vom objective und nur auf kills aus.

Aug meine tolle e-peen sig verzichte ich trozdem nicht!

Edited by Thud
Link to comment
Share on other sites

@ Kiwi ( NZ )

Du hasst so eine extreme Antihaltung gegen dieses Spiel und seine Spieler, dass du dir wirklich überlegen solltest ob BC2 das richtige für dich ist.

Versuche es doch mal mit ARMA2 oder America's Army. Vielleicht findest du das Gameplay was dir BC2 anscheinend nicht bieten kann.

Edited by Björn_90
Link to comment
Share on other sites

Demnach bekommen Sniper fast gar keine Punkte mehr^^... die Logik fehlt mir gerade ein wenig, denn auch ein Kill bringt das Team näher an den Sieg (Tickets gehen runter).

Teamplayrelevante Aktionen werden auch honoriert, wobei ich es blöde finde, dass Avenger-Kills belohnt werden, es macht letzendlich keinen Unterschied, ob man das Teammate rettet oder nicht <.< (gibt beides +50 Punkte). Flagge einnehmen + Squadbefehl macht +90 Punkte.

Bewerte auch Teamplay nicht über! Nehmen wir mal eine Situation, in der ein ganzes Squad down ist, außer du - und du musst überleben, bis dein Squad bei dir joinen kann, dann bist du durchaus mal ne kurze Zeit auf dich alleine gestellt - oder wenn dein Squad separiert wurde. In BC2 habe ich oft die Situation, vor allem mit Randommates, dass ich für eine gewisse Zeit alleine eine Stellung halten oder angreifen muss. Da zahlt sich die Fähigkeit ohne Teamplay Punkte machen zu können ziemlich aus. Was aber nicht heißt, dass ich nicht im Team spiele, wenn möglich. Wenn sich ein gutes Team bildet, kann ich notfalls auch jede Klasse spielen - ich kann aber auch jede Klasse als Lone Wolf spielen. Teamplay ist Public immer so eine Sache - in CoD habe ich es so gut wie nie gesehen, in BF2 auch nicht so häufig - in CS garnicht. In Punktegeier wirst du in jedem Spiel haben, und mit einem Punktegeierteam haste 2 Möglichkeiten: Ego spielen oder Server leaven. ;)

Und was hast du gegen meine Stats? Neidisch? B) Ne Spaß, ich finde solche Statsignaturen nicht wirklich schlecht, aber sie sagen nicht viel aus.

Link to comment
Share on other sites

Mir gefällt an den Stats-o-Matic Signaturen, dass man schnell einen Blick auf die Statistiken von den Waffen und Fahrzeugen werfen kann. Auch kann so schnell herausgefunden werden wie jemand so spielt.

(Eher als Assault oder Medic oder viel mit Fahrzeugen usw.)

Link to comment
Share on other sites

Ganz unrecht hat er nicht. Jetzt bashed also nicht gleich auf ihn ein, weil einer mal Kritik am heiligen BC2 äußert ;)

Das Teamplay hat sich verändert, genauso wie sich die Serie verändert hat. Ich vermisse Zeiten, wo man als ganzes Team auf Operation Irving das Dorf oder den Hügel verteidigt hat. Wenn ein Squad in Bad Company bei mir spawnt und ich das Mcom entschärfe, kümmert sich meistens keiner darum, dass ich geschützt werde, während ich entschärfe. Alle laufen los und sind auf eigene Kills aus.

Regelmäßig beschweren sich auf unseren Servern Spieler, weil FF an ist. Es würde ihre Stats versauen, wenn sie mit alles was sie besitzen auf jeden feuern der so vor die Flinte läuft. Komisch ist das schon.

Das ist aber nicht erst seit BC2 so. Ich sehe den Trend seit BF2.

Link to comment
Share on other sites

Das Problem daran ist, dass sich viele Spieler nur durch ihre K/D Rate identifizieren. Lieber von hinten snipern oder mit dem Granatwerfer ohne sichtbares Ziel feuern, als vorn das Leben und vorallem die positive Rate zu riskieren. Dieses Verhalten ist aber nichts neues, sondern gibt es schon seit BF1942, wo Soldaten sich lieber verkriechen anstatt z.B. einen Panzer mit Handgranaten zu bewerfen um ihn zu beschädigen und den Fahrer abzulenken. Seit 2142 wird das Teamplay durch die Squadpunkte usw. etwas belohnt (darum auch die Avenger /Savior Kills, die man ja am besten als machen kann, wenn das Squad zusammen bleibt), aber trotzdem gibt es noch zu viele Spieler die zuerst an ihre Rate und dann an ihr Team denken - man sehe sich doch nur die ganzen Winning Team Joiner an. Kills nicht zu belohnen würde keinen Sinn machen, denn im Endeffekt helfen sie dem Team ja auch, aber die relevanten Sachen wie Eroberung und Verteidigung sollten viel mehr Punkte bringen, dann würden es bestimmt auch mehr Spieler riskieren.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich nicht erinnern, dass es "früher" besser war.

Wenn ich z.B. an BF1942 Stalingrad denke, dann fällt mir sofort Nadespamming, Baserapping, Panzer gecampe und statsgeile Clanspieler ein.

Bei Marketgarden hat doch auch automatisch das Team mit den Uberpwner Piloten gewonnen. Da wollten dann auch gleich alle ins Gewinner Team. Oder wenn das halbe Team gleichzeitig auf ein Fahrzeug wartete. (B17 oder Mustang z.B.)

BFV habe ich zwar nicht so oft gespielt, aber da war es doch auch nicht besser. Noobtubes gab es damals auch schon. (LAW, XM148, M79, RPG)

Als ob es dieses ganze Verhalten erst seit BF2 gibt. Und ob ich nun meine Virtuellen Orden und Auszeichnungen bekomme, oder am Runde Screenshots von meinen Stats mache(War in BF1942 gang und gäbe), ist doch am Ende das gleiche.

Edited by Björn_90
Link to comment
Share on other sites

Ich oute mich hier jetzt mal als "stats-orientierter" Spieler. Ich mag die Pins, Insignias, Achievements und was es da sonst noch gibt und hätte alles davon gerne wenigstens einmal. Außerdem lege ich Wert auf eine overall K/D von mindestens 2.00, sonst kann ich nachts nicht schlafen. Dementsprechend wähle ich meine Klasse und meine Waffe primär so aus, um damit den nächsten Gold Star oder irgendeine Insignia zu erreichen. Soweit, so wenig Teamplay. Aber, ich weiss, wann Schluss ist mit dem Egotrip, nämlich genau in dem Moment, wenn ich merke, dass mein Team "auf die Fresse kriegt" und mich nicht mit einer Schrotflinte, ner Pistole oder als Sniper braucht, sondern als möglichst starken Mitspieler. Dann wird der ursprüngliche Plan ausgeklammert, das M60/M16 ausgepackt und an vorderster Front mitgekämpft bis der Sieg errungen ist. Zudem bin ich in meinem Umfeld mit der beste Helipilot und "schenke" irgendeinem Gunner gerne mal Frags am laufenden Band, auch daran hab ich viel Spass.

Das heißt unterm Strich, dass eine gesunde Mischung zwischen Stats und Teamplay der (für mich) richtige Weg ist. Ich kenne auch Leute, die nur Sani spielen, wobei dass dann für mich den Nachgeschmack hätte, überhaupt nicht alle Aspekte des Spiels auszureizen. Mein Ziel, die Waffen in BC2 alle auf Gold zu spielen, hat nicht nur die Gold Stars als Belohnung, sondern man hat danach dann auch eine gewisse Grunderfahrung mit jeder Waffe und steht nicht dumm da, wenn man mal ein anderes Kit aufnehmen muss oder sich verklickt.

Den Leuten, die hier in BC2 noch weniger Teamplay entdeckt haben als meinetwegen noch in BF2, denen muss ich allerdings leider zustimmen. Es wird weniger reanimiert (weils leider auch egal ist, wer umfällt gilt statistisch als tot und kann in max. 15s wieder mit voller Munition einsteigen und außerdem ist wiederbeleben auch nicht immer ganz ungefährlich), um Ammo muss man teilweise noch recht lange betteln und am meisten aufgefallen ist mir, wie schwer es ist, zusammen zu bleiben.

Daran ist aber in meinen Augen zum Teil auch das Spiel schuld. Denn während es vom Markt zum Vorort auf Karkand beispielsweise noch 2-3 Wege gab, gibt es nun z.B. auf Panama Canal von C zu D 5-6 verschiedene Wege, zumindest kommt mir das halt so vor. Dadurch, dass man durch Häuser gehen kann, über Dächer oder noch wo anders lang, sind die Möglichkeiten einfach vielfältiger und man trennt sich unabsichtlich schneller von einander. Ein Gegenmittel ist da die mündliche Absprache, aber auch hier ist mir BC2 bisher negativ aufgefallen, da der Squadfunk (VOIP) noch seltener genutzt wird als in BF2.

Dennoch, all das sollten Dinge sein, an die man sich gewöhnen kann und die sich im Laufe der Zeit sicherlich noch zum positiven wenden werden, von daher sehe ich die ganze Sache nicht ganz so streng.

Edited by ManeaterMV
Link to comment
Share on other sites

@Stats-o-Matic Signaturen

Wusst ich nich, das man das anklicken kann und die "ganzen" Stats einsehen kann.

Geht mir nur halt auf den Zünder, da viele nach K/D spielen und das auch noch deutlich auf dem Banner zeigen.

@Punkte oder nicht

Spiele sind gewachsen, unterlagen Vortschritten. Spielkultur kann man aber fördern, indem man die Dinge mehr belohnt auf die es eigentlich ankommt.

Es gibt gerade was das Gamingverhalten anbelangt, vieles wo sich alle einig sind. Als Beispiel Baserapp, etc.

Ranking wurde ausgebaut, warum wird nicht auch mal über Spielkultur nachgedacht ?

Edited by Kiwi ( NZ )
Link to comment
Share on other sites

warum wird nicht auch mal über Spielkultur nachgedacht ?

Weil dann der Muffinverbrauch in den Entwicklerstudios ansteigen würde :D

Nee, mal im Ernst, ich weiß es nicht. Schade ist es schon. Aber Stats und Ranking binden die Spieler eher an ein Produkt als Teampunkte. Siehe CoD, da gibts so gut wie gar kein Teamplay und die bleiben trotzdem da, eben weil man irgendwann so über-leet ist dass einfach die Hose eng wird :(

Link to comment
Share on other sites

Kommt auf den aktuellen Rang an :D Was das angeht hab ichs auch schon ziemlich eng, aber da ich zu Hause eh immer nur Shorts an hab ist das egal, da ist genug Platz. Wie ich diesen Thread jetzt schon liebe. Allein die Überschrift <3

Link to comment
Share on other sites

omg

hab gerade mal nachgeschaut bei mir (also nicht in der hose sondern in meinen stats)... bei mir stimmen piephahngröße und stats definitiv NICHT überein :D

wer's wissen will: BenToTheG

€:

zu meiner Verteidigung:

ich spiels auf der PS3 und mit so nem joypad isses doch mal ne ganz andere erfahrung irgendwie....

Link to comment
Share on other sites

Insgesamt muss man schon sagen dass teamplay relativ kleingeschrieben wird.

da man auch sehr wenig Übersicht hat was der Rest im Team gerade vorhat

oder da es auch keinen commander gibt der evtl. mal was koordiniert.

Aber wenn ich mit meinen 2 mates im TS2 bin und ne runde auf Arica zocken dann kann man schon sagen das zumindest wir 3 teamplay haben. (1capt die m-coms und 2sitzen im Tank)

Allerdings haben dann halt nur wir 3 für uns unser eigenes teamplay was die andern machen ist uns da recht egal.

In BF2 hat man da mal eben auf die Map geschaut gesehen ah squad B lauft zum Hotel laufen wir schon mal zum Platz etc.

…diese stille Organisation ist in BC2 einfach nicht mehr gegeben

@kiwi: was sind tanklamer?:D

Edited by CorJonas
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.